Süssigkeiten-Becher Schmetterling

Wie versprochen zeige ich heute eine weitere Deko-Variante der Süssigkeiten-Becher: Kunterbunt wird umher geflattert 🙂

Um den Becher klebt das Designerpapier „Schmetterlingsvielfalt“ aus der Sale-A-Bration. Der Rand des Deckels bekam einen Streifen aus einem älteren Designerpapier („Farbenspiel“).

Für die Kreise auf dem Deckel habe ich wieder die Framelits verwendet und der Henkel ist mit Musterbeutelklammern befestigt worden.

Die hübschen Schmetterlinge sind aus dem Stempelset „Schmetterlingsglück“, zu der es eine passende Handstanze „Schmetterlingsduett“ gibt. Und wie der Name schon erahnen lässt, kann man damit gleich zwei Schmetterlinge – einen großen und einen kleinen – gleichzeitig ausstanzen. Das ist echt praktisch, geht super schnell und macht viel Spaß.

Der Text „Für Dich“ ist aus dem Set „Klitzekleine Grüße“ und wurde mit dem „Klassischen Etikett“ ausgestanzt. Aufgrund der Kürze des Spruchs habe ich das Etikett etwas verkleinert 😉

Es ist toll, wie schnell und vielfältig man diese kleinen Becher verzieren kann.

Und was wird als nächstes verziert? Lasst euch überraschen.

Liebe Grüße von

Silke 😀

Werbeanzeigen

Doppelter Froschkönig auf einer Gate Fold Karte

Heute zeige ich Euch eine sogenannte Gate Fold Karte, da sie sich wie ein Tor öffnen lässt. Verziert habe ich sie überwiegend mit dem Stempelset „Froschkönig“ aus der Sale-A-Bration.

Für die Grundkarte benötigt man ein Stück Farbkarton in der Größe 14,85 x 21 cm (1/2 A4). Diesen falzt man an der langen Seite jeweils bei ca. 5,2 cm auf beiden Seiten, das ergibt die Torfaltung.

Auf jeder Hälfte klebt ein Stück Designerpapier „Teestube“ (da sind die kleinen Fliegen mit drauf) in der Größe 14,35 x 4,7 cm. Die beiden Fähnchen wurden mit der 3-fachen Fähnchenstanze zurecht gestanzt und farblich passend mit ein paar kleinen Fliegen bestempelt.

Die beiden Frösche habe ich mit der sogenannten Kusstechnik gestempelt, da er ja nur in eine Richtung im Stempelset verfügbar ist 😉

Ein Frosch wurde ganz normal auf weißen Karton gestempelt. Der zweite Frosch hat einen Zwischenschritt: Man stempelt ihn auf ein Stück glattes Stempelgummi (meistens ist noch jede Menge davon übrig, wenn man neue Gummistempel herausgetrennt hat). Der Abdruck muss gut sichtbar sein (siehe nachfolgendes Foto). Dann stempelt man diesen Abdruck auch auf den weißen Karton. Mit dieser Technik kann man eigentlich jeden Stempel spiegelverkehrt abstempeln.

Anschließend habe ich die beiden Frösche mit Aquarellstiften angemalt und ausgeschnitten.

Auf dem Foto sieht man, wie sich die Karte öffnet und an welcher Stelle die Fähnchen festgeklebt wurden.

Die Innenseite ist weiter verziert mit einem Frosch und vielen weiteren Fliegen als Dekorand. Der Spruch ist aus dem Set „Schmetterlingsglück“.

Auf die rechte und linke Innenseite habe ich noch kleine Rechtecke als Taschen aufgeklebt, in die man kleine Geldgeschenke oder Gutscheine rein stecken kann. Das Krönchen und die süßen Mini-Texte findet man wieder im Stempelset „Froschkönig“.

Als kleine Vorfreude: Demnächst müssen die Frösche nicht mehr ausgeschnitten werden! Mehr dazu in Kürze…

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbasteln dieser einfachen, aber effektvollen Karte.

Liebe Grüße von

Silke 😀

Neues Hobby – Sticken

Nein, keine Angst! Ich bleibe meinem Farbkarton treu! 😉

Aber die schöne Produktreihe „Aus dem Nähkästchen“ lässt einen fast glauben, dass es gestickt ist.

Mit den Stempeln kann man in jeder gewünschten Farbe „sticken“ und mit den passenden Framelits kann alles ausgestanzt werden. Oder man kann sich diverse Lochmuster/Stickmuster in den Farbkarton stanzen.

Auch in den letzen Workshops haben wir schon mit dieser Produktreihe gearbeitet und schöne farbenfrohe Karten gestaltet.

Passend zu diesem Set gibt es Designerpapier in vielen kräftigen Farben. Ich habe mich für ein buntes Muster als Hintergrund entschieden und ein Fähnchen mit einem Spruch darauf geklebt:

Wenn man genau hinschaut, kann man noch drei kleine Schmetterlinge erkennen, die auf der Karte umherflattern. Diese habe ich farblich passend gestempelt und mit der Stanze „Schmetterlingsduett“ ausgestanzt.

Ergänzt sind die Schmetterlinge mit Körper und Fühlern in schwarz gestempelt aus dem Set „Schmetterlingsglück“.

Zur kompletten Produktreihe gehören noch kleine Knöpfe, Leinenfaden in Olivgrün und passender Farbkarton. Dann hat man ein komplettes Set, das für viele Gelegenheiten einsetzbar ist.

Wer das alles noch mal genauer sehen möchte, kann sich gerne das Video anschauen. Dazu einfach auf das nachfolgende Bild klicken:

Ich wünsche viel Spaß beim „Sticken“. Wer lieber „Stricken“ möchte: da gibt es ja auch eine passende Prägeform mit „Zopfmuster“ 😉

Liebe Grüße von

Silke 😀

Workshop-Rückblick 11.01.2019

Am letzten Freitag fand der erste „offizielle“ Workshop für dieses Jahr in meinem Bastelkeller statt. Mit kunterbunten Grußkarten eröffneten wir die diesjährige Workshop-Saison. Der neue Frühjahr-/Sommerkatalog und die Sale-A-Bration-Broschüre bieten hier ja jede Menge Möglichkeiten…

Der süße Cupcake aus der Sale-A-Bration musste da unbedingt dabei sein. Genauso wie die Stickereien, die Blüten und die Schmetterlinge!

Die Schmetterlinge aus dem Set „Schmetterlingsglück“ wurden bunt eingefärbt, mit der Stanze „Schmetterlingsduett“ ausgestanzt und auf den Grußkarten verteilt, auf die zuvor das karierte Designerpapier „Glücksmomente“ geklebt wurde.

Mit dem Produktpaket „Geschickt gestickt“ und dem Designerpapier „Aus dem Nähkästchen“ wurde eine weitere Karte gestaltet. Hier wurden Elemente aus vielen verschiedenen Farben zu einem Gesamtkunstwerk zusammen gefügt.

Die Blumen aus „Vibrant Vases“ wurden mit dem Designerpapier „Blütensinfonie“ kombiniert und mit einem Spruch ergänzt.

Jeder hat vier schöne, farbenfrohe Karten gestaltet und wir hatten gemeinsam viel Spaß und einen schönen Abend.

Bei den nächsten Workshops sind auch noch Plätze frei und neue Termine für März bis Juni gibt es dann spätestens Ende Januar / Anfang Februar. Diese werden dann auch wieder im Erzhäuser Terminkalender veröffentlicht.

Ich wünsche Euch nun noch einen schönen Abend und sende liebe Grüße,

Silke 😀

2-Generationen-Workshop (Rückblick 09.01.2019)

Einen weiteren Workshop hat eine Famlie gebucht, diesmal in etwas geänderter Zusammensetzung.

Wieder haben wir eine Karte gemeinsam gebastelt und dann wieder die „Kleinen“ was für sich, während mit der dritten Generation weitere Karten entstanden sind:

Dies waren die drei Grußkarten, einmal mit Schmetterlingen (Schmetterlingsglück), mit Stickmuster und mit Blüten und Blättern.

Für die Kids habe ich das Märchen-Set aus dem letzten Frühjahr hervorgeholt. Damit wurden je eine Donut-Schachtel und eine passende Grußkarte verziert:

Einmal mit Mauern und Ritter, einmal mit Wellen und Meerjungfrau. Auf der Schachtel kleben unterschiedliche Figuren nach Wahl der Kids.

Auch dies war wieder ein schöner Nachmittag, an dem tolle Sachen entstanden sind und auch die junge Generation schon sehr konzentriert tolle Projekte gebastelt hat! Großes Lob an alle!

Liebe Grüße zum Sonntag Nachmittag von

Silke 😃