Babykarte

Ich bin nach zwei Babykarten gefragt worden. Den Wunsch habe ich gerne erfüllt.

Auch wenn die SAB nun vorbei ist, kann man die schönen Stempel ja trotzdem noch weiter benutzen 😉

Babykarte

Das tolle „hallo – kleiner Sonnenschein -“ stammt aus dem Stempelset „Hallo“, genauso wie die kleine Sonne.

Das Doppelfähnchen habe ich an beiden Enden mit der Fähnchenstanze zurecht gekürzt.

Babykarte

Die Wolken befinden sich im Stempelset „Hoch hinaus“.

Die Farbkombination aus verschiedenen Blautönen ist prima passend für ein Bübchen.

Die zweite Karte, auch für ein Bübchen, zeige ich euch beim nächsten Mal.

Einen schönen Abend noch und liebe Grüße von

Silke 🙂

Blog Hop Ostern 2016

Yippieh, es ist soweit! Sonntag, 13. März 2016, 10.00 Uhr! Wie versprochen!

Herzlich willkommen!

Ein paar Demo-Kolleginnen vom Team Stempelitis haben sich zu einem Oster-Blog-Hop zusammen geschlossen…
BlogHop Ostern 2016

Bei einem Blog Hop könnt ihr durch Anklicken der Links von einem Blog zum nächsten hüpfen und euch die schönen Ideen von mir und meinen lieben Kolleginnen anschauen. Entweder ihr beginnt hier bei mir und hüpft nachher weiter, oder ihr seid schon von der lieben Michèle – klick – gekommen und seid nun auf der Durchreise… 😉

Meine heutige Karte verbirgt eine Überraschung… An Ostern wird ja immer etwas versteckt und wenn man Glück hat, dann findet man es auch. Ich helfe euch dabei:

Ziehkarte Ostern

Seht ihr rechts das gelbe Bändchen? Wenn man daran zieht, lüftet die Karte ihr Geheimnis.

Ziehkarte Ostern

Es erscheint eine weitere Karte, die man noch mit seinen Ostergrüßen ergänzen kann.

Ziehkarte Ostern

Auf der linken Seite taucht das süße Küken (auf einem Streifen Folie) auf und antwortet dem kleinen Osterlamm auf der Kartenfront ☺️

Und hier noch mal die Karte in ihrer gesamten Größe:Ziehkarte Ostern

So, das war mein Beitrag zum heutigen Blog Hop. Ich hoffe, er hat Euch gefallen.

Nun noch zum angekündigten Gewinnspiel: Unter allen Blog-Hoppern, die bei JEDEM Blogteilnehmer bis Dienstag, 15.03.2016 um 20.00 Uhr einen netten Kommentar hinterlassen, werden zwei Preise verlost. Bitte hinterlasst einen eindeutigen Namen, damit wir die Gewinner eindeutig zuordnen können!

Teilnahmebedingungen:

– ab 18 Jahren oder mit Erlaubnis des Erziehungs- / Sorgeberechtigten
– keine Barauszahlung des Gewinns
– keine Haftung und Ersatz bei Verlust auf dem Postweg
– der Rechtsweg ist ausgeschlossen
– persönliche Daten werden nur für das Gewinnspiel verwendet
um den Gewinn zusenden zu können
– euer Name wird im Gewinnfall auf allen teilnehmenden Blogs
öffentlich bekannt gegeben

Von mir aus geht es nun weiter zu der lieben Jutta – klick!

Viel Spaß weiterhin wünscht

Silke 🙂

 

Sollte eine Weiterleitung mal nicht funktionieren, findet Ihr nachfolgend die komplette Liste aller heutigen Teilnehmerinnen:

Stempelitis = Anja
Papierkram = Martina
Stempeltamtam = Christine
Lajulie= Julia
Elchi = Michèle
Paper-Point = Silke
Objektgarten = Jutta

Süßes Schäfchen

Beim allerersten Durchblättern des Frühjahr-/Sommerkataloges hatte ich das süße Schäfchen „Easter Lamb“ entdeckt und musste es sofort haben. Ich wusste auch genau wofür…

Gestern hatte mein Schwager Geburtstag und er liebt Schäfchen, deswegen bekommt er immer eine Schäfchenkarte von mir gebastelt.

Geburtstagskarte Schäfchen

Ich habe das Schäfchen in Schiefergrau gestempelt und ausgeschnitten. Das Gras habe ich mit Markern in verschiedenen Grüntönen eingefärbt. Ein paar Blümchen aus „Spruch-reif“ ergänzen die Wiese. Das Ganze habe ich auf ein Oval geklebt, das ich mit einem Framelit aus der Oval-Kollektion ausgestanzt habe und mit der Prägeform „Leise rieselt…“ geprägt habe.

Geburtstagskarte Schäfchen

Mit der Fähnchenstanze ist und dem Stempel „Zum Geburtstag“ aus „Eins für alles“ habe ich das Spruchlabel erstellt und mit Klebepads aufgeklebt.

Und so sah dann die fertige Geburtstagskarte aus:

Geburtstagskarte Schäfchen

Das Hintergrund-Designerpapier hatte ich noch in meinem Fundus und das Apfelgrün ist leider auch nicht mehr erhältlich, aber ich habe zum Glück noch ein paar Bogen dieses schönen Grüntons.

Noch eine kleine Anmerkung: Damit ich das Schäfchen nicht jedes mal ausschneiden muss, habe ich den Schriftzug „Happy Easter“ mit einem scharfen Cuttermesser vom Schäfchen getrennt. So habe ich zwei getrennte Stempel und kann nun das Motiv als auch den Schriftzug jeweils separat benutzen.

Ich wünsche euch wie immer einen guten Start in die Woche und sende liebe Grüße.

Silke 🙂

Workshop-Rückblick 15. und 16. Oktober 2015 – Teil 2

Dies sind nun die weiteren Bilder aus den Workshops:

Eine Gutscheinkarte mit einer Eule auf einem Zweig:
Gutscheinkarten

Huch, auf zwei Karten ist sogar ein kleines Vögelchen gelandet…

Gutscheinkarten

Der Hintergrunde wurde mit dem großen „Harwood“-Stempel gestempelt.

Gutscheinkarten

Die Fähnchen wurden mit der Fähnchenstanze auf Länge gebracht. Und viele verschiedene Texte zieren die Fähnchen.

Gutscheinkarten

Zum Schluss haben wir noch eine Imbiss-Box verziert. Hier habe ich zum ersten Mal ausprobiert, die Fotos in Collagen zusammen zu fassen, damit sich die Bilderflut in Grenzen hält. Ich denke, das ist mir für’s erste Mal ganz gut gelungen:

Imbiss-Boxen

Um die Schachtel haben wir ein ca. 35 cm langes gestreiftes Band in Vanille gelegt und nur die Enden zusammen geklebt, so dass man das Band jederzeit zum Öffnen der Schachtel seitlich wegschieben kann.

Imbiss-Boxen

Das Schildchen ist aus dem Stempelset „Für’s Etikett“ und mit der passenden Stanze ausgestanzt.

Imbiss-Boxen

Die Schleife haben wir mit der großen Stanzform und der BigShot aus dem Umschlagpapier ausgekurbelt und zusammen geklebt. Mit einem dicken Klebepad haben wir sie auf dem Geschenkband und dem Etikett befestigt.

Das waren zwei tolle Workshops! Und die Ergebnisse sind auch wie immer „saugut“ geworden!

Liebe Grüße sendet Euch

Silke 🙂

Alles Käse

Zumindest die Verpackung 😀

Geldgeschenk Mäuse und Käse

Das war ein Geburtstagsgeschenk, bei dem wir ein paar Mäuse verschenkt haben. Außen kleben die Mäuse zur Deko, dann haben wir Geldscheine zusammen gerollt, mit einer Schleife zugebunden und in der Schachtel versteckt.

Und für alle, die das nachbasteln möchten, gibt es hier gleich die Anleitung (Achtung, es folgen viele Bilder 😉 )

Zuerst habe ich mit der Thinlits Form Tortenstück die Grundform aus Farbkarton Osterglocke hergestellt.

Geldgeschenk Mäuse und Käse

Als nächstes habe ich mit der Form noch Einzelteile in Honiggelb zurecht geschnitten, die ich mit den 1/2″ und 3/4″ Kreisstanzen durchlöchert habe. Die Ränder der Löcher habe ich mit einem Fingerschwämmchen und der Stempelfarbe Wildleder eingefärbt. Das ergibt später mehr Tiefe:

Geldgeschenk Mäuse und Käse

Anschließend wurden die Teile mit Klebepads auf die Grundform geklebt. Und schon habt ihr den Salat, äähh den Käse!

Geldgeschenk Mäuse und Käse

Mit der „Elementstanze Eule“ habe ich die Grundform der Mäuschen hergestellt und weiter verziert:

Geldgeschenk Mäuse und Käse

Dann habe ich die kleinen Tierchen auf die Seiten geklebt:

Geldgeschenk Mäuse und Käse

Geldgeschenk Mäuse und Käse

Die dritte Maus habe ich als Verschluss aufgeklebt:

Geldgeschenk Mäuse und Käse

Zum Schluss noch ein Fähnchen, das ich mit dem Drehstempel Alphabet beschriftet habe:Geldgeschenk Mäuse und Käse

Zum Verschenken habe ich noch eine Tüte Schaummäuse von Ha**bo dazu gepackt, damit war das Geschenk komplett 🙂

Geldgeschenk Mäuse und Käse

Aus dem Tortenstück kann man sicher noch andere tolle Dinge machen. Mmmhhh, mal überlegen…

Ich wünsche euch einen schönen Freitag – das Wochenende naht!

Liebe Grüße von

Silke 🙂

 

 

 

Gastgeschenke zum Workshop

Beim Durchsehen meiner letzten Fotos ist mir aufgefallen, dass ich euch noch gar nicht die Gastgeschenke gezeigt habe, die ich am letzten Workshop verschenkt habe…

Gastgeschenk

Ich habe die kleinen Zellophantütchen (10,2 x 15,2 cm, Bestellnummer 102757, 5,50€/50 Stück) mit leckeren Schokoladenbonbons gefüllt, den überstehenden Rand umgeschlagen und zugeklebt.

An den oberen Rand der Tüte habe ich einen Streifen Designerpapier in Lagunenblau geklebt und mit zwei Blüten, einem Glitzerstein und einem Willkommen!-Fähnchen verziert.

Gastgeschenk

Die Tütchen mit der Deko sind ganz einfach zu basteln und im Nu hat man eine ganze Menge davon:

Gastgeschenk

Auch die Cousine meines Mannes, mit der ich Hochzeitseinladungen gebastelt habe, hat eins bekommen und hat sich riesig darüber gefreut.

Wer auch mal ein schönes Gastgeschenk von mir bekommen möchte kann sich gerne zu meinen Workshops anmelden. Für den kommenden Workshop am Freitag sind noch Plätze frei!

Einen schönen Abend wünscht

Silke 🙂

 

Workshop-Rückblick 15.05.2015 – Teil 1

„Blumen und Blüten auf Karten und kleinen Verpackungen“

Das war das Thema des letzten Workshops, von dem ich euch heute einen Teil der Bilder zeigen möchte:

Schoki-VerpackungBegonnen haben wir mit einer ganz einfachen Faltung, die viele sicher noch aus Kindertagen kennen. Aber mit dem tollen Umschlagpapier in den neuen InColor-Farben aus dem neuen Jahreskatalog hat es gleich ein perfektes Muster bekommen. Mit ein paar Blüten in 3D-Optik übereinander geklebt und einem kleinen Spruch drauf kann man das Goodie perfekt z.B. auf die Teller einer Kaffeetafel legen.

Mini-SchachtelnBei den Mini-Schachteln haben wir das Umschlagpapier als Deko für die Seiten benutzt. Und sie haben auch noch schicke Blüten und ein Spruch-Fähnchen verpasst bekommen.

Beim nächsten mal zeige ich euch die Karten, die wir an diesem Abend noch gebastelt haben.

Einen sonnigen Freitag wünscht

Silke 🙂