Workshop-Rückblick 12.07.2018

Puh, in den letzten Tagen gab es bei mir privat ganz schön viel auf und ab. Wir hatten ein paar schöne Tage in Freiburg, danach hatten wir lieben Besuch aus dem Norden. Dann war ich mit Magen-Darm kurzzeitig außer Gefecht gesetzt und musste schöne Termine absagen. Und, und, und…

So kommt es, dass dieser seit längerem geplante Beitrag erst heute veröffentlicht wird. Sorry…! Aber es wird alles nachgeholt und Ihr verpasst nichts!

Am vergangenen Donnerstag (das ist nun schon ein paar Tage länger her 😉 ) haben wir im Workshop verschiedene Karten gebastelt. Die Teilnehmerinnen hatten sich Karten gewünscht und ich konnte die Wünsche auch gut mit einbeziehen.

Die erste Karte sollte für den Start in den Kindergarten sein. Die kunterbunte Raupe ist hierfür ein niedlicher Begleiter und kann ebenso zur Einschulung oder zum Kindergeburtstag verwendet werden.

Die Kreise sind mit einer Wellenkreisstanze ausgestanzt. Hierfür haben wir die neuen InColor-Farben (2018-2020) verwendet. Der Kopf ist die neue Farbe Lindgrün.

Der Spruch ist aus dem Stempelset „Elefantastisch“ (JK Seite 91). Das Hintergrundpapier findet man im Designerpapier „Traum vom Meer“.

Der zweite Wunsch war ursprünglich für eine goldene Hochzeit. Auch diese Karte kann für diverse Anlässe verwendet werden…

Den Hintergrund haben wir mit der Prägeform „Holzdielen“ geprägt. Darauf klebt eine filigrane Ausstanzung, die zu den Thinlits Formen „Frühlingsimpressionen“ gehört.

Die weiteren Ausstanzungen (Kreis, Herz und Etikett) findet man bei den Framelits Formen „Bestickte Etiketten“ (JK Seite 17). Die Texte sind aus den „Klitzekleinen Grüßen“ (JK Seite 46).

Zur Verzierung kam noch etwas Band in Kussrot sowie goldenes Metallic-Garn zum Einsatz.

Für die nächste Karte habe ich einen Link zu einem Video geschickt bekommen (siehe unten), mit der Bitte, so eine Karte im Workshop zu basteln. Sie nennt sich Zick-Zack-Karte.

Das Designerpapier aus dem letzten Jahreskatalog hatte ich auch noch passend vorrätig. Die Farben sind die noch aktuellen InColors (2017-2019).

Das Stempelset „Alle meine Geburtstagsgrüße“ kann man hier sehr gut verwenden, da man mehrere Zeilen daraus über- und untereinander stempeln und kombinieren kann.

Zum Abschluss noch eine schöne große Blüte auf die Vorderseite geklebt, die mit ihrem facettierten Glitzerstein noch mal für mächtig ‚Wind‘ auf der Karte sorgt.

Hier der Link zum Youtube-Video (klick auf das Bild), der mir zugeschickt wurde. Vielen Dank für die tolle Beschreibung!Und hier noch eine kleine Zusammenfassung der Maße:

  • Farbkarton für die Grundkarte: 29,4 x 14,1 cm
  • falzen an der langen Seite bei 4,9 und 9,8 cm von beiden Seiten
  • schneiden an der kurzen Seite jeweils von der ersten bis zum letzten Falzlinie bei 4,7 und 9,4 cm
  • Für die linke und rechte Fläche: DP oder Flüsterweiß 13,6 x 4,4 cm (2x)
  • Für die kleinen Flächen: DP 4,2 x 4,4 cm (6x)
  • Für die mittleren Flächen: Flüsterweiß 4,2 x 9,3 cm (3x)
  • Für die Deko noch ein Gänseblümchen mit Glitzerstein

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Und wer auch gerne mal einen Vorschlag für einen Workshop hat oder etwas für einen bestimmten Anlass benötigt, kann mir gerne vorab Wünsche zusenden.

Ich sende Euch mega sonnige Grüße,

Silke 😀

Advertisements

Workshop-Rückblick 08.06.2018

Zu den Shadow Boxen-Gastgeschenken von gestern zeige ich hier nun noch die Workshop-Projekte:

Mit dem Stempelset „Wild auf Grüße“ sowie dem Designerpapier in den neuen InColor-Farben haben wir tierisch süße Karten gestaltet:

Nach dem Stempeln und ausstanzen haben wir die Tiere mit den Aquarellstiften ausgemalt und mit dem Aquapainter ‚verwischt‘.

Auch das neue Set „Blumiges Etikett“ sowie die Prägeform „Korbgeflecht“ haben wir ausprobiert.

Mit der Stanze „Etikett nach Maß“, die aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog übernommen wurde, kann man das Etikett perfekt passend ausstanzen und mit Klebepads aufkleben.

Mit dem Produktpaket „Glück und Meer“ (ich habe schon darüber berichtet) wurden auch noch wundervolle Karten gestaltet:

Außerdem haben wir noch kleine passende Geschenkschachteln dazu dekoriert:

Viele neue Sachen haben wir benutzt und verarbeitet und hatten einen gemütlichen und sehr kreativen Abend.

Zur Erinnerung: Heute mache ich noch eine Sammelbestellung. Da ich selbst noch ein bisschen am Blättern und Überlegen bin, könnt Ihr Euch noch bis 22 Uhr bei mir melden.

Ich wünsche einen schönen Abend und sende liebe Grüße,

Silke 😃

OnStage in Wiesbaden

Heute treffe ich mich wieder mit vielen hundert Stempelverrückten Mädels (und vielleicht auch Männer?) zur großen OnStage Veranstaltung von Stampin‘ Up! 😃

Die Fahrt geht diesmal nach Wiesbaden ins RheinMain CongressCenter.

Neben vielen Vorträgen, Infos und Ehrungen werden wir auch den neuen Katalog zu sehen bekommen und dürfen schon neue Produkte ausprobieren. Das ist immer ein ganz aufregender Tag für uns Demos, denn ab dem 1. Juni wird der neue Jahreskatalog offiziell für alle Kunden erscheinen. Und darauf wollen wir vorbereitet sein!

Aber am schönsten ist es, meine Stempelmädels zu treffen und einen super gemeinsamen Tag zu verbringen! 😍

Wer Lust hat, kann auch gerne swappen. Da mache ich ganz gerne mit. Man bastelt eine Kleinigkeit (z.B. Kartenvorderseite oder kleine Verpackung) so oft wie man möchte und tauscht dann mit anderen Demos. Zum Schluss geht man mit ganz vielen neuen Ideen nach Hause.

Ich habe diesmal kleine Brausetütchen verpackt. Die erinnern mich total an meine Kindheit! Lecker in Wasser aufgelöst oder auch gerne mal pur von den Fingern abgeschleckt 😋

Wer sie nachbasteln möchte, bekommt hier gleich die Maße und Infos dazu:

Farbkarton Saharasand 10,5 x 13,75 cm

Prägeform „Gut gepunktet“

Falzen an der langen Seite bei 4 und 10,5 cm, an der kurzen Seite bei 1 cm

Zurechtschneiden wie oben auf dem Bild zu sehen

Auf der Rückseite an den Kanten Klebeband befestigen (rote Streifen) und zu einer Hülle zusammen kleben.

Mit der 3/4″ Kreisstanze habe ich die Mulde oben ausgestanzt.

Verziert ist die Hülle mit einem Banner aus dem Stempelset „Geburtstagsbanner“ und einem Glas mit prickelnder Brause, das ich mit den Stempeln aus dem Set „Maßvolle Grüße“ in mehreren Steps kombiniert und mit der Schere ausgeschnitten habe.

Ich hoffe, dass meinen Tauschpartnern/Innen mein Swap gefällt und dass ich dafür auch wieder schöne Sachen eintauschen kann.

Ich wünsche euch ein mega schönes und sonniges Wochenende und sende liebe Grüße aus Wiesbaden,

Silke 😃

Workshop-Rückblick 09.03.2018

Sozusagen einen kleinen Privat-Workshop hatte eine liebe Freundin letzten Freitag bei mir. Die zweite Person musste leider terminlich absagen, die dritte Person war leider krank. Aber vorbereitet war ich sowieso, also wird auch gebastelt! 😉

Es ging um Karten für kirchliche Anlässe, bei denen wir die verschiedensten Stempelsets und Zubehör ausprobiert haben.

Begonnen haben wir mit dem Set „Hoffe und glaube“ und den passenden Framelits „Kreuz der Hoffnung“ aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog sowie mit dem Set „Segensfeste“ aus dem Jahreskatalog:

In Marineblau / Bermudablau sowie in Feige / Sommerbeere sind wunderschöne Karten zur Taufe entstanden. Die filigranen Kreuze haben wir aus Silberkarton ausgestanzt und auf die Kreuze geklebt.

Weiter ging es mit Karten zur Konfirmation oder Kommunion mit den gleichen Stempel- und Stanzmaterialien:

In Kirschblüte für die Mädels, in Himmelblau für die Jungs… jeweils auf einer Grundkarte in Vanille Pur.

Das Designerpapier für den Hintergrund heißt „Babyglück“, muss aber nicht ausschließlich für Babykarten verwendet werden 😉

Auch Trauerkarten werden immer wieder benötigt. Mit den Thinlits „Aus jeder Jahreszeit“ (passend zum Stempelset „Jahr voller Farben“) haben wir die Blätter ausgestanzt. Die Streifen für den Hintergrund sind eher zufällig entstanden. Wir wollten den Hintergrund mit der Prägeform „Schlichte Streifen“ prägen, dafür ist aber der dünne flüsterweiße Karton zu fein gewesen. Dadurch sind die geprägten Streifen fast von selbst auseinander gefallen. Dann haben wir sie eben als Deko in den Hintergrund geklebt 😀Zum Abschluss haben wir uns noch an Hochzeitskarten gewagt. Mit den Stempelsets „Tortentraum“ und den Framelits „Tortenkreation“ sowie dem Stempelset „Heart Happiness“ und den Framelits „Schachtel voller Liebe“ sind die folgenden beiden Karten entstanden. Wir haben einfach drauf los gebastelt, mal ganz ohne Vorlage.

Und ich finde die Ergebnisse wunderschön! Mit Silberkarton und silbernem Embossingpulver kommt der richtige Glanz auf die Karten. Auch das Designerpapier „Gemalt mit Liebe“ bringt noch etwas Glanz auf die rechte Karte.

Auch zu zweit hatten wir einen super schönen Abend, an dem wir viel geschwätzt und gelacht, aber wie ihr seht, auch fleißig was geschafft haben!

Die nächsten Workshops findet am Mittwoch, den 4. April und am Freitag, den 20. April statt. Hier sind noch jeweils drei Plätze frei für die ich gerne noch Anmeldungen entgegen nehme.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Rest-Donnerstag!

Bis bald und liebe Grüße von

Silke 😀

Workshop-Rückblick 16.02.2018

„Männersachen“

oder schöner ausgedrückt „Grußkarten für Männer“ haben wir am vergangenen Freitag im Workshop gebastelt.

Wir waren uns schnell einig, dass rosa, pink und Glitzer da nichts zu suchen haben 😉

Das Designerpapier „Ganz Gentleman“ haben wir für diese Karten verwendet:

Zuerst eine DIN lang Karte gefaltet, darauf wurde das Designerpapier geklebt. Aus einem weiteren Stück Farbkarton haben wir mit den Framelits „Große Buchstaben“ das Wort HAPPY ausgestanzt. Anschließend durfte nach Lust und Laune noch geprägt werden.

Beim Aufkleben des Farbkartons sollte man darauf achten, auch die kleinen Stanzteile aus dem A und den Ps wieder mit einzukleben, damit die Buchstaben komplett sind.

Um die Karte zu vervollständigen wurde noch der Schriftzug Birthday aus dem Thinlit „Happy Birthday“ ausgestanzt und an beliebiger Stelle auf die Karte geklebt.

Aus dem gleichen Designerpapier sind noch Banderolen und Schleifen für die kleinen Umschläge entstanden:

Hier die Maße zum Nachbasteln (Achtung: Maße in Zoll/Inch!)

Farbkarton 6″ x 5 1/4″
falzen an der kurzen Seite bei 3/4″ auf jeder Seite
falzen an der langen Seite bei 1 1/4″ auf einer Seite, bei 2 1/4″ auf der anderen Seite
Die Felder in den vier Ecken werden abgeschnitten.
Die Ecken der oberen Lasche abrunden (z.B. mit Eckenabrunder oder Envelope Punch Board)

 

Banderole aus Designerpapier: 3/4″ x 6″ (Länge entsprechend anpassen)

Die Schleife mit der Elementstanze Schleife 2x ausstanzen, zusammenkleben und auf die Banderole kleben

In diese kleinen Umschläge passen wieder die überall erhältlichen Gutscheinkarten rein.

Das nächste Projekt ist eine Grußkarte, die mit einem kleinen Klettverschluss verschlossen wird:

Grundformat ist eine C6-Karte im Querformat. Die rechten Ecken sind auch hier abgerundet.

Der Verschluss besteht aus einem Stück Farbkarton mit den Maßen 2 x 6 cm, den wir bei 3 cm gefaltet haben und auch alle Ecken abgerunden wurden. Er wird von hinten an die Karte geklebt und vorne versteckt sich ein Klettverschluss dahinter. Mit der 1/2″ Kreisstanze haben wir noch einen kleinen Knopf ausgestanzt und auf die Lasche geklebt.

Auf der Vorderseite kleben verschiedene Schilder mit diversen Grüßen, überwiegend mit den Framelits Etikett-Kollektion ausgestanzt. Die meisten haben an ihr Etikett noch ein Fähnchen aus Kordband angeklebt oder festgetackert.

Zum Abschluss durften sich alle nochmal farblich austoben. Mit dem schönen Flaschen-Set „Auf Dich“ und den passenden Framelits konnte jeder nach Herzenslust gestalten:

Der Hintergrund wurde entweder mit der Tiefenprägeform „Holzdielen“ geprägt und mit dem Schwämmchen etwas Farbe darauf gewischt…

…oder mit buntem Karton und Designerpapier „Einfach erfrischend“ aus der SAB bunt verziert.

Die Flaschen wurden mit verschiedenen Etiketten, Strohhalmen, Kronkorken und Epoxidharzakzenten verziert.

 

So sind ganz unterschiedliche Designs entstanden, die alle super schön geworden sind.

Auch dieser schöne Abend verging wieder wie im Fluge, aber der nächste Workshop-Abend ist ja schon bald:

Am Freitag, den 9. März 2018. Wer sich noch anmelden möchte, kann dies gerne noch tun.

Eine schöne Woche wünscht

Silke 😀

Workshop-Rückblick 19.01.2018

Am Freitag war der erste Workshop in diesem Jahr. Mit bunten Karten haben wir uns das triste Wetter weggebastelt!

Achtung! Es folgt eine kleine Bilderflut… 😉

Die süßen Pandas aus der Sale-A-Bration standen genauso auf dem Programm wie die schönen neuen Silbernen Mini-Geschenkschachteln, die wir mit Designerpapier „Perfekte Party“ und einem runden Anhänger dekoriert haben:

So eine ähnliche Pandakarte hatte ich schon mal gezeigt. Dort findet Ihr auch die Maße zum Nachbasteln.

Die Lasche mit dem Panda kann umgeklappt werden.Der Luftballon wurde entweder bestempelt oder mit Designpapier „Einfach spritzig“ aus der SAB beklebt.

Im Inneren wurden die Karten auch noch bestempelt, mit weiteren Pandas und buntem Konfetti.Den 2″ Kreis-Anhänger haben wir mit dem Stempelset „Perfekter Geburtstag“ bestempelt, gelocht und mit Kordel festgebunden. Eine Schleife aus Geschenkband mit Metallic-Kante ziert den Tragegriff der Schachtel.

Die Karten mit den Herzen aus „Heart Happiness“ sowie dem Besonderen Designerpapier „Gemalt mit Liebe“ wurden mit den passenden Framelits aus „Schachtel voller Liebe“ und „Von Herz zu Herz“ ausgestanzt.

Die Hintergründe wurde mit verschiedenen Prägeformen durch die Big Shot gekurbelt.

Jeder hat sich Herzchen nach Wahl und ein kleines Banner ausgestanzt und nach eigenen Wünschen auf der Karte verteilt.

Auf manchen Karten findet man noch kleine Kringel des Goldfadens, der sehr gut zum Golddekor auf dem Designerpapier passt.

Sehr schöne Kreationen sind entstanden!

Hier noch ein paar Eindrücke von den Innenseiten der Pandakarten, die ich leider an diesem Abend nicht fotografiert hatte 😦

Eine Teilnehmerin hat diese Karte zu Hause fertig gestellt und mir Fotos davon geschickt:

Erkennt Ihr die Figur? Ich finde, der kleine Yoda ist super schön geworden – handgemalt!

Auch die Innenseite wurde dem Motiv angepasst und wunderbar beschriftet. (Die Namen habe ich unkenntlich gemacht.)

Es hat allen Teilnehmerinnen viel Spaß gemacht und es sind wunderbare bunte Karten und Geschenkschachteln entstanden. Und schon kommt heute die Sonne raus! 😀

Noch zwei Infos in eigener Sache:

  1. Für April habe ich bereits zwei neue Workshoptermine festgelegt, da der Erzhäuser Terminkalender diesmal erst ab Februar erscheint und für drei Monate gültig ist. Anmeldungen nehme ich jederzeit entgegen.
  2. Die nächste Sammelbestellung findet am Mittwoch, den 31. Januar statt. Bitte meldet Euch bis 20 Uhr bei mir.

Genießt das schöne Wetter und die restlichen Stunden des Sonntags.

Liebe Grüße von

Silke 😀

Gold zur Goldenen Hochzeit

Gold zur Goldenen Hochzeit

Ich wurde nach einer Karte für eine Goldene Hochzeit gefragt.

Zu diesem Anlass musste einfach gold auf die Flüsterweiße Grundkarte:

Aus Glitzerkarton habe ich den filigranen Schmetterling ausgestanzt. Er fliegt über einen geprägten Streifen aus „Schmetterlingsschwarm“.

Da ich über keinen Stempel zur Goldenen Hochzeit verfüge, griff ich in meine Materialkiste und habe diese schöne Sticker-Schrift gefunden und vorsichtig platziert.

Im Hintergrund habe ich die Spritzer aus „Gorgeous Grunge“ mit Versamark gestempelt und mit goldenem Embossingpulver heiß embosst. Das ergibt den schönen Glanz.

Farblich eine sehr schlichte Karte, aber ich finde sie wirkt sehr edel 💎

Habt ihr alle schon den neuen Herbst-/Winterkatalog? Wenn nicht, könnt ihr ihn gerne von mir bekommen. Oder schaut euch die Online-Version HIER an.

Demnächst habe ich noch einen Workshop mit gemischten Grußkarten, hierfür sind noch Plätze frei. Danach steigen wir umgehend in die Weihnachtsprojekte ein. Die Termine hierfür stehen schon fest und ich freue mich über eure Anmeldungen.

Einen schönen Tag und liebe Grüße von

Silke 😃