Es geht bald wieder los…

Es geht bald wieder los…

Die Hochzeitssaison nimmt so langsam wieder Fahrt auf…

Da ist mir eingefallen, dass ich noch Fotoboxen gebastelt habe, die ich euch noch gar nicht gezeigt hatte. Dann will ich das mal nachholen:

Die Blümchen sind mit der kleinen (leider nicht mehr erhältlichen) Itty Bitty Blüte ausgestanzt, darauf habe ich kleine Glitzersteine geklebt. Im Hintergrund sind Kleckse aus „Gorgeous Grunge“ und die Zweige sind aus der „Elementstanze Vogel“.

Die filigranen Herzen findet man bei den Thinlits „Wunderbar verwickelt“. Außer der Farbe Pfirsich pur habe ich noch ein Herz aus silbernem Glitzerkarton ausgestanzt.

Der Spruch ist aus dem Stempelset „Doppelt gemoppelt“. Das Set beinhaltet ganz viele Sprüche und kleine Symbole, die man für viele Gelegenheiten nutzen kann.

Am Freitag (12.5.) ist endlich mal wieder Workshop in meinem Bastelkeller, ich freu mich drauf! Wir basteln Karten mit verschiedenen Techniken (schütteln, ziehen, prägen). Falls noch jemand Lust hat, es sind noch Plätze frei… Ihr könnt ihr mich gerne über das Kontaktformular oder per Mail kontaktieren!

Eine schöne Woche wünscht Euch

Silke 😀

Konfirmationskarte

Konfirmationskarte

Gestern habe ich euch schon zwei schöne Kommunionskarten gezeigt. Heute zeige ich euch dazu noch eine Konfirmationskarte, auch mit dem dekorativen Kreuz aus dem Stempelset „Segenswünsche“:

Konfirmationskarte Segenswünsche

Auch hier habe ich die tollen Stickmuster Framelits für die Big Shot verwendet und mit Blümchen (Itty Bitty) und einem kleinen Zweig (Elementstanze Vogel) verziert.

Konfirmationskarte Segenswünsche

Den Hintergrund habe ich etwas anders gestaltet, mal nicht geprägt. Die Kleckse sind aus „Gorgeous Grunge“ und die Schmetterlinge findet man im „Perpetual Birthday Calendar“.

Konformationskarte Segenswünsche

Die Schrift habe ich diesmal direkt auf die Karte gestempelt. Mir gefällt diese Schriftart sehr gut.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße von

Silke 😀

Apfel-Workshop

Apfel-Workshop

Was macht man, wenn man mit Thermomix-Freundin Janina einen Workshop „Stampin‘ Up! meets Thermomix“ zum Thema Apfel plant, aber der einzige Apfel-Stempel, den ich besitze, gerade einmal 0,5 Quadratzentimeter misst? Genau! Einen Apfel-Workshop! 😂 Und dieser findet gerade statt, deswegen kann ich euch schon mal die Gestgeschenke zeigen, die ich für die Teilnehmerinnen gebastelt habe:

Es ist – taddaaaa – ein Apfel 🍎 😃

Zierschachtel Apfel

Grundform ist die „Zierschachtel für Andenken“ in glutrot. Der Stiel ist ein Stück des Zweiges aus der Elementstanze Vogel, die es leider nicht mehr im Katalog gibt.

Zierschachtel Apfel

Die Blätter habe ich mit der Elementstanze Festliche Blüte ausgestanzt und mit dem passenden Stempelset „Weihnachtswunder“ bestempelt.

Der Herbstgruß ist aus dem fast gleichnamigen Set „Herbstgrüße“, das ich mit der kleinsten Form aus dem „Bunten Banner-Mix“ ausgestanzt habe.

Ein bisschen rustikale Deko in Form von etwas Juteband und fertig sind wunderbare Äpfel:

Zierschachtel Apfel

Wenn Ihr gespannt seid, was wir noch Apfeliges im Workshop machen, dann schaut doch bald mal wieder rein.

Bis dahin schon mal einen guten Start ins Wochenende und liebe Grüße von

Silke 🙂

Blumige Geburtstagsgrüße

Blumige Geburtstagsgrüße

Ach herrjemine! Sechs Tage keinen Blogeintrag geschrieben…

Dafür zeige ich euch jetzt schnell eine Geburtstagskarte, die ich für eine liebe Freundin gebastelt habe. Gemeinsam mit einer anderen lieben Freundin haben wir die Karte und ein passendes Töpfchen mit Blumen auf den Tisch gestellt, als sie noch im Urlaub war. Das war eine große Freude beim Geburtstagskind!

Geburtstagskarte Blumen

Ein Spruch (aus dem Set „Partyballons“), der mit ein paar Klecksen (aus „Timeless Textures“) hinterlegt ist, dazu ein paar Blümchen…

Geburtstagskarte Blumen

…aus den allseits beliebten „Petite Petals“ mit Zweigen aus der „Elementstanze Vogel“ ergibt zusammen mit etwas Leinenfaden und einem geprägten Hintergrund eine wunderschöne Karte:

Geburtstagskarte Blumen Und da mir die Karte selbst auch so gut gefällt, werde ich sie nachher noch mal in anderen Farben nachbasteln. Es stehen nämlich noch weitere Geburtstage bevor…

Ich wünsche euch einen schönen Abend. Morgen geht es hier wieder mit den Wochenangeboten weiter…

Liebe Grüße von

Silke 🙂

Workshop-Rückblick 15. und 16. Oktober 2015 – Teil 2

Dies sind nun die weiteren Bilder aus den Workshops:

Eine Gutscheinkarte mit einer Eule auf einem Zweig:
Gutscheinkarten

Huch, auf zwei Karten ist sogar ein kleines Vögelchen gelandet…

Gutscheinkarten

Der Hintergrunde wurde mit dem großen „Harwood“-Stempel gestempelt.

Gutscheinkarten

Die Fähnchen wurden mit der Fähnchenstanze auf Länge gebracht. Und viele verschiedene Texte zieren die Fähnchen.

Gutscheinkarten

Zum Schluss haben wir noch eine Imbiss-Box verziert. Hier habe ich zum ersten Mal ausprobiert, die Fotos in Collagen zusammen zu fassen, damit sich die Bilderflut in Grenzen hält. Ich denke, das ist mir für’s erste Mal ganz gut gelungen:

Imbiss-Boxen

Um die Schachtel haben wir ein ca. 35 cm langes gestreiftes Band in Vanille gelegt und nur die Enden zusammen geklebt, so dass man das Band jederzeit zum Öffnen der Schachtel seitlich wegschieben kann.

Imbiss-Boxen

Das Schildchen ist aus dem Stempelset „Für’s Etikett“ und mit der passenden Stanze ausgestanzt.

Imbiss-Boxen

Die Schleife haben wir mit der großen Stanzform und der BigShot aus dem Umschlagpapier ausgekurbelt und zusammen geklebt. Mit einem dicken Klebepad haben wir sie auf dem Geschenkband und dem Etikett befestigt.

Das waren zwei tolle Workshops! Und die Ergebnisse sind auch wie immer „saugut“ geworden!

Liebe Grüße sendet Euch

Silke 🙂

Konfirmation / Kommunion

Auf der Suche nach schönen Ideen für Konfirmations- / Kommunionskarten habe ich eine tolle Idee entdeckt. Leider finde ich die Anleitung dazu nicht mehr, deshalb habe ich eine eigene Anleitung erstellt und meine einzelnen Arbeitsschritte für euch fotografiert, damit ihr sie einfach nachbasteln könnt.

Grundmaterial: weiße Karte in C6 aus 1/2 A4 (10,5 x 14,85 cm), Designerpapier (9,5 x 13,85 cm), weißer Farbkarton (8,5 x 12,85 cm)

Damit die Ausstanzungen besser zu erkennen sind, habe ich das Designerpapier untergelegt. Es wird natürlich erst nach allen Stanzungen festgeklebt 😉

Zuerst zeichnet ihr euch Hilfslinien auf den weißen Karton, jeweils bei 4,25 cm von links und von oben. Das wird später die Rückseite, dann sieht man die Linien nicht mehr.

Kommunion/Konfirmation

Nun stanzt ihr von oben mit dem „Modernen Label“ mittig auf der Hilfslinie:Kommunion/Konfirmation

Das gleiche noch mal von der Seite, mittig zur bereits vorhandenen Ausstanzung:Kommunion/Konfirmation

Ein Stück weiter unten wiederholt ihr die seitliche Ausstanzung. Nun ist das Kreuz schon sehr gut zu erkennen:Kommunion/Konfirmation

Die seitlichen Ränder des Kreuzes habe ich mit der Schere noch etwas begradigt:Kommunion/Konfirmation

Nun noch das Designerpapier und den weißen Karton auf die Karte kleben und festlich verzieren:Kommunion/Konfirmation

Ich habe die Sprüche aus dem Stempelset „Eins für alles“, den Zweig aus der „Elementstanze Vogel“ und die Blümchen aus „Spruch-reif“ benutzt.

War doch gar nicht schwer, oder?

Wie immer viel Spaß beim Nachbasteln und einen schönen Tag wünscht euch

Silke 🙂

Basteln mit der Uroma

Eine befreundete Familie hat mich zu einem Workshop zu sich nach Hause eingeladen. Den Wunsch habe ich sehr gerne erfüllt! Also habe ich eine Kiste mit Bastel- und Stempelmaterialien gefüllt und bin in den Nachbarort gefahren. Dort traf ich auf die Mama, die Tochter, den Schwiegersohn und die Uroma – meine mit großem Abstand älteste Workshop-Teilnehmerin mit immerhin 95 Jahren! Ich glaube in diesem Alter darf man das ruhig „stolz“ erzählen…

Workshop in Wixhausen

Nach ein paar kurzen Erklärungen konnte es losgehen:

Workshop in Wixhausen

Hochkonzentriert ging es an die Arbeit!

Workshop in Wixhausen

Mit Eifer wurde geklebt und es flogen die Fetzen… ähhh…

Workshop in Wixhausen

…die Blüten aus der Stanze 😀

Workshop in Wixhausen

Stempel und Stempelkissen wurden hin und her gereicht und die Uroma hatte viel Spaß beim Kurbeln mit der BigShot. Gut, dass ich einiges dafür vorbereitet hatte 😉

So entstanden neben vielen Glückwunschkarten dann auch noch einige tolle Zierschachteln:

Workshop in Wixhausen

Hier unsere gesamte Workshop-Produktion auf einen Blick:

Workshop in Wixhausen

Was ich als Gastgeschenke mitgebracht hatte zeige ich euch im nächsten Blogbeitrag. Es wird sogar eine kleine Anleitung dazu geben!

Vielen Dank für die tollen Stunden und das ausgiebige und leckere Frühstück bei und mit euch und dem Rest der Familie! Es hat riesig viel Spaß gemacht! Besonders gefreut habe ich mich dann auch noch über ein Geschenk von der Uroma: ein paar selbst gestrickte Socken in meiner Lieblingsfarbe blau 😀

Nach so einem schönen Samstag wird es hoffentlich auch ein schöner Sonntag!

Es grüßt euch ganz herzlich

Silke 🙂

Workshop-Rückblick 4. März 2015 – Teil 2

Oh je, heute komme ich endlich mal dazu, den zweiten Teil der Workshop-Projekte zu veröffentlichen…

Zuerst aber mal ein Bild vom „kreativen Chaos“ 😀 Alle waren fleißig am schnippeln, kleben und stempeln…

Kreatives Chaos

So (oder so ähnlich) sieht das bei  den Workshops aus! Leider ist das Bild recht dunkel geworden…

Außer den Schmetterlings- und Küken-Karten (siehe letzter Bericht) haben wir noch Mini-Kükenkarten gebastelt.

Mini-Karten Ostern

Die Grundkarte ist 7 x 7 cm groß, der weiße Hintergrund ist 6,5 x 6,5 cm groß. Dekoriert wurde nach Vorlage oder nach eigenen Ideen.

Mini-Karten Ostern

Wir haben das Stempelset Ei, ei, ei benutzt und die Füße, Schnäbel und Augen mit Finelinern nachgemalt.

Mini-Karten Ostern

Auch ein paar Itty Bitty Blüten (aus dem Stempelset „Spruch-reif“) haben den Weg auf einige Karten gefunden.Mini-Karten Ostern

Den Osterhasen haben wir in einem älteren Set aus dem letzten Hauptkatalog gefunden.

Mini-Karten Ostern

Die Farben Wasabigrün und Osterglocke haben hier richtig gut zum Thema Frühling und Ostern gepasst.

Und vier ganz fleißige Mädels haben zum Schluss noch einen „Blumentopf bepflanzt“. Wie sie das gemacht haben – das seht ihr hier:

Blumentopfkarte FrühlingErkennt ihr den Blumentopf? Es ist ein Teil aus der Stanzform Körbchen, bestempelt mit der Holzstruktur „Hardwood“.

Blumentopfkarte FrühlingVerschiedene Blumen und Blätter wurden gestempelt, ausgestanzt, beklebt und arrangiert. Die Tulpen sind aus drei Flügeln aus der Elementstanze Vogel zusammengesetzt. Der Spruch ist wieder aus dem Stempelset „Ei, ei, ei“.

Und so ging dann ein kunterbunter und unterhaltsamer Workshop viel zu schnell zu Ende!

Die süßen Küken und die bunten Blumentöpfe machen doch schon richtig Lust auf den Frühling! Und die Sonne hat heute schon richtig toll dazu gestrahlt.

Gestaltet Euch doch auch ein bisschen Frühling!

Viel Spaß dabei wünscht Euch

Silke 🙂

 

Workshop-Rückblick 27.02.2015

„Schachtel-Parade“ habe ich den letzten Workshop genannt. Wir haben gemeinsam fertige Schachteln dekoriert und auch selbst welche gebastelt.

Leider mussten zwei Teilnehmerinnen kurzfristig absagen, so dass wir eine kleine Runde mit nur zwei Teilnehmerinnen waren. Aber so hatte ich die Gelegenheit, auch ein bisschen mit zu basteln.

Es war ein gemütlicher Abend, an dem dennoch viel geschafft wurde. Hier unsere tollen Ergebnisse:

Mini-Geschenkschachtel

Zuerst haben wir den Mini-Geschenkschachteln eine kunterbunte Banderole aus dem SAB-Designerpapier und dem farblich passenden Geschenkband verpasst. Mit der Elementstanze haben wir für obendrauf noch eine Schleife „gebunden“ und an der Vorderseite wurde ein kleines Schildchen aus „Eine runde Sache“ bzw. „Ein Gruß für alle Fälle“ befestigt.

Sour Cream Box

Für das zweite Projekt haben wir ein Papier in der Größe 10,5 x 14,8 cm bestempelt mit „Perpetual Birthday Calendar“ bzw. „Flowering Flourishes“. Daraus haben wir eine Sour Cream Box zusammengeklebt und mit einer Musterbeutelklammer verschlossen. Verziert haben wir mit Herzen (Stempelset „Herzklopfen“ und Stanze „Herzblatt“) und Schmetterlingen (Stanze „Eleganter Schmetterling“) sowie Sprüchen aus „Eins für alles“.

Extra große Geschenkbox

Die extra großen Geschenboxen haben wir uns danach vorgenommen. Die Seiten wurden mit Farbkarton in Vanille Pur und Kirschblüte beklebt. Obendrauf kam ein Papier-Spitzendeckchen, das wir mit einem Schwämmchen und Stempelfarbe eingefärbt haben.

Extra große Geschenkschachtel

Die grünen Zweige haben wir mit der Elementstanze Vogel ausgestanzt und aufgeklebt.

Extra große Geschenkschachtel

Anschließend haben wir noch drei tolle „Spiralblumen“ mit der Big Shot ausgestanzt und oben drauf geklebt. Mit etwas Übung sind die Blüten ganz leicht herzustellen, was die Teilnehmerinnen auch gleich richtig gut geschafft haben, wie man auf den Fotos sieht!

Aus der „Zierschachtel für Andenken“ haben wir dann noch kleine Küken erstellt. Die sehen total niedlich aus:

Zierschachtel für Andenken

Augen und Schnabel stammen aus der „Elementstanze Eule“, die Watschelfüße sind ein geteiltes „Modernes Label“ und die Flügel sind ein geteilter 1 1/4″ Wellenkreis. Wenn ihr genau hinschaut erkennt ihr, dass die Küken sogar eine kleine Frisur haben: Das ist ein Fuß aus der Eulenstanze, bei dem wir eine kleine Klebelasche dran gelassen haben.

Der Spruch stammt aus dem Set „Ei, ei, ei“ und wurde mit einem Leinenfaden angeknotet.

Puh, das war ganz schön viel, aber es sind tolle Schachteln entstanden und unsere kleine Runde hatte viel Spaß beim Stempeln, Dekorieren und Verzieren!

ACHTUNG: Der Workshop am 20. März muss leider ausfallen. Neue Termine für das 2. Quartal 2015 erscheinen in Kürze.
Ihr könnt mir auch gerne Themenwünsche für Workshops mitteilen, diese baue ich gerne in die Termine mit ein.

In eigener Sache: Da ich im März viele private Termine habe, kann es sein, dass ich ab und zu etwas weniger Zeit zum Blog schreiben habe. Aber ich werde Euch bei wichtigen Infos immer auf dem Laufenden halten und bin auch per Mail gut erreichbar.

Einen schönen Sonntag wünscht Euch

Silke 🙂

Doppel-Geburtstag – 1. Teil

Am Donnerstag waren wir auf einen Geburtstag eingeladen. Da hatten gleich zwei Personen in einer Familie Geburtstag, wie praktisch!

Für unsere Freundin habe ich für eine Blu-ray eine passende Box mit dem Umschlagbrett gebastelt. Das Band für die Schleife stammt aus meinem Fundus. Da die Freundin gerne malt und zeichnet, habe ich das Designerpapier „Farbenwunder“ aus dem Frühjahrskatalog verwendet.

image

Da das Papier selbst schon so schön bunt ist, habe ich die Box nicht weiter verziert, sondern einfach die farblich passende Pinselkarte (Apfelgrün (leider nicht mehr erhältlich), Mandarinorange und Osterglocke) unter die Schleife geschoben.

imageDie Idee zu dieser tollen Karte habe ich vor längerer Zeit mal im Internet gesehen, finde aber leider die Seite dazu nicht mehr.

image

Habt ihr es erkannt? Die Pinselspitze ist der Flügel aus der Elementstanze Vogel.

Die zweite Karte zeige ich Euch dann morgen.

Einen tollen Samstag wünscht Euch

Silke 🙂