Rosenstrauß zur Hochzeit

Rosenstrauß zur Hochzeit

Die heutige Fotobox wird von der Farbe glutrot dominiert. Genauso rot wie der schöne Brautstrauß, der aus roten Rosen gebunden wurde.

Der Hintergrund ist mit den Polka Polka Dots geprägt.

Für den Rosenstrauß habe ich 7 Blüten mit der BigZ Spiralblume ausgestanzt und zu den Blüten zusammen gerollt und geklebt. Unter dem Strauß schauen ein paar grüne Blätter hervor, in der Straußmitte klebt ein Accessoir „Zum Verlieben“, das es im Frühjahr-/ Sommerkatalog gab.

Als kleines Spruch-Etikett habe ich zu den „Nett-iketten“ gegriffen und mit der passenden Stanze „Designeretikett“ ausgestanzt sowie mit rotem Farbkarton hinterlegt. Hierfür wird die Form ein weiteres mal ausgestanzt, in der Mitte durchgeschnitten und versetzt hinter das Etikett geklebt.

Ich habe die Rückmeldung bekommen, dass dem Brautpaar die Box sehr gut gefallen hat. Das macht mir riesen Freude und es hat mir auch Freude gemacht, diese schöne Box zu gestalten.

Auf „immer & ewig“ für das Brautpaar!

Und euch allen einen schönen Freitag Abend – morgen ist Wochenende!!!

Liebe Grüße von

Silke 😃

 

Advertisements

Workshop-Rückblick 18.09.2015

In der Workshop-Bäckerei

gibt es manche Leckerei… 😀

Aber leider nicht zum Anbeißen, obwohl die Tortenstückchen ziemlich echt und lecker aussehen:

Tortenstückchen

Aus dem Projektset „Süße Stückchen“ und dem passenden Stempelset haben wir viele Teile gebacken. Zwei Brautpaare haben sich auch unter die fertigen Stückchen gemischt.

Tortenstückchen

Außerdem haben wir mit den Thinlits Tortenstück noch weitere Teile ausgeschnitten, zusammen geklebt und anschließend dekoriert.

Tortenstückchen

Viele leckere Cremeschichten (Schokolade, Karamell, Erdbeer, Himbeer, Heidelbeer usw.) wurden mit passender Farbe an den Seiten aufgestempelt, bevor das jeweilige Stück zusammen geklebt wurde.

Tortenstückchen

Schokostreusel, Zuckerperlen und weitere Dekorationen wurden in vielen Farben aufgestempelt. Auch eine Rose (Originals® Spiralblume) hat sich ab und zu zur Deko geschlichen.

Tortenstückchen

Die Ober- und Unterteile der kleinen Tortenstückchen haben wir mit der Tannenbaumstanze ausgestanzt und den Stamm abgeschnitten. Aus einem Papier-/Kartonstreifen in der Größe 15,4 x 4 cm (gefalzt an der langen Seite bei bei 5,3/10,6/14,3 cm, an der kurzen Seite bei 0,5/3,5 cm) haben wir den Seitenrand zurecht geschnitten.

Viel Spaß beim Naschen bzw. Verschenken der süßen Stückchen und ein großer Dank an die Teilnehmerinnen für den tollen Abend!

Liebe Grüße aus der nun wieder aufgeräumten Workshop-Bäckerei sendet euch

Silke 🙂

Workshop-Rückblick 27.02.2015

„Schachtel-Parade“ habe ich den letzten Workshop genannt. Wir haben gemeinsam fertige Schachteln dekoriert und auch selbst welche gebastelt.

Leider mussten zwei Teilnehmerinnen kurzfristig absagen, so dass wir eine kleine Runde mit nur zwei Teilnehmerinnen waren. Aber so hatte ich die Gelegenheit, auch ein bisschen mit zu basteln.

Es war ein gemütlicher Abend, an dem dennoch viel geschafft wurde. Hier unsere tollen Ergebnisse:

Mini-Geschenkschachtel

Zuerst haben wir den Mini-Geschenkschachteln eine kunterbunte Banderole aus dem SAB-Designerpapier und dem farblich passenden Geschenkband verpasst. Mit der Elementstanze haben wir für obendrauf noch eine Schleife „gebunden“ und an der Vorderseite wurde ein kleines Schildchen aus „Eine runde Sache“ bzw. „Ein Gruß für alle Fälle“ befestigt.

Sour Cream Box

Für das zweite Projekt haben wir ein Papier in der Größe 10,5 x 14,8 cm bestempelt mit „Perpetual Birthday Calendar“ bzw. „Flowering Flourishes“. Daraus haben wir eine Sour Cream Box zusammengeklebt und mit einer Musterbeutelklammer verschlossen. Verziert haben wir mit Herzen (Stempelset „Herzklopfen“ und Stanze „Herzblatt“) und Schmetterlingen (Stanze „Eleganter Schmetterling“) sowie Sprüchen aus „Eins für alles“.

Extra große Geschenkbox

Die extra großen Geschenboxen haben wir uns danach vorgenommen. Die Seiten wurden mit Farbkarton in Vanille Pur und Kirschblüte beklebt. Obendrauf kam ein Papier-Spitzendeckchen, das wir mit einem Schwämmchen und Stempelfarbe eingefärbt haben.

Extra große Geschenkschachtel

Die grünen Zweige haben wir mit der Elementstanze Vogel ausgestanzt und aufgeklebt.

Extra große Geschenkschachtel

Anschließend haben wir noch drei tolle „Spiralblumen“ mit der Big Shot ausgestanzt und oben drauf geklebt. Mit etwas Übung sind die Blüten ganz leicht herzustellen, was die Teilnehmerinnen auch gleich richtig gut geschafft haben, wie man auf den Fotos sieht!

Aus der „Zierschachtel für Andenken“ haben wir dann noch kleine Küken erstellt. Die sehen total niedlich aus:

Zierschachtel für Andenken

Augen und Schnabel stammen aus der „Elementstanze Eule“, die Watschelfüße sind ein geteiltes „Modernes Label“ und die Flügel sind ein geteilter 1 1/4″ Wellenkreis. Wenn ihr genau hinschaut erkennt ihr, dass die Küken sogar eine kleine Frisur haben: Das ist ein Fuß aus der Eulenstanze, bei dem wir eine kleine Klebelasche dran gelassen haben.

Der Spruch stammt aus dem Set „Ei, ei, ei“ und wurde mit einem Leinenfaden angeknotet.

Puh, das war ganz schön viel, aber es sind tolle Schachteln entstanden und unsere kleine Runde hatte viel Spaß beim Stempeln, Dekorieren und Verzieren!

ACHTUNG: Der Workshop am 20. März muss leider ausfallen. Neue Termine für das 2. Quartal 2015 erscheinen in Kürze.
Ihr könnt mir auch gerne Themenwünsche für Workshops mitteilen, diese baue ich gerne in die Termine mit ein.

In eigener Sache: Da ich im März viele private Termine habe, kann es sein, dass ich ab und zu etwas weniger Zeit zum Blog schreiben habe. Aber ich werde Euch bei wichtigen Infos immer auf dem Laufenden halten und bin auch per Mail gut erreichbar.

Einen schönen Sonntag wünscht Euch

Silke 🙂