Kleine Geschenke

Mit den verschiedenen Stanz- und Falzbrettern lassen sich tolle Geschenkverpackungen herstellen 😀

Erst vor kurzem habe ich für zwei liebe Kundinnen diese süßen Verpackungen gewerkelt:

Verpackung Nachfülltinte

Benutzt habe ich das Schneidebrett mit dem Falzeinsatz für die Falzlinien sowie das Umschlagbrett (Envelope Punch Board) für die Ausstanzungen (siehe Erklärung unten).

Die Größe ist genau passend für eine Nachfülltinte, passend zu den Stempelkissen.

Verpackung Nachfülltinte

Bestempelt habe ich die Verpackung mit dem Stempelset „So dankbar“. Der Spruch des Labels stammt aus dem Stempelset „Perfekte Pärchen“.

Und wer diese Verpackung gerne nachbasteln möchte – hier eine kleine Anleitung:

Verpackung Nachfülltinte

Farbkarton Flüsterweiß 13 x 14 cm, mit der langen Seite oben anlegen und falzen bei 3 cm.

Oberhalb dieses Falzes sowie am oberen Rand des Kartons die Zierbordüre aus dem Stempelset „So dankbar“ in Taupe aufstempeln. Da der Stempel durchsichtig ist, kann man problemlos ohne Lücken nebeneinander stempeln. Auf die verbleibende weiße Fläche dazwischen die kleinen Blüten in Kirschblüte aufstempeln.

Dann den Farbkarton an der kurzen Seite bei 3/6/9/12 cm falzen. Jeden Falz einzeln bei 3 cm am Umschlagbrett anlegen und stanzen. Der verbleibende 1 cm ist die Klebefläche (auf dem Bild mit rotem Klebeband).

Von unten her noch wie abgebildet bis zum Falz einschneiden und den kleinen Rand abschneiden, das ergibt dann die Fläche für den Boden. Zum Schluss nur noch zusammen kleben, anschließend füllen und dann den oberen Teil mit dem Pünktchen-Spitzenband zusammenbinden und das Etikett anbringen. Fertig. Ich hoffe, dass ich alles verständlich erklärt habe…

Heute und morgen Abend ist bei mir wieder Workshop. Wir werden auch mit einem Stanz- und Falzbrett arbeiten, jedoch mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenkschachteln. Damit kann man, wie der Name schon sagt, Geschenkschachteln in verschiedenen Größen basteln. Einige davon werden wir ausprobieren und verzieren.

Ich wünsche euch einen schönen Tag und sende liebe Grüße!

Silke 🙂

Werbeanzeigen

Workshop-Rückblick 17.07.2015

Heute zeige ich Euch unsere Ergebnisse aus dem Workshop vom vergangenen Freitag. Gewünscht war ein Teebeutelbuch, das wir mit buntem Designerpapier verziert haben. Eine kleine Blüte dient hier als Verschluss.

Teebeutelbuch

Teebeutelbuch

Teebeutelbuch

In die Teebeutelbücher passen jeweils 4 Teebeutel, die wir in kleine Umschläge gesteckt haben. Die Umschläge wurden mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge (Envelope Punch Board) hergestellt.

Hier die Maße zum Teebeutelbuch:

Farbkarton für Umschlag: 26,5 x 8 cm (Falzen bei 9/11,5/20,5/23 cm)

Farbkarton für innere Teebeutelhalterung: 7,5 x 8 cm (Falzen bei 1/2/3/4/5/6/7 cm, Falten wie folgt: /\_/\_/\)

/\ jeweils innen zusammen kleben und _ im Teebeutelbuch befestigen, daran können die kleinen Umschläge befestigt werden.

Designerpapier für Deko: 7,5 x 5 cm / 7,5 x 3 cm / 7,5 x 2 cm

Designerpapier für kleine Umschläge: 12,7 x 12,7 cm (1. Falz bei 6 cm)

Ich hatte mir passend zum Thema noch ein paar weitere Kleinigkeiten ausgedacht:

Teebeutelbuch mit Kandiszucker

In lange Zellophanhüllen haben wir Kandiszucker eingefüllt, zugeklebt und mit einem Anhänger und einer Schleife verziert. So kann man die beiden Dinge gut zusammen verschenken.

Kandiszucker in Zellophantüte

Der Stempel „Süße Versuchung“ aus dem Stempelset „Süße Stückchen“ hat perfekt dazu gepasst.

Danach haben wir noch einzelne Teebeutel in kleine Verpackungen gesteckt:

Teebeutel

Diese hatten wir aus einem Streifen Farbkarton (5 x 18 cm, gefaltet bei 9 cm) und der Stanze „Gewellter Anhänger“ erstellt. Das Designerpapier auf der Vorderseite hat die Maße 4,5 x 6,5 cm. Anschließend konnte nach Belieben verziert werden.

Die Teilnehmerinnen hatten viele Ideen, was man im Teebeutelbuch oder in der Teebeutel-Verpackung noch alles außer Teebeuteln verstecken kann. Wenn man die Maße etwas anpasst, kann man darin auch prima Gutscheinkarten, kleine Grußkärtchen oder mal einen Geldschein verschenken.

Das letzte Projekt war eine kleine Teelicht-Verpackung:

Teelicht-VerpackungAuch mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge haben wir diese Mini-Verpackung erstellt und dekoriert. Der Grundkarton ist Schiefergrau, darauf Glitzerpapier Silber sowie Farbkarton Anthrazitgrau und Brombeermousse.

Maße für die Teelichtschachtel: Farbkarton 10,5 x 10,5 cm, Stanzen und Falzen an der 1. Seite bei 3,8 cm und 6,7 cm. Dann die anderen drei Seiten jeweils entsprechend weiter bearbeiten, an 4 Seiten einschneiden und eine Schachtel daraus falten.

Jeder hat dann von mir noch eine passend beklebte Mini-Streichholzschachtel dazu bekommen.

Ich hoffe, die Sachen können mit den Angaben auch zu Hause noch mal nachgebastelt werden. Wenn Fragen dazu sind, dann meldet Euch einfach bei mir.

Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag!

Silke 🙂