Elefantastisch – groß

Nachdem ich beim letzten Mal nur den süßen Herzchen-Stempel verwendet habe, zeige ich Euch heute eine weitere Idee mit dem gesamten Produktpaket „Elefantastisch“.

© Stampin‘ Up! 2018

Das Produktpaket besteht aus dem Stempelset „Elefantastisch“ sowie der Elementstanze Elefant. Zu finden ist das alles im Jahreskatalog auf Seite 91.

Ich habe in den Farben Blütenrosa und Aquamarin niedliche Glückwunschkarten gebastelt. Diese kann man sowohl zur Geburt als auch zum Geburtstag verwenden, denn der Text ist mit „Glückwunsch“ ganz allgemein gehalten.

Begonnen habe ich mit einem Stück Farbkarton als Hintergrund, den ich mit der Prägeform Struktureffekt geprägt habe, das macht die ganze Sache etwas edler. Darauf klebt ein ovales Stück Designerpapier aus dem Paket „Sternenhimmel“. Ein mega süßes Papier, das auch für viele Gelegenheiten nutzbar ist.

Der Elefant wurde in Aquamarin bzw. Blütenrosa auf Flüsterweiß gestempelt und ausgestanzt. Das Ohr wurde noch mal zusätzlich ausgestanzt und mit einem Klebepad aufgeklebt.

Farblich passend gibt es auch die gestreifte Kordel mit Silberfaden, mit dem ich eine Schleife um den Farbkarton gebunden habe. Ein kleiner Glitzerstern zum Abschluss darf nicht fehlen.

Weitere Ideen mit diesem niedlichen Produktpaket werden mit Sicherheit folgen, da Elefanten sowieso meine Lieblingstiere sind (neben den vielen anderen niedlichen Tierchen!!!) 😀

Und wer noch Ideen für Stempeltechniken und Grußkarten benötigt, der ist im nächsten Workshop bestens aufgehoben. Wir werden ausprobieren, was man noch alles mit Stempeln, Farbe und Zubehör „anstellen“ kann. Lasst Euch überraschen!

Anmeldungen, auch für weitere Workshops, nehme ich gerne jederzeit entgegen, einfach HIER klicken, da sind alle aktuellen Termine hinterlegt.

Liebe Grüße sendet

Silke 😀

Advertisements
Perfekter Geburtstag – Teil 2

Perfekter Geburtstag – Teil 2

Heute zeige ich euch weitere Basteleien, die ich mit der Produktreihe „Perfekte Party“ gestaltet habe.

Die Silbernen Mini-Schachteln mit Tragegriff (FS S. 13) haben es mir direkt angetan. Diese durften wir Demos schon bei OnStage von Stampin‘ Up! im November bewundern und dekorieren (mit einem anderen Designerpapier, das zeige ich euch bei einer weiteren Produktreihe).

Die Mini-Schachtel hat den Namen eigentlich gar nicht verdient, denn sie hat eine ordentliche Größe: Breite: 10,2 cm, Tiefe: 5,2 cm, Höhe: 10,2 cm. (Die angegebenen Maße im Katalog sind leider nicht korrekt.)

Ich habe Rechtecke in Bermudablau ausgeschnitten (etwa 4 mm kleiner als die Schachtel) und auf die 4 Seiten der Schachtel geklebt. Von dem Designerpapier „Perfekte Party“ habe ich weitere Rechtecke (weitere 4 mm kleiner) zurecht geschnitten und auch auf die Schachteln geklebt.

Mit der gestreiften Kordel in Silber habe ich einen Anhänger (2″ Kreis) daran gebunden, den ich vorher kunterbunt bestempelt („Perfekter Geburtstag“) und im Stempelkissen den Rand eingefärbt habe.

Mit dem 3/8″ (1 cm) Geschenkband mit Metallic-Kante in Silber musste unbedingt noch eine Schleife daran. Der Rand des Bandes glänzt mega schön!!!

Für die Konfetti-Tüte habe ich mal wieder die „Thinlits Mini-Leckereientüte“ hervorgekramt und aus Farbkarton Pergament ausgestanzt. Ich hatte noch ein Stückchen von dem Designerpapier übrig (Bastler haben ja keinen Abfall, nur Reste 😉 ), das klebt nun als Hintergrund auf der Tüte.

Den Spruch mit dem Konfetti habe ich auf ein Fähnchen gestempelt und aufgeklebt.

Aus der gestreiften Kordel in Silber habe ich mir ein paar Fransen (eine Art Quaste) zurecht geschnitten, oben verknotet und mit einem 3/4″ Kreis festgeklebt. Darauf zur Deko eine silberne Glitzerschleife (diese Form ist im Set der Leckereientüte enthalten).

Zum Glück besitzt mein Stanzen-Fundus die tolle Konfetti-Stanze. In den passenden Farben und in Glitzerkarton Silber habe ich Konfetti ausgestanzt und in die Tüte gefüllt.

In den nächsten Wochen finden ja wieder jede Menge Karnevals- und Faschingsveranstaltungen statt. Da wird sich sicher eine Gelegenheit ergeben, solche Tütchen zur Deko zur verwenden.

Zum Schluss zeige ich Euch noch kleine Umschläge für die mittlerweile überall erhältlichen und in vielen Geschäften einlösbaren Gutscheinkärtchen im Scheckkartenformat:

Für den Umschlag habe ich ein Designpapier in der Größe 12,6 x 12,6 cm zurecht geschnitten und mit dem Umschlagbrett gefalzt und gestanzt (1. Anlegepunkt bei 7,4 cm).

Die Ecken habe ich abgerundet. Ich finde, das sieht immer schöner aus als die spitzen Ecken.

Um den Umschlag zu verschließen, habe ich aus einem 2 cm breiten Streifen eine Banderole zusammen geklebt. Das Label besteht aus einem 1 1/2″ Kreis, darauf das ‚Etikett aus einem 1 3/8″ Kreis.

Und da wir Bastler auch diesmal die Reste verwerten, habe ich aus dem längeren Streifen, der beim Zuschneiden des Designerpapier abgefallen ist, die nächste Banderole gefaltet. So hat man aus einem Bogen Designerpapier gleich das Material für zwei Umschläge 😉

So, das war’s mit der Vorstellung der ersten Produktreihe. Die nächste ist in Arbeit… 🙂

Hoffentlich konnten Euch meine Ideen inspirieren, dass man aus nur einem Stempelset und ein bisschen Zubehör ganz schön viel gestalten kann!

Ich wünsche einen schönen Samstag Abend und hoffentlich einen gemütlichen Sonntag.

Liebe Grüße von

Silke 😀