Musik liegt in der Luft

Musik liegt in der Luft

…oder besser gesagt, auf der nächsten Grußkarte 😉

Für diese niedliche Karte habe ich den Hintergrundstempel „Sheet Music“ verwendet, einfach zur Dekoration des Hintergrundes.

Im Vordergrund habe ich unter dem Text (aus „Stadt, Land, Gruß“) ein süßes Kätzchen (aus „Pretty Kitty“) platziert und mit dem Aqua Painter ausgemalt:

Aus einem Reststückchen Band wurde eine kleine Schleife gebunden, die ich zur Deko noch aufgeklebt habe.

Einfach zuckersüß, das Kätzchen!

Liebe Grüße zum Wochenstart sendet Euch

Silke 😀

Fotobox Rose mit Perlen

Fotobox Rose mit Perlen

Geheiratet wird immer, so durfte ich dann wieder die nächste Fotobox gestalten:

Die Rose ist mit dem großen Stempel aus dem Set „Rosenzauber“ entstanden. Ich habe sie mit Versamark gestempelt, weißes Embossingpulver darüber gestreut und mit dem Heißluftgerät ‚geföhnt‘. Dadurch entsteht eine reliefartige Umrandung. Die entstandenen Flächen der Blüte sind in der Farbe Pfirsich pur, die Blätter in Gartengrün mit dem Aqua Painter ausgemalt.

Der schöne Schriftzug befindet sich ebenfalls im gleichen Stempelset, genauso wie die Umrandung. Ausschneiden kann man mit den Thinlits Formen „Rosengarten“.

Für den Rand benutzte ich die Wellenform der Thinlits „Wunderbar verwickelt“. Ich habe sie lediglich etwas in der Länge an die Größe der Box angepasst. Darauf kleben einige Perlen, wie sie auch im Blumenstrauß der Braut zu finden waren.

Ein wunderschönes Gesamtwerk, wie ich finde!

Ich wünsche euch einen sonnigen Tag und sende wie immer liebe Grüße,

Silke 😀

Ausprobiert…

Ausprobiert…

Letzten Montag hatten wir kurzfristig wieder ein kleines Teamtreffen. Schön entspannt treffen wir uns ab und zu zum Stempeln und Plauschen.

Eine tolle Sache dabei ist, dass man von den anderen Teammädels die Stempel ausprobieren kann, die es noch nicht ins eigene Stempelregal geschafft haben. So erging es mir mit dem großen Flamingo aus dem Stempelset „Flamingo-Fantasie“:

Der Flamingo wird aus mehreren Stempeln in der sogenannten Two-Step-Technik zusammengesetzt. So entstehen ganz leicht die schönen Farbschattierungen. Hier sind es sogar vier Stempel, die man für den kompletten Vogel benötigt… 😉

Den in der Abbildung linken Stempel habe ich mit Flamingorot (welche Farbe sonst…?!) gestempelt. Den Flächenstempel des Oberkörpers habe ich ebenfalls mit Flamingorot gestempelt, hier jedoch den 2. Stempelabdruck benutzt, damit der Abdruck heller wird:

Die beiden Umrissstempel für den Körper und die Beine wurden schwarz gestempelt. Leider habe ich die Beine nicht ganz korrekt erwischt… naja, geht noch 😉

Das Wasser habe ich mit dem Aqua Painter und Stempelfarbe in Aquamarin gefärbt.

Die Gräser habe ich auch je zweimal gestempelt, in schwarz und in Meeresgrün.

Im Set sind auch schöne Textstempel enthalten, von denen ich mir einen ausgesucht habe:

Wobei die anderen hier auch alle gut gepasst hätten… Welchen Text hättest Du Dir ausgesucht?

Was ich sonst noch ausprobiert habe, zeige ich Euch in einem anderen Beitrag.

Trefft Euch doch auch mal zum gemeinsamen Stempeln und Austauschen. Und wer keine Stempel hat, oder mal ein bestimmtes Set ausprobieren möchte, kann gerne zu einem meiner Workshops kommen. Da wird immer viel ausprobiert…

Viel Spaß beim Stempeln und liebe Grüße sendet Euch

Silke 😀

Ausprobiert – Tierische Glückwünsche

Ausprobiert – Tierische Glückwünsche

Beim Durchblättern des neuen Jahreskataloges bin ich direkt bei einem Set hängen geblieben: Tierische Glückwünsche!

Endlich hatte ich Zeit, die süßen Stempel und Formen selbst auszuprobieren. Ich habe daraus Geschenkanhänger gebastelt:

Der Elefant ist schwarz auf schiefergrau gestempelt, der Bär in Wildleder auf Savanne und der Löwe auch in Wildleder auf Vanille pur. Hier habe ich die Mähne noch mit einem Aqua Painter in Kürbisgelb eingefärbt.

Man stempelt direkt Vorder- und Rückseite auf einmal neben- oder übereinander.

Mit den Framelits kann man die Tiere ganz einfach ausstanzen und muss sie anschließend nur noch in der Hälfte zusammen falten. Ein Loch für ein Band wird direkt mit ausgestanzt. Ich habe weiße Kordel bzw. Leinenfaden benutzt.

Auch die süßen Sprüche sind alle im Set enthalten und können nach Belieben in die Kärtchen gestempelt werden.

Sogar von hinten sehen die Anhänger richtig süß aus.

Die werde ich jetzt öfters mal an kleine Geschenke dran hängen, geht ja nicht nur für Babys 😉

Man kann die Tiere, kombiniert mit den restlichen Elementen aus dem Set, auch für süße Grußkarten verwenden, das werde ich sicher auch noch ausprobieren…

Kommt gut durch den heißen Tag!

Liebe Grüße von Silke 😀

Workshop-Rückblick 24.05.2017

Das schöne Sommer-Wochenende haben wir überwiegend im Garten verbracht. Aber jetzt wird es endlich Zeit, dass ich mich an den Rechner setze euch die schönen Bastel-Ergebnisse von letzter Woche zeige! Ich war zu einem Workshop bei einer lieben Bastlerin im Nachbarort eingeladen. Begrüßt wurden die Gäste und ich mit vielen Leckereien. Nach der Stärkung ging es an’s Basteln.

Gewünscht waren Karten mit Baby, Geburtstag, Hochzeit und Weihnachten. Zu jedem Thema hatte ich 1-2 Karten vorbereitet, die natürlich je nach Lust und Laune abgewandelt werden durften:

Für die Baby-Karte kamen das Stempelset „Moon Baby“ und die Prägeform „Alle meine Sterne“ zum Einsatz. Mit den Aqua Paintern wurden die Motive ausgemalt.„Alles Liebe, Geburtstagskind“ heißt das Stempelset für die Geburtstagskarte. Für den Hintergrund verwendeten wir das neue Designerpapier InColor.

Die Hochzeitskarte hat im Hintergrund die Meereswellen. Der Spruch befindet sich im Stempelset „Doppelt gemoppelt“ und das Herz haben wir mit den Thinlits „Grüße voller Sonnenschein“ ausgestanzt.

Die Glocken aus dem Set „Glockenläuten“ wurden für die Weihnachtskarten gestempelt, mit der Stanze „Glöckchen“ ausgestanzt und mit Klebepads auf die Karte geklebt. Hier wurde vorher noch das Spruchband und ein Ornament aufgestempelt. Eine silberne Schleife wurde noch oben an den Glocken befestigt.

Eine Bastlerin hatte diesmal keine Lust auf eine Weihnachtskarte und hat kurzerhand noch eine Babykarte gestempelt und ausgemalt… 😉

Sogar die kleine Tochter der Gastgeberin hat mit gebastelt. Auch ihre schönen Kreationen möchte ich euch nicht vorenthalten:

Bedauerlicherweise musste uns eine Teilnehmerin ganz plötzlich verlassen, da war dann leider auch keine Zeit mehr, ihre Karten zu fotografieren.

Alle waren eifrig bei der Sache und die Karten sind richtig toll geworden! Es hat viel Spaß gemacht! Danke für den schönen Abend!

Bis zum nächsten Mal sende ich sonnige Grüße,

Silke 😀

Banner-Karte

Banner-Karte

Das „Herzstück“ der heutigen Karte ist eines der schönen Banner aus dem Set „Bannereien“ ausgestanzt mit einer Form aus dem „Bunten Banner-Mix“:

Das Banner klebt auf drei Quadraten. Das Marineblaue und das Weiße habe ich zurecht geschnitten, das Quadrat in Taupe wurde mit der großen quadratischen Form aus den Framelits „Stickmuster“ ausgestanzt.

Die Worte sind normalerweise gerade, ich habe sie mir auf dem Acrylstempelblock etwas ‚zurecht gebogen‘, damit sie besser in das Banner reinpassen. Das kann man gut mit den schmalen Silikonstempeln machen und es geht auch nichts kaputt dabei 😉

Den Hintergrund habe ich zuerst mit einem Aquapainter in Aquamarin etwas eingefärbt und anschließend mit „Gorgeous Grunge“ in Marineblau bekleckst.

Nun nur noch alles übereinander kleben, nach Belieben direkt aufeinander mit Flüssigkleber oder dünnem Klebeband – oder mit Klebepads, damit es etwas plastischer wirkt. Fertig ist eine schöne Glückwunschkarte, die man für viele Anlässe verwenden kann.

Heute Abend mache ich kurzfristig noch eine Sammelbestellung. Wer dringend noch etwas benötigt, kann sich gerne bis 20 Uhr per Mail bei mir melden. Die nächste Sammelbestellung ist voraussichtlich am 26. Mai und dann natürlich am 1. Juni zum Start des neuen Jahreskataloges, der so aussieht:

Liebe Grüße sendet Euch

Silke 😀

Workshop-Rückblick 24.02.2017

Workshop-Rückblick 24.02.2017

Am letzten Freitag war bei mir wieder ein Karten-Workshop. Mit den beiden Teilnehmerinnen habe ich mir einen gemütlichen Abend gemacht.

Begonnen haben wir auch diesmal (wie bereits letzte Woche im Osterkarten-Workshop) mit einer süßen Osterkarte und dem Produktpaket „Osterkörbchen“:

Osterkarte Osterkörbchen

Meine Kartenvorlagen dürfen gerne auch – wie hier die rechte Karte – etwas abgewandelt werden 😁

Die zweite Karte haben wir mit dem Produktpaket „Abgehoben“ gestaltet. Die beiden Teilnehmerinnen waren (wie ich auch!) total begeistert von diesem schönen filigranen Heißluftballon. Diese Kartenidee habe ich von meinem „Stempelkind“ Christine (liebe Grüße von dieser Stelle an Dich 😘).

Grußkarte abgehoben

Den Heißluftballon haben wir mit Farbkarton in verschiedenen Blautönen hinterlegt. Mit ein paar Wölkchen und einem passenden Spruch kann man den Heißluftballon für diverse Anlässe verwenden.

Zum Schluss haben wir noch eine niedliche Babykarte gebastelt. An dem süßen Set „Moon Baby“ kommt man doch einfach nicht vorbei…

Babykarte Moon Baby

Den schiefergrauen Hintergrund haben wir mit den „Glückssternen“ geprägt. Das Baby auf dem Mond wurde mit dem Aqua Painter ausgemalt. Kleine Glitzersterne funkeln am Himmel und der Spruch ist mit dem leider nicht mehr erhältlichen „Abreißetikett“ ausgestanzt. Aus einer Karte ist sogar eine Taufkarte geworden. Hier stammen die Texte aus dem Set „Segenswünsche.

Oh, war das ein schöner Abend! Meinen beiden Gästen und mir hat es richtig viel Spaß gemacht.

Am 10. März ist der nächste Karten-Workshop. Dann werden wir, passen zum bald beginnenden Frühjahr, florale Grußkarten gestalten. Und eine kleine Verpackung wird es auch noch geben. Zu diesem Termin sind noch drei Plätze frei, die gerne noch belegt werden dürfen. Ich freue mich auf eure Anmeldungen.

Zum heutigen Faschingsdienstag sende ich mal ein Helau, Ahoi, Alaaf oder was sonst noch überall in diesen Tagen gerufen wird… 🎉 Morgen ist für die Karnevalisten ja schon wieder alles vorbei…

Eure Silke 😃