Wünsch Dir was

Dieses Produktpaket (Stempelset „Wünsch Dir was + Framelits Formen Kerzen und Konfetti, JK Seite 77) habe ich vor ein paar Tagen bei einem Treffen mit meinem kleinen aber feinen Stempelteam ausprobiert. Es hat mir viel Spaß gemacht, die Teile zu kombinieren und eine Geburtstagskarte daraus zu gestalten. Kerzen gehören zu einem Geburtstag einfach dazu 😉

Glutrot für die Grundkarte hat mir gut gefallen, denn da kommt das ausgestanzte Konfettimuster prima zur Geltung.

Für die Kerzen und Luftballons gibt es ebenso passende Framelits…

…wie für die Torte, die ich innen in die Karte rein geklebt habe.

Die Ränder der Innenseite sind mit einem Stempel aus „Birthday Backgrounds“ dekoriert.

Geburtstage kommen ja immer wieder, da kann man nie genug von solchen schönen Karten auf Vorrat haben…! 😉

Aktuelle Info: Die nächsten Workshop-Termine (klick) bis Oktober sind jetzt online. Anmeldungen nehme ich jederzeit entgegen.

Ab mindestens 3 Personen können auch gerne eigene Workshop-Termine vereinbart werden. Das Thema kann jeweils frei gewählt werden.

Ich freue mich wieder auf viele schöne Workshop-Abende.

Sommerliche Grüße sendet

Silke 😀

Advertisements
Hoffe, Dein Tag rockt!

Hoffe, Dein Tag rockt!

Das ist der Spruch, den ich auf die Geburtstagskarte für meinen Schwager gestempelt habe. Er feiert heute einen runden Geburtstag. Und als ich das Stempelset „Echt cool“ in der SAB gesehen hatte, wusste ich sofort, dass das passt wie die Faust auf’s Auge 😉

Er liebt Musik und spielt auch selbst unter anderem Gitarre. Da war natürlich klar, was noch auf die Karte drauf musste:

Die Gitarre habe ich gestempelt, mit Wildleder ausgemalt (Aqua Painter), anschließend ausgeschnitten und auf die Karte geklebt.

Um die Karte für ihn zu personalisieren, habe ich seinen Namen noch in der so genannten Eclipse-Technik gestaltet:

Hierbei wird zuerst der Hintergrund gestempelt. Ich habe die Kleckse und Sterne aus dem Set „Perpetual Birthday Calendar“ verwendet. Als Grundfarben habe ich mit Savanne und Bermudablau gearbeitet.

Aus diesem Hintergrund werden die entsprechenden Elemente (hier die Buchstaben) ausgestanzt und aufgehoben. Dann habe ich alle Buchstaben noch je 3x aus Bermudablau ausgestanzt und übereinander geklebt. Zum Schluss kommen die aus dem Hintergrund ausgestanzten Buchstaben drauf.

Auf dem nachfolgenden Bild könnt ihr gut die Schichten erkennen:

Die beiden Innenseiten der Karte habe ich passend zu einer weiteren Leidenschaft meines Schwagers dekoriert:

Er liebt es zu grillen! Ich habe aus dem Set „Kittelkreationen“ eine Schürze gestempelt und mit den passenden Framelits „Schütze“ ausgestanzt und mit dem filigranen Grillbesteck und einem Mini-Schildchen mit „Grillprofi“ dekoriert.

Die Tasche der Schürze habe ich mit Schaumstoffklebesteifen erhöht aufgeklebt. Hier werden wir einen Geburtstags-Obulus für die nächste Grillparty reinstecken.

Auf der rechten Seite klebt auch noch mal das Grillbesteck als Deko-Rahmen für unsere Geburtstagsgrüße, die ich noch reingeschrieben habe:

Ich hoffe, ihm gefällt die Karte und er hat Freude daran.

Jetzt wird gefeiert und der Abend gerockt!

Euch auch einen schönen Abend und liebe Grüße von

Silke 🙂

Noch mehr Beste Wünsche

Noch mehr Beste Wünsche

Aus dem Set „Beste Wünsche“ aus der Sale-A-Bration habe ich außer der Karte zum Hochzeitstag noch weitere Spruch-Kombinationen gestaltet:

Diesmal sind es Grußkarten zum Geburtstag.

Bei der ersten Karte ist der große „BESTE“-Stempel in Himbeerrot der Hingucker:

Für den Hintergrund habe ich wieder das Designerpapier „Blumengarten“ verwendet, hier er in der Farbe Zarte Pflaume.

Das Fähnchen aus Geschenkband hat eine Metallic-Kante, die schön silber glänzt! 😍

Bei der zweiten Karte ist der große Stempel „Liebe“ in den Vodergrund gerutscht. Die Stempelabdrücke habe ich ausgeschnitten und mit Klebepads aufgeklebt.

Aus der Stanze „Blätterzweig“ habe ich drei Zweige ausgestanzt und hinter die Schriften geklebt.

Auch hier passt das Designerpapier perfekt in den Hintergrund und zur Grundkarte in Zarter Pflaume.

Und wie kombiniert Ihr die vielen Stempel?

Ich verbringe meinen heutigen Nachmittag im Bastelkeller. Die Projekte für den nächsten Workshop müssen vorbereitet werden. Und kleine Begrüßungsgeschenke möchte ich auch wieder basteln.

Viele Grüße aus dem Untergeschoss von

Silke 😃

Die nächsten Geburtstagsgäste…

Die nächsten Geburtstagsgäste…

…sind im Anmarsch!

Also an Tieren bietet der Frühjahr-/Sommerkatalog ja diesmal echt ’ne Menge. Und die sind sooooo süß 😍 Deswegen verdienen es alle, nach und nach auf neue Geburtstagskarten zu kommen!

Diesmal sind Eichhörnchen, Waschbär, Braunbär und Hase im Quartett aus dem Set „We must celebrate“ dran. Und dazu gesellt sich noch die niedliche kleine Schnecke, die man leicht übersehen kann, weil sie auf einem eigenen kleinen Stempel drauf ist. Auch die Pilze sind ein eigener Stempel und können gut mit den Tieren kombiniert werden.

Die Sprüche sind in diesem Set alle auf englisch, aber alle gut verständlich.

Meine Tierchen grüßen auf einem Fähnchen mit „happy birthday“ und am unteren Rand steht dann noch „from all of us“.

Als Kartenbasis verwendete ich eine Karte inkl. passendem Umschlag aus dem SAB-Set Tutti Frutti. Das Set beinhaltet je 4 Karten und Umschläge in Calypso, Osterglocke, Limette und Aquamarin. Da kann man einiges draus machen…

Und genau in diesen Farben habe ich auch das Konfetti angemalt, wie immer mit einem Aqua Painter. Damit haben auch die Tiere ihre Färbung erhalten, in Schiefergrau und Savanne mit einem kleinen Hauch Calypso für Nase und Ohren:

Ich kann mich gar nicht satt sehen… 😍 hihihi… geht es Euch genauso?

Bei nächsten mal zeigt Euch das Eichhörnchen, was es zum Geburtstag verschenkt. Lasst Euch überraschen!

Nicht mehr lange, dann ist Wochenende! In Erzhausen findet am Samstag Nachmittag am Sportplatz die Christbaumverbrennung statt. Bei Glühwein und Würstchen wird es ein großes Feuer mit mehreren hundert Christbäumen geben. Der Erlös geht an das Jugendrotkreuz, die Jugendfeuerwehr und die Jugend des Sportvereins. Eine gute Sache, die Vereine freuen sich über ganz viel Besuch!

Liebe Grüße von

Silke 😀

Noch mehr Party-Pandas

Noch mehr Party-Pandas

Heute haben sich gleich 6 Pandas auf der Geburtstagskarte getroffen, um gemeinsam zu gratulieren…

Diesmal ist die Karte im C6-Querformat:

Auf ein ausgestanztes Oval habe ich die neugierigen Panda-Köpfe gestempelt. Drei mit und drei ohne Hut. Die Hüte habe ich mit dem Aqua Painter ausgemalt. Hierfür habe ich die Stempelfarben Calypso, Pfirsich pur und Limette verwendet. Ebenso habe ich mit diesen Farben die Konfettis rund um das Oval gestempelt.

Unter das Panda-Oval habe ich noch ein weiteres Oval in Marineblau geklebt, alles mit Klebepads. Den Text habe ich auch in Marineblau gestempelt. Und weil ich Limette so gerne mag, habe ich aus dem Band noch zwei Fähnchen geschnitten und mit auf die Karte geklebt.

Eine schnelle, bunte Karte, die viel Spaß gemacht hat!

Bin gerade ganz erstaunt, was das gelbe Ding am Himmel ist – etwa die Sonne? Die haben wir hier ja seit Tagen nicht gesehen….

Einen sonnigen und kunterbunten Nachmittag wünscht Euch

Silke 😀

Geburtstag mit dem Party-Panda

Geburtstag mit dem Party-Panda

Sind Euch in der Sale-A-Bration-Broschüre schon die süßen Pandas aufgefallen? Die sind der Knaller! Total süß und für viele Gelegenheiten nutzbar.

Meine erste Karte, die ich damit gestaltet habe, ist eine aufklappbare Geburtstagskarte, die mit einem kleinen Klettpunkt verschlossen wird.

Sieht schwieriger aus als es ist 😉
Damit ihr sie auch gleich nachbasteln könnt, zeige ich Euch hier das Material und schreibe die passenden Maße auf:

Material:

Schwarz: 10,5 x 29,7 cm (=A4 der Länge nach halbiert), falzen bei je 7,4 cm links und rechts an der langen Seite

Limette: 14,4 x 10 cm

Flüsterweiß: 13,9 x 9,5 cm

Limette: 6,9 x 10 cm (4x)

Designerpapier: 6,4 x 9,5 cm (4x) Ich habe das DP „Einfach spritzig“ aus der SAB genommen.

Flüsterweiß: 4,5 x 9 cm

Limette: 5 x 9,5 cm

Schwarz: 5,5 x 10 cm (2x), 1x davon falzen bei 5 cm an der langen Seite (auf dem Bild ist dieses Teil nur 1x abgebildet, diese Größe wird aber 2x benötigt)

Designerpapier: 1 kleiner Rest für den Luftballon (Luftballon stempeln und ausschneiden)

Flüsterweiß: 1 kleiner Rest für den extra Panda (bestempeln und nur den Panda ausschneiden)

Stempelset „Party-Pandas“, Stempelkissen Schwarz, Limette, Calypso, Bermudablau

Klebeband oder Kleberoller, Klebepads, 1 Klettpunkt

Anleitung:

Im folgenden Bild seht ihr die Außenseite mit den fertig aufgeklebten Rechtecken:

Hier seht ihr die Innenseite mit den aufgeklebten Rechtecken:

Ich habe den Flüsterweißen Karton noch mit Konfetti und Herzlichen Glückwunsch in den passenden Farben zum Designerpapier bestempelt. Diese Stempel sind auch im Panda-Set enthalten.

Für den Panda-Verschluss habe ich die drei Schichten wie abgebildet übereinander geklebt. Der halbierte schwarze Karton wird nur an der oberen Hälfte auf der Rückseite festgeklebt, die andere Hälfte wird nach oben geknickt und auf der oberen Außenseite der Karte befestigt. Oh je, ich hoffe, das klingt jetzt nicht zu kompliziert…!

Um den Panda und den Luftballon etwas 3-dimensional hervorzuheben, habe ich die beiden Extra-Teile mit Klebepads aufgeklebt.

Auf der Rückseite des Kartons mit dem Panda klebt am unteren Rand ein kleiner Klettpunkt, das Gegenstück klebt auf der unteren Hälfte der Kartenvorderseite. Damit kann die Karte verschlossen und wieder geöffnet werden. (Den Klettpunkt könnt ihr auf dem 1. Bild ganz gut erkennen)

Wenn man die Karte öffnet, kann man den Panda so umklappen, dass er weiterhin zu sehen ist 😀 wenn man die Geburtstagsgrüße liest.

Gefällt Euch meine Anleitung? Die Pandas werden meinen Basteltisch wohl nicht so schnell verlassen. Ein paar Ideen habe ich noch… 😉

Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche wünscht

Silke 😀

Geburtstagsgruß

Geburtstagsgruß

Meine Mama hat sich zum Geburtstag das Produktpaket „Gänseblümchengruß“ (Stempelset „Gänseblümchengruß“ und Stanze „Gänseblümchen“) gewünscht. Diesen Wunsch habe ich ihr gerne erfüllt und ihr damit auch gleich eine passende Glückwunschkarte gebastelt:

Den Spruch aus „Stadt, Land, Gruß“ habe ich auf Pergament gestempelt und mit silbernem Embossingpulver heiß embosst. Den Glanz kann man glaube ich ganz gut erkennen.

Aus dem Set „Gänseblümchengruß“ habe ich die dünnen Gräser mit den zarten Blümchen aufgestempelt und mit einem Oval aus den „Stickmuster“ ausgestanzt.

Dahinter kleben noch einige ausgeschnittene Blätter sowie etwas verwickelter Silberfaden.

Den Hintergrund habe ich mit der Tiefen-Prägeform „Rüschen“ geprägt.

Meine Mama hat heute auch gleich das Set ausprobiert und schon eine schöne Karte damit gebastelt!

Genießt den Start ins Wochenende!

Liebe Grüße von

Silke 😃