Workshop-Rückblick 3. und 4. März 2016

Da ich am Wochenende viel unterwegs war kommen erst heute die Bilder von den letzten beiden Workshops.

Es waren zwei schöne Abende und wir haben tolle Geschenkschachteln gebastelt 😀

Geschenkschachtel XL

Für die XL-Schachtel benötigt man einen Farbkarton in der Größe 30,5 x 30,5 cm und das „Stanz- und Falzbrett für Geschenkschachteln“. Wir haben die tollen Prachtfarben verwendet. Mit passendem Designerpapier haben wir noch Banderolen und eine große Schleife (Bigz L Form Geschenkschleife) darauf befestigt.

Geschenkschachtel XL

Mit den Stempelset „Fürs Etikett“ und dem GastgeberInnen-Stempelset „Einfach toll“ haben wir die Labels gestempelt und mit der Stanze „Edles Etikett“ ausgestanzt. Hinter dem Label befindet sich noch ein ausgestanzter 2″ Kreis in passender Farbe.

Geschenkkörbchen S

Diese süßen Körbchen (auch gut als Osterkörbchen geeignet) haben wir aus dem gleichen Designerpapier erstellt. Es ist die Größe S auf dem Stanz- und Falzbrett. Das Papier muss die Größe 15,2 x 15,2 cm haben. Wir haben die oberen 4 Laschen nach außen geklebt und einen kleinen Henkel befestigt, so ist die Körbchen-Form entstanden.

Geschenkkörbchen S

Nach Belieben wurden noch kleine Schleifchen (Elementstanze Schleife) und natürlich Glitzersteine aufgeklebt.

Auch diese längliche Verpackung haben wir mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenkschachteln erstellt:

Verpackung Schokolade

Wir haben flüsterweißen Karton 6″ x 6″ (15,2 x 15,2 cm) mit verschiedenen Mustern bestempelt, dann gefalzt, gestanzt und geschnitten und anschließend mit einer farblich passenden Schleife zugebunden.

Verpackung Schokolade

Die Vorderseite wurde mit verschiedenen Etiketten (z. B. Stempelset „Kein Geburtstag ohne Kuchen“, Abreißetikett, 7/8″ Wellenkreisstanze) sowie kleinen Blümchen und Herzchen (Stempelset „Pictogram Punches“, Itty Bitty Akzente) verziert. Es passen wunderbar kleine Schokoladentafeln hinein.

Ich habe für diese Schachtel eine englische Anleitung im Internet gefunden.

Hier eine kurze deutsche Übersetzung:

  • 6″ x 6″ Farkbarton, Stanz- und Falzbrett für Geschenkschachteln
  • anlegen bei S, stanzen, Linie nach unten und nach rechts falzen, KEINE DIAGONALE FALZEN
  • 90° drehen, anlegen bei S, Linie nach unten falzen, weiter schieben zu XL, Linie nach unten und nach rechts falzen
  • 90° drehen, anlegen bei S, stanzen, Linie nach unten und nach rechts falzen
  • 90° drehen, anlegen bei S, Linie nach unten falzen, weiter schieben zu XL, Linie nach unten und nach rechts falzen
  • Karton komplett umdrehen, 2x bei S stanzen, damit die kleinen Verschlusslaschen entstehen
  • die beiden seitlichen Dreiecke abschneiden
  • die Verschlusslaschen mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge abrunden
  • die Seiten für die 4 Klebelaschen einschneiden
  • in die Verschlusslaschen zwei Löcher für das Band stanzen
  • mit Geschenkband zubinden

Falls Fragen zu dieser Anleitung sind, dann schreibt mir bitte kurz, ich bin gerne behilflich.

Den Teilnehmerinnen hat es viel Spaß gemacht, die schönen Schachteln zu basteln und den Umgang mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenkschachteln zu lernen.

Wer nun auch einmal Lust auf einen Workshop bekommen hat, kann sich gerne bei mir anmelden: Kontaktformular.

Die neuen Workshop-Termine für das nächste Quartal sind online HIER zu finden.

Ich bin schon ganz gespannt, wer beim nächsten Mal alles mit mir bastelt…

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche!

Liebe Grüße von

Silke 🙂

Workshop-Rücklick 17.08.2015 Teil 2

Heute wie versprochen die weiteren Workshop-Projekte vom „Schleifen-Workshop“.

Ein kleines 7 x 7 cm Grußkärtchen:
Kärtchen Schleife mit Knopf

Der Hintergrund ist aus dem Stempelset „Fürs Etikett“. Die Schleife besteht aus ca. 14 cm Organza-Geschenkband, ca. 14 cm weiße Kordel und einem kleinen Knopf. Die Sprüche sind wieder aus unterschiedlichen Stempelsets.Kärtchen Schleife mit Knopf

Auch an die „Leckereien-Box“ haben wir eine Schleife gebunden. Diesmal eine „ganz normale“ Schleife aus dem zarten Pünktchen-Spitzenband. Bei diesen Thinlits sind verschiedene Formen für den Verschluss dabei. Wir haben die beiden Löcher gewählt, um die Schleife einfach dran binden zu können.Leckereien-Box mit Schleife

Verziert haben wir mit einem 2″ Kreis in Glitzerpapier Gold und einem Spruch nach Wahl, z.B. aus dem Set „Für Leib und Seele“.Leckereien-Box mit Schleife

Das letzte Projekt ist eine Karte, die man gut für einen Mann verwenden kann. Das Designerpapier für die Hülle ist 21 x 14,85 cm. An der langen Seite rechts und links bei 5,25 cm falzen, dann nur den unteren Rand zusammenkleben. Die beiden Ecken nach unten faltenund mit dem Falzbein etwas in Form bringen. Der Rest wird durch das Aufkleben von Schleife (aus der Elementstanze Schleife) und Knöpfen (1/2″ Kreisstanze) festgehalten.Karte Hemd mit Schleife

Die innere Karte kann man herausziehen. Wir haben Farbkarton auf 14 x 10 cm zugeschnitten. Was man hier nicht sieht, ist ein Stück weißer Farbkarton in der Größe 8,5 x 9,5 cm, den wir auf die untere Kartonhälfte geklebt haben. Hier kann man seinen Gruß oder liebe Wünsche drauf schreiben und in der Hülle „verstecken“.

Karte Hemd mit Schleife

Zu den Schleifen habe ich noch einen tollen Link gefunden. Es ist schon erstaunlich, was man aus einer „einfachen Schleife“ alles machen kann. Schaut hier:

Qbees Quest

Viel Spaß beim Ausprobieren…

So, dann war auch dieser schöne, lustige und unterhaltsame Workshop leider schon wieder zu Ende. Ich freue mich auf die nächsten Termine! Neue Termine für das 4. Quartal (es geht auf Weihnachten zu!), werde ich etwa Anfang September veröffentlichen. Wenn ihr ca. 3 bis 6 Personen seid, können wir auch gerne jederzeit einen eigenen Termin ausmachen.

Liebe Grüße von

Silke 🙂

 

Gutschein

Vor einigen Tagen hat eine liebe Bekannte nach einem Gutschein für eine Kollegin gefragt. Die Hülle (die es bei mir zu jedem Gutschein dazu gibt) sollte neutral sein:

Gutschein

Was meint ihr? War das neutral genug? Ihr wisst ja, ich liebe die kleinen Blümchen aus dem Set „Spruch-reif“, die passen irgendwie immer 😉 Und das Label „Für Dich“ ist auch an keinen bestimmten Anlass gebunden.

Und damit die Sache auch komplett ist, kommt noch der eigentliche Gutschein in die Hülle:

Gutschein

Braucht ihr auch mal einen Gutschein für jemanden der gerne bastelt? Die Gutscheine können sowohl für die tollen Stampin‘ Up! Produkte aus dem jeweils gültigen Sortiment als auch für meine Workshops zu den verschiedensten Themen eingelöst werden.

Vielleicht bastelst du ja selbst gerne? Dann kannst du gerne deine Verwandten oder Freunde zu mir schicken, um für dich Gutscheine z.B. zum Geburtstag ausstellen zu lassen.

Ich habe vorgedruckte Gutscheine in Höhe von 10 €, 20 € oder 50 € im Sortiment. Gerne stelle ich aber auch Gutscheine in jeder beliebigen Höhe aus.

Viel Spaß beim Schenken oder beschenkt werden!

Liebe Grüße von

Silke 🙂

Schnelle Überraschung

So heißen die Geschenkschachteln, die wir als erstes Projekt im „Geschenke“ Workshop am Mittwoch verziert haben. Ihr findet sie im Jahreskatalog auf Seite 201, Art. 130927. Im Paket sind 8 Schachteln für 8,50 € enthalten. Sie sind 17,5 x 5,4 x 6,4 cm groß, da passt schon ganz gut was rein…

image

image

image

imageDie sandfarbene Schachtel haben wir mit Designerpapier beklebt und anschließend in die Klarsichthülle geschoben (sind im Paket enthalten). Mit dem Organza-Geschenkband haben wir schicke Schleifchen drum gebunden und mit einer Wäscheklammer einen lieben Gruß aus dem Stempelset „Fürs Etikett“ dran gehängt.

Das sind wirklich schöne schnelle Überraschungen. Was meint ihr?

Ich würde zu gerne wissen, was in den Schachteln alles verschenkt wird… 😉

Viele Sonntags-Grüße sendet Euch

Silke 🙂