Süssigkeiten-Becher Süße Überraschung

Sind euch im Frühjahrskatalog schon die tollen „Süssigkeiten-Becher“ aufgefallen? Man findet sie auf Seite 15, dort gibt es noch viele weitere Produkte, die gut zu kleinen süßen Leckereien passen.

Ich habe die kleinen Becher mit dem Designerpapier „Süße Überraschung“ sowie passendem Farbkarton und Geschenkband dekoriert.

Aber so klein sind die Becher gar nicht: Sie sind 5,4 cm hoch. Der obere Durchmesser mit Deckel beträgt 8,9 cm, der untere Durchmesser 7 cm. Da geht schon ordentlich was rein 😉

Mit dem Designerpapier habe ich den Becher sowie den Rand des Deckels (Höhe 1,3 cm) beklebt. Auf dem Deckel klebt ein Kreis aus Farbkarton sowie ein weiterer Kreis aus Designerpapier, beides mit den „Lagenweise Kreise“ mit der Big Shot ausgestanzt.

Für die weitere Deckelverzierung habe ich Elemente des Designerpapiers ausgeschnitten und mit Klebepads aufgeklebt. Das Etikett ist mit dem Schriftzug „Ein kleiner Gruß“ aus dem Set „Klitzekleine Grüße“ farblich passend bestempelt.

Der Henkel besteht aus einem Streifen Farbkarton, der rechts und links am Deckel mit einer Musterbeutelklammer befestigt wurde. Zum Abschluss habe ich noch eine Schleife aus Geschenkband an den Henkel gebunden.

Für die kommenden Feiertage oder Geburtstage kann man diese Becher super als kleine Mitbringsel verwenden. Zudem sind sie noch lebensmittelecht, deshalb auch für selbstgemachte Leckereien und Naschereien geeignet.

Beim nächsten Mal zeige ich Euch noch eine weitere Deko-Variante.

Ich wünsche noch einen schönen Tag! Liebe Grüße von

Silke 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.