Mohnblüten

Am Wochenende war bei uns das Wetter herrlich, zum Glück ist es das weiterhin! Da kann man sich ja bald wieder auf frische Blumen und sattes Grün in der Natur freuen. Ich habe mich bei meinen Projekten diesmal für die Mohnblüten aus dem Jahreskatalog entschieden. Bis sie in der Natur blühen, dauert zwar noch ein wenig, aber auf meinem Basteltisch durften sie sich schon mal in voller Pracht zeigen.

Ich habe mich wieder mal für ein Set entschieden, diesmal eine Grußkarte im Querformat und eine Leckereien-Schachtel „Für immer im Herzen“ (Minikatalog S. 11, Art.Nr. 154285).

Meine Grundfarben waren Grüner Apfel und Tannengrün, sowie Kirschblüte und Kussrot. Auch in vielen anderen Farben wirken die Blüten toll, wie man beispielsweise im Katalog sehen kann.

Für den Hintergrund habe ich ein Stück Designerpapier „Ganz mein Geschmack“ ausgewählt. Danach glühte meine Stanzmaschine, mit der alle Blüten-, Blätter- und Knospenteile aus den Stanzformen „Mohnblüten“ (JK Seite 19 und 178, Art.Nr. 151594) ausgestanzt wurden.

© Stampin‘ Up!

Die Schiebe-Schachtel, in die ganz schön war reinpasst, habe ich passend im gleichen Design dekoriert:

Nur der Text auf dem Etikett (Stanze „Oval-Duo“) ist anders. Auf der Grußkarte aus dem Stempelset „Schachtelweise Liebe“, auf der Leckereien-Schachtel aus dem Stempelset „Ovale Grüße“.

Und wenn man genau hinschaut, kann man erkennen, dass die Ränder der Motive mit dem Glitzer-Pinselstift „Wink of Stella„ beglitzert wurden.

Ich hoffe, das schöne Wetter bleibt noch ein Weilchen, da können wir in den nächsten Tagen unseren Garten auf Vordermann bringen. Damit bald wieder alles schön blühen kann… ☺️

„Es ist doch erstaunlich, was ein einziger Sonnenstrahl mit der Seele des Menschen machen kann.“
Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Liebe Grüße und noch einen schönen Tag wünscht

Silke 😀

Osterkarte – die Zweite

Hier kommt die Fortsetzung zu meiner Osterkarten-Reihe. Heute mal mit zwei echten Osterhasen!

Auf der Grundkarte klebt wieder ein Stück Designerpapier „Schöner Garten“, darauf ein „Besticktes Rechteck“ in weiß.

Aus dem Olivgrünen Farbkarton habe ich die Buchstaben für „FROHE OSTERN“ ausgestanzt. Hierfür habe ich die Stanzformen „Buchstabenmix“ verwendet. Mit der Prägeform „Textil mit Stil“ habe ich den Farbkarton anschließend noch geprägt. Hier darf man die kleinen Ausstanzungen aus den Rs und Os nicht vergesssen, die später mit auf der Karte befestigt werden.

Die süßen Häschen und Blümchen sind aus dem Produktpaket „Ovale Grüße“ und mit der passenden Handstanze „Oval-Duo“ ausgestanzt. Zum Ausmalen habe ich die Aquarellstifte verwendet.

Mit einem Klebepad werden die Häschen noch aufgeklebt, dann ist ist die Karte auch schon fertig.

Morgen wird es noch eine dritte und vorerst letzte Osterkarte geben, danach gibt es erst mal wieder andere Projekte, aber für Ostern werde ich sicher noch weitere Sachen zeigen.

Liebe Grüße und noch einen schönen Nachmittag wünscht

Silke 😀

Vorfreude auf den Sommer

Mhhhh – bei den leckeren Früchtchen läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen! Da freut man sich schon richtig auf den Sommer! Frische Beeren auf oder im Kuchen, auf Eis oder einfach so ohne alles 😀 Lecker!

Bei mir ist ein kleines fruchtiges Geschenk-Set entstanden, ein Körbchen, eine Mini-Zierschachtel und eine passende Grußkarte:

Die Gratis-Produkte aus der Sale-A-Bration „Fruchtige Grüße“ (gratis bei einem Bestellwert von 120,- €) sind eine perfekte Ergänzung zum Produktpaket „Beerenstark“ aus dem Minikatalog. Ergänzt habe ich meine Basteleien mit den Stanzformen „Dekorative Rahmen“, „Mini-Zierschachtel“ und „Bestickte Rechtecke“.

PRODUKTPAKET BEERENSTARK : STEMPELSET BEERENSTARK + ELEMENTSTANZE ERDBEERE
PRODUKTPAKET FRUCHTIGE GRÜSSE: STEMPELSET FRUCHTIGE GRÜSSE +DESIGNERPAPIER SOMMERBEEREN

Zum Nachbasteln gibt es hier ein paar Tipps:

Das Körbchen habe ich aus einem Rechteck in den Maßen 16,5 x 20 cm zugeschnitten. An allen vier Seiten wird bei 5,5 cm genutet, dann die Klebelaschen wie auf dem Foto zuschneiden und alles zusammenkleben.

Der Henkel besteht aus einem „Bestickten Rechteck“, die Ornamente sind mit den „Dekorativen Rahmen“ ausgestanzt. Dann kann die Vorderseite nach Belieben weiter dekoriert werden.

Für die Mini-Zierschachtel habe ich das Designerpapier „Sommerbeeren“ verwendet. Der Stiel mit Blättern sowie ein Etikett, das ich mit weißer Kordel angebunden habe, vollenden meine kleine Erdbeere.

Zum Schluss noch die Grußkarte: Auch hier besteht der Hintergrund aus einem „Dekorativen Rahmen“. Auf dem weißen Karton habe ich mit Grüner Apfel einen dezenten Hintergrund gestaltet.

Darauf ein paar Blüten gestempelt, einige sind auch ausgestanzt und mit Klebepads aufgeklebt. Genauso wie die Erdbeeren und das Grußetikett. Die „Elementstanze Erdbeere“ sowie die Stanze „Oval-Duo“ haben hier sehr gute Dienste geleistet.

Das Produkt-Sets werden bestimmt noch eine Weile auf meinem Tisch liegen bleiben! Ich möchte noch weitere fruchtige Sachen damit gestalten… Der Sommer kann kommen!

Liebe Grüße von

Silke 😀