Workshop-Rückblick 13.04.2018

Einen kleinen Einblick, was man alles mit dem Thermomix machen kann, haben die Teilnehmerinnen des letzten Workshops bekommen. Janina hat mit ihnen gemeinsam verschiedene Leckereien gehackt, gerührt, gemixt, gekocht…, in kleine Gläser und Fläschchen abgefüllt und ich habe mit den Teilnehmerinnen die Gefäße passend dekoriert.

Hier unsere Ergebnisse:

Begonnen haben wir mit >Einhorn-Pipi< 😀 Ein leckerer Likör aus Himbeeren und Heidelbeeren. Hier haben wir die Flasche passend mit einem Etikett dekoriert, auf dem ein Einhorn mit viel Glitzer klebt.

(Lagenweise Kreise, 2-1/4″ Kreisstanze, Zauberhafter Tag, Framelits Märchenhaft, Aquarellstifte, Aqua Painter, Glitzerpapier Silber)

Der kleine Bär aus dem Stempelset „We must celebrate“ jongliert ganz viele Haselnüsse. Diese verstecken sich unter anderem auch im mega leckeren Toffitella, für das wir noch eine Banderole mit Buchstaben und vielen weiteren Haselnüssen bestempelt haben.

(Lagenweise Kreise, 2-1/4″ Kreisstanze, We must celebrate, Brushwork Alphabet, Stampin‘ Write Marker)

Für den Ananas-Likör haben wir der Flasche eine kleine Küchenschürze verpasst, passend im Ananas-Look.

(DP Tuttifrutti, Framelits Schürze, Kittelkreationen, Gute-Laune-Korb, Stanzen Freche Früchtchen Ananas)

Die vierte Leckerei nennt sich Sektgelee mit Vanille. Man, das hat vielleicht gut gerochen! Und schmeckt eigentlich gar nicht nach Sekt… Im Vorfeld zum Workshop habe ich gelernt, dass die Blüte der Vanille eine Orchidee ist. Was lag da näher, als das Etikett mit einem Sektglas zu bestempeln und mit den Orchideenblüten zu dekorieren…?

Eine Schleife haben wir zum Schluss noch um die Geleegläser gebunden.

(Orchideenzweig, Framelits Orchideenblüten, Maßvolle Grüße, Geschenkband mit Metallickante)

Vielen Dank an Janina, die den Abend wieder mit mir gestaltet hat! Es hat mit den Teilnehmerinnen riesig viel Spaß gemacht! Wir freuen uns schon auf’s nächste Mal.

Sonnige Grüße sendet

Silke 😀

Advertisements

OnStage in Wiesbaden

Heute treffe ich mich wieder mit vielen hundert Stempelverrückten Mädels (und vielleicht auch Männer?) zur großen OnStage Veranstaltung von Stampin‘ Up! 😃

Die Fahrt geht diesmal nach Wiesbaden ins RheinMain CongressCenter.

Neben vielen Vorträgen, Infos und Ehrungen werden wir auch den neuen Katalog zu sehen bekommen und dürfen schon neue Produkte ausprobieren. Das ist immer ein ganz aufregender Tag für uns Demos, denn ab dem 1. Juni wird der neue Jahreskatalog offiziell für alle Kunden erscheinen. Und darauf wollen wir vorbereitet sein!

Aber am schönsten ist es, meine Stempelmädels zu treffen und einen super gemeinsamen Tag zu verbringen! 😍

Wer Lust hat, kann auch gerne swappen. Da mache ich ganz gerne mit. Man bastelt eine Kleinigkeit (z.B. Kartenvorderseite oder kleine Verpackung) so oft wie man möchte und tauscht dann mit anderen Demos. Zum Schluss geht man mit ganz vielen neuen Ideen nach Hause.

Ich habe diesmal kleine Brausetütchen verpackt. Die erinnern mich total an meine Kindheit! Lecker in Wasser aufgelöst oder auch gerne mal pur von den Fingern abgeschleckt 😋

Wer sie nachbasteln möchte, bekommt hier gleich die Maße und Infos dazu:

Farbkarton Saharasand 10,5 x 13,75 cm

Prägeform „Gut gepunktet“

Falzen an der langen Seite bei 4 und 10,5 cm, an der kurzen Seite bei 1 cm

Zurechtschneiden wie oben auf dem Bild zu sehen

Auf der Rückseite an den Kanten Klebeband befestigen (rote Streifen) und zu einer Hülle zusammen kleben.

Mit der 3/4″ Kreisstanze habe ich die Mulde oben ausgestanzt.

Verziert ist die Hülle mit einem Banner aus dem Stempelset „Geburtstagsbanner“ und einem Glas mit prickelnder Brause, das ich mit den Stempeln aus dem Set „Maßvolle Grüße“ in mehreren Steps kombiniert und mit der Schere ausgeschnitten habe.

Ich hoffe, dass meinen Tauschpartnern/Innen mein Swap gefällt und dass ich dafür auch wieder schöne Sachen eintauschen kann.

Ich wünsche euch ein mega schönes und sonniges Wochenende und sende liebe Grüße aus Wiesbaden,

Silke 😃

Die erste Fotobox für 2018

So langsam werden die Tage wieder etwas wärmer (zumindest bei uns…), da ist es auch wieder an der Zeit, an schöne bunte Blümchen zu denken. Hiervon habe ich ganz viele auf die erste Fotobox dieses Jahres geklebt:

Mit dem Produktpaket „Blüten des Augenblicks“ lassen sich unendlich viele Blumensträuße gestalten. Es besteht aus den Framelits Formen „Schöner Strauß“ und dem passenden Stempelset „Blüten des Augenblicks“

Außerdem enthält das Set wundervolle Sprüche und Texte für Hochzeit, Geburtstag, Dankeschön usw.

Hier habe ich einen passenden Text mit den Framelits „Etikett-Kollektion“ ausgestanzt.

Für den Hintergrund für Strauß und Spruch passte wunderbar ein Bogen aus dem Designerpapier „Gänseblümchen“.

Es werden dieses Jahr wieder weitere Hochzeiten stattfinden, für die ich schöne Fotoboxen basteln darf. Darauf freue ich mich schon. Ich werde sicher wieder einige davon hier zeigen und beschreiben.

Aktuelle Infos:

1. Die neuen Workshoptermine für Juni und Juli stehen fest. Hierfür nehme ich ab sofort Anmeldungen entgegen. Im Mai werden keine Workshops stattfinden.

2. Auch bei den Terminen im April sind noch Plätze frei…

3. Am 9. April wird die Auslaufliste veröffentlicht. Das sind alle Produkte, die nicht in den neuen Jahreskatalog übernommen werden. Ich werde an diesem Tag eine zusätzliche Sammelbestellung starten. Weitere Infos hierzu werde ich rechtzeitig bekannt geben. Bei diesen Artikeln gilt dann: wenn weg, dann weg!

Morgen findet der nächste Workshop in meinem Bastelkeller statt. Wir werden „tierisch süße Grußkarten“ basteln. Die Ergebnisse zeige ich euch dann in den nächsten Tagen…

Ich wünsche einen sonnigen Tag und sende liebe Grüße,

Silke 😃

Workshop-Rückblick 09.03.2018

Sozusagen einen kleinen Privat-Workshop hatte eine liebe Freundin letzten Freitag bei mir. Die zweite Person musste leider terminlich absagen, die dritte Person war leider krank. Aber vorbereitet war ich sowieso, also wird auch gebastelt! 😉

Es ging um Karten für kirchliche Anlässe, bei denen wir die verschiedensten Stempelsets und Zubehör ausprobiert haben.

Begonnen haben wir mit dem Set „Hoffe und glaube“ und den passenden Framelits „Kreuz der Hoffnung“ aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog sowie mit dem Set „Segensfeste“ aus dem Jahreskatalog:

In Marineblau / Bermudablau sowie in Feige / Sommerbeere sind wunderschöne Karten zur Taufe entstanden. Die filigranen Kreuze haben wir aus Silberkarton ausgestanzt und auf die Kreuze geklebt.

Weiter ging es mit Karten zur Konfirmation oder Kommunion mit den gleichen Stempel- und Stanzmaterialien:

In Kirschblüte für die Mädels, in Himmelblau für die Jungs… jeweils auf einer Grundkarte in Vanille Pur.

Das Designerpapier für den Hintergrund heißt „Babyglück“, muss aber nicht ausschließlich für Babykarten verwendet werden 😉

Auch Trauerkarten werden immer wieder benötigt. Mit den Thinlits „Aus jeder Jahreszeit“ (passend zum Stempelset „Jahr voller Farben“) haben wir die Blätter ausgestanzt. Die Streifen für den Hintergrund sind eher zufällig entstanden. Wir wollten den Hintergrund mit der Prägeform „Schlichte Streifen“ prägen, dafür ist aber der dünne flüsterweiße Karton zu fein gewesen. Dadurch sind die geprägten Streifen fast von selbst auseinander gefallen. Dann haben wir sie eben als Deko in den Hintergrund geklebt 😀Zum Abschluss haben wir uns noch an Hochzeitskarten gewagt. Mit den Stempelsets „Tortentraum“ und den Framelits „Tortenkreation“ sowie dem Stempelset „Heart Happiness“ und den Framelits „Schachtel voller Liebe“ sind die folgenden beiden Karten entstanden. Wir haben einfach drauf los gebastelt, mal ganz ohne Vorlage.

Und ich finde die Ergebnisse wunderschön! Mit Silberkarton und silbernem Embossingpulver kommt der richtige Glanz auf die Karten. Auch das Designerpapier „Gemalt mit Liebe“ bringt noch etwas Glanz auf die rechte Karte.

Auch zu zweit hatten wir einen super schönen Abend, an dem wir viel geschwätzt und gelacht, aber wie ihr seht, auch fleißig was geschafft haben!

Die nächsten Workshops findet am Mittwoch, den 4. April und am Freitag, den 20. April statt. Hier sind noch jeweils drei Plätze frei für die ich gerne noch Anmeldungen entgegen nehme.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Rest-Donnerstag!

Bis bald und liebe Grüße von

Silke 😀

Karte für kirchliche Anlässe

Endlich habe ich mich mal mit dem Set „Hoffe und glaube“ und den passenden Framelits „Kreuz der Hoffnung“ beschäftigt. Damit kann man wunderbare Karten für kirchliche Anlässe gestalten:

Aus einer dunkleren Farbe habe ich ein Kreuz ausgestanzt, aus Silber-Folie das filigrane Kreuz. Beides wurde dann übereinander geklebt.

Auch für die Blüten gibt es zum Stempel eine passende Framelit-Form:

Mit einem schönen Spruch und einem kleinen Schmetterling wird die Karte abgerundet. Für den Schmetterling gibt es auch ein Framelit. Man muss also nichts ausschneiden 😉

Diese Karte sieht in vielen Farben schön aus, ich habe Sommerbeere / Feige sowie Bermudablau / Marineblau verwendet.

Morgen Abend findet bei mir wieder ein Workshop statt, diesmal mit dem Thema „Karten für kirchliche Anlässe“. Da werden wir sicher auch mit diesem Set arbeiten. Wer kurzfristig noch teilnehmen möchte, kann sich gerne melden. Es sind noch Plätze frei.

Liebe Grüße und noch einen schönen Tag wünscht Euch

Silke 😀

Workshop-Rückblick 20.02.2018

Endlich schaffe ich es, die Bilder des letzten Workshops zu zeigen. Eine private Gruppe hatte sich angemeldet, um Oster- und Frühlingskarten zu basteln.

Mit dem entzückenden „Süßen Häschen“ aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog sind wir in den Abend gestartet. In drei Stempelschritten entstand dieser Hase, der richtig flauschig aussieht.

Mit der Etikett-Kollektion haben wir die Rahmen ausgestanzt und in den Hintergrund die kleinen Blümchen gestempelt, die auch beim Häschen mit im Set enthalten sind.

Ein weiterer Osterhase hat den Weg auf die nächste Karte gefunden. Den Hintergrund haben wir mit dem „Blätter-Relief“ geprägt. Anschließend wurden zwei Ovale und das Spruch-Fähnchen ausgestanzt.

Für die Hasen-Ohren verwendeten wir die Blätter-Stempel aus „Tranquil Tulips“, den Kopf und den Bauch haben wir mit Kreisstanzen ausgestanzt. Das Gesicht ist mit einem Stempel aus „Foxy Friends“ in schwarz aufgestempelt. Alle waren froh, dass sie es nicht selbst aufmalen mussten… 😀 Die kleine Blume findet man in der Elementstanze Baum.

Bei den nächsten Karten benutzten wir das Stempelset „A Good Day“ sowie die beiden neuen Wellenkreisstanzen. Die süßen Motive und Tiere kann man prima miteinander kombinieren.

Auch hier wurde der Hintergrund mit dem „Blätter-Relief“ geprägt und noch ein kleines Etikett mit Spruch aufgeklebt.

Bei den letzten Karten kam nochmals das Set „Tranquil Tulips“ zum Einsatz.

In Two-Step-Technik werden die Blüten an die Blütenstiele gestempelt.

Auch hier hat die „Etikett-Kollektion“ wieder für einen schönen Rahmen gesorgt. Im Hintergrund klebt das Designerpapier im Block „Florale Eleganz“, das in den aktuellen InColor Farben erhältlich ist.

Ein Spruch oder ein Fähnchen vollenden die kleinen floralen Kunstwerke.

Schade, dass an diesem Abend nicht alle angemeldeten Teilnehmerinnen da sein konnten, aber manche Termine und Krankheit kann man nun mal nicht beeinflussen… 😦 Hoffentlich klappt es beim nächsten Mal wieder!!!

Zur Erinnerung: Heute Abend mache ich noch mal eine Sammelbestellung. Bitte bis 20 Uhr bei mir melden, dann geht das noch mit rein. Vielen Dank!

Liebe Grüße von

Silke 😀

Produktreihe Märchenzauber

Produktreihe Märchenzauber

Heute zeige ich Euch endlich, was ich alles aus der Produktreihe Märchenzauber gezaubert habe, nachdem wir im letzten Workshop schon so schön damit gewerkelt haben. Es folgen wieder viele Bilder und ich hoffe, Ihr habt Freude daran.

Das Set besteht aus dem Stempelset „Zauberhafter Tag“…

den Framelits Formen „Märchenhaft“…

dem Besonderen Designerpapier „Märchenzauber“…

dem Glitzerpapier „Märchenzauber“…

und dem Besonderen Motivklebeband „Märchenzauber“ (das ich für meine Projekte jedoch nicht verwendet habe).

Ich habe jede der Figuren einmal benutzt und daraus eine Karte oder eine Geschenktüte gestaltet. Begonnen habe ich mit dem kleinen Ritter, der wirklich süß aus seiner Rüstung rausschaut.

Im Hintergrund des Ritters klebt ein Quadrat aus dem Designerpapier, und als unterste Schicht ein Stück Farbkarton, den ich mit der Prägeform „Ziegel“ geprägt habe.

Die Figur habe ich mit dem Aqua Painter in Bermudablau und Schiefergrau ausgemalt.

Auch die verträumte Meerjungfrau bekam ihre Farbe mit dem Aqua Painter. Der kleine Kreis ist weißes Glitzerpapier, der große Kreis ist aus dem Designerpapier. Beide habe ich mit den Framelits „Stickmuster“ ausgestanzt.

Alles zusammen klebt auf dem geprägten Wellen-Hintergrund „Meereswellen“. Habt Ihr das kleine Seepferdchen entdeckt? Das ist auch im Set mit drin und sogar für dieses süße Kerlchen gibt es eine Stanzform.

Die Stanzform für das Textschild befindet sich im Set der „Mini-Leckereientüte“.

Die dritte Grundkarte in Aquamarin habe ich mit einem Stück weißen Farbkarton beklebt, mit dem Aqua Painter vier Farben in den Hintergrund gewischt und viele kleine schwarze Sternchen und den Spruch aufgestempelt.

Das Einhorn besteht aus einem schwarzen, ausgestanzten Stempelabdruck, bei dem ich mit bunten Farben die Haarsträhnen ausgemalt habe.

Dann zeige ich Euch auch noch zwei Geschenktüten, die ich dekoriert habe.

Die erste mit dem Zauberer, der kleine Sternchen fliegen lässt, die ich aus dem Glitzerkreis ausgestanzt habe.

Im Hintergrund ist wieder das zauberhafte Designerpapier. Den Spruch habe ich in Türkis auf weißen Karton gestempelt und mit der Stanze „Etikett für jede Gelegenheit“ ausgestanzt. Danach habe ich den Spruch nochmals in Feige gestempelt und mit dem gebogenen Schild aus den Framelits ausgestanzt. Davon habe ich dann noch oben und unten den Rand abgeschnitten, damit die Buchstaben genau übereinander passen.

Eine weitere Geschenktüte ist in verschiedenen Grüntönen entstanden. Auch hier klebt wieder ein Designerpapier im Hintergrund. Den oberen Teil des Spruchs habe ich direkt aufgestempelt, den Rest nochmals auf weißen Karton, dann ausgestanzt und mit Klebepads aufgeklebt.

Der Drache hat zwei „Stickmuster“-Kreise im Hintergrund, einmal in weiß, einmal in grünem Glitzerpapier.

Mir hat es riesig viel Spaß gemacht, aus den süßen Figuren die Karten und Geschenktüten zu gestalten.

Na dann schau ich jetzt mal, welche Produktreihe oder welches Produktpaket ich als nächstes aussuchen werde, um es hier vorzustellen…

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend.

Liebe Grüße von

Silke 😀