Frohe Ostern

Hallo an alle,

ich wünsche Euch ein frohes Osterfest und ein paar schöne Stunden im kleinsten Kreis mit Euren Liebsten.

Da wir coronabedingt auch nicht alle aus der Familie treffen können, habe ich vorab kleine Oster-Wimpel verschickt.

Ich habe schon oft solche gesehen, aber mit dem schönen Produktpaket „Kreative Kränze“ hab ich mich endlich auch mal an‘s Wimpel basteln gewagt. Das hat richtig Spaß gemacht.

Passend zu diesem Motiv ist auch noch eine Grußkarte entstanden:

Ich hoffe, Ihr hattet alle einen schönen Ostersonntag. Genießt noch den Ostermontag, danach geht es ja für viele wieder zur Arbeit. Und es soll auch wieder kälter werden. Was gibt es da Schöneres, als mit einer heißen Tasse Kaffee oder Tee am Basteltisch zu sitzen…?

Viele liebe Grüße von

Silke 😃

Osternest mit Tragegriff

Ich hatte in meinem Vorrat noch ein paar Schimmernde Minischachteln mit Tragegriff (leider nicht mehr erhältlich). Daraus habe ich einige kleine Ostergeschenke gebastelt.

Hierfür habe ich wieder mal die lustigen Hühner aus dem Stempelset „Hu(h)ndert gute Wünsche“ verwendet. Außer den Stanzformen für die Hühner / Küken gibt es noch tolle weitere Formen im Set „Geburtagshuhn“, mit denen man eine schöne Szenerie gestalten kann…

Damit das Huhn und das Küken nicht ausbüxen können, klebt rund um die Schachtel ein Zaun. Hier habe ich einfach mehrere ausgestanzte Zaunteile nebeneinander geklebt, den überlappenden Rest habe ich abgeschnitten.

Das Huhn hält ein Schild fest und wünscht schon mal Frohe Ostern, aus dem Stempelset „Kreative Kränze“. Das Küken schaut auch schon ganz neugierig aus dem Ei heraus und möchte mitfeiern.

Aus dem Geschenkband in Hummelgelb habe ich noch eine Schleife an den Tragegriff gebunden.

Ein paar Eier hat das Huhn noch gelegt, damit auch jeder an Ostern was bekommt.

Huch, aus einigen Eier sind ja Schoko-Küken geschlüpft 😉

Ach nein, die hatte ich ja passend zum Thema unter anderem in der Schachtel versteckt.

Vielleicht war das für Euch eine Anregung, um kurz vor Ostern noch ein paar kleine Geschenke zu verpacken und zu dekorieren.

Ich wünsche noch einen schönen ruhigen Karfreitag und sende liebe Grüße,

Silke 😀

Oster-Schnecke und Auslaufliste

Der Osterhase hat sich heute mal frei genommen. Aus diesem Grund hat eine der niedlichen Schnecken den Job übernommen.

Schwer beladen kriecht sie über die Karte zu ihrer Schneckenfreundin, damit rechtzeitig bis Ostern alle Eier versteckt werden können.

Ein kleiner Gruß wird natürlich mitgeschickt und mit viel Liebe überbracht.

Folgende Materialien habe ich für diese Karte verwendet: Produktpaket Schneckenpost, Designerpapier Per Schneckenpost, Harz-Accessoires in Herzform, Produktpaket Kreative Kränze, Stempelset Gut gesagt, Stanzformen Schön geschrieben.

Aktuelle Info:

Demnächst verlässt uns der aktuelle Jahreskatalog. Daher gibt es wieder eine Auslaufliste. Diese gilt noch bis zum 3. Mai 2021. Klickt auf das Banner, dann öffnet sich die Liste als PDF. Es gilt wieder, wenn weg, dann weg…

Einige Produkte verlassen uns komplett, einige Produktpakete werden teilweise als Einzelprodukte in den neuen Jahreskatalog übernommen.

Meine nächste Sammelbestellung, bei der ich auch die neuen Kataloge mit bestellen kann, ist am Donnerstag, den 1. April, bitte bis 13 Uhr bei mir melden.

Die Online-Version des neuen Kataloges wird ab dem 4. Mai 2021 unter Kataloge/Angebote verfügbar sein.

Viel Spaß bei den letzten Oster-Vorbereitungen. Nur noch ein paar Tage…

Ich wünsche allen noch einen schönen Rest-Abend, liebe Grüße von

Silke 😃

Butterfly – Zweites Projekt

Wie versprochen zeige ich heute das zweite Projekt mit den schönen Schmetterlingen „Butterfly Brilliance“. Da im Set sechs filigrane Stanzformen enthalten sind, hatte ich von der Karte noch fertig ausgestanzte übrig. Einen davon habe ich hier noch verwendet. Für die anderen beiden wird sich auch noch ein Plätzchen finden. 😉

Als Grundlage diente mir eine quadratische Azetatschachtel 3″ x 3″ (7,6 x 7,6 cm), um die ich mit schwarzem Farbkarton eine Banderole über die gesamte Breite geklebt habe. So lässt sich die Schachtel rechts und links noch problemlos öffnen, um eine Kleinigkeit darin zu verstecken.

Die Oberseite habe ich mit Designerpapier, sowie schwarzem und weißem Farbkarton verziert, die ich jeweils mit „Lagenweise Quadrate“ ausgestanzt habe.

Auf die schmale Vorder- und Rückseite habe ich ebenfalls einen Streifen Designerpapier geklebt.

Der in Magentarot gestempelte Text ist wieder aus dem Set „Kreative Kränze“.

Das Wichtigste zum Schluss: der Schmetterling! Ich habe den Körper mit unterschiedlich dicken Klebepads aufgeklebt, so dass der Kopf des Falters etwas höher ist als das Unterteil des Körpers. So „sitzt“ er etwas schräg auf der Schachtel und sieht fast aus wie echt. Die Flügel habe ich wieder etwas nach oben gebogen, dass erhöht den 3D-Effekt.

Mal sehen, wo die Schmetterlinge noch überall landen werden… ☺️ Der Frühling hat ja gerade erst begonnen und der Sommer ist noch lang, so dass sicher hier und da noch welche auftauchen werden. Die Schmetterlinge sind ja auch fester Bestandteil des kommenden Jahreskataloges! (gültig ab 3. Mai)

Jetzt ist mir aufgefallen, dass ich aus dem Vorabpaket bisher nur die Stanzformen und das Designerpapier verwendet habe. Natürlich sind da auch tolle Stempel sowie in der aktuellen Aktion noch das Spezialpapier in Holztextur dabei, die Sachen müssen auch noch ausprobiert werden! Also wird sicher noch ein weiterer Beitrag hierzu folgen.

In wenigen Stunden beginnt das Wochenende. Ich hoffe, Ihr habt Euch was Schönes vorgenommen, was bei dem Wetter eben so möglich ist. Vielleicht bleibt ja auch ein bisschen Zeit zum Basteln. Viel Spaß, bei allem was ihr tut!

Liebe Grüße von

Silke 😀

Ausprobiert: Butterfly Brilliance

Nachdem jetzt alle Produkte aus der Aktion „Flügel voller Fantasie“ auf meinem Basteltisch gelandet sind, konnte ich sie gestern endlich ausprobieren: Das Produktpaket „Butterfly Brilliance“ und das Designerpapier „Schmetterlingsschmuck“ kamen zum Einsatz. Zwei Projekte habe ich bereits fertiggestellt. Das erste zeige ich hier: eine Karte mit knalligen Farben und schwarzen, filigranen Schmetterlingen.

Auf der weißen Grundkarte, die sich diesmal nach oben aufklappen lässt, klebt schwarzer Farbkarton, darauf ein Stück Designerpapier, das ich zuvor mit einer kleinen Stanzform mehrfach „gelocht“ habe. Da schaut jetzt wieder der schwarze Karton durch.

Den Text aus „Kreative Kränze“ habe ich direkt in schwarz aufgestempelt. Das hebt sich gut ab vom hellen Hintergrund.

Die filigranen Schmetterlinge habe ich aus schwarzem Karton ausgestanzt und nur am Körper aufgeklebt, so dass ich die Flügel ein bisschen nach oben knicken konnte. Unter den Schmetterlingen kleben drei ausgestanzte Wellenkreise in Magentarot, Aventurin und Safrangelb aus „Lagenweise Kreise“.

Man kann bei den Schmetterlingen so schön mit den Farben spielen, das macht richtig Spaß! Probiert es doch auch mal aus!

Beim nächsten Mal zeige ich euch mein zweites Butterfly-Projekt. Ich verrate schon mal, dass es keine Karte ist 😉

Lasst Euch heute nicht vom Wind wegpusten und passt auf Euch auf!

Liebe Grüße von

Silke 😃