Frohe Ostern

Hallo an alle,

ich wünsche Euch ein frohes Osterfest und ein paar schöne Stunden im kleinsten Kreis mit Euren Liebsten.

Da wir coronabedingt auch nicht alle aus der Familie treffen können, habe ich vorab kleine Oster-Wimpel verschickt.

Ich habe schon oft solche gesehen, aber mit dem schönen Produktpaket „Kreative Kränze“ hab ich mich endlich auch mal an‘s Wimpel basteln gewagt. Das hat richtig Spaß gemacht.

Passend zu diesem Motiv ist auch noch eine Grußkarte entstanden:

Ich hoffe, Ihr hattet alle einen schönen Ostersonntag. Genießt noch den Ostermontag, danach geht es ja für viele wieder zur Arbeit. Und es soll auch wieder kälter werden. Was gibt es da Schöneres, als mit einer heißen Tasse Kaffee oder Tee am Basteltisch zu sitzen…?

Viele liebe Grüße von

Silke 😃

Osternest mit Tragegriff

Ich hatte in meinem Vorrat noch ein paar Schimmernde Minischachteln mit Tragegriff (leider nicht mehr erhältlich). Daraus habe ich einige kleine Ostergeschenke gebastelt.

Hierfür habe ich wieder mal die lustigen Hühner aus dem Stempelset „Hu(h)ndert gute Wünsche“ verwendet. Außer den Stanzformen für die Hühner / Küken gibt es noch tolle weitere Formen im Set „Geburtagshuhn“, mit denen man eine schöne Szenerie gestalten kann…

Damit das Huhn und das Küken nicht ausbüxen können, klebt rund um die Schachtel ein Zaun. Hier habe ich einfach mehrere ausgestanzte Zaunteile nebeneinander geklebt, den überlappenden Rest habe ich abgeschnitten.

Das Huhn hält ein Schild fest und wünscht schon mal Frohe Ostern, aus dem Stempelset „Kreative Kränze“. Das Küken schaut auch schon ganz neugierig aus dem Ei heraus und möchte mitfeiern.

Aus dem Geschenkband in Hummelgelb habe ich noch eine Schleife an den Tragegriff gebunden.

Ein paar Eier hat das Huhn noch gelegt, damit auch jeder an Ostern was bekommt.

Huch, aus einigen Eier sind ja Schoko-Küken geschlüpft 😉

Ach nein, die hatte ich ja passend zum Thema unter anderem in der Schachtel versteckt.

Vielleicht war das für Euch eine Anregung, um kurz vor Ostern noch ein paar kleine Geschenke zu verpacken und zu dekorieren.

Ich wünsche noch einen schönen ruhigen Karfreitag und sende liebe Grüße,

Silke 😀

Oster-Schnecke und Auslaufliste

Der Osterhase hat sich heute mal frei genommen. Aus diesem Grund hat eine der niedlichen Schnecken den Job übernommen.

Schwer beladen kriecht sie über die Karte zu ihrer Schneckenfreundin, damit rechtzeitig bis Ostern alle Eier versteckt werden können.

Ein kleiner Gruß wird natürlich mitgeschickt und mit viel Liebe überbracht.

Folgende Materialien habe ich für diese Karte verwendet: Produktpaket Schneckenpost, Designerpapier Per Schneckenpost, Harz-Accessoires in Herzform, Produktpaket Kreative Kränze, Stempelset Gut gesagt, Stanzformen Schön geschrieben.

Aktuelle Info:

Demnächst verlässt uns der aktuelle Jahreskatalog. Daher gibt es wieder eine Auslaufliste. Diese gilt noch bis zum 3. Mai 2021. Klickt auf das Banner, dann öffnet sich die Liste als PDF. Es gilt wieder, wenn weg, dann weg…

Einige Produkte verlassen uns komplett, einige Produktpakete werden teilweise als Einzelprodukte in den neuen Jahreskatalog übernommen.

Meine nächste Sammelbestellung, bei der ich auch die neuen Kataloge mit bestellen kann, ist am Donnerstag, den 1. April, bitte bis 13 Uhr bei mir melden.

Die Online-Version des neuen Kataloges wird ab dem 4. Mai 2021 unter Kataloge/Angebote verfügbar sein.

Viel Spaß bei den letzten Oster-Vorbereitungen. Nur noch ein paar Tage…

Ich wünsche allen noch einen schönen Rest-Abend, liebe Grüße von

Silke 😃

Osterkarte – die Dritte

Wie angekündigt zeige ich Euch heute meine dritte Osterkarte. Sie ist kunterbunt und der Hintergrund erinnert mich irgendwie an gestreifte Ostereier.

Das Frohe Ostern habe ich mir aus den Textstempeln „Gut gesagt“ in Marineblau zusammengestempelt, ausgestanzt mit „Lagenweise Kreise“ und mit einem weiteren Kreis, ebenfalls Marineblau, übereinander geklebt.

Das Schleifenband in Jade findet man im Kombipack „Jede Menge Muster“. Es ist etwas störrisch zu binden, aber dafür ist meine Schleife ganz gut geworden, oder?

Zu Ostern dürfen natürlich die lustigen Hühner aus „Hu(h)ndert gute Wünsche“ auch nicht fehlen. Dazu gibt es passende Stanzformen. Die Hühner sind mit Memento schwarz gestempelt, mit Aquarellstiften und dem Mischstift ausgemalt. Auch sie kleben auf ausgestanzten Kreisen, diesmal in Calypso.

Im Hintergrund klebt ein gestreiftes Designerpapier aus dem Paket „Jede Menge Muster“ auf einem Stück Farbkarton in Jade.

Und so sieht dann die fertige Karte aus:

Sie verbreitet einfach gute Laune, die wir in den aktuellen Zeiten ja alle dringend nötig haben!

Bleibt weiterhin gesund und lasst es Euch gut gehen!

Liebe Grüße von

Silke 😀

Osterkarte – die Zweite

Hier kommt die Fortsetzung zu meiner Osterkarten-Reihe. Heute mal mit zwei echten Osterhasen!

Auf der Grundkarte klebt wieder ein Stück Designerpapier „Schöner Garten“, darauf ein „Besticktes Rechteck“ in weiß.

Aus dem Olivgrünen Farbkarton habe ich die Buchstaben für „FROHE OSTERN“ ausgestanzt. Hierfür habe ich die Stanzformen „Buchstabenmix“ verwendet. Mit der Prägeform „Textil mit Stil“ habe ich den Farbkarton anschließend noch geprägt. Hier darf man die kleinen Ausstanzungen aus den Rs und Os nicht vergesssen, die später mit auf der Karte befestigt werden.

Die süßen Häschen und Blümchen sind aus dem Produktpaket „Ovale Grüße“ und mit der passenden Handstanze „Oval-Duo“ ausgestanzt. Zum Ausmalen habe ich die Aquarellstifte verwendet.

Mit einem Klebepad werden die Häschen noch aufgeklebt, dann ist ist die Karte auch schon fertig.

Morgen wird es noch eine dritte und vorerst letzte Osterkarte geben, danach gibt es erst mal wieder andere Projekte, aber für Ostern werde ich sicher noch weitere Sachen zeigen.

Liebe Grüße und noch einen schönen Nachmittag wünscht

Silke 😀

Osterkarte – die Erste

Ich bin die Tage nach Osterkarten gefragt worden. Ostern? Das hatte ich noch in weiter Ferne gesehen 😯 Aber es sind tatsächlich nur noch gut sechs Wochen, dann ist es soweit. Also beginne ich ab heute hier mal eine kleine Osterkarten-Serie…

Für diese Osterkarte habe ich wieder mal eine Idee aus dem aktuellen Jahreskatalog als Vorlage genommen und etwas abgewandelt. Die Kataloge sind immer tolle Ideenbücher! Einfach mal reinschauen und nachbasteln!

Auf einer weißen Grundkarte klebt ein Stück (14,35 x 10 cm) Designerpapier „Schöner Garten“, darauf in der gleichen Größe ein Stück „Farbkarton Pergament“ – ja, das heißt wirklich so 😉 Durch das Pergament wirkt das Designerpapier etwas zarter und lässt den Vordergrund besser wirken.

In Hummelgelb habe ich einen „Dekorativen Rahmen“ ausgestanzt, die nächste Schicht ist ein „Besticktes Rechteck“, das ich mit den schönen Blümchen aus „Ornate Style“ bestempelt habe. Mit dem Aquapainter und etwas Stempelfarbe haben die Blümchen ihre Colorierung erhalten.

Der Mini-Text FROHE OSTERN befindet sich im Stempelset „Klitzekleine Grüße“. Ich habe ihn in weiß auf Ziegelrot heiß embosst und mit der Stanze „Klassisches Etikett“ ausgestanzt (und etwas gekürzt). Ein Stück Geschenkband in Olivgrün habe ich abschließend mit dem Etikett auf der Karte befestigt. Den Text kann man auch gut gegen einen anderen Gruß oder Glückwunsch austauschen, dann kann diese Grußkarte für viele weitere Gelegenheiten verwendet werden.

Morgen folgt dann schon die nächste Osterkarte… schaut gerne wieder rein…

Zur Info: Heute Abend ist kurzfristig noch mal eine Sammelbestellung, damit dann noch genug Zeit bleibt, um mit den neuen Materialien schöne Kleinigkeiten und Karten für Ostern vorzubereiten… Bitte bis 20 Uhr bei mir melden. Danke!

Liebe Grüße von

Silke 😃

Frohe Ostern 2020

Das Osterfest ist dieses Jahr anders als wir es kennen… ohne Familie, ohne Freunde, aber im Herzen ganz nah beieinander!

Der kleine Osterhase aus dem Set „Osterschatz“ soll in dieser Zeit ein bisschen Freude verbreiten…

Hier in Kombination mit einem Rechteck aus den Stanzformen „So hübsch bestickt“ und im Hintergrund mit der Prägeform „Korbgeflecht“.

Die kleinen Blümchen aus einer alten Blümchenstanze mit einem Glitzerstein in der Mitte bringen etwas Frühling mit auf die Karte.

Ich wünsche Euch „FROHE OSTERN“ und hoffe, dass Ihr den Tag dennoch genießen könnt. Das Wetter trägt ja gut dazu bei!

Liebe Grüße von

Silke 😀

Unsere Osterswaps 2020

Guten Morgen und Herzlich Willkommen zum BlogHop im Team Stempelitis. Wir möchten Euch heute unsere schönen Osterswaps zeigen.

Wenn Du von Anja hierher gehüpft bist, dann bist Du auf dem richtigen Weg. Von meinem Blog aus geht es danach weiter zu Tine. Dazu aber später mehr 😉

Hier zeige ich Euch meinen Osterswap:

Ich habe einen Aufsteller gebastelt, den jeder an einen schönen Platz stellen soll und wir so beim Anschauen aneinander denken können. Bei mir steht er auf der Fensterbank im Esszimmer.

Hier zeige ich Euch noch, aus welchen Einzelteilen ich das zusammen gesetzt habe:

Aus dem supersüßen Stempelset „Osterschatz“ habe ich den Hasen auf Farbkarton Savanne und das Schaf auf weißen Karton gestempelt. Mit den Aquarellstiften habe ich ein paar Farbakzente aufgemalt. Beim Ausschneiden habe ich jeweils unten einen Rand daran gelassen, um einen Streifen Klebeband anbringen zu können.

Mit Stanzformen aus dem Set „Schöner Tag“ habe ich die Grasstreifen sowie die filigranen Blumenstiele und Blüten ausgestanzt. Diese Formen gab es im Februar/März als Zusatzprodukte zum Minikatalog bzw. zur Sale-A-Bration.

Die Streifen habe ich bei 5 cm für ein Tierchen und bei 3 cm für jeden Buchstaben bzw. die Blümchen gefalzt und kleine Klebelaschen überstehen lassen, damit ich sie problemlos aneinander kleben konnte. Die Höhe der Streifen hatte ich auf 2 cm geschnitten, die Breite variiert zwischen 10 und 15 cm.

Diese tollen großen Buchstaben sind eines meiner All-Time-Favourites, die es leider schon lange nicht mehr gibt. Ich habe die Worte FROHE OSTERN in gelb, orange und rot ausgestanzt und mit Hase, Schaf und Blümchen an den Grasstreifen festgeklebt.

Nun alles noch im Zick-Zack falten und z.B. auf die Fensterbank oder auf den Esstisch zu einer schönen Blumenvase stellen. Es gibt bestimmt noch viel mehr schöne Plätze, wo der Aufsteller zur Osterzeit hinpasst.

Und da ich nicht nur meine Teammädels, sondern auch meine Familie überraschen wollte, mit denen wir Ostern dieses Jahr leider nicht zusammen feiern dürfen, habe ich einfach ein paar Aufsteller mehr gebastelt und letzte Woche verschickt und verschenkt. Ich habe auch schon ganz liebe Rückmeldungen bekommen ❤

So, das war mein Swap mit kleiner Bastelanleitung. Ich hoffe, er hat Euch gefallen. Ich hatte beim Basteln jedenfalls viel Spaß!

Wenn Du noch mal zurück zu Anja hüpfen möchtest, dann klicke hier:Wenn Du nun zu Tine weiter hüpfen möchtest, dann klicke hier:

Und falls ein Link mal nicht funktioniert, dann findet Ihr unten noch mal die komplette Liste.

Ich wünsche Euch allen ein schönes Osterfest. Macht das Beste aus der aktuellen Situation, denkt aneinander, telefoniert miteinander und bleibt in Eurem Umfeld zu Hause! Dann können wir auch bald wieder gemeinsam basteln!

Liebe Grüße von

Silke 😀

 

Bitte direkt auf die Namen klicken:

Jutta
Anja mit Susanne
Silke
Tine
Michèle
Conny

 

Workshop-Rückblick 04.03.2020

Eine Gruppe fleißiger Bastlerinnen hatte sich zu einem privaten Workshop bei mir angemeldet. Gewünschtes Thema waren Oster- und Frühlingskarten.

Begonnen haben wir mit der Karte in Wildleder. Der Hintergrund ist ein Stück Farbkarton in A6, darauf klebt ein Stück weißer Karton, der mit den Blümchen aus dem Stempelset „Osterschatz“ bestempelt wurde. Auf diesem Hintergrund klebt eine kleine Karte A6 in Wildleder, gefaltet auf A7, die mit den Tierchen und jeweils einem Spruch aus diesem Set dekoriert wurden.

Die zweite Karte besteht aus einer Grundkarte in A6 Grüner Apfel. Darauf klebt ein Stück weißer Karton, der mit den „Holzdielen“ geprägt wurde. Mit einem Schwämmchen wurde noch etwas Farbe darauf gewischt. Kleine ausgestanzte Quadrate bilden den Hintergrund für die süßen Tierchen aus den Sets „Osterschatz“ und „Im Babyglück“. Mit dem „Klassischen Etikett“ wurde ein gestempelter Spruch ausgestanzt und mit einer Schleife aus Leinenfaden ergänzt.

Für die Karte mit dem Blümchenrahmen nutzten wir aus der Sale-A-Bration das Stempelset „Blumige Überraschung“ und die passende Stanze „Kleine Blume“. Auf ein Stück weißen Karton haben wir die kleinen grünen Blättchen und Zweige gestempelt und viele Blümchen gestempelt, gestanzt und aufgeklebt.

Zwei Stanzformen aus den „Bestickten Rechtecken“ wurden darauf gelegt und durch die Stanzmaschine gekurbelt. So entstand unser schöner Blütenrahmen, den wir auf eine weiße Grundkarte geklebt haben. Die freie Mitte des Rahmen wurde mit verschiedenen Ostergrüßen bestempelt und beklebt.

Ein bunter Tulpenstrauß ziert die letzte Karte. Auf der Grundkarte in Flieder klebt ein minimal kleineres Stück Farbkarton in Flieder, das mit der „Strandmatte“ geprägt wurde.

Die kleinen Tulpen sowie die Stängel und Blätter aus dem Stempelset „Tulpengrüße“ wurden auf ein Stück weißen Karton gestempelt. Die große Tulpe wurde separat gestempelt, ausgestanzt mit der „Elementstanze Tulpe“ und an passender Stelle aufgeklebt. Durch zwei kleine Löcher links und rechts von den Stängeln haben wir das gepunktete Tüllband gefädelt und eine Schleife gebunden. Kleine Etiketten mit Sprüchen vollendeten die Kartendeko.

Einige Teilnehmerinnen nutzten die Möglichkeit, anstelle von Ostergrüßen z.B. auch Babykarten und Karten für den Muttertag zu gestalten. Aus den vielen schönen Sprüchen konnte hier nach Herzenslust ausgewählt werden.

Viele tolle Karten sind an diesem Abend gebastelt worden und es hat wieder viel Spaß gemacht! 🙂

WICHTIGE INFORMATIONEN:

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation und gemäß den behördlichen Bestimmungen, soziale Kontakte zu meiden, war dies jedoch für eine unbestimmte Zeit erst mal der letzte Workshop in meinem Bastelkeller 😦

Stampin‘ Up!-Bestellungen und Auftragsarbeiten können weiterhin entgegen genommen und ausgeführt werden!

Außerdem werde ich mich wie immer hier über den Blog melden, um Euch fertige Projekte, Ideen, Tipps und Tricks von meinem Basteltisch zu zeigen. Der Minikatalog Januar – Juni 2020 sowie die anderen Kataloge und Broschüren bieten hierfür so viele schöne Produkte… Für weitere Fragen und Bestellungen stehe ich selbstverständlich auf allen bekannten digitalen Wegen zur Verfügung.

Ich hoffe und wünsche uns allen, dass sich diese schwere Situation bald wieder bessert und wir wieder gemeinsam kreativ sein können.

Passt bitte auf Euch und Eure Lieben auf und bleibt gesund!

Liebe Grüße von

Silke 😀

Oster-Goodie

Es ist zwar noch ein bisschen hin bis Ostern, aber für meinen letzten Workshop brauchte ich schon die ersten Oster-Gastgeschenke, da wir auch zum Thema Ostern und Frühling einige Karten gebastelt haben.

Das kleine Schäfchen aus dem Stempelset „Osterschatz“ hat es mir angetan 😀

Aber der Reihe nach…

Kennt Ihr noch die Stanzformen „Schachtel voller Liebe“? Die waren aus dem Frühjahr-/ Sommerkatalog 2018.

Das große Stanzteil für die Schachtel habe ich bei 2 1/8″ und 2 3/4″ von links an der langen Seite gefalzt, anschließend zurecht geschnitten und mit Gras auf der Außenseite und einem kleinen Osterspruch oben in der Verschlusslasche bestempelt:

       

Mit Falzen und Kleben ist daraus eine kleine Schachtel entstanden, in der ich eine leckere kleine Kekswaffel versteckt habe.

Zum Verschließen verwendete ich ein Stück weißes Flachsband, das ich mit einer Schleife aus grün-weißer Kordel zusammengeknotet habe.

Als letztes hüpfte das kleine Schäfchen auf die Schachtel. Ich habe es in Anthrazitgrau gestempelt, mit den Aquarellstiften ein wenig coloriert und ausgeschnitten. Einfach süß! Und deswegen wurden es gleich ganz viele, damit jede Teilnehmerin ein Goodie auf ihrem Platz vorfinden konnte.

Ein Bericht zum Workshop folgt in Kürze. Auch da werden wir wieder auf das Schäfchen und seine Freunde treffen… 😉

Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag wünscht

Silke 😀