Unterwegs…

Gestern war ich mal wieder zu einem Workshop außer Haus unterwegs. Da bangt man immer, ob man alles eingepackt hat… Und bis auf das Stempelreinigungskissen hatte ich auch alles dabei 😱 Das lag zum Trocknen auf dem Terrassentisch, da habe ich es natürlich liegen gelassen 🙄 Aber es war ein Reinigungskissen dort vorhanden, und so stand dem Bastelspaß nichts mehr im Weg 😬

Mini-RS Täschchen

Für die lieben Bastlerinnen habe ich süße Begrüßungsgeschenke gebastelt. Kleine Taschen aus dem tollem Designerpapier „Blühende Fantasie“.

Mini-RS Täschchen

Hier habe ich als Basis die Box-in-a-bag genommen. Man stellt eine kleine Grundschachtel her und daran klebt man das Papier für die Tasche. Hier eine kurze Anleitung:

Anleitung „Kleine Tasche“ für Mini-Schokolade:
Farbkarton Kirschblüte: 3,5 x 8 cm
an allen vier Seiten bei 1 cm falzen
4x einschneiden, damit Klebelaschen entstehen, dann daraus eine kleine Schachtel kleben
Designerpapier: 5,5 x 16 cm, Klebeband an eine kurze und eine lange Seite
Designerpapier mit der langen Seite am Rand der Schachtel befestigen, Naht zusammenkleben
2 x Designerpapierstreifen 14,5 x 0,8 cm, mit Klebeband an der Tasche befestigen
kleine Punkte als „Nieten“ anbringen, weitere Dekoration nach Wunsch

Wenn ihr noch Fragen zur Anleitung habt, dann kontaktiert mich gerne.

Mini-RS Täschchen

Hier erkennt ihr den Anhänger, den ich mit weißer Kordel dran gebunden habe. Es ist eine Form, die bei der „Zierschachtel für Andenken“ dabei ist. Der Stempel ist aus dem Set „Populär“, die Größe passt prima auf den Anhänger, dessen Rand ich noch im Stempelkissen gefärbt habe.

Bei genauem Hinschauen erkennt man auch, dass ich die kleine Tasche gefüllt habe, nämlich mit einer Mini-RS, um die ich eine Banderole geklebt habe. Hier habe ich mit zwei Blumen aus den „Petite Petals“ verziert. Dieses Stempelset habe ich gefühlt schon ewig, aber ich finde die Blümchen immer noch toll! 🙂

Mini-RS

Was wir dann gemeinsam im Workshop gebastelt haben zeige ich euch im nächsten Beitrag.

Von hier sende ich euch ganz liebe Grüße!

Silke 🙂

Advertisements

Workshop-Goodies

Ui, ich muss euch ja endlich mal vom letzten Workshop erzählen. Am vergangenen Freitag habe ich mit vier supi lieben und lustigen Teilnehmerinnen tolle Karten gebastelt 😃

Heute zeige ich euch die Begrüßungsgeschenke, die ich für alle vorbereitet hatte:

Workshop-Goodies

Ich habe mal in meinem Bastelbestand gestöbert und dabei diese Tütchen mit den Pünktchen entdeckt, die von mir bisher völlig vernachlässigt wurden. Ich glaube die waren mal in einem SAB-Set drin…? Aber ich weiß es leider nicht mehr genau 🙄

Workshop-Goodies

Nachdem ich jeweils ein Schoko-Cookie darin verstaut hatte, habe ich die Tüten mit einem Etikett verziert, dass ich mit dicker gestriefter Kordel festgebunden habe. Das Muster habe ich mit „Timeless Textures“ gestempelt und den Spruch aus „Worte, die gut tun“ habe ich einfach zerschnippelt und aufgeklebt.

Workshop-Goodies

Beim nächsten mal zeige ich euch die tollen Workshop-Ergebnisse.

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend!

Liebe Grüße von

Silke 😊

so sweet

Nach einigen Wochen Pause fand bei mir gestern Abend wieder mal ein Workshop statt. Hierfür hatte ich wieder kleine Gastgeschenke vorbereitet.

Ich habe Traubenzucker-Rollen besorgt und verziert.

Zuerst habe ich mir ein passendes Stück weißen Farbkarton zurecht geschnitten und mit dem Stempelset „Timeless Textures“ bestempelt. Den oberen weißen Rand des Kartons sieht man später nicht mehr, da dieser als Klebelasche dient.

Traubenzuckerrolle Goodie

„So sweet“ befindet sich im Stempelset „Hello Life“ und hat von der Größe genau in meinen Rahmen gepasst. Nach dem Einwickeln der Rolle kann man den Text noch sehr gut lesen.

Traubenzuckerrolle Goodie

Zum Schluss habe ich noch ein Geschenkband in Brombeermousse als Schleife darum gebunden.

Traubenzuckerrolle Goodie

Uns so hatte jeder Gast das kleine Geschenk dann auf seinem Platz vorgefunden 🙂

Die Bilder vom Workshop zeige ich euch morgen.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht euch

Silke 🙂

Workshop-Goodies

Jetzt sind sie vorbei – meine beiden Workshops mit dem Stanz-und Falzbrett für Geschenkschachteln. Super schön war’s und die Ergebnisse folgen…

Aber heute zeige ich euch erst mal die Begrüßungsgeschenke, die ich für meine Gäste gebastelt habe:

Mini-Geschenktüten

Den Spruch habe ich im Set „Mit Liebe geschenkt“ gefunden und in Wassermelone gestempelt. Dahinter ist ein größeres Stück Karton in Minzmakrone. Auch die Kordel ist in Minzmakrone mit schwarz.

Mini-Geschenktüten

Die gesamte Deko habe ich auf eine Mini-Leckereientüte geklebt, die ich mit der Big Shot ausgekurbelt habe. Das Papier ist aus dem Designerpapier im Block „Meine Party“.
Mini-Geschenktüten

Gefüllt hatte ich die Tüten jeweils mit einer kleinen Waffelschnitte und einem Stick mit löslichem Kaffee für die kleine Pause zwischendurch.

Gönnt euch doch auch ab und zu mal eine Pause! 😉

Ich wünsche euch eine gute Nacht!

Liebe Grüße von

Silke 🙂

Kleine Geschenke

Mit den verschiedenen Stanz- und Falzbrettern lassen sich tolle Geschenkverpackungen herstellen 😀

Erst vor kurzem habe ich für zwei liebe Kundinnen diese süßen Verpackungen gewerkelt:

Verpackung Nachfülltinte

Benutzt habe ich das Schneidebrett mit dem Falzeinsatz für die Falzlinien sowie das Umschlagbrett (Envelope Punch Board) für die Ausstanzungen (siehe Erklärung unten).

Die Größe ist genau passend für eine Nachfülltinte, passend zu den Stempelkissen.

Verpackung Nachfülltinte

Bestempelt habe ich die Verpackung mit dem Stempelset „So dankbar“. Der Spruch des Labels stammt aus dem Stempelset „Perfekte Pärchen“.

Und wer diese Verpackung gerne nachbasteln möchte – hier eine kleine Anleitung:

Verpackung Nachfülltinte

Farbkarton Flüsterweiß 13 x 14 cm, mit der langen Seite oben anlegen und falzen bei 3 cm.

Oberhalb dieses Falzes sowie am oberen Rand des Kartons die Zierbordüre aus dem Stempelset „So dankbar“ in Taupe aufstempeln. Da der Stempel durchsichtig ist, kann man problemlos ohne Lücken nebeneinander stempeln. Auf die verbleibende weiße Fläche dazwischen die kleinen Blüten in Kirschblüte aufstempeln.

Dann den Farbkarton an der kurzen Seite bei 3/6/9/12 cm falzen. Jeden Falz einzeln bei 3 cm am Umschlagbrett anlegen und stanzen. Der verbleibende 1 cm ist die Klebefläche (auf dem Bild mit rotem Klebeband).

Von unten her noch wie abgebildet bis zum Falz einschneiden und den kleinen Rand abschneiden, das ergibt dann die Fläche für den Boden. Zum Schluss nur noch zusammen kleben, anschließend füllen und dann den oberen Teil mit dem Pünktchen-Spitzenband zusammenbinden und das Etikett anbringen. Fertig. Ich hoffe, dass ich alles verständlich erklärt habe…

Heute und morgen Abend ist bei mir wieder Workshop. Wir werden auch mit einem Stanz- und Falzbrett arbeiten, jedoch mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenkschachteln. Damit kann man, wie der Name schon sagt, Geschenkschachteln in verschiedenen Größen basteln. Einige davon werden wir ausprobieren und verzieren.

Ich wünsche euch einen schönen Tag und sende liebe Grüße!

Silke 🙂

Gleiche Deko – anderer Anlass

Für meine Sammelbestellerinnen habe ich nach einem kleinen Dankeschön gesucht…

Ich habe dann die gleiche Blüte wie die auf der Mini-Geschenkschachtel gebastelt, die ich euch gestern schon gezeigt hatte:

Pflanzen-Potpourri

Auch hier habe ich die Blütenblätter am Rand mit einem Schwämmchen eingefärbt. Das sieht fast richtig echt aus 😀

Danke Goodie

Diesmal habe ich das Designerpapier als Hülle für eine kleine Schokoladentafel genommen und darauf die Blüte und das DANKE-Fähnchen geklebt.

Botanical Blooms

So hat man ganz schnell kleine Geschenke gebastelt und die sehen richtig toll aus!

Ich wünsche euch ein schönes, sonniges Wochenende!

Liebe Grüße von

Silke 🙂

Zum Genießen – mit Anleitung

Zum Genießen – mit Anleitung

Vergangene Woche hatte ich euch ja kurz die kleinen Gastgeschenke gezeigt, die meine Workshopteilnehmerinnen bekommen haben.

Dazu hatte ich euch eine Anleitung versprochen. Hier kommt sie:

Achtung! Es folgen viele Fotos! 📸

Ihr benötigt:

  • Farbkarton 13,3 x 13,3 cm
  • Farbkarton 15,8 x 6,1 cm
  • 2 x Designerpapier 5,5 x 2,5 cm
  • 2 x Designerpapier 5,5 x 3,5 cm
  • 2 x Designerpapier 3,5 x 2,5 cm
  • Farbkartonrest in Flüsterweiß und gewünschter Farbe

Den quadratischen Farbkarton mit dem Envelope Punch Board (Umschlagbrett) bei 5,2 und 9,5 cm stanzen und falzen. Die drei folgenden Seiten entsprechend der Linien anlegen zum Stanzen und Falzen.

Den langen Kartonstreifen bei 4,2 / 7,4 / 11,6 / 14,8 falzen.

Auf den weißen Farbkartonrest den Spruch aufstempeln und mit dem Abreißetikett ausstanzen. Darunter einen etwas größeren Farbkartonrest als Kontrast kleben, am besten mit Klebepads.

Kleine Schachtel "Zum Genießen"

Den Grundkarton der Schachtel 4 x einschneiden (Schlitze), die beiden großen Laschen ein Stück abschneiden und die beiden kleinen Laschen mit dem Umschlagbrett abrunden.

Anleitung Kleine Schachtel

An den vier Laschen starkes Klebeband anbringen oder Flüssigkleber auftragen…

Anleitung Kleine Schachtel

…und daraus das Unterteil der Schachtel wie eine Schublade zusammen kleben, dazu die Laschen nach innen klappen:

Anleitung Kleine Schachtel

Den langen Farbkartonstreifen zur passenden Hülle zusammen kleben.

Nun benötigt ihr die Teile aus dem Designerpapier:

Anleitung Kleine Schachtel

Diese werden passend an den jeweiligen Seiten (4 x auf die Hülle, die beiden kleinen auf die Schublade) aufgeklebt.

Anleitung Kleine Schachtel

Wer genau hinschaut kann erkennen, was ich in der Schachtel versteckt habe: zwei kleine Schokowürfel passen genau hinein.

Die verschlossene Schachtel habe ich mit gestreifter Kordel zugebunden:

Anleitung Kleine Schachtel

Zum Schluss noch das Etikett aufkleben, am besten wieder mit Klebepads – fertig!

Kleine Schachtel "Zum Genießen"

Und ganz schnell waren ganz viele fertig:

Anleitung Kleine Schachtel

Ich hoffe, meine Anleitung ist verständlich und ihr habt viel Spaß beim Nachbasteln.

Falls noch Fragen sind, dann meldet euch gerne bei mir.

Vielleicht zeigt ihr mir auch mal Fotos von euren Werken? Ich bin ganz gespannt!

Oh, jetzt ist es ja schon ganz schön spät geworden 😉

Ich wünsche euch eine gute Nacht und sende liebe Grüße,

Silke 🙂