Die erste Weihnachtskarte

…für dieses Jahr!

Um mich wieder an das Thema Weihnachten zu gewöhnen, habe ich erst mal schlicht angefangen und eine schöne Karte gebastelt. Und ich bin komplett ohne Stempel ausgekommen ☺️

Auf der granitfarbenen Grundkarte klebt ein Stück Farbkarton in Chili, darauf klebt ein Stück Designerpapier „Hüttenromantik“.

Für die weitere Dekoration wählte ich die Thinlits „Frohe Feiertage“, um den Schriftzug auszustanzen.

Hierbei muss man aufpassen, dass das „F“ nicht verloren geht, da es nicht am „rohe“ dran hängt, sondern separat aus der Form fällt 😉

Die Schleife findet man bei den Thinlits „Schenke schön“. Mir gefällt sie sehr gut und ist eine prima Alternative für alle, die nicht gerne Schleifen binden…

Ein dicker facettierter Glitzerstein in transparent gibt der Schleife noch den letzten Pfiff.

Eine andere Schleife ist schon in Arbeit und landet auf dem nächsten Projekt. Schaut bald wieder mal rein, dann seht ihr, wofür ich sie verwendet habe.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,

Silke 😀

Advertisements

Sterne für meine Workshops

Gestern und heute hatte ich meine letzten beiden Workshops für dieses Jahr. Da wollte ich den Teilnehmerinnen natürlich etwas Weihnachtliches als Begrüßungsgeschenk hinlegen. Ich habe diese Kekse (die schon so toll einzeln und rund verpackt sind) schon öfters gesehen. Und jetzt waren sie fällig, auch mal von mir dekoriert zu werden! 😀

So wurden also die „Arbeitsplätze“ vorgefunden:

Cookie mit Stern

Ich habe ganz viele von den Sternen gebastelt, mehr als auf dem Foto zu sehen sind… 😉
Cookies mit Stern

Wer sie gerne mal nachbasteln möchte:

Cookie Stern

Ich habe ein langes, etwas breiteres Band um die Keksverpackung gelegt und mit einer Kordel oben zusammen geknotet. Der Spruch ist aus dem Set „Frohe Feiertage“, den ich auf Flüsterweiß gestempelt habe und anschließend mit einem Framelit aus der Stern-Kollektion ausgestanzt habe. Der marineblaue Stern ist der nächst größere Stern. Mit ein paar silbernen Glitzersternchen habe ich noch etwas Glanz auf das Geschenk gebracht. Den kompletten Stern habe ich dann mit einem großen Klebepad auf das Band geklebt.

So, das waren meine letzten Gastgeschenke für dieses Jahr. Im nächsten Jahr geht es weiter mit Gastgeschenken. Die neuen Workshoptermine dazu werden in Kürze veröffentlicht.

Die Workshop-Ergebnisse von gestern und heute zeige ich euch in zwei weiteren Beiträgen, ich muss erst noch die vielen Fotos sortieren und zurecht schneiden.

Liebe Grüße sendet euch

Silke 🙂