Kommt ein Baby geflogen…

Kommt ein Baby geflogen…

Diese blau-weiße Babykarte ist mittlerweile mit unserem Geschenk beim neuen kleinen Erdenbürger angekommen, daher kann ich sie euch jetzt hier zeigen:

Babykarte Moon BabyDer kleine Mann auf dieser Karte schwebt fast schwerelos durch Wolken und Sterne. Der blaue Hintergrund  ist mit den „Glückssternen“ geprägt. Die einzelnen Sterne und das Baby sind aus dem Stempelset „Moon Baby“  (FS S. 17) und wurden in schwarz aufgestempelt und mit dem Aquapainter ausgemalt.

Babykarte Moon Baby

Die fluffigen Wolken findet man im Stempelset „Worte, die gut tun“ (JK S. 106). Man muss sie glücklicherweise nicht ausschneiden, denn es gibt die passende „Elementstanze Baum“ dazu. Mit Klebepads habe ich die Wolken aufgeklebt.

Die gleiche Karte habe ich noch mal in Kirschblüte gewerkelt:

Babykarte Moon Baby

Auch hier habe ich mit dem Aquapainter ausgemalt, aber etwas dunkler, in Rosenrot.

Babykarte Moon Baby

Beide Karten finde ich total süß 😍 Mal sehen, wer die „Mädchen-Karte“ bekommen wird…

Genießt euren Sonntag! Ich werde mich sicher noch mal an den Basteltisch setzen… Workshops vorbereiten, Geschenke basteln, Stempelsets und Zubehör ausprobieren…

Liebe Grüße von

Silke 😀

Workshop-Rückblick 02.09.2016 – Teil 2

Hier nun Teil 2 der Workshop-Galerie: Trauerkarten

Trauerkarten

Auch bei den Trauerkarten haben wir die Thinlits „Wunderbar verwickelt“ verwendet.

Trauerkarten

Zum Beispiel in Kombination mit den Texten aus „Herzliches Beileid“

Trauerkarten

Auch die Bäume aus „Lovely as a Tree“ passen gut zu Trauerkarten.

Trauerkarten

Ein Stempel zur Anteilnahme findet sich auch in dem vielseitigen Set „Doppelt gemoppelt“.

Trauerkarten

Auch die „Timeless Textures“ kann man gut für Trauerkarten verwenden. Das Spruch-Etikett haben wir mit dem Set „Rosenzauber“ gestempelt und mit dem passenden Rahmen zurecht gestanzt mit der BigShot.

Huch, was hat sich denn hier auf die Karte geschlichen?

Grußkarte Fuchs

Der kleine, süße Fuchs! Und warum? Eine Teilnehmerin hat ihre Tochter mitgebracht. Mit ihr habe ich die Karten tierisch abgewandelt.

Dieser Fuchs ist in einem tollen Set zu finden: „Foxy Friends“ gibt es zusammen mit der „Elementstanze Fuchs“, dazu passt das Designerpapier im Block „Ausgefuchst“ sowie das Bestickte Geschenkband in Schiefergrau.

Grußkarte Hund und Katze

Auch ein süßes Kätzchen aus „Pretty Kitty“ und der Hund mit der Schildkröte aus „Bella &Friends“ haben ihren Platz auf den Karten gefunden. Mit dem Aquapainter sind sie wunderschön ausgemalt worden!

Männerkarte Babaykarte

Eine weitere Teilnehmerin ist auch auf den Hund gekommen und hat kurzerhand eine Babykarte daraus gestaltet. 😃

Also dieser Workshop war sehr abwechslungsreich und hat wieder viel Spaß gemacht. Ich hoffe, dass die Teilnehmerinnen die Trauerkarten nicht so schnell benötigen, dafür lieber die Grußkarten an liebe Männer verschenken und feiern!

Kommt gut in die neue Woche!

Liebe Grüße von

Silke 🙂

Babykarte Nr. 2

Hier nun die zweite Babykarte, die ich vor kurzem gebastelt habe. Eine meiner Lieblingsfarben: Bermudablau 😀

Babykarte Luftballons

Der Hintergrund ist aus Designerpapier von der SAB 2015, das mit einem Schwämmchen passend eingefärbt wurde.

Babykarte Luftballons

Die Luftballons sind aus dem Stempelset „Partyballons“ und mit der Stanze „Luftballons“ ausgestanzt. Zweimal auf weißen Karton, zweimal auf Karton in Bermudablau. Da wirkt der Stempelabdruck wie ein Schatten, aber man kann es sehr gut erkennen.

Babykarte Luftballons

Der Spruch auf dem Schildchen befindet sich im Stempelset „Kleine ganz groß“. Den Rand habe ich in das Stempelkissen getaucht, damit er sich ein bisschen vom Hintergrund abhebt. Dahinter habe ich die Schnüre versteckt, die ich an den Luftballons befestigt habe.

Ich denke, die beiden Karten haben schon ihren Weg zu den neuen Erdenbürgern gefunden 🙂

Hier noch ein paar kleine Infos:

  • Morgen wird es die letzten Angebote der Woche geben. Weitere Infos folgen…
  • Im Clearance Rack (Ausverkaufsecke) sind ein paar neue Produkte zu finden

Und wer noch kurzfristig Lust auf einen Workshop hat, kann sich gerne bei mir melden. Am Freitag, den 8. April sind noch Plätze frei. Um 19 Uhr geht’s los im Bastelkeller, da werden wir zwei süße Geschenkverpackungen und eine Grußkarte basteln.

Weitere Workshoptermine findet ihr im Terminkalender Erzhausen oder auf meiner Workshop-Seite.

Liebe Grüße sendet Euch

Silke 🙂

Babykarte

Ich bin nach zwei Babykarten gefragt worden. Den Wunsch habe ich gerne erfüllt.

Auch wenn die SAB nun vorbei ist, kann man die schönen Stempel ja trotzdem noch weiter benutzen 😉

Babykarte

Das tolle „hallo – kleiner Sonnenschein -“ stammt aus dem Stempelset „Hallo“, genauso wie die kleine Sonne.

Das Doppelfähnchen habe ich an beiden Enden mit der Fähnchenstanze zurecht gekürzt.

Babykarte

Die Wolken befinden sich im Stempelset „Hoch hinaus“.

Die Farbkombination aus verschiedenen Blautönen ist prima passend für ein Bübchen.

Die zweite Karte, auch für ein Bübchen, zeige ich euch beim nächsten Mal.

Einen schönen Abend noch und liebe Grüße von

Silke 🙂

Der Lauf des Lebens – Teil 1

„Der Lauf des Lebens“ war das Thema des Karten-Workshops vom vergangenen Donnerstag. Wir haben Karten zu den Ereignissen Geburt, Hochzeit, Geburtstag und Trauer gebastelt, damit man für alle Fälle gerüstet ist…

Die Babykarte hatte ich in Kirschblüte und Himmelblau vorbereitet:

BabykarteUnd da den Teilnehmerinnen beide Farben gefallen haben, hat jeder auch gleich zwei gebastelt (für alle Fälle!) 😉

Babykarte

Die Grundkarte ist 7 x 7 cm groß. Darauf ein Hintergrund mit Punkten geprägt in 6,5 x 6,5 cm.

BabykarteDas eingewickelte Baby wurde aus Farbkarton in 4,5 x 4,5 cm gefaltet und mit einer kleinen Schleife aus Leinenfaden verziert. Das Köpfchen ist aus Farbkarton Vanille Pur mit der 3/4″ Kreisstanze entstanden. Mit Leinenfaden haben wir dem Baby (teilweise) eine kleine Frisur verpasst.

Babykarte

Aus diversen Sets haben wir noch kleine Spruchfähnchen gestempelt, gestanzt und aufgeklebt.

Zum Thema Hochzeit haben wir mal das Kartenformat DIN lang verwendet (21 x 21 cm gefaltet auf 10,5 cm):

Hochzeitskarte

Hier kamen die Stempelsets „Perpetual Birthday Calendar“ und „Perfekter Tag“ zum Einsatz. (Auf der unteren Karte ist ein Stempel aus einem älteren Set drauf).

Hochzeitskarte

Auch die Bordürenstanze „Herzkonfetti“ und das Herz aus den „Itty Bitty Akzenten“ wurden benutzt, um aus Farbkarton und aus dem Glitzerpapier die zusätzlichen kleinen Herzchen auszustanzen.

Für heute beende ich mal den Rückblick. Die beiden anderen Projekte zeige ich Euch morgen, gemeinsam mit den neuen „Angeboten der Woche“.

Einen schönen Dienstag und noch ein bisschen „Helau und Alaaf“ zum letzten Faschingstag wünscht Euch

Silke 🙂

Rückblick Workshop 22. August 2014

Heute zeige ich Euch die Ergebnisse vom vergangenen Freitags-Workshop. Fünf fleißige Bastlerinnen hatten sich angemeldet zum Thema „Geburtstags- und Glückwunschkarten“. Sogar meine liebe Freundin aus Norddeutschland war da und hat mitgebastelt und dann hatten wir noch ein tolles Wochenende zusammen! 😀

Nachdem ich den „Neulingen“ kurz die Vorgehensweise mit den Stempeln und den Stempelkissen erklärt hatte, ging es auch gleich los! Von einer Teilnehmerin wurde vorab bei mir eine Babykarte gewünscht. So einen süßen Wunsch setze ich doch gerne in die Tat um. Es durfte zwischen Türkis/Marineblau und Kirschblüte/Chili ausgewählt werden. Und das ist dabei rausgekommen:

image

Wir haben mit „Gorgeous Grunge“ gekleckst und gepunktet, süße Tiere aus den „Zoo Babies“ gestempelt und uns ein „Famoses Fähnchen“ gestempelt und mit der Big Shot ausgestanzt.

Dann ging es weiter mit unseren Kunstwerken. Mit dem Stempelset „Work of Art“ haben wir vier Kärtchen bestempelt und mit anthrazitgrauem Hintergrundkarton auf eine passende Karte geklebt.

image

imageDie dritte Karte war wieder die Karte mit dem Anhänger, die ich am Donnerstag auch schon mal gebastelt hatte:

image

imageUnd zum Abschluss war noch mal eine Einladungskarte gewünscht. Hier haben wir eine Hülle gebastelt, in die wir einen Einleger (ausgestanzt mit den Framelits Rahmen-Kollektion, 2. Größe) reingesteckt haben. Den Rand haben wir mit einem Schwämmchen eingefärbt oder in das Stempelkissen gedrückt. Dieser Einleger kann mit den Daten der Feier beschriftet werden. Man kann daraus auch einen Gutschein oder eine Glückwunschkarte für viele Anlässe machen.

image

image

image

Wir haben die verschiedenen InColors 2014-2016 und das passende Designerpapier verwendet. Die Blume haben wir aus „Mixed Bunch“ ausgewählt.

Am Ende des Abends sind wir übereinstimmend zu dem Ergebnis gekommen, dass man aus gleichem oder sehr ähnlichem Material ganz unterschiedliche Ergebnisse erzielen kann. Auch nur eine kleine Farbveränderung gibt schon einen ganz neuen Eindruck von der Karte. Stimmt doch, oder?

Wir haben uns auch an das Motto von den „Gäste-Goodies“ gehalten: Hab‘ Spaß!

Zur Erinnerung: imageEs hat allen viel Spaß gemacht – mir übrigens auch! Und ich bedanke mich hiermit noch mal für das gemeinsame Lob von den Teilnehmerinnen, dass ich die Karten so gut vorbereitet hatte. Das motiviert für weitere Projekte!

Ich freue mich auch schon auf den nächsten Workshop, dieser findet am 19. September statt. Der Herbst wird eingeläutet! Geplant sind Grußkarten in herbstlichen Farben und eine kleine Geschenkschachtel soll passend zur Jahreszeit dekoriert werden. Anmeldungen hierfür nehme ich gerne noch entgegen.

Ganz liebe Grüße sendet Euch

Silke 🙂

„Ich kann das doch gar nicht!“

Das waren die Worte einer Freundin vor einiger Zeit…

„Können wir zusammen eine Babykarte basteln?“ Das waren die Worte vom vergangenen Dienstag! Selbe Person! 😀

Also machten wir uns an die Arbeit. Nachdem wir uns für eine Vorlage entschieden hatten, war das dann unser tolles Ergebnis:

imageEine Karte zum Aufstellen, die aussieht wie eine kleine Kommode. Die Knöpfe der Kommode sind kleine rote Glitzersteine, die ich noch in meinem Fundus hatte. Der rechte Teil der Karte ist mit einer „Treppenstufe“ nach hinten versetzt gefaltet. Das erkennt man leider auf diesem Foto nicht.

Wenn man die Karte hinlegt und aufklappt, dann erkennt man die Stufe von innen. Daran haben wir einen kleinen Umschlag aus Designerpapier für ein Geldgeschenk geklebt. Dieser hat einen Mini-Klettverschluss bekommen. Und damit die linke Seite nicht so leer aussieht, hat sie noch ein passendes Schildchen bekommen! Auf die freie Innenseite passen noch ein paar persönliche Grüße.image

Wir haben die Stempelsets „Kleine ganz groß“ und „Zoo Babies“ benutzt. Außerdem wanderte ein „Nett-ikett“ außen auf die Karte.

Der Umschlag wurde auch noch schön bestempelt und verziert, damit man auch genau weiß, wer der Empfänger (in diesem Fall eine Empfängerin) ist. Die Buchstaben wurden mit den Klarsicht-Stempeln „Back to Basic Alphabet“ gestempelt.

image

Also ich muss die angebliche Nichtbastlerin mal ganz doll loben! Das hat sie doch (mit meiner Hilfe 😉 ) sehr gut hinbekommen! Was meint Ihr dazu?

Zur Info: Morgen Abend werde ich eine zusätzliche Bestellung losschicken. Wer noch was haben möchte, kann sich bis morgen 22 Uhr noch bei mir melden. Die nächste Sammelbestellung findet dann wie angegeben am Montag, den 1. September, statt.

Nachher findet bei mir ein privater Mini-Workshop mit zwei Personen statt. Wir werden kleine Schachteln und zwei Karten basteln. Und morgen Abend ist wieder ein „offizieller“ Workshop, da basteln wir Geburtstags- und Glückwunschkarten. Gewünscht wurde eine Einladungskarte (die man auch als Glückwunsch- oder Gutscheinkarte abwandeln kann) und eine Babykarte. Lasst Euch überraschen! Die Ergebnisse zeige ich Euch dann wieder in den nächsten Tagen. Ich freu mich!

Ach ja, die Gastgeschenke für die Teilnehmerinnen zeige ich Euch dann natürlich auch noch!

Bis bald!

Eure Silke 🙂

P.S.: Wenn Ihr vorhin hier eine fast leere Seite gesehen habt, dann sorry dafür! Ich habe zu früh auf „Veröffentlichen“ gedrückt. Da waren noch gar keine Bilder hinterlegt und der Text war noch gar nicht fertig. Aber jetzt ist alles paletti 😉

Süße Tierchen

In dieser Woche war einiges los! Aber der Reihe nach…

Ich habe vor einiger Zeit mit einer Freundin eine Babykarte gebastelt. Am Montag war es dann soweit und wir konnten gemeinsam das Geschenk mit der Karte an die glücklichen Eltern überreichen. Da wir wussten, dass Elefanten und Äffchen hoch im Kurs stehen, war natürlich klar, dass wir die süßen Tierchen aus dem Stempelset „Zoo Babies“ verwenden werden.  Unsere Karte hatte die Größe A5, damit auch alle drauf gepasst haben. Der „Kleine Engel“ ist aus dem Stempelset „Das schönste Geschenk“, dass es leider nicht mehr gibt. Das war dann unser Ergebnis:

image

Meine Freundin hat fleißig gestempelt und ich habe zugeschnitten und die Buchstaben für den Umschlag durch die Big Shot geleiert. Das nenne ich mal Arbeitsteilung! 😉

image

 

Den Umschlag haben wir mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge in passender Größe erstellt. Die „Beeindruckenden Buchstaben“, womit wir den Namen gemacht haben, findet ihr auf Seite 228 im Jahreskatalog. Die Füßchen sind aus dem Stempelset „Babyglück“, das „Brandneu“ aus dem Stempelset „Kleine ganz groß“ aus dem Frühjahrskatalog, die es leider beide auch nicht mehr gibt.

Dann waren/sind diese Woche noch drei Geburtstage. Dafür habe ich auch Karten und Geschenkschachteln gebastelt, die zeige ich Euch in den nächsten Tagen. Und ich habe am Mittwoch noch kurzfristig an einem Workshop teilgenommen. Puh, ganz schön viel… aber wie gesagt, der Reihe nach…

Ich wünsche Euch einen schönen Freitag – das Wochenende ist nicht mehr weit!

Silke 🙂

Ich muss gleich weg…

… denn bei uns ist heute Feiertag in Hessen, da hat unsere Feuerwehr immer ihr Grillfest. Da geh ich gleich noch hin.

Aber vorher die versprochenen Babykarten!

Einmal in Wasabigrün:

image

image

image

Die kleinen Schuhe gibt es für Bübchen und Mädchen.

und einmal in Kirschblüte:

image

image

image

Die Füßchen sehen sooooo echt aus!

Gestempelt habe ich mit den Stempelsets „Babyglück“ (noch im aktuellen Jahreskatalog) und Kleine ganz Groß (noch im aktuellen Frühjahr-/Sommerkatalog). Geprägt habe ich mit dem „Punkteregen“. Den gab’s schon in der SAB, und jetzt wird er in den neuen Jahreskatalog übernommen 🙂

Ich schicke viele Grüße an alle, die heute arbeiten müssen!

Eure Silke 🙂