Es geht bald wieder los…

Es geht bald wieder los…

Die Hochzeitssaison nimmt so langsam wieder Fahrt auf…

Da ist mir eingefallen, dass ich noch Fotoboxen gebastelt habe, die ich euch noch gar nicht gezeigt hatte. Dann will ich das mal nachholen:

Die Blümchen sind mit der kleinen (leider nicht mehr erhältlichen) Itty Bitty Blüte ausgestanzt, darauf habe ich kleine Glitzersteine geklebt. Im Hintergrund sind Kleckse aus „Gorgeous Grunge“ und die Zweige sind aus der „Elementstanze Vogel“.

Die filigranen Herzen findet man bei den Thinlits „Wunderbar verwickelt“. Außer der Farbe Pfirsich pur habe ich noch ein Herz aus silbernem Glitzerkarton ausgestanzt.

Der Spruch ist aus dem Stempelset „Doppelt gemoppelt“. Das Set beinhaltet ganz viele Sprüche und kleine Symbole, die man für viele Gelegenheiten nutzen kann.

Am Freitag (12.5.) ist endlich mal wieder Workshop in meinem Bastelkeller, ich freu mich drauf! Wir basteln Karten mit verschiedenen Techniken (schütteln, ziehen, prägen). Falls noch jemand Lust hat, es sind noch Plätze frei… Ihr könnt ihr mich gerne über das Kontaktformular oder per Mail kontaktieren!

Eine schöne Woche wünscht Euch

Silke 😀

Konfirmationskarte

Konfirmationskarte

Gestern habe ich euch schon zwei schöne Kommunionskarten gezeigt. Heute zeige ich euch dazu noch eine Konfirmationskarte, auch mit dem dekorativen Kreuz aus dem Stempelset „Segenswünsche“:

Konfirmationskarte Segenswünsche

Auch hier habe ich die tollen Stickmuster Framelits für die Big Shot verwendet und mit Blümchen (Itty Bitty) und einem kleinen Zweig (Elementstanze Vogel) verziert.

Konfirmationskarte Segenswünsche

Den Hintergrund habe ich etwas anders gestaltet, mal nicht geprägt. Die Kleckse sind aus „Gorgeous Grunge“ und die Schmetterlinge findet man im „Perpetual Birthday Calendar“.

Konformationskarte Segenswünsche

Die Schrift habe ich diesmal direkt auf die Karte gestempelt. Mir gefällt diese Schriftart sehr gut.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße von

Silke 😀

Kommunionskarten

Kommunionskarten

Jetzt geht es ja bald wieder los mit den Kommunions- und Konfirmationsfeiern. Damit sowohl ich als auch der Kartenständer bei Meli im Fotostudio gut gerüstet sind, habe ich mal einige Karten dazu gebastelt. Heute zeige ich euch mal die ersten für die Kommunion:

Kommunionskarte Segenswünsche

Den Hintergrund habe ich mit den „Meereswellen“ geprägt. Das oval ist in marineblau mit den Stickformen ausgestanzt.
Kommunionskarte Segenswünsche

Das Kreuz ist aus dem Stempelset „Segenswünsche“. Ich habe es ausgeschnitten und mit Klebepads aufgeklebt. Die Blümchen sind aus dem (alten) Set „Spruch-reif“ und kommen bei mir immer noch gerne zum Einsatz.

Kommunionskarte Segenswünsche

Damit man auch weiß, zu welchem Anlass diese Karte gedacht ist, habe ich den Text (auch aus den Segenswünschen) auf ein Fähnchen gestempelt und den Rand mit dem Stempelkissen eingefärbt.

Da die blaue Version eher was für die Jungs ist (obwohl ich blau auch sehr gerne mag) habe ich noch eine Version für die Mädchen gemacht:

Kommunionskarte Segenswünsche

Der Kartenaufbau ist der gleiche, ich habe mich hier aber für die Farbe Zarte Pflaume entschieden.

Kommunionskarte Segenswünsche

Konfirmationskarten sind auch schon in Arbeit. Die zeige ich euch ein anderes mal…

Liebe Grüße und einen schönen Tag wünscht

Silke 😀

Rückblick? Vorschau?

Rückblick? Vorschau?

In diesem Falle mal beides! 😉

Ich zeige euch als Vorschau auf die Sale-A-Bration gleich drei Karten, bei denen ich einen neuen Stempel benutzt habe:

Hier als Geburtstagskarte:

Karte Huhn

Das Huhn ist aus dem neuen SAB-Stempelset „Das Gelbe vom Ei“, das ab 4. Januar ab 60,- € Einkaufswert als Gratisprodukt erhältlich ist.

Karte Huhn

Ich habe es mit dem Aqua Painter ausgemalt.

Karte Huhn

Die Luftballons habe ich mit der passenden Stanze ausgestanzt und anschließend dezent bestempelt.

Und im Rückblick nochmal das Huhn auf zwei Weihnachtskarten:

Weihnachtskarte Huhn

Mit weihnachtlichem Papier und Glitzersternchen habe ich hier kombiniert.

Weihnachtskarte Huhn

Die Fähnchen sind mit der 3-fach Stanze ausgestanzt und in die passende Länge geschnitten.

Weihnachtskarte Huhn

Den Hintergrund habe ich mit dem tollen Zopfmuster geprägt.

Tipp: Wenn man den Karton vor dem Prägen etwas anfeuchtet, dann kommt die Prägung besser durch und das Papier reißt nicht so schnell.

Weihnachtskarte Huhn

Diesmal hat das Huhn rote Strähnchen bekommen.

Weihnachtskarte Huhn

Der Spruch ist aus einem älteren Weihnachtsset, gefällt mir aber nach wie vor sehr gut!

Weihnachtskarte Huhn

Für den Hintergrund habe ich das Designerpapier „Zuckerstangenzauber“ benutzt.

Eigentlich waren die Hühner gar nicht mein Ding… So, und jetzt fragt ihr euch sicher, warum ich dann so viele Karten mit diesem Huhn gemacht habe? Als ich nach Karten für Friseurgutscheine gefragt wurde, kam mir sofort dieser Stempel in den Sinn! Wer so eine Frisur hat wie dieses Huhn, sollte sich einen Besuch beim Friseur gönnen! 😀

Ich hoffe, die Beschenkten haben diesen Spaß verstanden…!

Liebe Grüße von

Silke 🙂

Tag des Ehrenamtes – 5. Dezember

Tag des Ehrenamtes – 5. Dezember

Unsere Gemeinde feiert diesen Tag nun seit bereits vier Jahren im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung, an der jeweils einige Bürgerinnen und Bürger geehrt werden, die sich lange und/oder intensiv ehrenamtlich um die Gemeinde verdient gemacht haben. Ich helfe mit bei der Organisation und Vorbereitung und bastele auch jedes Jahr die Geschenke für alle Gäste und Besucher.

Da mir die aktuellen InColor-Farben so gut gefallen und es diese in den tollen 12″-Farbkartons gibt, habe ich daraus die Schachteln angefertigt:

Verpackung Tag des Ehrenamtes

In diesem Jahr habe ich die leckeren goldenen Kugeln mit Hilfe des Umschlagbretts (Envelope Punch Board) verpackt, hier seht ihr meinen Platz an diesem Abend 😉

Verpackung Tag des Ehrenamtes

Ja, das ist tatsächlich Flamingorot, hier hat ein gelber oder grüner Scheinwerfer auf unseren Tisch geleuchtet, deswegen sieht die Farbe etwas verändert aus.

Hier die Maße zum Nachbasteln: Farbkarton zuschneiden auf 28 x 28 cm.

Die erste und dritte Seite werden gestanzt und gefalzt bei 6,4 cm und 16,6 cm, die zweite und vierte Seite bei 11,4 cm und 21,6 cm.

Da die Anlegekante des Umschlagbrettes nicht lang genug ist, habe ich mir eine „Verlängerung“ gebaut. Wir ihr auf dem Bild erkennen könnt, habe ich aus dem karierten Unterlegepapier ein „Maßband“  von ca. 23 cm abgeschnitten und passend aufgeklebt. Damit nichts verrutscht, habe ich noch einen kleinen Acrylblock darunter befestigt. Alles einfach mit Klebestreifen befestigt und los geht’s!

Trick Umschlagbrett

So sieht der fertig gestanzte Farbkarton aus:

Verpackung Tag des Ehrenamtes

Passt bitte auf beim Ziehen der Falzlinien! Einige Linien kann man aufgrund der Papiergröße nicht bis zum Ende durchziehen, man kann sie aber entsprechend den vorhandenen Linien später fertig falten. Ich habe über alle Faltungen noch einmal mit dem Falzbein drüber gestrichen, damit die Schachtel schöne Kanten bekommt.

Meine Banderole besteht aus einem Streifen Designpapier in der Größe 1,5″ x 12″ (3,8 x 30,5 cm). Die Deko habe ich mit verschieden großen Ovalen ausgestanzt, geprägt, bestempelt und mit Schmetterling und Blümchen beklebt. Hierbei hat mir eine liebe Freundin geholfen, der ich an dieser Stelle auch einmal danken möchte! 🙂

Vielleicht ist das auch für euch eine schöne Geschenkidee, um einem netten und hilfsbereiten Menschen einmal DANKE zu sagen.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Liebe Grüße sendet Euch

Silke 🙂

Von Herzen ❤️

Von Herzen ❤️

Heute nur ein kurzer Beitrag von mir 😉

Die beiden tollen Workshops „Stampin‘ Up! meets Thermomix“ sind nun vorbei, da kann ich euch noch schnell die Gastgeschenke zeigen:

Gastgeschenke von Herzen

Ich habe zwei winterliche Schokoriegel in die länglichen Zellophantüten (die ich etwas gekürzt habe) gepackt, mit einer goldenen Schleife zugebunden und einen kleinen Anhänger mit dran gebunden. Die Form des Anhängers ist aus dem Framelits Set „Anhänger und Etiketten“ mit der Big Shot ausgestanzt. Der Text und die Sternengirlande befinden sich im Set „Drauf und dran“.

Gastgeschenk von Herzen

Passend zum Anhänger habe ich noch ein kleines Herz (Itty Bitty) aus goldenem Glitzerkarton auf die Tüte geklebt.

Die Geschenke waren wirklich ganz schnell gemacht ☺️

Ui, jetzt ist es aber schon spät, Zeit zum Schlafen! 😴 Schaut doch morgen wieder rein, da gebe ich Euch die Infos zum Stampin‘ Up! Preisspektakel.

onlineex_header_demo_nov2116_de42cd6e1b0be1686086dbff0000ec372d

Liebe Grüße und endlich eine gute Nacht wünscht

Silke 🙂

Frohe Ostern!

Das wünsche ich allen fleißigen Bloglesern und -leserinnen.

Ich hoffe, ihr hattet heute einen schönen Tag. Wir hatten lieben Familienbesuch zum Brunch. Mein Mann hat dafür den Tisch gedeckt, während ich die Leckereien vorbereitet habe.

Natürlich durften kleine Osterüberraschungen auf den Plätzen nicht fehlen. Ich bin da eher für das Klassische, deswegen gab es Mini-Körbchen mit kleinen Schoko-Häschen drin:

Osterkörbchen

Das eigentliche Körbchen habe ich mit dem Umschlagbrett vorbereitet. Karton in der Größe 11,9 x 11,9 cm, gestanzt und gefalzt an jeder Seite bei 3,8 und 8,1 cm.

Osterkörbchen

Das „Frohe Ostern“ ist aus dem Set „Kleine Wünsche“, ausgestanzt mit dem „Wortfenster“, das passt perfekt!

Osterkörbchen

Die kleinen Blüten sind mit der Itty Bitty Stanze ausgestanzt. Alles wurde dann mit Klebepads aufgeklebt.

Osterkörbchen

Der Henkel ist ca. 1,5 cm breit und ich habe daran noch eine kleine Schleife aus gestreifter Kordel befestigt.

Mein Mann hat hier zum Abschluss auch mitgeholfen. Er hat die Körbchen mit Stroh und Schokohäschen gefüllt – prima Hilfe 😀

Ich wünsche euch nun noch einen schönen Ostermontag!

Liebe Grüße von

Silke 🙂