Bloghop Produktreihe „Eisdiele“ – Teil 3/5

HEUTE: Zeit für eine Eiszeit?

Heute ist schon der dritte Tag unseres verrückten Bloghops zum Thema „Eisdiele“. Anja und ich haben wieder zwei tolle Projekte für Euch vorbereitet.

Mein heutiges „Eis“ ist auf den ersten Blick relativ klein. Die Hülle hat gerade mal eine Größe von 4 x 7 x 1,5 cm.

Wenn man sie umdreht und von oben reinschaut kann man erkennen, dass sich darin etwas verbirgt. Was wird das wohl sein?

Zieht man vorsichtig an der Schlaufe, kommt eine Eiskugel zum Vorschein, beschriftet mit „EIS-„:

Und wenn man weiterzieht…

…erscheint Kugel für Kugel ein EIS-GUTSCHEIN in XXL:

Genau 10 Kugeln sind auf der Eiswaffel gestapelt. Coole Überraschung, nicht wahr?

Die Eiskugeln haben die Farbkombinationen Lindgrün/Olivgrün – Blütenrosa/Ziegelrot – Flieder/Brombeermousse – Aquamarin/Bermudablau. Mit der jeweils helleren Farbe ist die Eiskugel gestempelt, mit der dunkleren Farbe die entsprechenden Streusel. Hier ist nun auch endlich die Elementstanze „Eistüte“ zum Einsatz gekommen, sowohl für die Eiskugeln als auch für die Eiswaffel in Zimtbraun. Aus passendem Farbkarton sind die Buchstaben ausgestanzt.

Und dann ist die kleine Hülle leer. Um sie zu basteln benötigt man ein Stück Farbkarton in der Größe 8,5 x 12 cm. Gefalzt wird an der kurzen Seite bei 1,5 cm (für den Boden) und an der langen Seite bei 4 / 5,5 / 9,5 / 11 cm. Der 1 cm am Rand ist die Klebelasche.

Ich habe die Seitenflächen der Hülle jeweils mit Designerpapier (2 Stück à 1 x 6,5 cm, 2 Stück à 3,5 x 6,5 cm) beklebt. Das Eis ist ebenfalls aus dem Designerpapier ausgeschnitten, dazu verwendete ich noch zwei Stückchen Geschenkband und ein Etikett mit einem gestempelten Text als weitere Deko.

Hier zeige ich Euch noch, wie die Eiskugeln miteinander verbunden werden:

Zwischen den einzelnen Eiskugeln befindet sich jeweils ein Stück Geschenkband. Das ist ca. 2,5 cm lang. Es wird vorne an der Oberseite der unteren Kugel sowie hinten an die Oberseite der oberen Kugel befestigt. Das ist ein bisschen Fummelei, aber wenn man den Dreh mal raus hat, ist es gar nicht so schwer.

Wenn man nun die einzelnen Teile übereinander legt, dann passen sie wieder in die kleine Hülle und können prima verschenkt werden. 🍦😋 Bei der aktuellen Hitzewelle freut sich doch bestimmt jeder über so ein riesiges Eis!

Ich packe jetzt meinen Eis-Gutschein wieder ein, Ihr könnt zwischenzeitlich schon mal weiter hüpfen zu

–> ANJA von STEMPELITIS

So, das Bergfest hätten wir geschafft. Morgen ist schon der 4. Tag des Bloghops. Schaut gerne wieder rein und lasst Euch von unseren Ideen inspirieren.

Liebe Grüße von

Silke 😃

Ein Kommentar zu “Bloghop Produktreihe „Eisdiele“ – Teil 3/5

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.