Gastgeschenke Selbstschließende Box

Gestern Abend fand in meinem Bastelkeller wieder ein Workshop statt. Mit fünf Teilnehmerinnen habe ich Grußkarten für Männer gebastelt. Die Bilder hierzu zeige ich Euch im nächsten Beitrag.

Heute zeige ich Euch von diesem Workshop die Gastgeschenke für die Teilnehmerinnen inkl. Anleitung zum Nachbasteln.

So sieht die fertige Box aus, in die ich jeweils eine kleine Handcreme gesteckt habe:

Ihr benötigt jeweils ein Stück Karton mit den Maßen 10,5 x 14,85 cm. Ich habe dafür das Besondere Designerpapier „Metallic-Glanz“ verwendet. Es ist stark genug, um Verpackungen und Schachteln daraus zu basteln und ist bedruckt mit Metallic-Foliendesigns in 4 Farben und 3 Mustern.

Bei diesem Foto könnt ihr sowohl die Falzlinien als auch den tollen Glanz der Punkte erkennen.

Hier muss gefalzt werden:

An der kurzen Seite bei 5 und 10 cm (der Rest ist Klebelasche)
An der langen Seite bei 1,5 cm von links und 2,5 cm von rechts.
Die unteren Felder (2,5 cm) müssen nochmals halbiert werden, damit man 4 Teile für den Boden bekommt.

Von diesen Schnittpunkten aus wird nun noch schräg nach oben genutet, das habe ich mit einem Lineal und einem Prägewerkzeug erledigt.

An der Klebelasche wird jeweils das untere und obere Feld abgeschnitten und die verbliebene Klebelasche oben noch angeschrägt.

Dann werden oben und unten die kleinen Linien eingeschnitten (für Verschluss und Boden). Nach dem Falzen aller Linien kann die Box zusammen geklebt werden.

Der Text für das Schildchen ist aus dem Set „Gruß nach Maß“, allerdings habe ich ihn gekürzt 😉 Das Banner aus den Framelits „Märchenhaft“ hat genau dazu gepasst. Den Rand habe ich dann noch mit Stempelfarbe eingefärbt.

Mit einem Geschenkband habe ich noch eine Schleife gebunden und fertig waren die schönen Boxen.

Viel Spaß beim Nachbasteln und einen guten Start ins Wochenende wünscht Euch

Silke 😀

Advertisements
Noch mehr Beste Wünsche

Noch mehr Beste Wünsche

Aus dem Set „Beste Wünsche“ aus der Sale-A-Bration habe ich außer der Karte zum Hochzeitstag noch weitere Spruch-Kombinationen gestaltet:

Diesmal sind es Grußkarten zum Geburtstag.

Bei der ersten Karte ist der große „BESTE“-Stempel in Himbeerrot der Hingucker:

Für den Hintergrund habe ich wieder das Designerpapier „Blumengarten“ verwendet, hier er in der Farbe Zarte Pflaume.

Das Fähnchen aus Geschenkband hat eine Metallic-Kante, die schön silber glänzt! 😍

Bei der zweiten Karte ist der große Stempel „Liebe“ in den Vodergrund gerutscht. Die Stempelabdrücke habe ich ausgeschnitten und mit Klebepads aufgeklebt.

Aus der Stanze „Blätterzweig“ habe ich drei Zweige ausgestanzt und hinter die Schriften geklebt.

Auch hier passt das Designerpapier perfekt in den Hintergrund und zur Grundkarte in Zarter Pflaume.

Und wie kombiniert Ihr die vielen Stempel?

Ich verbringe meinen heutigen Nachmittag im Bastelkeller. Die Projekte für den nächsten Workshop müssen vorbereitet werden. Und kleine Begrüßungsgeschenke möchte ich auch wieder basteln.

Viele Grüße aus dem Untergeschoss von

Silke 😃

Noch mehr Party-Pandas

Noch mehr Party-Pandas

Heute haben sich gleich 6 Pandas auf der Geburtstagskarte getroffen, um gemeinsam zu gratulieren…

Diesmal ist die Karte im C6-Querformat:

Auf ein ausgestanztes Oval habe ich die neugierigen Panda-Köpfe gestempelt. Drei mit und drei ohne Hut. Die Hüte habe ich mit dem Aqua Painter ausgemalt. Hierfür habe ich die Stempelfarben Calypso, Pfirsich pur und Limette verwendet. Ebenso habe ich mit diesen Farben die Konfettis rund um das Oval gestempelt.

Unter das Panda-Oval habe ich noch ein weiteres Oval in Marineblau geklebt, alles mit Klebepads. Den Text habe ich auch in Marineblau gestempelt. Und weil ich Limette so gerne mag, habe ich aus dem Band noch zwei Fähnchen geschnitten und mit auf die Karte geklebt.

Eine schnelle, bunte Karte, die viel Spaß gemacht hat!

Bin gerade ganz erstaunt, was das gelbe Ding am Himmel ist – etwa die Sonne? Die haben wir hier ja seit Tagen nicht gesehen….

Einen sonnigen und kunterbunten Nachmittag wünscht Euch

Silke 😀

Workshop-Rückblick 24.11.2017

So, noch einmal Workshop-Rückblick:

Stampin‘ Up! meets Thermomix war wieder mal an der Reihe. Wir haben weihnachtliche Leckereien mit dem Thermomix gezaubert und in Tüten, Gläschen und Flaschen abgefüllt und anschließend dekoriert.

Unsere leckeren Mandeln wurden in Zellophantütchen (3″x6″) verpackt. Mit dem Stempelset „The Little Things“ (ich liebe die kleinen Lebkuchenmännchen ❤ ) verzierten wir die Lasche und das Etikett für die Tüte.

Mit einem Kreis und einem Oval aus den Framelits „Stickmuster“ haben wir die „Weihnachtlichen Etiketten“ ausgestanzt und auf diese Marmeladengläser geklebt. Darin befindet sich leckere Glühweinkonfitüre mit Kirschen.

Die nächsten Gläschen sind mit Rosmarin-Cranberry-Chutney gefüllt. Aus dem „Designerpapier Frohes Fest“ haben wir eine Banderole zurecht geschnitten. Auf dem Deckel klebt ein weiterer Kreis aus den „Weihnachtlichen Etiketten“. Zum Schluss haben wir noch mit dem 1/4″ (6,4 mm) Geschenkband mit Stickkante Olivgrün eine Schleife um das Gläschen gebunden.

Zum Abschluss haben wir noch gut duftenden Espresso-Zimt-Likör gekocht und in Flaschen abgefüllt. Mit den Stempeln aus „Seasonal Chums“ und den Framelits Formen „Anhänger für Winterfeste“ entstanden die süßen Anhänger, die wir mit den Aqua Paintern ausgemalt haben. Die Schleifen sind aus den Mini-Glitzergirlanden im Kombipack (Glutrot / Silber), die Stanzform für die Schneeflocken findet man bei den „Thinlits Geschmückte Stiefel“.

Vielleicht habt ihr ja hiermit noch die ein oder andere Idee bekommen, um etwas Selbstgemachtes an Weihnachten zu verschenken. Noch ist es nicht zu spät… 😉

Eine schöne letzte Adventswoche wünscht Euch

Silke 😀

Nikolaus-Geschenke

Ab dem 6. Dezember verteilt Lisa in ihrem Kosmetikzimmer wieder kleine Nikolaus-Geschenke an ihre Kunden und Kundinnen. Die Verpackungen hat sie in meinem Bastelkeller mit ihrer Familie liebevoll in Handarbeit gefertigt.

Ihre Schwester, ihre Eltern und ihre Tante sind mitgekommen, um sie tatkräftig zu unterstützen:

Aus Farbkarton Chili haben wir eine Hülle gebastelt. Der Inhalt wird hier noch nicht verraten… 😉

Das Designerpapier „Voller Vorfreude“ haben wir in schmale Streifen geschnitten und die Seiten damit beklebt.

Ein Anhänger aus „Santa’s Suit“ wurde an das 1/4″ Geschenkband mit Kreuzstich in Chili gefädelt und mit weißer Kordel zusammen gebunden.

Stolz zeigt Lisa ihre fertigen Werke und freut sich schon auf’s Verteilen! 🎅🏻🎁🎄

Es hat wieder viel Spaß mit Euch gemacht!!! 😍

Weitere Infos über Lisa’s Kosmetikzimmer bekommt ihr hier:

Lisa’s Kosmetikzimmer

Liebe Grüße und eine gute Nacht wünscht euch

Silke 😃

Winter-Girlande

Winter-Girlande

Bei uns sind gestern Abend tatsächlich die ersten Schneeflocken gefallen!!! Höchste Zeit, Euch meine Winter-Girlande zu zeigen 😀

Mit den Framelits „Banner“ habe ich die Marineblauen und die Flüsterweißen Fähnchen ausgestanzt.

Die weißen Fähnchen wurden noch durch die Big Shot gekurbelt und mit der „Leise rieselt“-Form geprägt. Das sieht aus wie kleine Schneeflöckchen.

Die wunderschönen Framelits für die Schneekristalle befinden sich in den Sets „Geschmückte Stiefel“ und „Flockenreigen“. Hierfür habe ich Himmelblau, Marineblau und Glitzerpapier in Silber verwendet.

Für die großen Marineblauen Buchstaben gibt es passende Framelits.

Um die Girlande aufhängen zu können, habe ich Löcher mit dem „Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten“ in die großen Fähnchen gestanzt und silbernes Geschenkband durchgefädelt.

 

Mal sehen ob ich es heute noch schaffe, die Girlande ans Fenster zu hängen… aber spätestens am Wochenende 😉

Heute Abend ist bei mir der nächste Workshop. Ich freue mich darauf, mit den Teilnehmerinnen Weihnachtskarten und Geschenkanhänger zu basteln. Für die nächsten beiden Workshops (am 15. und 19. Dezember) sind noch Plätze frei. Ich freue mich über weitere Anmeldungen.

Winterliche Grüße sendet Euch

Silke 😀

Zum 95. Geburtstag

Zum 95. Geburtstag

Meine Oma wird heute 95 (!) Jahre alt. Sie ist soweit noch fit, dass sie mit der Familie und ein paar Freunden zusammen in einer Gaststätte feiern möchte.

Für die Gäste habe ich kleine Begrüßungsgeschenke gebastelt und jedem an den Platz gestellt. Das sieht so schön aus 😀

Die Schachtel selbst ist aus Farbkarton Savanne, bestempelt mit Blümchen in Himbeerrot aus „Blüten der Liebe“.

Der Deckel ist aus Farbkarton Himbeerrot, darauf ein kleiner Kreis in Flüsterweiß mit einem Spruch aus „Quartett fürs Etikett“, der ebenfalls mit Himbeerrot gestempelt wurde. Ich hatte noch Reste von Geschenkband in passender Farbe, so habe ich unter jeden Kreis noch ein Stückchen Band geklebt als Fähnchen.

Hier könnt ihr vielleicht erahnen, was ich in jeder Schachtel versteckt habe 😉

Und da wir nicht genau wissen, wie viele Personen noch so zum Gratulieren kommen, habe ich mal 55 Stück von den kleinen Schachteln gebastelt.

Ich hoffe, wir verbringen einen schönen Tag mit meiner Oma, an den sie sich noch lange gerne zurück erinnert!

Und wer diese süßen Schächtelchen nachbasteln möchte, bekommt hier die Maße:

Farbkarton Savanne: 9,9 x 9,9 cm, falzen an allen 4 Seiten bei 3,3 cm. Die vier Eck-Quadrate habe ich noch schräg gefalzt (Richtung Ecke), damit man die Seiten dreieckig nach innen einschlagen kann.

Farbkarton Himbeerrot: 5,25 x 5,25 cm (dann bekommt man ganz viele aus einem A4-Blatt), falzen an allen 4 Seiten bei 0,9 cm. An den 4 Ecken einschneiden und zu einem Deckel zusammen kleben.

Verzieren und füllen kann man das Kästchen dann nach Lust und Laune…

Ich wünsche einen schönen Tag, vielleicht habt ihr ja auch was zu feiern?

Liebe Grüße von

Silke 😀