Kennt ihr den noch?

Der gute alte Zauberwürfel:

Dieser ist nicht original, sondern von mir aus Farbkarton gebastelt… als Verpackung für das Geschenk für eine Freundin, die gestern ihren 30. Geburtstag im Stil der 90er Jahre gefeiert hat. Toll dekoriert mit alten Postern, bunten Lampions und es gab sogar tolle Live-Musik 😃

Aber nun zurück zum Zauberwürfel:

Die Grundform besteht aus einem Boden, einem Deckel mit je 3 cm Rand und einem Zwischenstück. Die Seitenlänge des Würfels beträgt 9 cm. Den schwarzen Karton für Deckel und Boden habe ich 2mm größer zugeschnitten, damit er gut passt.

Um das Zwischenstück habe ich auch noch einen Streifen Karton von 3 cm Höhe geklebt, damit es etwa die Dicke hat wie Deckel und Boden.

Mit der (nicht mehr erhältlichen) 1″Quadratstanze habe ich je 9 Teile aus 6 Farben ausgestanzt und auf den Würfel aufgeklebt.

Orange, blau und rot gehören für mich genauso auf den Würfel wie…

…weiß, gelb und grün.

Und da es ja für einen 30. Geburtstag war, habe ich den Deckel passend dekoriert mit einer großen Zahl und zwei Bannern.

Das Geburtstagskind hat im Vorfeld von einer Candy-Bar erzählt, da habe ich ihr versprochen, ein passendes Banner zu basteln:

Hierfür habe ich auch kräftige Farben passend zu den guten alten 90er Jahren verwendet. Eine riesengroße Diddl-Maus hat dort die Girlande gehalten und eine leckere Candy-Bar war daneben aufgebaut.

Insgesamt ein gelungener Abend mit leckerem Essen, der einen in die gute alte Zeit zurück versetzt hat.

Vielleicht holt ihr jetzt auch mal wieder eure Zauberwürfel raus und probiert, wie weit ihr noch kommt…?

Ich wünsche euch einen schönen Rest-Sonntag.

Liebe Grüße von

Silke 😀

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s