Die ersten Weihnachtsanhänger

Die ersten Weihnachtsanhänger

Am Dienstag war ich bei meinem ‚Stempelkind‘ Tine zu Besuch. Wir wollten gemeinsam ein bisschen stempeln, ausprobieren und natürlich ganz viel quatschen.

Ich wollte die ersten Weihnachtsanhänger gestalten. Da zeigte sie mir die Thinlits-Formen „Für Feier-Tage“. Damit kann man ja auch prima Anhänger gestalten, die sind mir im Katalog noch gar nicht so aufgefallen… 😮

So habe ich mir zwei Grundformen in Olivgrün und zwei diagonal gestreifte Aufleger in schwarz mit der Big Shot ausgekurbelt und übereinander geklebt.

Das war mein Ergebnis. Die Anhänger gefallen mir richtig gut! Ich glaube, die Thinlits könnten es noch in meinen Bestand schaffen… 😉

Auf die Anhänger habe ich noch „Weihnachtliche Etiketten“ mit Klebepads geklebt, die ich zuvor ebenfalls mit Olivgrün gestempelt und mit der Stanze „Etikett für jede Gelegenheit“ ausgestanzt habe.

Das Band findet man auf Seite 198 im Jahreskatalog: 1/4″ (6,4 mm) Geschenkband mit Stickkante. Das gibt es in verschiedenen Farben und ist ein ganz weiches Band in Flüsterweiß mit der entsprechend farblichen Kante.

Der Abend bei Tine war richtig schön und gemütlich, das wird sicher bald mal wiederholt…!

Seid ihr auch schon in weihnachtlichen Vorbereitungen? Bei mir geht es langsam los… ich bin auch schon mitten in den Vorbereitungen für die Weihnachtsworkshops. Termine findet ihr HIER (klick).

Bis ich mich so richtig weihnachtlich eingegroovt habe, werde ich euch immer mal im Wechsel weihnachtliche und nichtweihnachtliche Projekte zeigen.

Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag wünscht

Silke 😀

Advertisements
Kaffeepause

Kaffeepause

Wie wäre es, eine nette Person zu einer kleinen Kaffeepause einzuladen? Um hierfür eine Karte zu gestalten, bietet das folgende Produktset die perfekten Zutaten. Es besteht aus dem Stempelset „Kaffee, olé“ und den passenden „Framelits Formen Kaffeebecher“.

Ich habe einen großen Kaffeebecher gestempelt und ausgestanzt, darauf einen passenden Spruch und noch einen Deckel auf den Becher.

Zucker und Kaffeebohnen als dekoratives Detail kleben sowohl unter und über dem Kaffeebecher als auch auf dem Kaffeestick, gefüllt mit löslichem Kaffee, den ich mit einem Stück aus dem Designerpapier „Kaffeepause“ eingehüllt habe.

In den Hintergrund habe ich auch ein Muster aus dem gleichen Designerpapier geklebt – und hinter dem Becher hat sich noch ein Stück Juteband versteckt 😉

Mal sehen, wen ich zu einer Kaffeepause einlade, mir würden da schon ein paar nette Leute einfallen! 😀

Gönn‘ Dir doch auch eine kleine Kaffeepause und genieß‘ den Nachmittag!

Liebe Grüße von

Silke 😀

Workshop-Rückblick 05.10.2017

Workshop-Rückblick 05.10.2017

Zwei Bastlerinnen hatten sich zum Workshop angemeldet, bei dem wir Karten für verschiedene Anlässe gebastelt haben. Gewünscht war unter anderem eine Trauerkarte. Ich habe zwei verschiedene vorbereitet:

Bei der ersten Karte haben wir die Bäume (aus „Lovely as a Tree“) in Espresso gestempelt, darüber etwas versetzt die gleichen Bäume nochmals in weiß embosst (heiß geprägt). Mit einem Fingerschwämmchen haben wir den Hintergrund in Savanne gewischt, dadurch kommen die weißen Bäume erst richtig zum Vorschein. Zum Schluss wurde noch ein Streifen Farbkarton in Espresso sowie ein passendes Etikett aus dem Set „Rosenzauber/Thinlits Rosengarten“ geklebt.

Die zweite Karte haben wir mit dem Set „Durch die Gezeiten“ gestaltet. Wir haben sie farblich in Schiefergrau (1. oder 2. Stempelabdruck) sowie schwarz bestempelt und den Hintergrund mit den „Meereswellen“ geprägt.

Aus einer Karte ist sogar eine herbstliche Geburtstagskarte geworden, das passt prima zur Jahreszeit!

Die dritte Karte ist mit einer Schattentechnik entstanden:

Den Hintergrund haben wir mit „Marbled“ gestempelt, passend zur Farbe der Grundkarte und zur Farbe des Designerpapiers in Metallic-Glanz (JK S. 189).

Aus diesem Designerpapier sowie aus schwarzem Farbkarton haben wir das „Happy Birthday“ ausgestanzt. Den Karton haben wir zuvor auf die Mehrzweckaufkleber geklebt. Dann hat man nach dem Ausstanzen eine Art Aufkleber, den man ganz einfach aufkleben kann. Zuerst haben wir den schwarzen Schriftzug, anschließend den farbigen Schriftzug etwas versetzt aufgeklebt. Eine einfache Karte mit einem tollen Glanz-Effekt.

Zum Abschluss haben wir noch mal heiß embosst in gold – die tolle Rose aus „Graceful Garden“. Das dekorative Muster aus diesem Stempelset haben wir für die Stempelabdrücke am Rand verwendet.

Die Rose wurde in Rosenrot und Gartengrün mit dem Aquapainter ausgemalt, dabei kann man auch schön schattieren.

Zum Schluss wurde noch ein Glückwunsch aufgestempelt, und fertig war nun auch die letzte Karte.

Wir hatten einen gemütlichen Abend mit viel Bastelei und schönen Gesprächen. Ich freu mich schon auf die nächsten Workshops, zu denen ich gerne noch Anmeldungen entgegen nehme. Dann geht es mit den Weihnachtsprojekten los… Die Materialien liegen schon bereit! 😉

Heute Abend ist meine nächste Sammelbestellung. Ihr könnt Euch gerne bis 20 Uhr bei mir melden, dann geht das alles noch mit rein. Durch die vielen aktuellen Aktionen, den Weltkartenbasteltag sowie der Inventur des Zentrallagers in der nächsten Woche, kann die Lieferung allerdings ein paar Tage dauern. Das wurde uns von SU mitgeteilt. Also diesmal bei der Lieferung bitte etwas Geduld. Ich melde mich bei Euch, sobald die Lieferung bei mir eingetroffen ist…

Startet in ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße von

Silke 😀

Großer Teebeutel

Großer Teebeutel

Als Begrüßungsgeschenk für meinen gestrigen Workshop habe ich eine süße Teebeutelverpackung gewerkelt:

Die tolle Idee habe ich bei einer Demokollegin gefunden. HIER (klick) kommt ihr auf ihre Seite und könnt euch die Anleitung anschauen. Ich habe die Farben und den kleinen Anhänger etwas abgewandelt:

Als Grundkarton habe ich die Farbe Espresso verwendet. Darauf klebt das Designerpapier „Kaffeepause“, hier in der Farbe Gartengrün. Die Maße für das Designerpapier: vorne: 6 x 7 cm, hinten: 6 x 6,5 cm.

In diesen beiden Farben habe ich auch das Etikett („Quartett fürs Etikett“ und Stanze „Zier-Etikett“) gestaltet und mit Klebepads aufgeklebt:

Den kleinen Anhänger aus „Framelits Schöner Strauß“ habe ich doppelt ausgestanzt und jeweils mit dem Wort „Tee“ aus dem Stempelset „Partyballons“ bestempelt und zusammen geklebt. Die weiße Kordel habe ich an den großen Teebeutel getackert und anschließend den Anhänger daran festgeknotet.

Mir gefallen die Teebeutel richtig gut, deswegen werde ich gleich noch ein paar davon basteln. Kleine Geschenke kann man doch immer gebrauchen 😉

Nach dem gestrigen Sturm kann man gut einen Tee gebrauchen, um sich wieder aufzuwärmen. Ich hoffe, ihr habt ihn alle gut überstanden. Bei uns hat es auch ganz gut gepustet, aber sicher nicht so wie im Norden…

Genießt ein Tässchen und habt einen schönen Tag!

Liebe Grüße von

Silke 😀

Rosenstrauß zur Hochzeit

Rosenstrauß zur Hochzeit

Die heutige Fotobox wird von der Farbe glutrot dominiert. Genauso rot wie der schöne Brautstrauß, der aus roten Rosen gebunden wurde.

Der Hintergrund ist mit den Polka Polka Dots geprägt.

Für den Rosenstrauß habe ich 7 Blüten mit der BigZ Spiralblume ausgestanzt und zu den Blüten zusammen gerollt und geklebt. Unter dem Strauß schauen ein paar grüne Blätter hervor, in der Straußmitte klebt ein Accessoir „Zum Verlieben“, das es im Frühjahr-/ Sommerkatalog gab.

Als kleines Spruch-Etikett habe ich zu den „Nett-iketten“ gegriffen und mit der passenden Stanze „Designeretikett“ ausgestanzt sowie mit rotem Farbkarton hinterlegt. Hierfür wird die Form ein weiteres mal ausgestanzt, in der Mitte durchgeschnitten und versetzt hinter das Etikett geklebt.

Ich habe die Rückmeldung bekommen, dass dem Brautpaar die Box sehr gut gefallen hat. Das macht mir riesen Freude und es hat mir auch Freude gemacht, diese schöne Box zu gestalten.

Auf „immer & ewig“ für das Brautpaar!

Und euch allen einen schönen Freitag Abend – morgen ist Wochenende!!!

Liebe Grüße von

Silke 😃

 

Fotobox 3 Rosen

Fotobox 3 Rosen

Drei Rosen in den Farben des Brautstraußes haben ihren Weg auf diese Fotobox gefunden:

Hierfür habe ich mit den Thinlits „Rosengarten“ den Farbkarton in Pfirsich pur, Zarte Pflaume und Puderrosa ausgestanzt und auf einen farblich passenden Stempelabdruck aus „Swirly Bird“ geklebt.

Die kleinen Gräser und Blätter im Hintergrund findet man bei den „Glasklaren Grüßen“, ausgestanzt mit den Framelits „Einweckgläser“.

Der Spruch befindet sich im Stempelset „Rosenzauber“. Den benutze ich immer wieder gerne 😀

Zum Schluss noch ein paar Perlchen aufgeklebt… fertig ist die Box. Sie wurde bereits mit Fotos gefüllt und an das entsprechende Brautpaar überreicht.

Ich hänge ein bisschen hinterher mit dem Zeigen meiner Basteleien. Ich versuche, etwas aufzuholen 😉

Bis zum nächsten Mal, schaut doch gerne wieder vorbei!

Liebe Grüße von

Silke 😀

Zum 60. Geburtstag

Zum 60. Geburtstag

Für einen Auftrag habe ich unter anderem diese Karte zum 60. Geburtstag gewerkelt:

Der rote Hintergrund ist mit den „Meereswellen“ geprägt.

Alle anderen Elemente stammen aus dem Stempelset „So viele Jahre“:

Die tollen Zahlen, die man mit den passenden Framelits „Große Zahlen“ ausstanzen kann.

Die Texte und das Banner, hierfür gibt es ebenfalls ein passendes Framelit.

Und die Blümchen im Hintergrund natürlich auch. Hier stempelt man erst die Stiele und kann dann die Blüten nach Belieben in einer anderen Farbe dazu stempeln. Meine Farben waren olivgrün und glutrot.

Heute wird diese Karte dem Geburtstagskind überreicht, deswegen kann ich sie auch hier auf der Seite zeigen.

Einen wunderschönen Tag wünsche ich Euch allen.

Silke 😀