Jetzt wird’s aber Zeit

Ich muss euch endlich mal die Ergebnisse vom letzten Workshop zeigen! Aber in dieser Woche war so viel los, sowohl bei Stampin‘ Up! als auch bei mir privat, so dass ich jetzt erst dazu komme!

Unser Thema im Workshop war „Geschenktüten und Geschenkanhänger“. Die passenden Gastgeschenke hatte ich euch ja schon gezeigt.

Wir haben mit den Thinlits Formen Mini-Leckereientüte die Teile für kleine Tüten ausgestanzt, mit einem Prägefolder geprägt und mit den im Set enthaltenen Sterne und Herzen-Formen dekoriert. Nach Wunsch konnte jeder noch ein Gruß-Schildchen anbringen.

Mini-Geschenktüte

Das zweite Projekt war eine selbstgebastelte Tüte. Hier haben wir einen Stück Papier mit der Schneidemaschine gefalzt, anschließend die Klebelaschen zurechtgeschnitten und die Seite und den Boden zusammengeklebt.

GeschenktüteZum Verschließen haben wir ein Zierdeckchen benutzt und mit einer Schleife befestigt.

Geschenktüte

Ein Etikett aus dem Stempelset „Für Dich“ und drei kleine Blümchen, natürlich mit Glitzersteinchen, komplettierten unsere Deko.

Geschenktüte

Als nächstes haben wir ausprobiert, ob man auch Stoffbeutel bestempeln kann. Das hat sehr gut funktioniert. Wir haben dazu die Mini-Musselinbeutel und das Stempelset „Schmetterlingsgruß“ benutzt.

Mini-Musselinbeutel

Auch hier haben wir ein Etikett dran gehängt. Die Schmetterlinge haben wir mit starkem Klebeband befestigt. Das hält echt gut!

Zum Schluss haben wir noch Geschenkanhänger gestaltet. Mit Blumen, dem Zweig aus der Elementstanze Eule, einem Spruch und den diversen Anhängerstanzen war das eine schnelle Sache.

Jeder konnte seiner gestalterischen Phantasie freien Lauf lassen.

GeschenkanhängerUi, das war ein langer Bericht zu einem tollen Abend, der wieder super viel Spaß gemacht hat.

Der nächste Workshop findet am kommenden Freitag, 15. Mai, statt. Hier sind noch 5 Plätze frei. Anmelden könnt ihr euch ganz einfach per Telefon, per Mail oder über das Kontaktformular. Ich freue mich auch über Bastel-Neueinsteiger. Und keine Angst – stempeln kann jeder! 😉

Ab heute beginne ich auch, die neuen Kataloge zu verteilen. Mein sehnsüchtig erwartetes Paket ist endlich angekommen!!!

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und viel Spaß beim Katalog stöbern, sobald ihr ihn in den Händen habt…

Silke 🙂

Workshop-Rückblick vom 17.04.2015

Mein Wochenende war sooo vollgestopft (und mein Magen auch vom vielen Essen 😉 ), dass ich noch nicht dazu kam, die schönen Workshop-Ergebnisse zu zeigen. Das hole ich hiermit soooofort nach!

Wir haben verschiedene Grußkarten gebastelt:

Grußkarten

Blüten und Schmetterlinge passen perfekt zur Jahreszeit!

Grußkarten

„Work of Art“, die „Petite Petals“ und das „Petal Potpourri“ haben wir zum Stempeln benutzt.

GrußkartenZum Glück gibt es zu den Blüten die passenden Stanzen, das erleichtert die Sache!

GrußkartenFür den Schmetterling haben wir eine Thinlits-Form und die Big Shot verwendet.

GrußkartenBei einigen Schmetterlingen hatten wir Schwierigkeiten, diese aus der filigranen Stanzform zu lösen, aber wir haben uns nicht unterkriegen lassen und alle Schmetterlinge haben ihren Weg auf die Karten gefunden! 🙂

Im Vorfeld kam noch der Wunsch zu einer Babykarte. Diesen habe natürlich gerne erfüllt.

Babykarten

Die Eule aus der „Elementstanze Eule“ und ein paar kleine zusammengesetzte Luftballons, die im Sternenhimmel umherfliegen, begrüßen den neuen kleinen Erdenbürger.

Babykarten

Ein bisschen Fummelarbeit waren sie schon, die süßen Eulen, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Babykarten

Schade, dass die tollen Workshops immer so schnell rumgehen. Es hat wie immer viel Spaß gemacht! 🙂

Aber der nächste Workshop steht ja schon wieder vor der Tür: am Donnerstag, den 30. April, basteln wir verschiedene Geschenktütchen und Geschenkanhänger. Wer noch dabei sein möchte, kann sich gerne noch anmelden, es sind noch Plätze frei.

Und denkt bitte daran, dass morgen die Liste mit den Auslaufprodukten erscheint. Diese Artikel werden nicht mehr in den nächsten Katalog übernommen. Das ist dann sozusagen die letzte Gelegenheit für diese Produkte, teilweise mit tollen Rabatten. Wir müssen uns überraschen lassen!

Einen sonnigen Tag wünscht Euch

Silke 🙂

Basteln mit der Uroma

Eine befreundete Familie hat mich zu einem Workshop zu sich nach Hause eingeladen. Den Wunsch habe ich sehr gerne erfüllt! Also habe ich eine Kiste mit Bastel- und Stempelmaterialien gefüllt und bin in den Nachbarort gefahren. Dort traf ich auf die Mama, die Tochter, den Schwiegersohn und die Uroma – meine mit großem Abstand älteste Workshop-Teilnehmerin mit immerhin 95 Jahren! Ich glaube in diesem Alter darf man das ruhig „stolz“ erzählen…

Workshop in Wixhausen

Nach ein paar kurzen Erklärungen konnte es losgehen:

Workshop in Wixhausen

Hochkonzentriert ging es an die Arbeit!

Workshop in Wixhausen

Mit Eifer wurde geklebt und es flogen die Fetzen… ähhh…

Workshop in Wixhausen

…die Blüten aus der Stanze 😀

Workshop in Wixhausen

Stempel und Stempelkissen wurden hin und her gereicht und die Uroma hatte viel Spaß beim Kurbeln mit der BigShot. Gut, dass ich einiges dafür vorbereitet hatte 😉

So entstanden neben vielen Glückwunschkarten dann auch noch einige tolle Zierschachteln:

Workshop in Wixhausen

Hier unsere gesamte Workshop-Produktion auf einen Blick:

Workshop in Wixhausen

Was ich als Gastgeschenke mitgebracht hatte zeige ich euch im nächsten Blogbeitrag. Es wird sogar eine kleine Anleitung dazu geben!

Vielen Dank für die tollen Stunden und das ausgiebige und leckere Frühstück bei und mit euch und dem Rest der Familie! Es hat riesig viel Spaß gemacht! Besonders gefreut habe ich mich dann auch noch über ein Geschenk von der Uroma: ein paar selbst gestrickte Socken in meiner Lieblingsfarbe blau 😀

Nach so einem schönen Samstag wird es hoffentlich auch ein schöner Sonntag!

Es grüßt euch ganz herzlich

Silke 🙂

Workshop-Rückblick 4. März 2015 – Teil 2

Oh je, heute komme ich endlich mal dazu, den zweiten Teil der Workshop-Projekte zu veröffentlichen…

Zuerst aber mal ein Bild vom „kreativen Chaos“ 😀 Alle waren fleißig am schnippeln, kleben und stempeln…

Kreatives Chaos

So (oder so ähnlich) sieht das bei  den Workshops aus! Leider ist das Bild recht dunkel geworden…

Außer den Schmetterlings- und Küken-Karten (siehe letzter Bericht) haben wir noch Mini-Kükenkarten gebastelt.

Mini-Karten Ostern

Die Grundkarte ist 7 x 7 cm groß, der weiße Hintergrund ist 6,5 x 6,5 cm groß. Dekoriert wurde nach Vorlage oder nach eigenen Ideen.

Mini-Karten Ostern

Wir haben das Stempelset Ei, ei, ei benutzt und die Füße, Schnäbel und Augen mit Finelinern nachgemalt.

Mini-Karten Ostern

Auch ein paar Itty Bitty Blüten (aus dem Stempelset „Spruch-reif“) haben den Weg auf einige Karten gefunden.Mini-Karten Ostern

Den Osterhasen haben wir in einem älteren Set aus dem letzten Hauptkatalog gefunden.

Mini-Karten Ostern

Die Farben Wasabigrün und Osterglocke haben hier richtig gut zum Thema Frühling und Ostern gepasst.

Und vier ganz fleißige Mädels haben zum Schluss noch einen „Blumentopf bepflanzt“. Wie sie das gemacht haben – das seht ihr hier:

Blumentopfkarte FrühlingErkennt ihr den Blumentopf? Es ist ein Teil aus der Stanzform Körbchen, bestempelt mit der Holzstruktur „Hardwood“.

Blumentopfkarte FrühlingVerschiedene Blumen und Blätter wurden gestempelt, ausgestanzt, beklebt und arrangiert. Die Tulpen sind aus drei Flügeln aus der Elementstanze Vogel zusammengesetzt. Der Spruch ist wieder aus dem Stempelset „Ei, ei, ei“.

Und so ging dann ein kunterbunter und unterhaltsamer Workshop viel zu schnell zu Ende!

Die süßen Küken und die bunten Blumentöpfe machen doch schon richtig Lust auf den Frühling! Und die Sonne hat heute schon richtig toll dazu gestrahlt.

Gestaltet Euch doch auch ein bisschen Frühling!

Viel Spaß dabei wünscht Euch

Silke 🙂

 

Workshop-Rückblick 30.01.2015 – Teil 1

Hat Euch gestern der BlogHop Spaß gemacht? Das waren ja alles tolle Ideen! Ich hoffe, Ihr konntet Euch die eine oder andere Anregung bei mir oder den Kolleginnen holen…

Und heute wie versprochen die Bilder vom letzten Workshop:

Wir haben tolle Sachen mit dem Envelope Punch Board (Stanz- und Falzbrett für Umschläge) gewerkelt!

Das erste Projekt war eine Karte mit Umschlag und dem passenden Liner (quasi das „Innenfutter“ für den Umschlag)

Karte mit Umschlag

Karte mit Umschlag

Der Verschluss der Karte ist jeweils ein kleiner Schmetterling oder eine kleine Blüte. Diese haben wir mit einer Miniklammer befestigt.

Karte mit Umschlag

Karte mit Umschlag

Das Innere des Umschlages haben wir passend zur Karte dekoriert.

Karte mit Umschlag

Karte mit Umschlag

Hier die Maße zum Nachbasteln:

Karte: 11,3 x 21 cm / falzen bei 7,5 und 15,5 cm
Designerpapier: 1x 10,7 x 6,9 cm / 1x 10,7 x 5,2 cm
Für den Umschlag: 16,6 x 16,6 cm / 1. Falz bei 9,5 cm
Für das Innenfutter: 8,5 x 8,5 cm (an zwei gegenüberliegenden Ecken stanzen mit dem Envelope Punch Board)
Zur Deko: Blüten und Schmetterlinge nach Wahl

Für die Lasche wird mit den Envelope Punch Board jeweils rechts, links und mittig der Überschlag gestanzt, eine überstehende Seite wird abgeschnitten, so dass eine Lasche übrig bleibt.

Falls Ihr Fragen zu dieser Anleitung habt, dann meldet Euch bei mir.

Die weiteren Projekte des Workshops zeige ich Euch morgen.

Einen ruhigen Start in den Montag wünscht Euch

Silke 🙂

Auflösung

Wie versprochen gibt es jetzt die Auflösung des kleinen Fotorätsels von gestern:

Fotobox 1Es sind Fotoboxen! Verziert passend zur Hochzeit. Diese sind zur Aufbewahrung der unvergesslichen Momente des schönsten Tages im Leben gedacht. Die erste Version ist mit kleinen Blüten verziert.

Hier die restlichen Boxen, ich hoffe, sie gefallen Euch:

Fotobox 2

Hier flattern kleine Schmetterlinge über die Box.

Fotobox 3

Für Mr. & Mrs. gibt es hier zwei Herzchen.

Fotobox 4

Das Blütenmeer auf der vierten Box hat noch ein bisschen Glitzer abbekommen.

Vielleicht benötigt ihr auch so eine schöne Schachtel für Eure Fotos? Man kann ja die Oberseite passend zum Thema der Fotos oder dem Urlaubsziel oder, oder, oder gestalten… Lasst Eurer Phantasie freien Lauf!

Viel Spaß beim Gestalten wünscht Euch

Silke 🙂

 

 

 

 

Rückblick = Vorschau

Am letzten Donnerstag hatte ich neben meinen sonst stattfindenden Workshops meine erste offizielle Stempelparty! Das war aufregend, hat aber sehr viel Spaß gemacht!

Rückblick: Neben den Erklärungen zu den Stempeln und Produkten haben wir natürlich auch etwas gebastelt, sogenannte Make&Takes. Die vorher abgesprochenen Wünsche waren: Tipps für eine kleine Grundausstattung, die neuen Weihnachtssachen und das Umschlagbrett. Das wurde natürlich gerne erfüllt.

Geburtstagskarte mit Petite Petals1. Eine süße Geburtstagskarte mit den „Petite Petals“, etwas „Gorgeous Grunge“ im Hintergrund und ein lieber Gruß aus den „Perfekten Pärchen“. Ich hatte für die Gäste die Karten in den neuen InColor Farben vorbereitet.

Leider hatte ich meinen Foto und (!) mein Handy vergessen, so dass ich Euch hier keine Karten der Gäste zeigen kann, sondern nur meine Muster. Sie sind aber alle super schön geworden!

Warten auf den Weihnachtsmann

2. Zwei süße kleine Kärtchen mit dem Stempelset „Warten auf den Weihnachtsmann“. Hier haben wir auch die Stanze „Sternenkonfetti“ ausprobiert. Die Farben sind Glutrot und Schokobraun. Die Maße der fertigen Karten: 7 x 10 cm.

Diese Kärtchen sind neben dem Rückblick auch gleichzeitig eine Vorschau auf den Weihnachtsworkshop, der morgen bei mir stattfindet.

3. Wie das mit dem Umschlagbrett geht, durfte dann die Gastgeberin selbst ausprobieren. Das ist echt super einfach! Und im Nu hatten die Kärtchen passende Umschläge.

4. Dann wollten alle noch wissen, wie das beim Umschlagbrett mit den Schachteln funktioniert. Das habe ich dann noch mit zwei anderen Teilnehmerinnen ausprobiert. Die sahen ungefähr so aus wie auf dem Foto und in diesem Fall passt genau eine Haselnusschnitte rein:

Schachteln mit dem Umschlagbrett

Es war ein toller Abend mit vielen netten Gästen. Ein herzliches Dankeschön noch mal an die Gastgeberin!

Möchtest Du auch mal Gastgeberin sein? Dann würde ich mich freuen, wenn Du Dich bei mir meldest. Alles weitere können wir dann in einem persönlichen Gespräch klären.

Liebe Donnerstags-Grüße sendet

Silke 🙂