Workshop-Rückblick 09.03.2018

Sozusagen einen kleinen Privat-Workshop hatte eine liebe Freundin letzten Freitag bei mir. Die zweite Person musste leider terminlich absagen, die dritte Person war leider krank. Aber vorbereitet war ich sowieso, also wird auch gebastelt! 😉

Es ging um Karten für kirchliche Anlässe, bei denen wir die verschiedensten Stempelsets und Zubehör ausprobiert haben.

Begonnen haben wir mit dem Set „Hoffe und glaube“ und den passenden Framelits „Kreuz der Hoffnung“ aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog sowie mit dem Set „Segensfeste“ aus dem Jahreskatalog:

In Marineblau / Bermudablau sowie in Feige / Sommerbeere sind wunderschöne Karten zur Taufe entstanden. Die filigranen Kreuze haben wir aus Silberkarton ausgestanzt und auf die Kreuze geklebt.

Weiter ging es mit Karten zur Konfirmation oder Kommunion mit den gleichen Stempel- und Stanzmaterialien:

In Kirschblüte für die Mädels, in Himmelblau für die Jungs… jeweils auf einer Grundkarte in Vanille Pur.

Das Designerpapier für den Hintergrund heißt „Babyglück“, muss aber nicht ausschließlich für Babykarten verwendet werden 😉

Auch Trauerkarten werden immer wieder benötigt. Mit den Thinlits „Aus jeder Jahreszeit“ (passend zum Stempelset „Jahr voller Farben“) haben wir die Blätter ausgestanzt. Die Streifen für den Hintergrund sind eher zufällig entstanden. Wir wollten den Hintergrund mit der Prägeform „Schlichte Streifen“ prägen, dafür ist aber der dünne flüsterweiße Karton zu fein gewesen. Dadurch sind die geprägten Streifen fast von selbst auseinander gefallen. Dann haben wir sie eben als Deko in den Hintergrund geklebt 😀Zum Abschluss haben wir uns noch an Hochzeitskarten gewagt. Mit den Stempelsets „Tortentraum“ und den Framelits „Tortenkreation“ sowie dem Stempelset „Heart Happiness“ und den Framelits „Schachtel voller Liebe“ sind die folgenden beiden Karten entstanden. Wir haben einfach drauf los gebastelt, mal ganz ohne Vorlage.

Und ich finde die Ergebnisse wunderschön! Mit Silberkarton und silbernem Embossingpulver kommt der richtige Glanz auf die Karten. Auch das Designerpapier „Gemalt mit Liebe“ bringt noch etwas Glanz auf die rechte Karte.

Auch zu zweit hatten wir einen super schönen Abend, an dem wir viel geschwätzt und gelacht, aber wie ihr seht, auch fleißig was geschafft haben!

Die nächsten Workshops findet am Mittwoch, den 4. April und am Freitag, den 20. April statt. Hier sind noch jeweils drei Plätze frei für die ich gerne noch Anmeldungen entgegen nehme.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Rest-Donnerstag!

Bis bald und liebe Grüße von

Silke 😀

Advertisements

Karte für kirchliche Anlässe

Endlich habe ich mich mal mit dem Set „Hoffe und glaube“ und den passenden Framelits „Kreuz der Hoffnung“ beschäftigt. Damit kann man wunderbare Karten für kirchliche Anlässe gestalten:

Aus einer dunkleren Farbe habe ich ein Kreuz ausgestanzt, aus Silber-Folie das filigrane Kreuz. Beides wurde dann übereinander geklebt.

Auch für die Blüten gibt es zum Stempel eine passende Framelit-Form:

Mit einem schönen Spruch und einem kleinen Schmetterling wird die Karte abgerundet. Für den Schmetterling gibt es auch ein Framelit. Man muss also nichts ausschneiden 😉

Diese Karte sieht in vielen Farben schön aus, ich habe Sommerbeere / Feige sowie Bermudablau / Marineblau verwendet.

Morgen Abend findet bei mir wieder ein Workshop statt, diesmal mit dem Thema „Karten für kirchliche Anlässe“. Da werden wir sicher auch mit diesem Set arbeiten. Wer kurzfristig noch teilnehmen möchte, kann sich gerne melden. Es sind noch Plätze frei.

Liebe Grüße und noch einen schönen Tag wünscht Euch

Silke 😀

Konfirmationskarte

Konfirmationskarte

Gestern habe ich euch schon zwei schöne Kommunionskarten gezeigt. Heute zeige ich euch dazu noch eine Konfirmationskarte, auch mit dem dekorativen Kreuz aus dem Stempelset „Segenswünsche“:

Konfirmationskarte Segenswünsche

Auch hier habe ich die tollen Stickmuster Framelits für die Big Shot verwendet und mit Blümchen (Itty Bitty) und einem kleinen Zweig (Elementstanze Vogel) verziert.

Konfirmationskarte Segenswünsche

Den Hintergrund habe ich etwas anders gestaltet, mal nicht geprägt. Die Kleckse sind aus „Gorgeous Grunge“ und die Schmetterlinge findet man im „Perpetual Birthday Calendar“.

Konformationskarte Segenswünsche

Die Schrift habe ich diesmal direkt auf die Karte gestempelt. Mir gefällt diese Schriftart sehr gut.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße von

Silke 😀

Konfirmation / Kommunion

Auf der Suche nach schönen Ideen für Konfirmations- / Kommunionskarten habe ich eine tolle Idee entdeckt. Leider finde ich die Anleitung dazu nicht mehr, deshalb habe ich eine eigene Anleitung erstellt und meine einzelnen Arbeitsschritte für euch fotografiert, damit ihr sie einfach nachbasteln könnt.

Grundmaterial: weiße Karte in C6 aus 1/2 A4 (10,5 x 14,85 cm), Designerpapier (9,5 x 13,85 cm), weißer Farbkarton (8,5 x 12,85 cm)

Damit die Ausstanzungen besser zu erkennen sind, habe ich das Designerpapier untergelegt. Es wird natürlich erst nach allen Stanzungen festgeklebt 😉

Zuerst zeichnet ihr euch Hilfslinien auf den weißen Karton, jeweils bei 4,25 cm von links und von oben. Das wird später die Rückseite, dann sieht man die Linien nicht mehr.

Kommunion/Konfirmation

Nun stanzt ihr von oben mit dem „Modernen Label“ mittig auf der Hilfslinie:Kommunion/Konfirmation

Das gleiche noch mal von der Seite, mittig zur bereits vorhandenen Ausstanzung:Kommunion/Konfirmation

Ein Stück weiter unten wiederholt ihr die seitliche Ausstanzung. Nun ist das Kreuz schon sehr gut zu erkennen:Kommunion/Konfirmation

Die seitlichen Ränder des Kreuzes habe ich mit der Schere noch etwas begradigt:Kommunion/Konfirmation

Nun noch das Designerpapier und den weißen Karton auf die Karte kleben und festlich verzieren:Kommunion/Konfirmation

Ich habe die Sprüche aus dem Stempelset „Eins für alles“, den Zweig aus der „Elementstanze Vogel“ und die Blümchen aus „Spruch-reif“ benutzt.

War doch gar nicht schwer, oder?

Wie immer viel Spaß beim Nachbasteln und einen schönen Tag wünscht euch

Silke 🙂

Ich bin schon ganz neugierig…

Es gibt Neuigkeiten von Stampin‘ Up!

Ab morgen erwarten uns die Angebote der Woche, den ganzen Monat lang jede Woche neue Vorteilsangebote!

Ihr könnt HIER (klick) im Online-Shop von Stampin‘ Up! stöbern. Der Shop ist leider nur auf englisch verfügbar. Ich habe noch keinen eigenen Online-Shop, ihr könnt mir aber gerne Eure Bestellung per Mail schicken, diese werde ich wöchentlich sammeln, dann entfallen für Euch sogar ab 60,- € die Versandkosten.

Die Vorteilsangebote werden wohl über den April hinausgehen, jedoch steht noch nicht fest, wie häufig diese Angebote aktualisiert werden.

Und für den kreativen Teil des heutigen Eintrages zeige ich Euch noch schnell eine weitere Karte aus der K+K (Kommunion und Konfirmation)-Sammlung:

IMG_2324

Alle Elemente dieser Karte sind nur in Petrol und Flüsterweiß gehalten. Ich finde die Farbe Petrol einfach toll! Verziert habe ich mit dem Geschenkband mit Fischgrätmuster.

So, dann sind wir mal gespannt auf morgen…

Eure Silke 🙂

 

Konfirmation kunterbunt

Oh man, diese Woche war/ist wieder jeden Abend was anderes!

Meine Bastelzeit beschränkt sich zur Zeit auf die kurzen Zeiten zwischen Sitzungsende und Schlafen gehen… 😦

Dennoch sind einige schöne Karten zur Konfirmation und Kommunion entstanden. Diese möchte ich Euch so nach und nach vorstellen:

Heute „Konfirmation“ mal in kunterbunt:

IMG_2325

IMG_2326

Benutzt habe ich Farbkarton in Flüsterweiß und Mandarinorange, kombiniert mit dem Designerpapier „Farbenwunder“, das im Frühjahrs-/Sommerkatalog auf Seite 23 zu finden ist.

IMG_2327

IMG_2328

Der Kreuz- und der Text-Stempel sowie die Fisch-Stanze (ausgestanzt und auf den Umschlag geklebt) sind diesmal nicht von Stampin‘ Up!, sondern ich habe sie von der Creativa in Dortmund mitgebracht.

Für das Tüpfelchen auf dem i bzw. hier das Glitzer im Kreuz habe ich einen orangenen Glitzerstein aus meinem Fundus aufgeklebt. Für Mädchen darf es auch an so einem Fest ruhig ein bisschen glitzern – oder?

Ich wünsche Euch nun eine gute Nacht, es ist nämlich schon nach 23 Uhr…

Silke 🙂