Hochzeit in the Box

Für ein Geldgeschenk zur Hochzeit hat eine liebe Freundin bei mir eine Fotobox dekoriert.

Im Inneren befindet sich eine Karte, dezent mit Herzchen aus „Confetti“ (nicht mehr erhältlich) und einem schönen Spruch aus „Bildlich gesprochen (SAB 2014) dekoriert, auf der alle Beteiligten unterschreiben können:Hochzeitsbox

Das Geldgeschenk kommt dann in den passend bestempelten Umschlag, der auch in der Box seinen Platz findet:

Umschlag Hochzeit

Von außen wurde dann mit „Mr. & Mrs.“ sowie vielen Blüten und Glitzer beklebt. Petrol, Schiefergrau, Anthrazitgrau und Flüsterweiß wurden hier kombiniert:

Hochzeitsbox

Hier noch mal das Gesamtwerk:

Hochzeitsbox

Das Geschenk hat bereits den Weg zu seinen neuen, mittlerweile glücklich verheirateten Besitzern gefunden… 💞

Gestern sind bei mir die ersten Weihnachtsprodukte eingetrudelt. Ich freu mich schon auf’s Ausprobieren! Aber bei über 30°C bin ich dazu irgendwie noch nicht in der Lage… 😉

Liebe Grüße von

Silke 🙂

 

Advertisements

Workshop-Rückblick 17.07.2015

Heute zeige ich Euch unsere Ergebnisse aus dem Workshop vom vergangenen Freitag. Gewünscht war ein Teebeutelbuch, das wir mit buntem Designerpapier verziert haben. Eine kleine Blüte dient hier als Verschluss.

Teebeutelbuch

Teebeutelbuch

Teebeutelbuch

In die Teebeutelbücher passen jeweils 4 Teebeutel, die wir in kleine Umschläge gesteckt haben. Die Umschläge wurden mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge (Envelope Punch Board) hergestellt.

Hier die Maße zum Teebeutelbuch:

Farbkarton für Umschlag: 26,5 x 8 cm (Falzen bei 9/11,5/20,5/23 cm)

Farbkarton für innere Teebeutelhalterung: 7,5 x 8 cm (Falzen bei 1/2/3/4/5/6/7 cm, Falten wie folgt: /\_/\_/\)

/\ jeweils innen zusammen kleben und _ im Teebeutelbuch befestigen, daran können die kleinen Umschläge befestigt werden.

Designerpapier für Deko: 7,5 x 5 cm / 7,5 x 3 cm / 7,5 x 2 cm

Designerpapier für kleine Umschläge: 12,7 x 12,7 cm (1. Falz bei 6 cm)

Ich hatte mir passend zum Thema noch ein paar weitere Kleinigkeiten ausgedacht:

Teebeutelbuch mit Kandiszucker

In lange Zellophanhüllen haben wir Kandiszucker eingefüllt, zugeklebt und mit einem Anhänger und einer Schleife verziert. So kann man die beiden Dinge gut zusammen verschenken.

Kandiszucker in Zellophantüte

Der Stempel „Süße Versuchung“ aus dem Stempelset „Süße Stückchen“ hat perfekt dazu gepasst.

Danach haben wir noch einzelne Teebeutel in kleine Verpackungen gesteckt:

Teebeutel

Diese hatten wir aus einem Streifen Farbkarton (5 x 18 cm, gefaltet bei 9 cm) und der Stanze „Gewellter Anhänger“ erstellt. Das Designerpapier auf der Vorderseite hat die Maße 4,5 x 6,5 cm. Anschließend konnte nach Belieben verziert werden.

Die Teilnehmerinnen hatten viele Ideen, was man im Teebeutelbuch oder in der Teebeutel-Verpackung noch alles außer Teebeuteln verstecken kann. Wenn man die Maße etwas anpasst, kann man darin auch prima Gutscheinkarten, kleine Grußkärtchen oder mal einen Geldschein verschenken.

Das letzte Projekt war eine kleine Teelicht-Verpackung:

Teelicht-VerpackungAuch mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge haben wir diese Mini-Verpackung erstellt und dekoriert. Der Grundkarton ist Schiefergrau, darauf Glitzerpapier Silber sowie Farbkarton Anthrazitgrau und Brombeermousse.

Maße für die Teelichtschachtel: Farbkarton 10,5 x 10,5 cm, Stanzen und Falzen an der 1. Seite bei 3,8 cm und 6,7 cm. Dann die anderen drei Seiten jeweils entsprechend weiter bearbeiten, an 4 Seiten einschneiden und eine Schachtel daraus falten.

Jeder hat dann von mir noch eine passend beklebte Mini-Streichholzschachtel dazu bekommen.

Ich hoffe, die Sachen können mit den Angaben auch zu Hause noch mal nachgebastelt werden. Wenn Fragen dazu sind, dann meldet Euch einfach bei mir.

Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag!

Silke 🙂

Gastgeschenke zum Workshop

Beim Durchsehen meiner letzten Fotos ist mir aufgefallen, dass ich euch noch gar nicht die Gastgeschenke gezeigt habe, die ich am letzten Workshop verschenkt habe…

Gastgeschenk

Ich habe die kleinen Zellophantütchen (10,2 x 15,2 cm, Bestellnummer 102757, 5,50€/50 Stück) mit leckeren Schokoladenbonbons gefüllt, den überstehenden Rand umgeschlagen und zugeklebt.

An den oberen Rand der Tüte habe ich einen Streifen Designerpapier in Lagunenblau geklebt und mit zwei Blüten, einem Glitzerstein und einem Willkommen!-Fähnchen verziert.

Gastgeschenk

Die Tütchen mit der Deko sind ganz einfach zu basteln und im Nu hat man eine ganze Menge davon:

Gastgeschenk

Auch die Cousine meines Mannes, mit der ich Hochzeitseinladungen gebastelt habe, hat eins bekommen und hat sich riesig darüber gefreut.

Wer auch mal ein schönes Gastgeschenk von mir bekommen möchte kann sich gerne zu meinen Workshops anmelden. Für den kommenden Workshop am Freitag sind noch Plätze frei!

Einen schönen Abend wünscht

Silke 🙂

 

Workshop-Rückblick 15.05.2015 – Teil 1

„Blumen und Blüten auf Karten und kleinen Verpackungen“

Das war das Thema des letzten Workshops, von dem ich euch heute einen Teil der Bilder zeigen möchte:

Schoki-VerpackungBegonnen haben wir mit einer ganz einfachen Faltung, die viele sicher noch aus Kindertagen kennen. Aber mit dem tollen Umschlagpapier in den neuen InColor-Farben aus dem neuen Jahreskatalog hat es gleich ein perfektes Muster bekommen. Mit ein paar Blüten in 3D-Optik übereinander geklebt und einem kleinen Spruch drauf kann man das Goodie perfekt z.B. auf die Teller einer Kaffeetafel legen.

Mini-SchachtelnBei den Mini-Schachteln haben wir das Umschlagpapier als Deko für die Seiten benutzt. Und sie haben auch noch schicke Blüten und ein Spruch-Fähnchen verpasst bekommen.

Beim nächsten mal zeige ich euch die Karten, die wir an diesem Abend noch gebastelt haben.

Einen sonnigen Freitag wünscht

Silke 🙂

Auflösung

Wie versprochen gibt es jetzt die Auflösung des kleinen Fotorätsels von gestern:

Fotobox 1Es sind Fotoboxen! Verziert passend zur Hochzeit. Diese sind zur Aufbewahrung der unvergesslichen Momente des schönsten Tages im Leben gedacht. Die erste Version ist mit kleinen Blüten verziert.

Hier die restlichen Boxen, ich hoffe, sie gefallen Euch:

Fotobox 2

Hier flattern kleine Schmetterlinge über die Box.

Fotobox 3

Für Mr. & Mrs. gibt es hier zwei Herzchen.

Fotobox 4

Das Blütenmeer auf der vierten Box hat noch ein bisschen Glitzer abbekommen.

Vielleicht benötigt ihr auch so eine schöne Schachtel für Eure Fotos? Man kann ja die Oberseite passend zum Thema der Fotos oder dem Urlaubsziel oder, oder, oder gestalten… Lasst Eurer Phantasie freien Lauf!

Viel Spaß beim Gestalten wünscht Euch

Silke 🙂

 

 

 

 

Geschenke verpacken Teil 2

Gestern hatte ja – wie bereits erzählt – meine Mutti Geburtstag. Der Kuchen war seeeeeehr lecker! 😀

Aber ich will Euch ja noch den zweiten Teil des Geschenkes zeigen! Die Verpackung habe ich selbst gemacht. Die Tüte besteht aus dem Füllpapier, das man in fast allen Lieferungen von SU findet. Ich habe einen Streifen vorsichtig abgerissen, auf ca. 50 cm Breite zurecht geschnitten, in der Hälfte gefaltet und rechts und links zusammen geklebt. So ist die Tüte entstanden. Verschlossen habe ich sie mit zwei goldenen Musterbeutelklammern. Bestempelt habe ich sie in herbstlichen Farben (Currygelb, Waldmoos, Brombeermousse, Terrakotta und Wildleder) mit dem Stempelset „Herbstfarben“. Der Gruß „Feiere den Tag“ ist aus dem Stempelset „Spruch-reif“. Könnt Ihr Euch schon denken, was in der Tüte versteckt ist? (Leider ist das Bild etwas dunkel geraten – sorry!)

imageNatürlich das Stempelset „Flower Shop“, passend zur Stanze „Stiefmütterchen“, die ich Euch gestern schon gezeigt habe.

imageMeine Mutti hat sich sehr über ihre Geschenke gefreut (hätte mich auch gewundert, wenn es anders gewesen wäre, sie hatte sich die Sachen ja gewünscht!) Ich frage sie mal, ob sie ihre Karten, die sie damit herstellt, auch mal hier auf dem Blog zeigen möchte…

Das darf natürlich jeder andere gerne auch mal machen! Also nur her damit, ich freue mich über Eure Zusendungen! Es ist auch egal, welche Stempel und Stanzen ihr dafür benutzt, es müssen nicht die Blumen sein… 😉

Ich wünsche Euch eine fröhliche Woche! Vielleicht habt ihr ja auch mal wieder was zu feiern…

Silke 🙂

Rückblick Workshop 22. August 2014

Heute zeige ich Euch die Ergebnisse vom vergangenen Freitags-Workshop. Fünf fleißige Bastlerinnen hatten sich angemeldet zum Thema „Geburtstags- und Glückwunschkarten“. Sogar meine liebe Freundin aus Norddeutschland war da und hat mitgebastelt und dann hatten wir noch ein tolles Wochenende zusammen! 😀

Nachdem ich den „Neulingen“ kurz die Vorgehensweise mit den Stempeln und den Stempelkissen erklärt hatte, ging es auch gleich los! Von einer Teilnehmerin wurde vorab bei mir eine Babykarte gewünscht. So einen süßen Wunsch setze ich doch gerne in die Tat um. Es durfte zwischen Türkis/Marineblau und Kirschblüte/Chili ausgewählt werden. Und das ist dabei rausgekommen:

image

Wir haben mit „Gorgeous Grunge“ gekleckst und gepunktet, süße Tiere aus den „Zoo Babies“ gestempelt und uns ein „Famoses Fähnchen“ gestempelt und mit der Big Shot ausgestanzt.

Dann ging es weiter mit unseren Kunstwerken. Mit dem Stempelset „Work of Art“ haben wir vier Kärtchen bestempelt und mit anthrazitgrauem Hintergrundkarton auf eine passende Karte geklebt.

image

imageDie dritte Karte war wieder die Karte mit dem Anhänger, die ich am Donnerstag auch schon mal gebastelt hatte:

image

imageUnd zum Abschluss war noch mal eine Einladungskarte gewünscht. Hier haben wir eine Hülle gebastelt, in die wir einen Einleger (ausgestanzt mit den Framelits Rahmen-Kollektion, 2. Größe) reingesteckt haben. Den Rand haben wir mit einem Schwämmchen eingefärbt oder in das Stempelkissen gedrückt. Dieser Einleger kann mit den Daten der Feier beschriftet werden. Man kann daraus auch einen Gutschein oder eine Glückwunschkarte für viele Anlässe machen.

image

image

image

Wir haben die verschiedenen InColors 2014-2016 und das passende Designerpapier verwendet. Die Blume haben wir aus „Mixed Bunch“ ausgewählt.

Am Ende des Abends sind wir übereinstimmend zu dem Ergebnis gekommen, dass man aus gleichem oder sehr ähnlichem Material ganz unterschiedliche Ergebnisse erzielen kann. Auch nur eine kleine Farbveränderung gibt schon einen ganz neuen Eindruck von der Karte. Stimmt doch, oder?

Wir haben uns auch an das Motto von den „Gäste-Goodies“ gehalten: Hab‘ Spaß!

Zur Erinnerung: imageEs hat allen viel Spaß gemacht – mir übrigens auch! Und ich bedanke mich hiermit noch mal für das gemeinsame Lob von den Teilnehmerinnen, dass ich die Karten so gut vorbereitet hatte. Das motiviert für weitere Projekte!

Ich freue mich auch schon auf den nächsten Workshop, dieser findet am 19. September statt. Der Herbst wird eingeläutet! Geplant sind Grußkarten in herbstlichen Farben und eine kleine Geschenkschachtel soll passend zur Jahreszeit dekoriert werden. Anmeldungen hierfür nehme ich gerne noch entgegen.

Ganz liebe Grüße sendet Euch

Silke 🙂