Rechnungstütchen

Mir ist diesmal keine bessere Überschrift eingefallen, aber da ich in diese Tütchen meine Rechnungen (die haben oben etwas rausgeschaut) und ein kleines Dankeschön für die Bestellung reingesteckt habe, nenne ich sie jetzt einfach Rechnungstütchen 😉

Rechnungstütchen

Wenn Ihr genau hinschaut, könnt Ihr auch entdecken, was ich als Dankeschön reingesteckt habe – genau – einige Blätter aus dem Designerpapier im Block „Jede Menge Liebe“ aus dem aktuellen Frühjahr-/Sommerkatalog. Die passen da von der Größe genau rein.

Benutzt habe ich dafür das Verpackungspapier, das immer in rauen Mengen den Paketen von Stampin‘ Up! beiliegt…

Hier zeige ich Euch Schritt für Schritt, wie sie entstanden sind:

Rechnungstütchen

Ich habe einen Streifen (Höhe 18,5 cm) des Verpackungspapiers abgetrennt und auf 25 cm Breite geschnitten.

RechnungstütchenAnschließend habe ich die lange Seite bei 6 cm und bei 18 cm genutet.

RechnungstütchenDann habe ich die kurze Seite noch bei 1 cm genutet und – wie auf dem Bild zu sehen – die kleinen Ecken etwas angeschrägt abgeschnitten.

Rechnungstütchen

Hier seht ihr, dass die untere Lasche nach oben gefaltet wurde und auf den Seitenteilen doppelseitiges Klebeband (hier: weiße Streifen) befestigt wurde. Der lange Klebestreifen von unten nach oben kommt auf die schmalere Seite, damit die „Naht“ später hinten genau mittig ist. Wenn ihr sie auf die breitere Seite klebt, ist die „Naht“ etwas verschoben.

Rechnungstütchen

Dies ist nun die fertig zusammengeklebte Tüte von hinten.

Rechnungstütchen

Damit man den Inhalt auch leicht entnehmen kann, kann man mit dem 3/4″ oder dem 1″ Kreisstanzer noch einen kleinen Ausschnitt ausstanzen. Dabei kann man sich sehr gut an der Mittelnaht orientieren.

So sehen dann die fertigen Tütchen aus (12 x 17,5 cm):

RechnungstütchenNatürlich habe ich die Vorderseite noch schön verziert:

Rechnungstütchen

Hierfür habe ich unter anderem das Designerpapier „Die schönste Zeit“ aus der SAB sowie das Stempelset „Four Feathers“ in den Farben Curry-Gelb und Jade mit den passenden Framelits benutzt. Diese sind weiterhin erhältlich, da sie aus dem Herbst-/Winterkatalog in den aktuellen Frühjahr-/Sommerkatalog übernommen wurden.

Ich hoffe, Euch gefallen meine Rechnungstütchen, die man natürlich auch für viele andere schöne Dinge verwenden und in jeder beliebigen Größe herstellen kann.

Viel Spaß beim Nachbasteln wünscht Euch

Silke 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s