Demo-Treffen in Frankfurt – Teil 2

Heute Bericht Teil 2 zum Demo-Treffen in Frankfurt:

Bei meinem Namensschild und der Karte für die Ronald McDonald Häuser bin ich meinem maritimen Stil treu geblieben.

Das sind mal Einblicke in die kleinen Bullaugen:

image

image

image

image

Und dazu noch ein passendes „Happy Birthday Fähnchen“:

image

Alles zusammen ergibt dann eine schöne Geburtstagskarte:

image

Für die Bullaugen habe ich in marineblauen Karton einen 3/4″ Kreis gestanzt und diesen anschließend mit dem 1″ Kreis ausgestanzt. Dann bleibt der Kreis übrig und kann als Rahmen des Bullauges benutzt werden. Dahinter kommt ein gestempeltes Tierchen oder der Anker, diese werden mit dem 1″ Kreis ausgestanzt und hinter den Ring geklebt. Am besten sieht es mit Klebepads aus, das verstärkt den 3D-Effekt. Die „Nieten“ habe ich mit dem Kreidemarker aufgemalt.

Die selbe Technik habe ich für mein Namensschild verwendet (auf das ich ganz stolz bin), nur dass anstelle der Tierchen die Buchstaben meines Namens aus den Bullaugen rausschauen…

image

Die Fähnchen habe ich mit einem scharfen Skalpell aus dem Maritimen Designerpapier ausgeschnitten. Die Seesterne, den Krebs und den Anker habe ich mit einer kleinen spitzen Schere ausgeschnitten. Und NEIN, es gibt keine passenden Stanzen – alles Handschnippelei! 😉 (Nur so als Hinweis, weil ich gefragt wurde…)

Im Vorraum des riesigen Konferenzraumes, wo wir auch Mittagessen, Kaffee und Getränke bekamen, waren tolle Sachen mit den neuen Katalogmaterialien ausgestellt. Ich hoffe, ich kann mir einige Ideen merken (ich hab mir auch ein paar Merk-Fotos gemacht), diese werde ich gerne nach und nach in meine Workshops mit einbauen, je nachdem wie es zu den Themen passt. Und meine getauschten Swaps stelle ich gerne bei den nächsten Workshops aus – für viele neue Ideen…

Ich hoffe, alle Demos sind nach dem großen Treffen wieder gut zu Hause angekommen!

Ich freu mich auch schon auf meinen nächsten Workshop unter dem Motto „Blumen und Blüten“. Die Teilnehmer werden verschiedene Möglichkeiten zur Gestaltung von und mit Blumen und Blüten kennenlernen. Drei Plätze sind noch frei. Vielleicht hast Du auch Lust teilzunehmen? Dann melde Dich doch einfach noch an (am besten per Mail oder Kontaktformular) und komm am 16. Juli um 19 Uhr zu mir! Ich würde mich freuen!

Eure Silke 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.