Adventskalender für unterwegs

Für die Teilnehmerinnen meiner ersten diesjährigen Weihnachtsworkshops habe ich kleine Adventskalender für unterwegs besorgt. Die kennt ihr bestimmt, für jeden Tag eine kleine Schokolinse zum Rausdrücken aus einem Blister.

Ich habe sie in Tüten verpackt, in denen ich normalerweise meine fertigen Karten aufbewahre.

Beim Zukleben habe ich an der Oberseite ein Stück überstehen lassen, so dass ich meine Verzierung noch anbringen konnte:

  • Ein Streifen Farbkarton (13 x 7 cm), den ich bei 3,5 cm gefalzt habe, so dass man ihn über das obere Ende legen und festkleben konnte.
  • Ein Etikett mit einem passenden Spruch aus „Das Schönste zum Fest“ (ein tolles GastgeberInnen-Set aus dem Herbst-/Winterkatalog), ausgestanzt mit der Stanze „Zeitloses Etikett“.
  • Zwei Sterne aus goldenem Glitzerkarton, ausgestanzt mit meiner alten Lieblings-Itty-Bitty-Stanze (gibt es leider nicht mehr).

Für jeden Gast war ein „Adventskalender für unterwegs“ vorbereitet und lag auf dem Platz. Sie sind auch sehr schön als kleines Mitbringsel vor der Adventszeit zu verwenden… 😉

Die nächsten Workshops und Gastgeschenke sind ebenfalls schon in Vorbereitung, denn Weihnachten steht ja in 40 Tagen vor der Tür! 😮 Da ist noch einiges zu tun!

Die tollen Karten aus den Workshops zeige ich Euch dann im nächsten Beitrag.

Bis dann, liebe Grüße von

Silke 😀

Du bist einfach kuhl!

Diesen Spruch aus dem Stempelset „Kuhle Grüße“ finde ich mega witzig! Deshalb musste er auch unbedingt auf das Gastgeschenk, das ich für meinen tierischen Workshop vorbereitet hatte:

Aber nun ganz von vorne: Ich habe um drei Schokoriegel eine Banderole aus flüsterweißem Karton geklebt. Die schmale Banderole mit den kleinen Karos ist ein Designerpapier, das es mal im Frühjahrskatalog gab.

Die Kuh (oder doch Stier?) ist in schwarz aufgestempelt, mit den Aquarellstiften ausgemalt und mit einem ovalen Stickrahmen ausgestanzt worden.

Zum Schluss noch der schöne Spruch: ausgestanzt mit dem „Klassischen Etikett“. Die Ränder im Stempelkissen eingefärbt und alles mit Klebepads aufgeklebt.

Ein witziges Gästegoodie, das viel Freude rüberbringt! 😀

Und wir hatten natürlich auch viel Spaß im Workshop. Die tierischen Ergebnisse zeige ich Euch im nächsten Beitrag!

Ich wünsche allen einen schönen Samstag.

Liebe Grüße von

Silke 😀

Gastgeschenk mit Apfel

Als ich den neuen Herbst-/Winterkatalog durchgeblättert habe, hatte ich spontan eine Idee, was ich als Gastgeschenke (zum bald beginnenden Herbst) für meinen nächsten Workshop mache:

Ich habe kleine Flaschen mit Apfelsaft besorgt und aus grün gemustertem Designerpapier (aus einem früheren Katalog) eine Banderole darum geklebt.

 

Aus dem Stempelset „Ernte-Gruß-Fest“ und der dazugehörigen Elementstanze Apfel habe ich kleine Anhänger gestaltet.

Den Umriss des Apfels sowie den Stiel und das kleine Blatt habe ich gestempelt, ausgestanzt und zusammengeklebt.

Der Apfel hat noch ein bisschen Farbe auf die Bäckchen bekommen mit einem Fingerschwämmchen.

Der Text „für dich“ befindet sich im Stempelset „Geburtstagsfeier“ aus der Broschüre für Neulinge (klick).

Mit einer weißen Kordel habe ich die Äpfel jeweils an eine Flasche gebunden und jedem Workshop-Teilnehmer zur Begrüßung auf seinen Platz gestellt.

Der Workshop hat bereits am letzten Freitag stattgefunden und alle fanden, dass dieses Gastgeschenk eine gute Idee war, was mich natürlich sehr gefreut hat 😀

Die Workshop-Projekte, bei denen wir viele verschiedenen Techniken ausprobiert haben, zeige ich Euch im nächsten Beitrag.

Und nicht vergessen: Am kommenden Samstag ist endlich mal wieder ein Blog Hop:

Ich hoffe, Ihr seid gut in die Woche gestartet!

Liebe Grüße sendet

Silke 😀

Viel Glück und Meer!

Diesen kleinen Text hatte ich auf die Gastgeschenke für meinen letzten Workshop geklebt. Er passt prima auf das „Klassische Etikett“, das ich entsprechend gekürzt habe, und man findet ihn im tollen Stempelset „Glück und Meer“.

Die süßen Walrösser „We’ll walrus be friends“ musste ich einfach haben! Und einer davon hat es auf die kleine Schachtel geschafft… 😉 Mit schwarz gestempelt, mit Rauchblau und Granit ausgemalt und anschließend ausgestanzt mit einem 1 3/4″ Kreisstanzer, klebt das Walross nun auf dem Deckel der Schachtel.

Darüber klebt ein quadratisches Stück Farbkarton, in das ich ein 1 1/2″ großes Loch gestanzt habe, so dass das Walross durchgucken kann 😀 Dieses Karton habe ich mit der 3D-Prägeform „Stürmische See“ geprägt (leider auf den Fotos nicht so gut zu erkennen).

Auf dem nachfolgenden Bild sieht man, dass ich seitlich jeweils noch eine Griffmulde in den Deckel gestanzt habe (mit der 3/4″ Kreisstanze):

Zum Abschluss habe ich mit dem geflochtenen Leinenband noch eine Schleife darum gebunden. Das passt perfekt zum maritimen Look. Vorher habe ich natürlich noch etwas darin versteckt: es passen genau 4 Mini-Schokowürfel von der quadratischen Schokolade rein 😉

Hier die Maße zum Nachbasteln:

Schachtel Unterteil: extrastarker Farbkarton Flüsterweiß 12 x 12 cm / falzen an jeder Seite bei 2 cm, Ecken einschneiden, zusammen kleben
Schachtel Deckel: Designerpapier „Meer der Möglichkeiten“ 11,2 x 11,2 cm / falzen an jeder Seite bei 1,5 cm, Ecken einschneiden, Griffmulden stanzen (3/4″ Kreisstanze), zusammen kleben
Farbkarton weiß: Motiv stempeln, Kreisstanze 1 3/4″, ausmalen mit AquaPainter o.ä.
Farbkarton Rauchblau: 7,7 x 7,7 cm, Kreisstanze 1 1/2″, geprägt mit „Stürmische See“
Farbkarton weiß: Text stempeln, Stanze „Klassisches Etikett“
Geflochtenes Leinenband für die Schleife

Mal sehen, wann und wo die anderen Walrösser auftauchen werden…

Ich wünsche noch einen schönen restlichen Tag und sende liebe Grüße

Silke 😀

Gastgeschenke Schmetterlingsglück

Letzte Woche fand bei mir ein privat gebuchter Workshop statt. Für diesen Abend hatte ich Gastgeschenke vorbereitet, die ich mit dem Stempelset „Schmetterlingsglück“ verziert habe. Die Zellophantüten beinhalteten leckere Schmetterlinge, zu denen die Deko perfekt passte!

Für die Lasche habe ich Lindgrünen Farbkarton verwendet. Die kleinen Punkte im Hintergrund findet man im Set „Birthday Backgrounds“.

Mit Pfauengrün habe ich den Spruch aufgestempelt. Dieser ist – genauso wie die prachtvollen Schmetterlinge in Merlotrot – aus dem Set „Schmetterlingsglück“.

Mit der Handstanze „Schmetterlingsduett“ lassen sich die beiden Motive ruck-zuck ausstanzen. Danach habe ich noch die Körper in schwarz auf die Schmetterlinge und die Fühler auf die Lasche gestempelt.

Die Schmetterlinge habe ich nur in der Mitte befestigt, so dass die Flügel etwas nach oben gebogen werden konnten. Es sieht dann fast so aus, als ob sie schweben…

Für alle sieben Teilnehmer war natürlich ein Geschenk vorbereitet.

Welche Projekte wir in diesem Workshop gestaltet haben zeige ich Euch im nächsten Beitrag.

Bis bald, liebe Grüße von

Silke 😀

Gastgeschenke Perfekte Päckchen

Für den letzten Workshop „Stampin‘ Up! meets Thermomix“ hatte ich noch einmal diese süße neue Schachtel als Gastgeschenke gefertigt.

Man benötigt hierfür die Stanzformen „Perfekte Päckchen“. Das große Stanzelement wird zwei mal ausgestanzt. Diese habe ich dann mit dem Blütenornament aus dem Stempelset „Schachtelweise Liebe“ auf den beiden Stanzteilen bestempelt.

Nach dem Zusammenkleben habe ich noch eine Kleinigkeit in der Schachtel versteckt, bevor ich sie durch das Einstecken der seitlichen Laschen verschlossen habe.

Für den Anhänger habe ich eine Blüte und Blätter aus dem oben genannten Stempelset verwendet und mit der Stanze „Exquisites Etikett“ ausgestanzt. In der Stanz-Box „Exquisites Etikett“ befinden sich auch 6 passende Stempel, von denen ich das „Hallo“ ausgewählt habe.

Das Etikett habe ich noch gelocht, anschließend auf das „Wellenförmige Spitzenband“ gefädelt und mit einer Schleife um die Schachtel gebunden. So hat jeder ein Begrüßungsgeschenk auf seinem Platz vorgefunden.

Die schön dekorierten Leckereien aus dem Workshop zeige ich euch dann im nächsten Beitrag.

Bis bald, liebe Grüße von

Silke 😀

Gastgeschenke „Ananas“

Die Motive aus dem GastgeberInnen-Set „Alles auf Anhang“ (JK S. 206) sind ja total niedlich! Genau richtig für meine Gastgeschenke zu einem Workshop!

Ich habe einen Streifen weißen Karton mit den Herzchen und Sternchen sowie den Punkten aus „Birthday Backgrounds“ bestempelt, dann mit der neuen Stanze „Bezaubernder Anhänger“ gestanzt und zu einer Hülle zusammen geklebt. Darin steckt eine kleine Bärchen-Leckerei 😉

Mit der Stanze „Zeitloses Etikett“ habe ich das in schwarz gestempelte Ananas-Motiv ausgestanzt, anschließend mit Aquarellstiften ausgemalt und mit einem Klebepad auf die Hülle geklebt.

Ich hatte von der SAB noch etwas Band übrig, das habe ich kurzerhand in das Loch eingefädelt und eine Schleife daraus gebunden.

So waren ruck-zuck die kleinen Präsente fertig. Weitere Ideen mit diesen schönen Etiketten werden auf jeden Fall folgen…

Hier kann man nach der Hitze endlich mal wieder durchatmen – also genießt die angenehmen Stunden!

Liebe Grüße von

Silke 😀