Stanz-Box Exquisite Etiketten

Im Jahreskatalog auf Seite 44 gibt es eine schöne Box, die mit tollen Materialien gefüllt ist:

  • Stanze Exquisites Etikett
  • Klarsicht-Stempelset Exquisite Etiketten
  • Transparenter Block
  • klassische Stampin‘ Spots in Marineblau und Grapefruit
  • Und die Dose selbst in den Maßen 20,3 x 20,3 x 7,6 cm

Ich habe die Stanze mit den Stempeln zusammen verwendet, um kleine Geschenke zu dekorieren.

Diese Geschenke habe ich meinen Kundinnen als Dankeschön zu ihren Bestellungen dazu gelegt:

Ein Streifen Flüsterweiß bildet die Verschlusslasche, bestempelt mit dem Danke-Etikett, da der Stempel etwas größer als die Stanze ist.

Das gleiche Etikett habe ich noch mal auf weiß gestempelt, ausgestanzt und passgenau mit Klebepads auf die Lasche geklebt.

Die kleine Schleife befindet sich im Stempelset „Pick a Pennant“ und kann mit den Framelits Formen „Wimpelketten“ ausgestanzt werden.

Ein Glitzersteinchen darauf sorgt noch für den edlen Touch.

Die gleiche Art Geschenke lagen dann beim letzten Workshop als Begrüßungsgeschenk auf den Plätzen der Teilnehmerinnen:

Die Lasche in der neuen Farbe Amethyst hat ihre Struktur mit der BigShot verpasst bekommen, genauer gesagt mit der Prägeform Struktureffekt, die das Papier total aufwertet.

Der Stempel Hallo ist auf die ausgestanzten Etiketten gewandert und auch hier habe ich abschließend mit einem Schleifchen und einem Glitzersteinchen verziert.

Weitere Gestaltungsvorschläge findet man im Katalog, den ich auch immer wieder gerne als Ideenbuch verwende:

Ein Set, mit dem man gleich loslegen kann, das sehr vielfältig nutzbar ist, sehr gut geeignet sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene.

Ich wünsche noch einen schönen Rest-Sonntag, liebe Grüße von

Silke 😀

Advertisements

WM-Fieber?

Na, seid ihr auch schon alle im WM-Fieber? Heute steigt ja die Deutsche Nationalmannschaft ins Spielgeschehen mit ein! 🇩🇪

Ich habe mal meine diversen Bastelmaterialien begutachtet und eine Girlande daraus gebastelt. Diese ziert nun unser Esszimmerfenster, dort wo ich sonst immer die Jahreszeiten-Girlanden hängen habe.

Mit den Banner-Framelits habe ich schwarze, rote und gelbe Fähnchen ausgestanzt. Die roten sind mit Sternchen geprägt (in der Hoffnung auf den nächsten WM-Stern!). ⭐⭐⭐⭐⭐

Die großen Buchstaben kamen hier wieder zum Einsatz, schwarz gestempelt und ausgestanzt. Anschließend alles übereinander geklebt und an ein weißes Band gefädelt.

Wer keinen Fußball-Stempel hat findet ganz viele Vorlagen dafür im www. 😉

Zum Verschenken habe ich noch eine zweite Wimpelkette gebastelt, natürlich in den gleichen Farben, aber diesmal aufgestempelt:

Das Stempelset heißt „Work of Art“.

Auch hier habe ich die Buchstaben gestempelt, ausgestanzt und aufgeklebt und dann alles zusammen aufgefädelt.

Beide Girlanden haben bereits ihren Platz gefunden und werden uns durch die WM begleiten. Jetzt heißt es nur noch Daumen drücken ✊ damit wir hoffentlich genauso jubeln können wie vor 4 Jahren…

Einen schönen Sonntag und ein spannendes Spiel heute Abend wünscht

Silke 😃

Workshop-Rückblick 08.06.2018

Zu den Shadow Boxen-Gastgeschenken von gestern zeige ich hier nun noch die Workshop-Projekte:

Mit dem Stempelset „Wild auf Grüße“ sowie dem Designerpapier in den neuen InColor-Farben haben wir tierisch süße Karten gestaltet:

Nach dem Stempeln und ausstanzen haben wir die Tiere mit den Aquarellstiften ausgemalt und mit dem Aquapainter ‚verwischt‘.

Auch das neue Set „Blumiges Etikett“ sowie die Prägeform „Korbgeflecht“ haben wir ausprobiert.

Mit der Stanze „Etikett nach Maß“, die aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog übernommen wurde, kann man das Etikett perfekt passend ausstanzen und mit Klebepads aufkleben.

Mit dem Produktpaket „Glück und Meer“ (ich habe schon darüber berichtet) wurden auch noch wundervolle Karten gestaltet:

Außerdem haben wir noch kleine passende Geschenkschachteln dazu dekoriert:

Viele neue Sachen haben wir benutzt und verarbeitet und hatten einen gemütlichen und sehr kreativen Abend.

Zur Erinnerung: Heute mache ich noch eine Sammelbestellung. Da ich selbst noch ein bisschen am Blättern und Überlegen bin, könnt Ihr Euch noch bis 22 Uhr bei mir melden.

Ich wünsche einen schönen Abend und sende liebe Grüße,

Silke 😃

Shadow Box

Was ist eine Shadow Box? Das ist eine Box ähnlich wie ein Bilderrahmen, mit einem Rand. Ich habe noch eine Hülle darum hinzugefügt und dekoriert als Gastgeschenk für meine Workshopteilnehmerinnen.

Und zum Nachbasteln schreibe ich hier gleich kurz eine Anleitung dazu:

Begonnen habe ich mit einem Stück Farbkarton in Marineblau in der Größe 21 x 19 cm. Dieser wird an allen vier Seiten jeweils bei 1/3/4/6 cm gefalzt. Anschließend müsst ihr noch an der schmalen Seite (hier links und rechts) je zwei 45° Winkel einzeichnen und dann bis zum Rand eine Linie ziehen. Ich denke, wenn ihr auf das Bild klickt, um es zu vergrößern, könnt ihr gut meine Bleistiftlinien erkennen.

Anschließend wird der Farbkarton wie folgt zurecht geschnitten:

Auf dem äußersten Streifen jeder Seite habe ich rotes Klebeband befestigt und das Ganze umgedreht, dass sich die Klebestreifen auf der Unterseite befinden. Dann beginnt man mit den langen Seiten und klappt immer weiter nach innen, bis der Rand festklebt. Danach werden die beiden Seiten mit den Schrägen nach innen geklappt und festgeklebt. Auf den kleinen schrägen Dreiecken kann man vorher noch einen Klebepunkt befestigen oder etwas Kleber auftragen, damit die Eckwinkel gut halten.

So sieht die fertige Shadow Box aus. Meine Box hat die Außenmaße von ca. 9 x 7 x 2 cm (innen 7 x 5 cm).

Für die Hülle schneidet ihr einen Streifen Flüsterweiß von 9,3 x 21 cm zurecht und bestempelt ihn nach Wunsch. Dieser wird um die Box gelegt und die Ränder fest gefalzt. Vor dem Zusammenkleben habe ich mit den Framelits Stickmuster noch einen Ausschnitt ausgestanzt und einen Rahmen (gleiche Größe wie Ausschnitt und eine Größe größer nehmen) darum geklebt.

Für die finale Dekoration habe ich noch ein Willkommen-Etikett befestigt und eine Schleife aus marineblauer Kordel befestigt.

Viel Spaß beim Nachbasteln, Befüllen und Verschenken!

Mir hat es viel Spaß gemacht, sie an meinem Workshop zu verschenken.

Was wir im Workshop so alles gebastelt haben, zeige ich Euch im nächsten Beitrag. Schaut also bald wieder mal rein…

Eine gute Nacht wünscht Euch

Silke 😃

Traum vom Meer

Mit diesem Beitrag stelle ich endlich mal wieder eine Produktreihe vor. Sie ist im neuen Jahreskatalog auf den Seiten 154/155 zu finden und heißt „Traum vom Meer“. Mir hat das Produktpaket (Stempel und Framelits) beim ersten Durchblättern des Kataloges sofort gefallen und landete somit direkt auf meiner Demo-Bestellung im Vorverkaufszeitrum 😍

Außer dem Stempelset „Glück und Meer“ und den passenden Framelits „Unter dem Meer“ gibt es dazu noch wunderschönes Designerpapier, passende Kordel in Marineblau sowie kleine Streu-Elemente in Form von kleinen Kügelchen. Alles ist farblich aufeinander abgestimmt.

Beim ersten Ausprobieren sind diese beiden Karten daraus entstanden:

Man kann einfach verschiedene Teile stempeln und ausstanzen und über- und nebeneinander anordnen und erhält jedes mal ein tolles Ergebnis.

Auf der ersten Karte ist die Krake in Marineblau gestempelt. Den Spruch habe ich auf einen weißen Streifen abgedrückt, darunter befindet sich eine Lage Designerpapier.

Für das Netz gibt es eine filigrane Stanzform. Für den „echten Look“ habe ich es einfach ein wenig zerknäult und vorsichtig aufgeklebt.

Auch in Feige macht die Krake eine gute Figur, wie man auf der zweiten Karte gut erkennen kann.

Dieser Spruch passt genau in die Stanze „Klassisches Etikett“. Die kleinen Fische kann man mit einer weiteren enthaltenen Form ausstanzen.

Dies habe ich auf der Karteninnenseite wiederholt, die ich auch noch weiter verziert habe, aber es ist auch noch genügend Platz für persönliche Grüße:

Fazit: Mit wenigen Handgriffen kann man effektvolle Karten basteln, was wirklich viel Spaß macht. Die Farben sind perfekt aufeinander abgestimmt. Das Designerpapier enthält tolle Muster, die man vielfältig verwenden kann. Mit dem Band und den Perlen habe ich noch nichts gemacht, das möchte ich für eine Verpackung verwenden, die noch auf meiner To-Do-Liste steht.

Meine morgigen Workshop-Gäste dürfen sich auch mit diesem Set austoben. Ich bin schon auf die Ergebnisse gespannt!

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend und freue mich schon auf morgen!

Liebe Grüße von

Silke 😃

Am Seerosenteich

Vor einigen Tagen hatten wir ein kleines Stempel-Teamtreffen bei meinem Stempelkind Jutta. Dort haben wir ein paar neue Stempelsets und Zubehör aus dem neuen Katalog ausprobiert. Jeder hat mitgebracht, was er schon hatte an neuen Artikeln.

Ich habe mir das Stempelset „Am Seerosenteich“ ausgesucht. Hierzu gibt es die passenden Framelits Formen „Seeufer“.

Mit diesem Set kann man schöne kleine Landschaften gestalten…

Es gibt sowohl Stanzformen für die verschiedenen Stempel, als auch Stanzformen für filigrane Objekte oder für Etiketten. Also ein sehr umfangreiches und vielfältiges Set.

Der Reiher und die Seerosen, die ich mit den Aquarellstiften angemalt habe, kleben etwas hervorgehoben auf Klebepads.

Den Spruch habe ich aus dem Set „Alle meine Geburtstagsgrüße“, das aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog übernommen wurde.

Mal sehen, welches Set ich als nächstes ausprobiere…

Liebe Grüße von

Silke 😀

Der neue Jahreskatalog ist da!

Ab heute ist er endlich gültig, der neue Jahreskatalog mit vielen Neuheiten und auch vielen schönen Artikeln, die aus vergangenen Katalogen übernommen wurden.

Wer ihn noch nicht als Printausgabe hat, kann hier online schauen. Einfach auf das Deckblatt klicken, es öffnet sich ein PDF.

Mit dem neuen Katalog gibt es auch eine Rundum-Farberneuerung. Hierzu hatte ich schon mal einen Blogbeitrag geschrieben. Klickt auf das Banner, dann gelangt ihr direkt dorthin:

Nun ist auch der Stamparatus im regulären Verkauf erhältlich. Zum Anschauen einfach auf das Banner klicken, dann gelangt ihr auch hier zum passenden Blogbeitrag.

Am kommenden Freitag werden wir im Workshop einige der neuen Sachen ausprobieren. Wer hier noch mitmachen möchte, kann sich gerne noch dazu anmelden. Hier (klick) gelangt ihr direkt zur Seite mit den aktuellen Workshops.

Meine nächste Sammelbestellung ist am 10. Juni. Bis 20 Uhr können Bestellungen bei mir eingereicht werden.

So, nun viel Spaß beim Blättern, Stöbern, Wunschliste schreiben – ja, meine ist auch schon seeeehr lang…! 😉

Einen schönen Freitag wünscht Euch

Silke 😀