Workshop-Rückblick 10. und 11. Dezember 2015 – Teil 2

So, nun aber für dieses Jahr die allerletzten Workshop-Bilder…

Wir haben Kaffeehaus-Geschenktüten verziert:

Geschenkhaus Kaffeetüten

Ein Chilifarbenes Band haben wir mit einer Kordel oben zugeknotet.

Geschenkhaus Kaffeetüten

Darauf haben wir eine Weihnachtsstern-Blüte und ein Spruch-Fähnchen geklebt.

Geschenkhaus Kaffeetüten

Zum Schluss noch ein paar Glitzersterne dran – fertig!

Geschenkhaus Kaffeetüten

Das Band kann man einfach von der Tüte schieben, damit man leicht an den Inhalt kommt. Die Tüten sind innen beschichtet, so dass man darin ganz toll Weihnachtsplätzchen verschenken kann (was ich auch heute bei meinen Papa gemacht habe) 🙂

Zum Schluss haben wir noch Geschenkanhänger verziert, die wir mit der Gewellten Anhängerstanze zurecht gestutzt haben.

Geschenkanhänger Eule

Ein Spruch kam jeweils darauf und anschließend wurden sie durch die Big Shot geleiert, damit es ordentlich schneit.

Geschenkanhänger Eule

Ups, da steht ja einer auf’m Kopf 😯

Geschenkanhänger Eule

Die Eule hat mit Hilfe der Tannenbaumstanze und dem Wortfenster eine schicke Nikolausmütze bekommen. Auch der Schnabel ist eine kleine Spitze aus der Tannenbaumstanze.

Geschenkanhänger Eule

Nun ist die Weihnachtsausstattung komplett. Es hat wieder allen viel Spaß gemacht und die Ergebnisse sind wie immer toll!

Für’s neue Jahr habe ich schon wieder ganz viele Ideen und freue mich darauf, sie mit euch auszuprobieren.

Einen schönen Abend noch und liebe Grüße von

Silke 🙂

Spuktakulär

Ja, ihr habt richtig gelesen 😀

Das ist einer der Stempel aus dem Gastgeber/Innenset “Feiertagsgrüße” aus dem aktuellen Herbst-/Winterkatalog. Der musste einfach mal zum Einsatz kommen!

Und das ist daraus geworden:

Spuktakulär

Kleine Gestalten, von denen man nur die Augen sieht 😉 spooky!

Und da ich heute einen ausgebuchten Workshop habe und gestern auch schon einen Workshop hatte, habe ich ganz viele davon als Begrüßungsgeschenke gebastelt:

Spuktakulär

Die Augen sind aus der Eulenstanze, die orange-weiße Kordel ist leider nicht mehr erhältlich.

Spuktakulär

In den fertigen Spookys, die jetzt super zu Herbst und Halloween passen, habe ich mini Hanutas versteckt. Zum Nachbasteln gebe ich Euch hier alle Maße:

Spuktakulär

Der weiße Karton ist 10,5 x 2,5 cm und ich habe ihn an den Ecken abgerundet.

Der schwarze Karton ist 5,1 x 21 cm, gefalzt bei 9,5 und 11,5 cm, anschließend mit der gewellten Anhängerstanze bearbeitet.

So, in wenigen Minuten beginnt der Workshop. Und für alle, die leider nicht teilnehmen können (kleiner Gruß an meine liebe Tanja!), eine kleine Vorschau auf die Projekte zum heutigen (und gestrigen) Thema “Gutscheine und kleine Geschenkverpackungen”:

Workshop-Projekte

Den gestrigen Teilnehmerinnen (und ein Teilnehmer!) hat es viel Spaß gemacht! Mal sehen, was die heutigen Mädels so sagen… Wird bestimmt schön und wie immer lustig!

Die Ergebnisse zeige ich euch dann in den nächsten Beiträgen… Gaaanz viele Fotos…!

Liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende wünscht euch

Silke 🙂

Jade, Pazifikblau und die Angebote der Woche

Bevor ich euch die Angebote der Woche zeige, kommt hier mal wieder eine Fotobox zu einer Hochzeit. Farblich passend zur Deko des Hochzeitstages werden die Boxen individuell hergestellt.

Fotobox Jade und Pazifikblau

Quer durch meine Papier-, Stempel- und Stanzensammlung suche ich mir die Materialien raus. Ab und zu verirrt sich ein kleines Glitzersteinchen auf die Box 😉Fotobox Jade und Pazifikblau

Herzen dürfen dabei auch nicht fehlen!Fotobox Jade und Pazifikblau

Und so schaut dann die fertige Box mit Deckel und Unterteil aus.Fotobox Jade und Pazifikblau

Und nun wie versprochen die Angebote der Woche (klickt auf das Bild zum Vergrößern):

Angebote der Woche

gültig bis 15.09.2015

Bitte meldet euch bis zum Wochenende bei mir, falls ihr davon oder aus den gültigen Katalogen etwas bestellen möchtet.

Ich wünsche euch eine schöne Wochenmitte (zumindest von der Arbeitswoche).

Liebe Grüße von

Silke 🙂

Workshop-Rückblick 31.07.2015

Am letzten Freitag fand bei mir mal ein Workshop der etwas anderen Art statt. Meine Freundin Janina kam mit ihrem Thermomix zum Workshop dazu. Wir haben mit den Teilnehmerinnen leckere Likörchen hergestellt, für jeden in kleine Flaschen abgefüllt und dann passend dazu dekoriert.

Dies waren meine Deko-Vorschläge:

Flaschenanhänger

Flaschenanhänger

Banderole Flasche

Flaschenanhänger

Und hier die leckeren und dekorativen Ergebnisse der Teilnehmerinnen:

Toffifee-Likör Flasche mit Banderole

Toffifee-Likör

Den Schriftzug “Lecker” aus dem Stempelset “Hausgemachte Leckerbissen” haben wir mit einer hellen Farbe auf die Banderole gestempelt und nochmals mit einer dunkleren Farbe separat auf weißen Karton gestempelt. Dann haben wir den Schriftzug grob ausgeschnitten und mit Klebepads auf die Banderole geklebt, zusätzlich verziert mit kleinen Blümchen oder Sternen.

Der kleine Anhänger ist ein 1 1/4″ Wellenkreis, darauf ein 1″ Kreis. Der Stempel befindet sich im gleichen Stempelset. Dann einfach mit einer Kordel an die Flasche gebunden.

Mango-Likör mit Flaschenanhänger

Mango-Likör

Hier haben wir die 3-fach verstellbare Fähnchenstanze benutzt, um den Anhänger in Form zu bringen. Auch hier wurde mit Herzchen, Sternen und Blümchen weiter verziert. Zum Festbinden haben wir einfach ein Loch in den Anhänger gestanzt und mit einem schönem Band an der Flasche befestigt.

Limoncello mit Flaschenkragen und Anhänger

Limoncello

Für die dritte Sorte haben wir einen “Kragen” aus 19 cm Juteband zusammen geklebt. Darauf klebt ein Schildchen mit den Stanzen Wellenoval in Himbeerrot und Oval. Der Stempel ist aus dem Stempelset “Kreativ & selbst gemacht”.

Die Zitrone auf dem Anhänger ist aus dem älteren SAB-Set “Ein grosses Glück”, schwarz auf Karton Osterglocke gestempelt und ausgeschnitten. Dann wurde sie auf einen weißen Anhänger geklebt, auf den wir die Zitrone vorher in Grasgrün gestempelt hatten. Somit hat die Zitrone tolle grüne Blätter erhalten. Den Anhänger haben wir mit der gewellten Anhängerstanze bearbeitet und mit einem Band an die Flasche gebunden.

Der Workshop hat riesig viel Spaß gemacht und wird wahrscheinlich so ähnlich vor Weihnachten noch einmal wiederholt. Wenn der Termin feststeht, findet ihr ihn unter “Workshops“.

Genießt Euren warmen Nachmittag!

Liebe Grüße von

Silke 🙂

Workshop-Rückblick 17.07.2015

Heute zeige ich Euch unsere Ergebnisse aus dem Workshop vom vergangenen Freitag. Gewünscht war ein Teebeutelbuch, das wir mit buntem Designerpapier verziert haben. Eine kleine Blüte dient hier als Verschluss.

Teebeutelbuch

Teebeutelbuch

Teebeutelbuch

In die Teebeutelbücher passen jeweils 4 Teebeutel, die wir in kleine Umschläge gesteckt haben. Die Umschläge wurden mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge (Envelope Punch Board) hergestellt.

Hier die Maße zum Teebeutelbuch:

Farbkarton für Umschlag: 26,5 x 8 cm (Falzen bei 9/11,5/20,5/23 cm)

Farbkarton für innere Teebeutelhalterung: 7,5 x 8 cm (Falzen bei 1/2/3/4/5/6/7 cm, Falten wie folgt: /\_/\_/\)

/\ jeweils innen zusammen kleben und _ im Teebeutelbuch befestigen, daran können die kleinen Umschläge befestigt werden.

Designerpapier für Deko: 7,5 x 5 cm / 7,5 x 3 cm / 7,5 x 2 cm

Designerpapier für kleine Umschläge: 12,7 x 12,7 cm (1. Falz bei 6 cm)

Ich hatte mir passend zum Thema noch ein paar weitere Kleinigkeiten ausgedacht:

Teebeutelbuch mit Kandiszucker

In lange Zellophanhüllen haben wir Kandiszucker eingefüllt, zugeklebt und mit einem Anhänger und einer Schleife verziert. So kann man die beiden Dinge gut zusammen verschenken.

Kandiszucker in Zellophantüte

Der Stempel “Süße Versuchung” aus dem Stempelset “Süße Stückchen” hat perfekt dazu gepasst.

Danach haben wir noch einzelne Teebeutel in kleine Verpackungen gesteckt:

Teebeutel

Diese hatten wir aus einem Streifen Farbkarton (5 x 18 cm, gefaltet bei 9 cm) und der Stanze “Gewellter Anhänger” erstellt. Das Designerpapier auf der Vorderseite hat die Maße 4,5 x 6,5 cm. Anschließend konnte nach Belieben verziert werden.

Die Teilnehmerinnen hatten viele Ideen, was man im Teebeutelbuch oder in der Teebeutel-Verpackung noch alles außer Teebeuteln verstecken kann. Wenn man die Maße etwas anpasst, kann man darin auch prima Gutscheinkarten, kleine Grußkärtchen oder mal einen Geldschein verschenken.

Das letzte Projekt war eine kleine Teelicht-Verpackung:

Teelicht-VerpackungAuch mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge haben wir diese Mini-Verpackung erstellt und dekoriert. Der Grundkarton ist Schiefergrau, darauf Glitzerpapier Silber sowie Farbkarton Anthrazitgrau und Brombeermousse.

Maße für die Teelichtschachtel: Farbkarton 10,5 x 10,5 cm, Stanzen und Falzen an der 1. Seite bei 3,8 cm und 6,7 cm. Dann die anderen drei Seiten jeweils entsprechend weiter bearbeiten, an 4 Seiten einschneiden und eine Schachtel daraus falten.

Jeder hat dann von mir noch eine passend beklebte Mini-Streichholzschachtel dazu bekommen.

Ich hoffe, die Sachen können mit den Angaben auch zu Hause noch mal nachgebastelt werden. Wenn Fragen dazu sind, dann meldet Euch einfach bei mir.

Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag!

Silke 🙂

Hochzeitsauto

Eine liebe Bekannte hat mich gefragt, ob sie bei mir eine Geschenkschachtel für eine Hochzeit basteln darf. Klar durfte sie! 🙂

Das Brautpaar wünschte sich Geld für einen fahrbaren Untersatz. Was passt da besser, als das Brautpaar im Hochzeitsauto…?

Geschenkschachtel HochzeitDieses Stempelset “Reise ins Glück” ist leider nicht mehr erhältlich, hat aber hier super zum Thema gepasst! Der Spruch stammt aus dem Stempelset “Perfekter Tag”, aber leider auch nicht mehr erhältlich. Manchmal ist es gut, wenn man auch auf alte Sets zurückgreifen kann… 😉

Für die Schachtel haben wir noch einen passenden Anhänger gebastelt, hierfür haben wir die “Gewellte Anhängerstanze” benutzt:

Anhänger Hochzeit

Den Anhänger haben wir mit einer kleinen Holzklammer an der Schachtel befestigt. Und fertig war ein tolles Hochzeitsgeschenk, das nun gefüllt werden konnte.

Schachtel Hochzeit

Dieses Hochzeitsauto hat eine Reise bis Hamburg hinter sich. Ich hoffe, es ist gut angekommen!

BONUSANGEBOTE:

Ab morgen, 1. Juli, wird wieder die Ausverkaufsecke (Clearance Rack) gefüllt und es wird mehr Angebote der Woche geben. Wenn ich Näheres dazu weiß, werde ich Euch darüber informieren.

Ich werde heute Abend noch eine kleine Sammelbestellung wegschicken (Angebote der Woche). Die nächste Sammelbestellung ist am 6. Juli. Bei großer Nachfrage zu den neuen Angeboten werde ich noch eine Sammelbestellung dazwischen schieben. Wer etwas bestellen möchte, kann sich jederzeit bei mir melden.

Bis dahin wünsche ich Euch einen schönen Tag!

Silke 🙂

 

Gastgeschenke mit kleiner Anleitung

Zu meinem letzten Beitrag kommt hier nun noch die versprochene kleine Anleitung zu den Gäste-Goodies, die ich für den Familien-Workshop am Samstag gebastelt hatte.

Ihr benötigt ein Stück Designerpapier in der Größe 10 x 13 cm.

An der langen Seite wird bei 1/6/7/12 gefalzt, an der kurzen Seite wird nur bei 1 cm gefalzt.

Anschließend wird das Papier ein bisschen zurecht geschnitten, das sieht dann so aus:

Gäste-Goodies

Danach wird das Papier zu einer Schachtel (an einer Seite offen) zusammengefaltet und an der seitlichen Lasche sowie am Boden geklebt:

Gäste-Goodies

Im nächsten Schritt drückt man die Schachtel “platt”, in dem die schmalen Seitenteile zusammengedrückt werden:

Gäste-Goodies

Die offene Seite wird dann in die Gewellte Anhängerstanze geschoben und gestanzt, das geht ein bisschen schwer, aber es geht! 😉

Gäste-Goodies

Nach dem Stanzen kommt ein kleines Schokotäfelchen in die Schachtel und sie wird mit einer Schleife zugebunden:

Gäste-Goodies

Zum Schluss noch ein bisschen dekorieren – und schon können sie verschenkt werden!

Gäste-Goodies

Und da ich gleich einige mehr gemacht hatte, sind somit noch welche übrig für den nächsten Workshop, der an diesem Freitag stattfindet.

Ich hoffe, ihr habt viel Spaß beim Nachbasteln.

Einen schönen Abend und eine schöne Woche wünscht euch

Silke 🙂

Workshop-Goodies

Das Stanz- und Falzbrett für Umschläge war gestern Thema meines Workshops. Davon erzähle ich Euch ab Montag mehr und zeige Euch auch die Bilder dazu. Warum erst ab Montag? Das erfahrt Ihr am Ende des heutigen Blogs… 😀

Heute zeige ich Euch schon mal das Gastgeschenk, das jeder auf seinem Platz vorgefunden hat.

Es war ein kleines, schön dekoriertes Haftnotizblöckchen. Und alle waren begeistert, denn es war diesmal keine verpackte Schoki (nach den ganzen Weihnachtsnaschereien) 😉

Da ich schon öfters auf Anleitungen und Maße für verschiedene Dinge angesprochen wurde, werde ich versuchen, immer wieder mal bebilderte und ausführlichere Anleitungen zu veröffentlichen. Ich fange gleich heute damit an:

Das Haftnotizblöckchen hat die Maße 51 x 76 mm. Den Farbkarton in Himmelblau habe ich auf 21 x 5,1 cm geschnitten, bei 3,4 / 4,5 / 12,2 / 13,3 cm gefalzt und am langen Ende mit der “Gewellten Anhängerstanze” gestanzt:

Haftnotizblöckchen

Um die richtige Stelle für die Verschlussklammer auszumessen, habe ich den Farbkarton schon mal um das Blöckchen gewickelt und mir den Punkt markiert (siehe Spitze des Falzbeins) und anschließend dort ein Loch reingepiekst:

Haftnotizblöckchen

(Huch, das Papier sieht ja ganz grün aus! Irgendwie hat das Licht beim Fotografieren die Farbe völlig verfälscht, sorry!)

Danach habe ich das Designerpapier “Zarter Frühling” zugeschnitten in der Größe 4,5 x 5,5 cm und die Ecken abgerundet. Der kleine Spruch in Brombeermousse stammt aus einem ehemaligen GastgeberInnenset. Ich habe ihn mit der 1/2″ Kreisstanze ausgestanzt und auf einen 7/8″ Wellenkreis (ebenfalls in Brombeermousse) geklebt.HaftnotizblöckchenDas alles kam zusammen auf die Vorderseite des Blöckchens.

Und wie die fertigen Gastgeschenke aussehen, seht Ihr auf dem folgenden Bild:

Haftnotizblöckchen

Ich hoffe, Sie gefallen Euch auch und vielleicht habt Ihr ja Spaß am Nachbasteln?

Ich bin Euch ja noch schuldig, warum Ihr erst ab Montag hier die Workshop-Bilder finden werdet:

Morgen veranstaltet das “Team Stempelmami” einen Blog Hop zum Thema “Frühjahr-/ Sommerkatalog”, an dem ich mich mit vielen anderen Stempelkolleginnen beteiligen werde. Das heißt, Ihr werdet von Blog zu Blog hüpfen können über die angegebenen Links, um Euch viele Ideen holen zu können. Ich hoffe, Ihr seid alle dabei und schaut Euch das Ganze ab 12 Uhr an, dann geht’s nämlich los!

Stampin-Up-Blog-Hop-Team-Stempelmami

Und dann steht auch noch meine nächste Sammelbestellung an. Also wer noch was möchte, kann sich gerne bis Sonntag Abend, 20 Uhr bei mir melden. Denkt bitte auch an die Wochenangebote und die Gratisprodukte aus der SAB (falls Ihr über 60,- € Bestellwert seid)!

Liebe Grüße zum Wochenende sendet Euch

Silke 🙂

Schon vorbei…?

Das ging aber schnell! Schwupps, sind die Feiertage vorbei! Dabei wollte ich euch doch noch einiges zeigen, das hole ich dann eben noch nach:

Als kleine Mitbringsel und Geschenke habe ich selbstgemachten Eierlikör aus dem Thermomix in hübsche Flaschen abgefüllt:

EierlikörDaran habe ich jeweils noch eine Schleife und einen Anhänger in Brombeermousse befestigt:

Schleife und AnhängerDen Anhänger habe ich mit der Gewellten Anhängerstanze gestaltet und den Eisbären aus einem leider nicht mehr erhältlichen Set “Pol-Party” darauf gestempelt. Der Für/Von-Stempel ist aus dem Stempelset “Christbaumfestival”. Und Glitzersterne sind auch wieder mal drauf zu finden 😀

Meine “normalen” Weihnachtsgeschenkanhänger habe ich in Türkis und Flüsterweiß gehalten, das hat haargenau zum Geschenkpapier gepasst!

Geschenkanhänger

So ähnliche Anhänger hatten wir auch vor kurzem schon in einem Workshop gebastelt, aber in vielen anderen Farben.

GeschenkanhängerIn einigen Wochen ist ja schon wieder Ostern, da passen Eierlikör und Geschenkanhänger (vielleicht nicht gerade mit Eisbär und Tannenbäumchen) auch gut dazu 😉

Liebe “Zwischen-den-Jahren”-Grüße schickt Euch

Silke 🙂

 

 

 

Tag des Ehrenamtes

Am Freitag, den 5. Dezember, war wieder der Internationale Tag des Ehrenamtes. Diesen gibt es seit 1986 und seit letztem Jahr findet auch in Erzhausen dazu eine Veranstaltung statt. Unser Bürgermeister zeichnet immer einige Bürger aus, die sich viele Jahre und Jahrzehnte ehrenamtlich für unsere Gemeinde und ihre Einwohner eingesetzt haben.

Ich wurde gefragt, ob ich – wie im letzten Jahr – wieder kleine Geschenke verpacken würde. Das habe ich natürlich gerne gemacht. Ich habe lila Pralinen in Schachteln gehüllt, die ich mit dem Envelope Punch Board gestanzt und gefaltet habe.

Tag des EhrenamtesDer Stempel “Ein großes Dankeschön für alles” passt natürlich super zu diesem Anlass! Er stammt aus dem Stempelset “Ach, du meine Grüße” und wurde mit den Framelits-Formen Etikett-Kunst und der Big Shot ausgestanzt:

Ein großes Dankeschön

Die nächst größere Stanzform habe ich für den Hintergrund benutzt und anschließend noch mal mit der Prägeform Schrägstreifen durch die Big Shot gedreht.

Auf den oberen Teil der weißen Banderole, die die Schachtel verschließt, habe ich eine Tasche geklebt. Darauf befindet sich ein Aufkleber mit unserem Ortswappen und darin findet ein kleiner Anhänger seinen Platz. Hierfür habe ich die Stanze Gewellter Anhänger benutzt und ein goldenes Schleifchen dran gebunden.

Tag des EhrenamtesJeder Gast fand solch ein Geschenk auf seinem Platz. Es war ein feierlicher Abend, der bei allen gut ankam. Die Personen, die eine Auszeichnung (Urkunde und Anstecknadel) bekamen und deren ehrenamtliche Tätigkeit kurz vorgestellt wurde, waren ganz gerührt und stolz! Das können sie auch sein! Denn so viel ehrenamtliche Arbeit ist natürlich ein großes Dankeschön wert! Macht weiter so, damit im nächsten Jahr weitere Personen solch eine Auszeichnung bekommen können…

Habt einen schönen Tag im Schein aller vier Adventskerzen!

Eure

Silke 🙂