Lust auf Käffchen?

Nach zwei Wochen, in denen viel passiert ist, kann ich mich endlich wieder zurück melden. Aber der Reihe nach…

Ich war mit meinem Mann ein paar Tage im Disneyland Paris. Dort haben wir echt viel erlebt und hatten viel Spaß. Kaum zu Hause, hat mich eine fette Erkältung 🤧  umgehauen, mit der ich immer noch zu kämpfen habe. So langsam kann ich mich wieder aufrichten, aber der Husten ist hartnäckig und macht mich noch ganz schön fertig.

Und zu guter Letzt hatte ich am 21. Oktober noch meinen

5. Jahrestag als Demonstratorin bei Stampin‘ Up!

Wahnsinn! 😍 Diesen Tag habe ich jedoch krankheitsbedingt im wahrsten Sinne des Wortes verschlafen… 😴 Aber ich werde mir dazu noch was einfallen lassen – versprochen!

Nun aber zu dem, was ich in der Überschrift angekündigt habe:

Ich habe kleine Kaffeebecher gestaltet, mit passendem Inhalt gefüllt und meinen Workshopteilnehmerinnen als Gastgeschenk überreicht.

Das Set „Kaffee olé“ und die Framelits „Kaffeebecher“ habe ich für die Vorder- und Rückseite verwendet. Als Untergrund habe ich außerdem Designerpapier InColor benutzt.

Um Platz für den Kaffee samt Zubehör zu schaffen, kleben zwischen den beiden Teilen schmale Streifen Farbkarton als Abstandhalter.

Das kleine Herzchen ist aus den Framelits „Bestickte Etiketten“ und das Hallo hab ich im Set „Wunderbare Vasen“ gefunden.

Passend zum Kaffeebecher war dann auch der Workshop zum Thema „Kaffee und Tee“. Die fertigen Projekte zeige ich euch beim nächsten Mal. Und das ist schon ganz bald! 😉

Bis dahin, bleibt gesund!!!

Liebe Grüße von

Silke 😃

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.