Unsere Osterswaps 2020

Guten Morgen und Herzlich Willkommen zum BlogHop im Team Stempelitis. Wir möchten Euch heute unsere schönen Osterswaps zeigen.

Wenn Du von Anja hierher gehüpft bist, dann bist Du auf dem richtigen Weg. Von meinem Blog aus geht es danach weiter zu Tine. Dazu aber später mehr 😉

Hier zeige ich Euch meinen Osterswap:

Ich habe einen Aufsteller gebastelt, den jeder an einen schönen Platz stellen soll und wir so beim Anschauen aneinander denken können. Bei mir steht er auf der Fensterbank im Esszimmer.

Hier zeige ich Euch noch, aus welchen Einzelteilen ich das zusammen gesetzt habe:

Aus dem supersüßen Stempelset „Osterschatz“ habe ich den Hasen auf Farbkarton Savanne und das Schaf auf weißen Karton gestempelt. Mit den Aquarellstiften habe ich ein paar Farbakzente aufgemalt. Beim Ausschneiden habe ich jeweils unten einen Rand daran gelassen, um einen Streifen Klebeband anbringen zu können.

Mit Stanzformen aus dem Set „Schöner Tag“ habe ich die Grasstreifen sowie die filigranen Blumenstiele und Blüten ausgestanzt. Diese Formen gab es im Februar/März als Zusatzprodukte zum Minikatalog bzw. zur Sale-A-Bration.

Die Streifen habe ich bei 5 cm für ein Tierchen und bei 3 cm für jeden Buchstaben bzw. die Blümchen gefalzt und kleine Klebelaschen überstehen lassen, damit ich sie problemlos aneinander kleben konnte. Die Höhe der Streifen hatte ich auf 2 cm geschnitten, die Breite variiert zwischen 10 und 15 cm.

Diese tollen großen Buchstaben sind eines meiner All-Time-Favourites, die es leider schon lange nicht mehr gibt. Ich habe die Worte FROHE OSTERN in gelb, orange und rot ausgestanzt und mit Hase, Schaf und Blümchen an den Grasstreifen festgeklebt.

Nun alles noch im Zick-Zack falten und z.B. auf die Fensterbank oder auf den Esstisch zu einer schönen Blumenvase stellen. Es gibt bestimmt noch viel mehr schöne Plätze, wo der Aufsteller zur Osterzeit hinpasst.

Und da ich nicht nur meine Teammädels, sondern auch meine Familie überraschen wollte, mit denen wir Ostern dieses Jahr leider nicht zusammen feiern dürfen, habe ich einfach ein paar Aufsteller mehr gebastelt und letzte Woche verschickt und verschenkt. Ich habe auch schon ganz liebe Rückmeldungen bekommen ❤

So, das war mein Swap mit kleiner Bastelanleitung. Ich hoffe, er hat Euch gefallen. Ich hatte beim Basteln jedenfalls viel Spaß!

Wenn Du noch mal zurück zu Anja hüpfen möchtest, dann klicke hier:Wenn Du nun zu Tine weiter hüpfen möchtest, dann klicke hier:

Und falls ein Link mal nicht funktioniert, dann findet Ihr unten noch mal die komplette Liste.

Ich wünsche Euch allen ein schönes Osterfest. Macht das Beste aus der aktuellen Situation, denkt aneinander, telefoniert miteinander und bleibt in Eurem Umfeld zu Hause! Dann können wir auch bald wieder gemeinsam basteln!

Liebe Grüße von

Silke 😀

 

Bitte direkt auf die Namen klicken:

Jutta
Anja mit Susanne
Silke
Tine
Michèle
Conny

 

Workshop-Rückblick 17.01.2020 – Teil 2

Da wir in diesem Workshop ganz fleißig waren, kann ich hier noch viele weitere Fotos von den gefertigten Karten zeigen:

Mit verschiedenen Farben hat sich jeder sein kleines Universum auf weißen Karton gestempelt und nach Lust und Laune weiter verziert. Das Set „Alles im Block“ aus dem aktuellen Minikatalog bietet hierfür jede Menge Möglichkeiten.

Mit den beiden Flächenstempeln kann man sich tolle Hintergründe stempeln. Wir haben größtenteils den zweiten Stempelabdruck verwendet, damit es nicht zu farbintensiv wurde. Die Herzen, Sternchen und Pünktchen sind eine prima Ergänzung dazu. Die Texte wurde auf separaten Karton gestempelt, ausgeschnitten und in allen Richtungen aufgeklebt. So bekommt jede Karte ihre ganz individuelle Note.

An den niedlichen Tierchen aus dem Stempelset „Special Someone“ kommt ja echt niemand vorbei! Man muss sie einfach lieb haben! Sogar die englischen Texte sind gut zu gebrauchen…

Wir haben daraus kleine Mini-Kärtchen gewerkelt. Grundmaß: 7×7 cm, Farbkarton: 6,6 x 6,6 cm, weiß: 6,2 x 6,2 cm. So bleibt noch genügend Platz zum Stempeln.

Die Luftballons und die Mini-Schmetterlinge, die zusätzlich im Set enthalten sind, passen perfekt zu den kleinen Nagern. Alles in Two-Step-Technik, jeweils ein Stempel für die Konturen und ein passender Stempel für die farbliche Füllung. Das geht echt ganz einfach!

So sind viele süße kleine Kreationen entstanden, jede Karte für sich ein Highlight! 😀

Es passen auch mal zwei Tierchen auf eine Karte und feiern gemeinsam Geburtstag 😉

Oder – so wie auf diesen Kärtchen – mal nur mit Luftballons und Deko, auch einfach zauberhaft!

Zu diesem Set gibt es aktuell bis zum 31. März auch die Stanzformen zu bestellen, das Set nennt sich „Schöner Tag“. Damit kann man die Tiere, die Luftballons und viele weitere Elemente mit einer Stanz- und Prägemaschine ausstanzen.

Weitere Produkte unter dem Motto „Neu und perfekt abgestimmt“ findet man HIER (klick).

Hui, dieser Workshop ging wieder wie im Fluge vorbei, aber was bleibt sind tolle Erinnerungen an einen schönen Abend und bei jedem die fertig gebastelten Karten!

Die Fotos vom nächsten Workshop sind auch schon im Kasten und ich werde sie in Kürze zeigen. Also schaut bald mal wieder rein…

Ein schönes Wochenende wünscht

Silke 😀