Workshop-Rückblick 19.01.2018

Am Freitag war der erste Workshop in diesem Jahr. Mit bunten Karten haben wir uns das triste Wetter weggebastelt!

Achtung! Es folgt eine kleine Bilderflut… 😉

Die süßen Pandas aus der Sale-A-Bration standen genauso auf dem Programm wie die schönen neuen Silbernen Mini-Geschenkschachteln, die wir mit Designerpapier „Perfekte Party“ und einem runden Anhänger dekoriert haben:

So eine ähnliche Pandakarte hatte ich schon mal gezeigt. Dort findet Ihr auch die Maße zum Nachbasteln.

Die Lasche mit dem Panda kann umgeklappt werden.Der Luftballon wurde entweder bestempelt oder mit Designpapier „Einfach spritzig“ aus der SAB beklebt.

Im Inneren wurden die Karten auch noch bestempelt, mit weiteren Pandas und buntem Konfetti.Den 2″ Kreis-Anhänger haben wir mit dem Stempelset „Perfekter Geburtstag“ bestempelt, gelocht und mit Kordel festgebunden. Eine Schleife aus Geschenkband mit Metallic-Kante ziert den Tragegriff der Schachtel.

Die Karten mit den Herzen aus „Heart Happiness“ sowie dem Besonderen Designerpapier „Gemalt mit Liebe“ wurden mit den passenden Framelits aus „Schachtel voller Liebe“ und „Von Herz zu Herz“ ausgestanzt.

Die Hintergründe wurde mit verschiedenen Prägeformen durch die Big Shot gekurbelt.

Jeder hat sich Herzchen nach Wahl und ein kleines Banner ausgestanzt und nach eigenen Wünschen auf der Karte verteilt.

Auf manchen Karten findet man noch kleine Kringel des Goldfadens, der sehr gut zum Golddekor auf dem Designerpapier passt.

Sehr schöne Kreationen sind entstanden!

Hier noch ein paar Eindrücke von den Innenseiten der Pandakarten, die ich leider an diesem Abend nicht fotografiert hatte 😦

Eine Teilnehmerin hat diese Karte zu Hause fertig gestellt und mir Fotos davon geschickt:

Erkennt Ihr die Figur? Ich finde, der kleine Yoda ist super schön geworden – handgemalt!

Auch die Innenseite wurde dem Motiv angepasst und wunderbar beschriftet. (Die Namen habe ich unkenntlich gemacht.)

Es hat allen Teilnehmerinnen viel Spaß gemacht und es sind wunderbare bunte Karten und Geschenkschachteln entstanden. Und schon kommt heute die Sonne raus! 😀

Noch zwei Infos in eigener Sache:

  1. Für April habe ich bereits zwei neue Workshoptermine festgelegt, da der Erzhäuser Terminkalender diesmal erst ab Februar erscheint und für drei Monate gültig ist. Anmeldungen nehme ich jederzeit entgegen.
  2. Die nächste Sammelbestellung findet am Mittwoch, den 31. Januar statt. Bitte meldet Euch bis 20 Uhr bei mir.

Genießt das schöne Wetter und die restlichen Stunden des Sonntags.

Liebe Grüße von

Silke 😀

Advertisements
Perfekter Geburtstag – Teil 2

Perfekter Geburtstag – Teil 2

Heute zeige ich euch weitere Basteleien, die ich mit der Produktreihe „Perfekte Party“ gestaltet habe.

Die Silbernen Mini-Schachteln mit Tragegriff (FS S. 13) haben es mir direkt angetan. Diese durften wir Demos schon bei OnStage von Stampin‘ Up! im November bewundern und dekorieren (mit einem anderen Designerpapier, das zeige ich euch bei einer weiteren Produktreihe).

Die Mini-Schachtel hat den Namen eigentlich gar nicht verdient, denn sie hat eine ordentliche Größe: Breite: 10,2 cm, Tiefe: 5,2 cm, Höhe: 10,2 cm. (Die angegebenen Maße im Katalog sind leider nicht korrekt.)

Ich habe Rechtecke in Bermudablau ausgeschnitten (etwa 4 mm kleiner als die Schachtel) und auf die 4 Seiten der Schachtel geklebt. Von dem Designerpapier „Perfekte Party“ habe ich weitere Rechtecke (weitere 4 mm kleiner) zurecht geschnitten und auch auf die Schachteln geklebt.

Mit der gestreiften Kordel in Silber habe ich einen Anhänger (2″ Kreis) daran gebunden, den ich vorher kunterbunt bestempelt („Perfekter Geburtstag“) und im Stempelkissen den Rand eingefärbt habe.

Mit dem 3/8″ (1 cm) Geschenkband mit Metallic-Kante in Silber musste unbedingt noch eine Schleife daran. Der Rand des Bandes glänzt mega schön!!!

Für die Konfetti-Tüte habe ich mal wieder die „Thinlits Mini-Leckereientüte“ hervorgekramt und aus Farbkarton Pergament ausgestanzt. Ich hatte noch ein Stückchen von dem Designerpapier übrig (Bastler haben ja keinen Abfall, nur Reste 😉 ), das klebt nun als Hintergrund auf der Tüte.

Den Spruch mit dem Konfetti habe ich auf ein Fähnchen gestempelt und aufgeklebt.

Aus der gestreiften Kordel in Silber habe ich mir ein paar Fransen (eine Art Quaste) zurecht geschnitten, oben verknotet und mit einem 3/4″ Kreis festgeklebt. Darauf zur Deko eine silberne Glitzerschleife (diese Form ist im Set der Leckereientüte enthalten).

Zum Glück besitzt mein Stanzen-Fundus die tolle Konfetti-Stanze. In den passenden Farben und in Glitzerkarton Silber habe ich Konfetti ausgestanzt und in die Tüte gefüllt.

In den nächsten Wochen finden ja wieder jede Menge Karnevals- und Faschingsveranstaltungen statt. Da wird sich sicher eine Gelegenheit ergeben, solche Tütchen zur Deko zur verwenden.

Zum Schluss zeige ich Euch noch kleine Umschläge für die mittlerweile überall erhältlichen und in vielen Geschäften einlösbaren Gutscheinkärtchen im Scheckkartenformat:

Für den Umschlag habe ich ein Designpapier in der Größe 12,6 x 12,6 cm zurecht geschnitten und mit dem Umschlagbrett gefalzt und gestanzt (1. Anlegepunkt bei 7,4 cm).

Die Ecken habe ich abgerundet. Ich finde, das sieht immer schöner aus als die spitzen Ecken.

Um den Umschlag zu verschließen, habe ich aus einem 2 cm breiten Streifen eine Banderole zusammen geklebt. Das Label besteht aus einem 1 1/2″ Kreis, darauf das ‚Etikett aus einem 1 3/8″ Kreis.

Und da wir Bastler auch diesmal die Reste verwerten, habe ich aus dem längeren Streifen, der beim Zuschneiden des Designerpapier abgefallen ist, die nächste Banderole gefaltet. So hat man aus einem Bogen Designerpapier gleich das Material für zwei Umschläge 😉

So, das war’s mit der Vorstellung der ersten Produktreihe. Die nächste ist in Arbeit… 🙂

Hoffentlich konnten Euch meine Ideen inspirieren, dass man aus nur einem Stempelset und ein bisschen Zubehör ganz schön viel gestalten kann!

Ich wünsche einen schönen Samstag Abend und hoffentlich einen gemütlichen Sonntag.

Liebe Grüße von

Silke 😀

Perfekter Geburtstag

Perfekter Geburtstag

Heute möchte ich mal mit einer kleinen Neuerung beginnen (neues Jahr, neue Ideen…) 😉

Einige meiner Blogbeiträge möchte ich so gestalten, dass jeweils ein Stempelset mit etwas Zubehör, das zugehörige Video von Stampin‘ Up! und von mir passende Bastelprojekte gezeigt werden.

Ich hoffe, das gefällt euch. So könnt ihr nach und nach die einzelnen Produktreihen kennenlernen. Über eine Rückmeldung in Form eines Kommentares würde ich mich freuen.

Schaut euch heute doch mal das Video zur Produktreihe „Perfekte Party“ an:

Die Produkte findet ihr auf den Seiten 4 und 5 im neuen Frühjahr-/Sommerkatalog. Das Stempelset heißt „Perfekter Geburtstag“, das Designerpapier heißt „Perfekte Party“.

Wichtige Info zum Papierfransenband:

Stampin‘ Up! hat darüber informiert, dass das Papierfransenband Perfekte Party (Art.-Nr. 145502) aufgrund von Umweltaudits und einem damit einher gehenden Produktionsstillstand in Tausenden von chinesischen Fabriken nicht bestellbar ist. Leider war Stampin‘ Up! – wie auch viele andere Unternehmen weltweit – von anhaltenden Produktionsverzögerungen betroffen. Daraufhin wurde beschlossen, dass es das Beste ist, diesen Artikel aus dem Produktangebot zu nehmen.

Für uns ist diese Info sehr schade, aber es gibt in den Katalogen noch so viele andere Geschenkbänder. Da lässt sich doch sicher was Passendes finden…

So, nun aber zu meinen Bastelprojekten:

Zuerst habe ich mir kleine Kärtchen vorgeschnitten und mir vorgenommen, aus dem Set so viele Stempel wie möglich zu verwenden:

Bis auf ganz wenige ist mir das sogar auf Anhieb gelungen. So bekommt man gleich mal etwas Gefühl dafür, was man alles mit den verschiedenen Mustern und Texten anstellen kann.

Danach habe ich für meinen Vorrat neue Gutscheinhüllen gebastelt:

Jeder, der bei mir einen Gutschein für Workshops oder Bastelmaterial holt, bekommt eine individuelle Hülle dazu:

Und Geburtstagskarten kann man ja auch immer gebrauchen. Hier habe ich einfach verschiedene Elemente mit diversen Mustern kombiniert (gestempelt, geprägt und Designerpapier):

Als kleinen Hingucker habe ich noch zwei Jahrmarkt-Tröten hinter das Schildchen geklebt. Wusstet ihr, dass diese Dinger ‚Luftrüssel‘ heißen? 😀 Also ich hab‘ wieder was dazu gelernt…

Farblich habe ich mich mit allen Projekten an die Farben des Designerpapiers gehalten: Flüsterweiß, Pfirsich pur, Sommerbeere, Limette, Aquamarin und Bermudablau. So hat man nicht zu viele Farben auf dem Tisch und alles passt schön zusammen.

So, das waren meine ersten drei Beispiele. Im nächsten Beitrag zeige ich euch noch weitere Möglichkeiten. Alles mit dem selben Stempelset und dem dazu passenden Designerpapier.

Ich hoffe, euch gefällt meine neue Art der Blogbeiträge. Zwischendurch werden auch wieder „normale“ Beiträge folgen, je nachdem wie es passt. Und natürlich auch immer die aktuellen Infos von Stampin‘ Up!, wenn es Neuigkeiten gibt.

Einen guten Start ins Wochenende wünscht Euch

Silke 😀