Candy-Bar

Meinem Cousin und seiner Frau hatte ich zur Hochzeit (das war bereits im Juli) eine Candy-Bar versprochen. Und da ich eine gute Woche vorher auch noch Geburtstag hatte, habe ich das zum Anlass genommen, die Candy-Bar einem Probelauf zu unterziehen.

An beiden Veranstaltungen ist das sehr gut angekommen und viele Leckereien waren schnell weggenascht – dafür war es ja auch gedacht! 😉

Für meinen Geburtstag hatte ich mir die Gänseblümchen in blau gestempelt und ausgestanzt und mit einer Banderole auf die Gläser geklebt:

(Auf die Bilder klicken zum Vergrößern)

Die Stanzform für die Pommes-Schachteln gab es mal vor vielen Jahren, aber ich finde, das passt sehr gut zu einer Candy-Bar. Mit dem passenden Stempelset habe ich die Schachteln sowie kleine Tütchen verziert.

Auch die Girlande hatte ich in blau-weiß gestaltet und rechts und links mit Gänseblümchen verziert:

Das Wetter hat auch super mitgespielt, so dass ich mit meiner Familie und Freunden eine tolle Garten- und Terrassenparty feiern konnte.

Für die Hochzeit, eine Woche später, habe ich mich farblich an die Einladungen und Kirchenhefte gehalten, damit alles Ton in Ton zueinander passt:

Hier sind neben den Pommes-Schachteln auch noch einige Popcorn-Schachteln entstanden. Den Farbkarton Savanne habe ich mit weißen Motiven bestempelt, darauf ein kleines Etikett geklebt und mit Leinenfaden eine klitzekleine Schleife gebunden und daran befestigt.

Die Tütchen sind mit Savanne bestempelt und der Spruch darüber in schwarz.

Und so sah die komplette Candy-Bar mit der passenden Girlande dann fertig aufgebaut und beleuchtet in der Hochzeits-Location aus:

Selbst am nächsten Morgen beim Aufräumen wurden noch ein paar Kleinigkeiten genascht…

Mein Fazit: Die Vorbereitungen haben viel Spaß gemacht und zu jeder Feier passt defintiv eine Candy-Bar! 😀

Wenn Du für Deine Feier auch mal eine Candy-Bar vorbereiten möchtest, dann setze Dich doch einfach mit mir in Verbindung. Ich stehe gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Meine Candy-Bar und das Zubehör kann auch ab sofort bei mir gemietet werden. Sie ist einfach zu transportieren und aufzubauen. Gerne kann diese auch individuell angepasst werden. Hierzu wird es in Kürze noch eine eigene Seite auf meiner Homepage geben.

Einen schönen Nachmittag wünscht

Silke 😀

Vorankündigung:

Werbeanzeigen

Rückblick – Teamtreffen am 19.08.2017

Am vergangenen Samstag haben Anja von Stempelitis (meine Stempelmami) und ich unser Stempelteam zu einem Teamtreffen eingeladen. Sie hatte das Thema „Beach“ vorgeschlagen und mir die passende Deko vorbeigebracht, damit ich meinen Stempelkeller dekorieren konnte. Danke an Tine, die mir dabei geholfen hat 😀

Dazu passend habe ich mit Christin eine Candy-Bar organisiert. Viele Leckereien waren in den Schalen und Gläsern zu finden:

Die Popcorn-Schachteln konnten zum Befüllen genutzt werden:

Das Pazifikblaue Etikett ist aus einer neuen Stanze, die ab 1. September im Herbst-/Winterkatalog zu finden ist.

Natürlich haben wir auch geswappt! Jeder hat kleine Geschenke gebastelt, die wir dann untereinander getauscht haben. Eine Idee abgeben, viele Ideen erhalten – toll!!! 😍

Hier seht ihr mal unseren Tisch mit den schönen gebastelten Projekten:

Die weißen Diamant-Schachteln sind von Jutta, die Verpackung mit Gänseblümchen von Tine, die Nikolausstiefel (auch Vorschau auf den Saisonkatalog) von Julia, die Beach-Häuschen von Anja, die Sour-Cream- Boxen von Michèle, die rechteckigen Verpackungen mit finnischen Leckereien von Kreetta, die längliche Schoki-Verpackung von Martina, die blauen Tütchen mit Feder von Christin und die Mini-Bonbongläser mit Leuchtturm waren von mir. Soooo schöne Sachen 😍

Meine Bonbon-Gläser zeige ich Euch im nächsten Beitrag nochmal ausführlicher…

Damit es bei den Getränken keine Verwechslungen gab (mein Wasser, Dein Wasser…), habe ich die Gläser mit Anhängern versehen, auf die ich die Namen gestempelt habe:

Hierfür benutzte ich das Stempelset „Brushwork Alphabet“.

Damit habe ich auch die Buchstaben für die Namens-Girlanden und das Ahoi-Label gestempelt, die ich auf die Geschenke geklebt habe:

Jedes Teammitglied hat ein solches Paket als Dankeschön bekommen.

Es war ein wunderbarer Tag, an dem es sogar eine mega leckere (5 Schichten Bisquit gefüllt mit Schokolade) und thematisch passende Torte gab, die Anja in tagelanger Arbeit vorbereitet hatte:

Was wir an diesem Tag noch so gebastelt haben, zeige ich Euch auch noch in einem weiteren Beitrag.

Vielen Dank an meinen Mann, der für uns gegrillt hat, und natürlich an alle Teammädels für die mitgebrachten Leckereien, Ideen, Swaps, tollen Gespräche, und, und, und…! Ihr seid toll!!! Das werden wir sicher an anderen Stelle mal wiederholen…

Liebe Grüße von

Silke 😀