Bloghop Produktreihe „Eisdiele“ – Teil 4/5

HEUTE: Box mit doppelter Überraschung

Es ist schon Tag 4 unseres verrückten Bloghops! Das heißt heute und morgen je noch eine Idee von Anja und von mir. Dann ist alles schon wieder vorbei…

Meine Box, die ich für diesen Tag vorbereitet habe, sieht von außen eigentlich ganz harmlos aus.

Verwendet habe ich eine Leckereien-Schachtel „Für immer im Herzen“ aus dem Minikatalog. Diese sind leider nicht mehr erhältlich, lassen sich aber recht einfach auch selbst herstellen. Sie hat die Maße 10,4 x 6,9 x 3,9 cm. Man benötigt eine Schublade und die passende Hülle.

Natürlich möchte man gerne an dem Band ziehen, um zu erfahren, welche Überraschungen die Box verbirgt.

Hier kann man schon ein bisschen was erkennen…

Achtung, gleich geht’s los!

Ein kleiner Überraschungs-Effekt beim Öffnen der Box… Mit Schwung werden die „Dekostreusel“ aus der Box geschleudert!

Wenn man sich von diesem kleinen Schreck erholt hat, dann entdeckt man noch etwas in der Box: es ist eine kleine Karte, die ebenfalls eine Überraschung beinhaltet:

In der oberen Eiskugel ist Platz für z.B. einen Geldschein oder man kann einen kleinen Gutschein-Zettel darin verstecken.

Auf dem folgenden Bild kann man erkennen, dass ich das Eis doppelt aufgeklebt habe. Dazwischen befinden sich Schaumstoffklebestreifen, die ich nur an den Rändern befestigt habe und oben offen gelassen habe. Das ist dann die Öffnung für den Geldschein oder den Gutschein.

Haben Euch die Überraschungen gefallen? Ich würde mich jedenfalls riesig über so eine Box freuen.

Zum Nachbasteln benötigt Ihr

  • für die Leckereien-Schachtel (Hülle):

Farbkarton Brombeermousse: 6,5 x 10 cm sowie 3,5 x 10 cm (je 2x)
Designerpapier: 6 x 9,5 cm sowie 3 x 9,5 cm (je 2x)

  • für die Leckereien-Schachtel (Schublade):

Farbkarton Brombeermousse: 6,5 x 3,5 cm (2x)
Desingerpapier: 6 x 3 cm (je 2x)

Ein Stück Geschenkband für die Schlinge an der Schublade, ein Stück Windradfolie (ca. 1,7 x 10 cm) für den Schleudereffekt (wird an die Innenseite der Schublade geklebt), sowie ein Stück Farbkarton 6 x 6 cm, an allen vier Seiten bei 1 cm gefalzt, dann eingeschnitten und geklebt, für die Dekostreusel. Dieses Teil wird an der Windradfolie befestigt, mit Dekostreuseln gefüllt und beim Verschließen der Box vorsichtig nach unten gedrückt.

Die Karte hat die Maße 12 x 9,5 cm und wird bei 6 cm gefaltet.

Farbkarton Brombeermousse 9 x 5,5 cm, Designerpapier 8,5 x 5 cm.

Dann benötigt ihr zwei gestempelte und ausgestanzte Eiswaffeln mit je zwei Eiskugeln. Dazwischen kommt das bereits erwähnte Schaumklebeband.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Verschenken! Wenn ihr Fragen dazu habt, dann meldet Euch gerne bei mir.

Auch Anja hat sich für heute noch was Schönes ausgedacht. Einfach auf den Namen klicken und schon kommt ihr wieder zu

–> ANJA von STEMPELITIS

Haben Euch unsere Ideen gefallen? Dann schaut doch auch morgen wieder rein und hüpft hin und her oder her und hin…

Das Wochenende hat begonnen! Vielleicht bleibt ja ein bisschen Zeit zum Basteln?

Liebe Grüße von

Silke 😃

Mohnblüten

Am Wochenende war bei uns das Wetter herrlich, zum Glück ist es das weiterhin! Da kann man sich ja bald wieder auf frische Blumen und sattes Grün in der Natur freuen. Ich habe mich bei meinen Projekten diesmal für die Mohnblüten aus dem Jahreskatalog entschieden. Bis sie in der Natur blühen, dauert zwar noch ein wenig, aber auf meinem Basteltisch durften sie sich schon mal in voller Pracht zeigen.

Ich habe mich wieder mal für ein Set entschieden, diesmal eine Grußkarte im Querformat und eine Leckereien-Schachtel „Für immer im Herzen“ (Minikatalog S. 11, Art.Nr. 154285).

Meine Grundfarben waren Grüner Apfel und Tannengrün, sowie Kirschblüte und Kussrot. Auch in vielen anderen Farben wirken die Blüten toll, wie man beispielsweise im Katalog sehen kann.

Für den Hintergrund habe ich ein Stück Designerpapier „Ganz mein Geschmack“ ausgewählt. Danach glühte meine Stanzmaschine, mit der alle Blüten-, Blätter- und Knospenteile aus den Stanzformen „Mohnblüten“ (JK Seite 19 und 178, Art.Nr. 151594) ausgestanzt wurden.

© Stampin‘ Up!

Die Schiebe-Schachtel, in die ganz schön war reinpasst, habe ich passend im gleichen Design dekoriert:

Nur der Text auf dem Etikett (Stanze „Oval-Duo“) ist anders. Auf der Grußkarte aus dem Stempelset „Schachtelweise Liebe“, auf der Leckereien-Schachtel aus dem Stempelset „Ovale Grüße“.

Und wenn man genau hinschaut, kann man erkennen, dass die Ränder der Motive mit dem Glitzer-Pinselstift „Wink of Stella„ beglitzert wurden.

Ich hoffe, das schöne Wetter bleibt noch ein Weilchen, da können wir in den nächsten Tagen unseren Garten auf Vordermann bringen. Damit bald wieder alles schön blühen kann… ☺️

„Es ist doch erstaunlich, was ein einziger Sonnenstrahl mit der Seele des Menschen machen kann.“
Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Liebe Grüße und noch einen schönen Tag wünscht

Silke 😀