Gastgeschenke Selbstschließende Box

Gestern Abend fand in meinem Bastelkeller wieder ein Workshop statt. Mit fünf Teilnehmerinnen habe ich Grußkarten für Männer gebastelt. Die Bilder hierzu zeige ich Euch im nächsten Beitrag.

Heute zeige ich Euch von diesem Workshop die Gastgeschenke für die Teilnehmerinnen inkl. Anleitung zum Nachbasteln.

So sieht die fertige Box aus, in die ich jeweils eine kleine Handcreme gesteckt habe:

Ihr benötigt jeweils ein Stück Karton mit den Maßen 10,5 x 14,85 cm. Ich habe dafür das Besondere Designerpapier „Metallic-Glanz“ verwendet. Es ist stark genug, um Verpackungen und Schachteln daraus zu basteln und ist bedruckt mit Metallic-Foliendesigns in 4 Farben und 3 Mustern.

Bei diesem Foto könnt ihr sowohl die Falzlinien als auch den tollen Glanz der Punkte erkennen.

Hier muss gefalzt werden:

An der kurzen Seite bei 5 und 10 cm (der Rest ist Klebelasche)
An der langen Seite bei 1,5 cm von links und 2,5 cm von rechts.
Die unteren Felder (2,5 cm) müssen nochmals halbiert werden, damit man 4 Teile für den Boden bekommt.

Von diesen Schnittpunkten aus wird nun noch schräg nach oben genutet, das habe ich mit einem Lineal und einem Prägewerkzeug erledigt.

An der Klebelasche wird jeweils das untere und obere Feld abgeschnitten und die verbliebene Klebelasche oben noch angeschrägt.

Dann werden oben und unten die kleinen Linien eingeschnitten (für Verschluss und Boden). Nach dem Falzen aller Linien kann die Box zusammen geklebt werden.

Der Text für das Schildchen ist aus dem Set „Gruß nach Maß“, allerdings habe ich ihn gekürzt 😉 Das Banner aus den Framelits „Märchenhaft“ hat genau dazu gepasst. Den Rand habe ich dann noch mit Stempelfarbe eingefärbt.

Mit einem Geschenkband habe ich noch eine Schleife gebunden und fertig waren die schönen Boxen.

Viel Spaß beim Nachbasteln und einen guten Start ins Wochenende wünscht Euch

Silke 😀

Advertisements
Workshop-Rückblick 05.10.2017

Workshop-Rückblick 05.10.2017

Zwei Bastlerinnen hatten sich zum Workshop angemeldet, bei dem wir Karten für verschiedene Anlässe gebastelt haben. Gewünscht war unter anderem eine Trauerkarte. Ich habe zwei verschiedene vorbereitet:

Bei der ersten Karte haben wir die Bäume (aus „Lovely as a Tree“) in Espresso gestempelt, darüber etwas versetzt die gleichen Bäume nochmals in weiß embosst (heiß geprägt). Mit einem Fingerschwämmchen haben wir den Hintergrund in Savanne gewischt, dadurch kommen die weißen Bäume erst richtig zum Vorschein. Zum Schluss wurde noch ein Streifen Farbkarton in Espresso sowie ein passendes Etikett aus dem Set „Rosenzauber/Thinlits Rosengarten“ geklebt.

Die zweite Karte haben wir mit dem Set „Durch die Gezeiten“ gestaltet. Wir haben sie farblich in Schiefergrau (1. oder 2. Stempelabdruck) sowie schwarz bestempelt und den Hintergrund mit den „Meereswellen“ geprägt.

Aus einer Karte ist sogar eine herbstliche Geburtstagskarte geworden, das passt prima zur Jahreszeit!

Die dritte Karte ist mit einer Schattentechnik entstanden:

Den Hintergrund haben wir mit „Marbled“ gestempelt, passend zur Farbe der Grundkarte und zur Farbe des Designerpapiers in Metallic-Glanz (JK S. 189).

Aus diesem Designerpapier sowie aus schwarzem Farbkarton haben wir das „Happy Birthday“ ausgestanzt. Den Karton haben wir zuvor auf die Mehrzweckaufkleber geklebt. Dann hat man nach dem Ausstanzen eine Art Aufkleber, den man ganz einfach aufkleben kann. Zuerst haben wir den schwarzen Schriftzug, anschließend den farbigen Schriftzug etwas versetzt aufgeklebt. Eine einfache Karte mit einem tollen Glanz-Effekt.

Zum Abschluss haben wir noch mal heiß embosst in gold – die tolle Rose aus „Graceful Garden“. Das dekorative Muster aus diesem Stempelset haben wir für die Stempelabdrücke am Rand verwendet.

Die Rose wurde in Rosenrot und Gartengrün mit dem Aquapainter ausgemalt, dabei kann man auch schön schattieren.

Zum Schluss wurde noch ein Glückwunsch aufgestempelt, und fertig war nun auch die letzte Karte.

Wir hatten einen gemütlichen Abend mit viel Bastelei und schönen Gesprächen. Ich freu mich schon auf die nächsten Workshops, zu denen ich gerne noch Anmeldungen entgegen nehme. Dann geht es mit den Weihnachtsprojekten los… Die Materialien liegen schon bereit! 😉

Heute Abend ist meine nächste Sammelbestellung. Ihr könnt Euch gerne bis 20 Uhr bei mir melden, dann geht das alles noch mit rein. Durch die vielen aktuellen Aktionen, den Weltkartenbasteltag sowie der Inventur des Zentrallagers in der nächsten Woche, kann die Lieferung allerdings ein paar Tage dauern. Das wurde uns von SU mitgeteilt. Also diesmal bei der Lieferung bitte etwas Geduld. Ich melde mich bei Euch, sobald die Lieferung bei mir eingetroffen ist…

Startet in ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße von

Silke 😀