Blumen von Herzen

„Wow!“ Das kam mir über die Lippen, als ich zum ersten Mal diesen Stempel benutzt habe!

Der Stempelabdruck ist ja echt so, als ob ein Künstler die Blumen und Blätter gemalt hätte. Schaut selbst:

Mit einem der enthaltenen Sprüche ist in der Farbe Espresso daraus eine Trauerkarte entstanden.

Mehr als Farbkarton, Stempelset und Stempelfarbe ist für diese tollen Karten gar nicht nötig.

Und das Stempelset ist so vielseitig, dass man gleich für mehrere Anlässe damit gestalten kann.

Bei dieser Grußkarte wurde der Blumenabdruck mehrmals als Dekorand gestempelt. Dabei den Stempel immer neu einfärben und jeweils ein wenig drehen, damit der Rand aus unterschiedlichen Bereichen des Stempels besteht.

Auch eine schöne Dankeskarte ist mit diesem Set möglich:

Die Blumen habe ich auf weißen Karton gestempelt, ausgeschnitten und mit Klebepads aufgeklebt. Der Hintergrund ist der große „Burlap“-Stempel und sieht aus wie Jute. Die kleinen Herzchen auf dem Grußschild sind mit der Elementstanze „Lebkuchenmännchen“ ausgestanzt.

Wenn Ihr noch weitere Ideen zu diesem Stempelset haben möchtet, dann schaut Euch doch das Video von Stampin‘ Up! an:

Und wie kommt man an dieses Stempelset? Es ist nicht käuflich zu erwerben, sondern gratis erhältlich ab einer Bestellung von 60,-€ aus dem aktuellen Stampin‘ Up! Sortiment.

Meine nächste Sammelbestellung ist am Mittwoch, den 31. Januar 2018. Bitte meldet Euch bis 20 Uhr bei mir.

An diesem Mittwoch findet auch mein nächster Workshop statt, bei dem noch Plätze frei sind. Weitere Workshoptermine und die Möglichkeit zur Anmeldung findet ihr hier: WORKSHOPS UND ANMELDUNG

Ich hoffe, Ihr seit gut in die Woche gestartet und gönnt Euch ein paar gemütliche Bastelstunden…

Liebe Grüße von

Silke 😀

Advertisements
Anleitung Lebkuchen-Swaps

Anleitung Lebkuchen-Swaps

Wie versprochen hier noch die Anleitung für meine kleine Schachtel:

Hier seht ihr die kompletten Einzelteile, die ich zugeschnitten, gestempelt und gestanzt habe:

Boden: Farbkarton weiß, 9 x 10 cm, an jeder Seite bei 1,5 cm falzen

Deckel: Farbkarton Chili, 9,2 x 10,2 cm, an jeder Seite bei 1,5 cm falzen

Beide Teile zurecht schneiden, seitlich Griffmulden mit dem 3/4″ Kreis in den Deckel stanzen und zusammen kleben

Designerpapier „Voller Vorfreude“, 5,7 x 6,7 cm

Anhänger aus Farbkarton Chili, ausstanzen mit den Thinlits Formen „Flockenreigen“

Kleines Schild, 2,4 x 1,8 cm, bestempeln mit einem Spruch aus „Santa’s Suit“ in Gartengrün

Kleiner Stern aus Glitzerpapier Diamantgleißen

Lebkuchenmännchen in Schokobraun und Schleife in Glutrot auf Flüsterweiß stempeln und mit der Elementstanze „Lebkuchenmännchen“ ausstanzen

Um den Anhänger verschließen zu können, habe ich einen Schlitz geschnitten.

Um die richtige Länge dafür zu finden, habe ich mit einem dünnen Prägestift die Endpunkte markiert, siehe Bild.

Mit einem Cuttermesser habe ich die beiden Punkte verbunden, so entsteht der Schlitz in passender Länge.

Anschließend habe ich das Schildchen mit dem Spruch eingeklebt und…

…den Anhänger verschlossen:

Obendrauf habe ich den kleinen Glitzerstern geklebt.

Zum Schluss alles zusammenfügen, einen kleinen Lebkuchen in die Schachtel legen, anschließend die Schachtel und den Anhänger mit weißer Kordel zusammen binden. Danach das Lebkuchenmännchen aufkleben und den Anhänger etwas darunter klemmen.

Natürlich geht das Ganze auch in Gartengrün:

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln! Und wenn ihr Fragen dazu habt, dann meldet euch gerne bei mir.

Vielleicht zeigt ihr mir mal eure Varianten?

So, jetzt ist es doch schon ganz schön spät geworden, ich sag dann mal „Gute Nacht 🌙✨

Liebe Grüße von

Silke 😃

Zum Fest alles Liebe

Zum Fest alles Liebe

Es sind zwar noch ein paar Wochen bis Weihnachten, aber mit Grußkarten dafür kann man ja nie früh genug anfangen.

Die heutige Karte ist eine Mischung aus Musik, Natur und Schrift:

Im Hintergrund klebt auf einer weißen Grundkarte ein Stück rechteckiger Farbkarton in Chili, darauf ein weiteres Rechteck, das mit „Sheet Music“ bestempelt und am Rand mit einem Schwämmchen und Stempelfarbe gewischt wurde. Auch die Grundkarte wurde am Rand mit dem Schwämmchen eingefärbt.

Zur Dekoration kleben in zwei Ecken je zwei Blätter, die mit den Stempelset „Gut geschmückt“ gestempelt und den passenden Framelits ausgestanzt wurden (das ist im Herbstkatalog das Paket mit dem Nikolausstrumpf, diesen zeige ich euch in Kürze auch noch ausführlich). Die kleinen Kreise für die Beeren habe ich mit der „Elementstanze Lebkuchenmännchen“ ausgestanzt und alles zusammen mit Klebepads aufgeklebt.

Der Spruch ist aus dem Set „Weihnachtliche Etiketten“. Hierzu gehört normalerweise die „Stanze Etikett für jede Gelegenheit“. Aber auf einen Kreis, der mit den Framelits „Stickmuster“ ausgestanzt wurde, passt der Spruch auch prima drauf. Den Rand des Kreises habe ich auch noch im Stempelkissen eingefärbt.

Bei vielen Karten versuche ich, möglichst nur ein Stempelset mit Stanze oder Framelits/Thinlits zu benutzen. Hier waren es mal ganz unterschiedliche Sets und Hilfsmittel. Schön, dass man alles so gut miteinander kombinieren kann… 😀

Für meinen Workshop an diesem Freitag sind noch Plätze frei. Es besteht entweder die Möglichkeit, kleine Geschenkverpackungen weihnachtlich zu dekorieren, oder weihnachtliche Grußkarten und Geschenkanhänger zu basteln. Vielleicht hat ja noch jemand Zeit und Lust? Anmeldungen zu diesem und weiteren Workshops sind jederzeit möglich.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Rest-Dienstag.

Liebe Grüße von

Silke 😀

Anhänger-Allerlei – Workshop-Rückblick vom 08.12.2016

Anhänger-Allerlei – Workshop-Rückblick vom 08.12.2016

Allerlei in mehrfacher Hinsicht:

Eigentlich war das Thema des Workshops „Gutscheinkarten und Geschenkanhänger“. Die Gutscheinkarten haben wir kurzerhand mal ausgelassen, denn die Teilnehmerinnen haben nur Anhänger gebastelt am laufenden Band: runde, ovale, längliche, glitzernde…

Weiteres Allerlei: Ich habe nur von einer Teilnehmerin und von mir selbst die Anhänger fotogfrafiert. Den Rest habe ich irgendwie vergessen 😲 Die anderen Fotos haben mir dann die lieben Teilnehmerinnen zugeschickt. Vielen Dank dafür! 😘

Aber ich will ja nicht lange rumreden, ich möchte lieber die Bilder zeigen:

Geschenkanhänger Weihnachten

Geschenkanhänger Weihnachten

Die gewellte Anhängerstanze sowie viele Framelits, Thinlits und Stanzen haben uns gute Dienste geleistet!

Geschenkanhänger Weihnachten

Geschenkanhänger Weihnachten

Die kleinen runden „Frohe Weihnachten“-Etiketten (von Colorspell) waren noch vom „Stampin‘ Up! meets Thermomix“-Workshop übrig und wurden hier noch vielseitig verwendet:

Geschenkanhänger Weihnachten

Eine Teilnehmerin hat mir sogar Bilder geschickt, wo sie die Anhänger schon wunderbar verarbeitet hat (ich hoffe, ich verrate jetzt nicht ihre Weihnachtsüberraschungen) 😉

Geschenkanhänger Weihnachten

Geschenkanhänger Weihnachten

Geschenkanhänger Weihnachten

Geschenkanhänger Weihnachten

Oh, alle sind so schön geworden! Sicher finden die vielen Anhänger jeweils ein schönes Geschenk, wo sie dran baumeln dürfen ☺️

Vielen Dank wieder mal für einen super schönen und lustigen Abend! Und ich will nicht vorenthalten, wie der Tisch ausgesehen hat 😱 randvoll und ganz viel Glitzer! Aber schee wars, wie wir Hessen so sagen 😁

In den nächsten Tagen werde ich euch noch einige Weihnachtsideen zeigen, danach geht es mit den schönen Dingen aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog und der Sale-A-Bration los! Beides beginnt am 4. Januar 2017…

Ich war eben in einem wundervollen Weihnachtskonzert. So richtig zum Zurücklehnen und genießen. Jetzt können die Feiertage kommen! 🎄

Liebe Grüße und gute Nacht,

Silke 🙂

Im Rückstand… mit Workshop-Rückblick vom 2. Dezember 2016

Oh je, ich bin ja hier ein paar Tage im Rückstand! 😱

Meine letzte Woche war vollgepackt mit Terminen. In meiner Pipeline hängen daher noch ganz viele Bilder aus Workshops, von meinen letzten Werkeleien und von Veranstaltungen, die ich ausstatten durfte.

Aber schön der Reihe nach:

Hier noch die Bilder vom Workshop vom 2. Dezember. Vier fleißige Bastlerinnen hatten mit mir diesen Termin ausgemacht und wollten Weihnachtkarten basteln.

Diese tollen Ergebnissen (wie immer Bilderflut) kamen dabei heraus:

Weihnachtskarten Lebkuchenmännchen

Weihnachtskarten Lebkuchenmännchen

Weihnachtskarten Glocken

Weihnachtskarten Glocken

Weihnachtskarten Stern

Weihnachtskarten Stern

Weihnachtskarten Sterne

Weihnachtskarten Sterne

Weihnachtskarten Windlichtkarte außen

Weihnachtskarten Windlichtkarte innen

Weihnachtskarten Windlichtkarte außen

Weihnachtskarten Windlichtkarte innen

Die Mädels wollten am liebsten gar nicht mehr aufhören 😂 dann sollen sie einfach im neuen Jahr mal wieder kommen 😉

Ich schau dann mal in meinen Kalender, was noch so alles war, damit ich euch alles zeigen und erzählen kann und nichts vergessen geht.

Ich hoffe, dass ihr einen schönen dritten Advent hattet. Ich werde jetzt noch ein paar selbstgebackene Plätzchen knabbern 😁

Liebe Grüße sendet euch

Silke 🙂

Workshop-Rückblick 30.11.2016

Workshop-Rückblick 30.11.2016

Weihnachtskarten mit Sternen, Glanz und Glimmer standen in diesem Workshop auf dem Programm.

Aus zwei C6-Karten im Querformat haben wir eine Windlichtkarte gebastelt.

Windlichtkarte Sterne

In die Mitte kann man ein LED-Teelicht oder ein Teelicht in einem kleinen Gläschen rein stellen, dann leuchten die Sterne.

Windlichtkarte Sterne

Die ausgestanzten Sterne haben wir zur Dekoration der Vorderseite verwendet.

Windlichtkarte Sterne

Die nächste Karte bekam einen Weihnachtsanhänger angebunden, den wir aus Glitzerpapier in Gold ausgestanzt haben.

Weihnachtskarte mit Anhänger

Mit dem Stempelset „Adventsgrün“ haben wir die Ilex-Girlande gestempelt. Die Schleife ist aus dem gleichen Set, ausgestanzt mit der Elementstanze „Adventsschmuck“.

Weihnachtskarte mit Anhänger

Bei der nächsten Karte gab es eine kleine Premiere:

Wir haben zum ersten mal in einem Workshop mit dem Embossing Prägepulver gearbeitet, um den Schweif zum Glänzen zu bringen. Das hat echt super gekappt und alle sind ganz vorsichtig mit den Materialien umgegangen! Großes Lob!

Weihnachtskarte mit Glanz

Den Stern haben wir mit den Thinlits Formen Sternenzauber ausgekurbelt und aufgeklebt.

Weihnachtskarte mit Glanz

Zum Schluss noch mit einem Spruch nach Wahl und ein paar Sternen verziert, fertig war die glänzende Weihnachtskarte.

Weihnachtskarte mit Glanz

Zum Abschluss ging es in den hohen Norden, eine frostige Karte wurde gebastelt.

Weihnachtskarte Eskimo Rentier

Der Hintergrund ist  mit „Leise rieselt…“ geprägt. Leider ist dieses Bild etwas unscharf geworden 😲 Sorry!

Weihnachtskarte Eskimo Rentier

Darauf ein Stern, dazu ein Eskimo oder Rentier und ein passender Weihnachtsspruch. Etwas Gold oder Silber Garn in Metallic-Flair und ein paar Akzente mit dem „Wink of Stella Glitzer-Pinselstift“ gaben der Karte ihren Glanz.

Uiuiui, ganz schön viele Bilder von einem tollen Workshop. Es wurde wieder viel geredet und gelacht, aber auch teilweise schweigend und hochkonzentriert gearbeitet. Eine tolle Mischung! 😃

Zur Information: Die neuen Workshoptermine für das erste Quartal 2017 sind online. HIER kommt ihr zu den Terminen und HIER könnt ihr euch ab sofort dafür anmelden. Die Termine werden auch wieder im nächsten Erzhäuser Terminkalender veröffentlicht.

Ich wünsche euch einen guten Start in das zweite Advetswochenende!

Liebe Grüße von

Silke 🙂

Es weihnachtet…

Es weihnachtet…

Am Sonntag ist ja schon der erste Advent, da wird es Zeit, dass ich mal wieder eine passende weihnachtliche Karte zeige. Mein Favorit ist das Lebkuchenmännchen aus „Ausgestochen weihnachtlich“. Ratzfatz mit der passenden Stanze noch ausgestanzt 😬
Weihnachtskarte Lebkuchenmännchen

Mit dem geprägten Zopfmuster im Hintergrund wirkt die Karte echt gemütlich. Ein Stück rotes Band und ein netter Spruch dürfen nicht fehlen, fertig ist eine schnell gebastelte Weihnachtskarte:

Weihnachtskarte Lebkuchenmännchen

Beim nächsten mal gibt’s noch mal eine Zopfmusterkarte, das gefällt mir richtig gut!

Viel Spaß beim Nachbasteln und liebe Grüße Richtung Wochenende,

Silke