Anhänger-Allerlei – Workshop-Rückblick vom 08.12.2016

Anhänger-Allerlei – Workshop-Rückblick vom 08.12.2016

Allerlei in mehrfacher Hinsicht:

Eigentlich war das Thema des Workshops „Gutscheinkarten und Geschenkanhänger“. Die Gutscheinkarten haben wir kurzerhand mal ausgelassen, denn die Teilnehmerinnen haben nur Anhänger gebastelt am laufenden Band: runde, ovale, längliche, glitzernde…

Weiteres Allerlei: Ich habe nur von einer Teilnehmerin und von mir selbst die Anhänger fotogfrafiert. Den Rest habe ich irgendwie vergessen 😲 Die anderen Fotos haben mir dann die lieben Teilnehmerinnen zugeschickt. Vielen Dank dafür! 😘

Aber ich will ja nicht lange rumreden, ich möchte lieber die Bilder zeigen:

Geschenkanhänger Weihnachten

Geschenkanhänger Weihnachten

Die gewellte Anhängerstanze sowie viele Framelits, Thinlits und Stanzen haben uns gute Dienste geleistet!

Geschenkanhänger Weihnachten

Geschenkanhänger Weihnachten

Die kleinen runden „Frohe Weihnachten“-Etiketten (von Colorspell) waren noch vom „Stampin‘ Up! meets Thermomix“-Workshop übrig und wurden hier noch vielseitig verwendet:

Geschenkanhänger Weihnachten

Eine Teilnehmerin hat mir sogar Bilder geschickt, wo sie die Anhänger schon wunderbar verarbeitet hat (ich hoffe, ich verrate jetzt nicht ihre Weihnachtsüberraschungen) 😉

Geschenkanhänger Weihnachten

Geschenkanhänger Weihnachten

Geschenkanhänger Weihnachten

Geschenkanhänger Weihnachten

Oh, alle sind so schön geworden! Sicher finden die vielen Anhänger jeweils ein schönes Geschenk, wo sie dran baumeln dürfen ☺️

Vielen Dank wieder mal für einen super schönen und lustigen Abend! Und ich will nicht vorenthalten, wie der Tisch ausgesehen hat 😱 randvoll und ganz viel Glitzer! Aber schee wars, wie wir Hessen so sagen 😁

In den nächsten Tagen werde ich euch noch einige Weihnachtsideen zeigen, danach geht es mit den schönen Dingen aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog und der Sale-A-Bration los! Beides beginnt am 4. Januar 2017…

Ich war eben in einem wundervollen Weihnachtskonzert. So richtig zum Zurücklehnen und genießen. Jetzt können die Feiertage kommen! 🎄

Liebe Grüße und gute Nacht,

Silke 🙂

Workshop-Rückblick 17.06.2016

Die Bilder vom letzten Workshop stehen ja noch aus! Das werde ich heute schnell mal nachholen…

Gemeinsam mit Janina und ihrem Thermomix haben wir Leckeres aus Erdbeeren gezaubert und die Verpackungen passend dazu dekoriert. Das waren jeweils zwei Flaschen und ein Marmeladenglas.

Erdbeermarmelade

Um das Marmeladenglas haben wir aus weißem Farbkarton eine Banderole geklebt, die wir zuvor mir Erdbeeren bestempelt haben. Diese haben wir aus dem Stempelset „Das blühende Leben“ (das große Blütenblatt in glutrot und die kleinen Punkte in schwarz) und der kleinen grasgrünen Blüte aus der Elementstanze „Blüte“ zusammengesetzt. Das Etikett habe ich im Internet bei colorspell gefunden.

Auch der Deckel hat eine Erdbeer-Deko bekommen. Ein grasgrüner Wellenkreis, darauf ein weißer Kreis und darauf eine Erdbeere, passend zur Banderole. Jetzt sieht aber wirklich jeder, dass da leckere Erdbeer-Marmelade drin ist 😉

Erdbeer-Sahne-Likör

Den Erdbeer-Sahne-Likör haben wir in Flaschen abgefüllt und ein Etikett daran gebunden, das wir mit der Stanze „Gewellter Anhänger“ zurecht gestutzt haben. Die passenden Cocktailgläser haben wir aus dem Set „Maßvolle Grüße“, diese wurden unter anderem auch mit den InColors gefärbt. Eine Glitzerblüte und eine Schleife aus Rüschenband durften nicht fehlen!

Erdbeer-Limes

Zum Schluss haben wir noch leckeren Erdbeer-Limes hergestellt und auch wieder in Flaschen abgefüllt. Hier haben wir für die Deko ein rotes Band als ‚Kragen‘ um die Flasche gelegt. Darauf haben wir eine grasgrüne Rosette, einen kleinen weißen Wellenkreis sowie ein kleines rotes Schildchen geklebt. Das Erdbeer-Limes-Schild habe ich auch wieder bei colorspell gefunden, das „Lecker“ befindet sich im Stempelset „Pop-ulär“ und wurde in glutrot gestempelt.

Macht euch doch auch mal einen leckeren Erdbeer-Tag, das passt ja prima zu diesem sonnigen Wetter! 😀

Liebe Grüße sendet euch

Silke 🙂

Workshop-Rückblick 10. und 11. Dezember 2015 – Teil 2

So, nun aber für dieses Jahr die allerletzten Workshop-Bilder…

Wir haben Kaffeehaus-Geschenktüten verziert:

Geschenkhaus Kaffeetüten

Ein Chilifarbenes Band haben wir mit einer Kordel oben zugeknotet.

Geschenkhaus Kaffeetüten

Darauf haben wir eine Weihnachtsstern-Blüte und ein Spruch-Fähnchen geklebt.

Geschenkhaus Kaffeetüten

Zum Schluss noch ein paar Glitzersterne dran – fertig!

Geschenkhaus Kaffeetüten

Das Band kann man einfach von der Tüte schieben, damit man leicht an den Inhalt kommt. Die Tüten sind innen beschichtet, so dass man darin ganz toll Weihnachtsplätzchen verschenken kann (was ich auch heute bei meinen Papa gemacht habe) 🙂

Zum Schluss haben wir noch Geschenkanhänger verziert, die wir mit der Gewellten Anhängerstanze zurecht gestutzt haben.

Geschenkanhänger Eule

Ein Spruch kam jeweils darauf und anschließend wurden sie durch die Big Shot geleiert, damit es ordentlich schneit.

Geschenkanhänger Eule

Ups, da steht ja einer auf’m Kopf 😯

Geschenkanhänger Eule

Die Eule hat mit Hilfe der Tannenbaumstanze und dem Wortfenster eine schicke Nikolausmütze bekommen. Auch der Schnabel ist eine kleine Spitze aus der Tannenbaumstanze.

Geschenkanhänger Eule

Nun ist die Weihnachtsausstattung komplett. Es hat wieder allen viel Spaß gemacht und die Ergebnisse sind wie immer toll!

Für’s neue Jahr habe ich schon wieder ganz viele Ideen und freue mich darauf, sie mit euch auszuprobieren.

Einen schönen Abend noch und liebe Grüße von

Silke 🙂

Spuktakulär

Ja, ihr habt richtig gelesen 😀

Das ist einer der Stempel aus dem Gastgeber/Innenset „Feiertagsgrüße“ aus dem aktuellen Herbst-/Winterkatalog. Der musste einfach mal zum Einsatz kommen!

Und das ist daraus geworden:

Spuktakulär

Kleine Gestalten, von denen man nur die Augen sieht 😉 spooky!

Und da ich heute einen ausgebuchten Workshop habe und gestern auch schon einen Workshop hatte, habe ich ganz viele davon als Begrüßungsgeschenke gebastelt:

Spuktakulär

Die Augen sind aus der Eulenstanze, die orange-weiße Kordel ist leider nicht mehr erhältlich.

Spuktakulär

In den fertigen Spookys, die jetzt super zu Herbst und Halloween passen, habe ich mini Hanutas versteckt. Zum Nachbasteln gebe ich Euch hier alle Maße:

Spuktakulär

Der weiße Karton ist 10,5 x 2,5 cm und ich habe ihn an den Ecken abgerundet.

Der schwarze Karton ist 5,1 x 21 cm, gefalzt bei 9,5 und 11,5 cm, anschließend mit der gewellten Anhängerstanze bearbeitet.

So, in wenigen Minuten beginnt der Workshop. Und für alle, die leider nicht teilnehmen können (kleiner Gruß an meine liebe Tanja!), eine kleine Vorschau auf die Projekte zum heutigen (und gestrigen) Thema „Gutscheine und kleine Geschenkverpackungen“:

Workshop-Projekte

Den gestrigen Teilnehmerinnen (und ein Teilnehmer!) hat es viel Spaß gemacht! Mal sehen, was die heutigen Mädels so sagen… Wird bestimmt schön und wie immer lustig!

Die Ergebnisse zeige ich euch dann in den nächsten Beiträgen… Gaaanz viele Fotos…!

Liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende wünscht euch

Silke 🙂

Jade, Pazifikblau und die Angebote der Woche

Bevor ich euch die Angebote der Woche zeige, kommt hier mal wieder eine Fotobox zu einer Hochzeit. Farblich passend zur Deko des Hochzeitstages werden die Boxen individuell hergestellt.

Fotobox Jade und Pazifikblau

Quer durch meine Papier-, Stempel- und Stanzensammlung suche ich mir die Materialien raus. Ab und zu verirrt sich ein kleines Glitzersteinchen auf die Box 😉Fotobox Jade und Pazifikblau

Herzen dürfen dabei auch nicht fehlen!Fotobox Jade und Pazifikblau

Und so schaut dann die fertige Box mit Deckel und Unterteil aus.Fotobox Jade und Pazifikblau

Und nun wie versprochen die Angebote der Woche (klickt auf das Bild zum Vergrößern):

Angebote der Woche

gültig bis 15.09.2015

Bitte meldet euch bis zum Wochenende bei mir, falls ihr davon oder aus den gültigen Katalogen etwas bestellen möchtet.

Ich wünsche euch eine schöne Wochenmitte (zumindest von der Arbeitswoche).

Liebe Grüße von

Silke 🙂

Workshop-Rückblick 31.07.2015

Am letzten Freitag fand bei mir mal ein Workshop der etwas anderen Art statt. Meine Freundin Janina kam mit ihrem Thermomix zum Workshop dazu. Wir haben mit den Teilnehmerinnen leckere Likörchen hergestellt, für jeden in kleine Flaschen abgefüllt und dann passend dazu dekoriert.

Dies waren meine Deko-Vorschläge:

Flaschenanhänger

Flaschenanhänger

Banderole Flasche

Flaschenanhänger

Und hier die leckeren und dekorativen Ergebnisse der Teilnehmerinnen:

Toffifee-Likör Flasche mit Banderole

Toffifee-Likör

Den Schriftzug „Lecker“ aus dem Stempelset „Hausgemachte Leckerbissen“ haben wir mit einer hellen Farbe auf die Banderole gestempelt und nochmals mit einer dunkleren Farbe separat auf weißen Karton gestempelt. Dann haben wir den Schriftzug grob ausgeschnitten und mit Klebepads auf die Banderole geklebt, zusätzlich verziert mit kleinen Blümchen oder Sternen.

Der kleine Anhänger ist ein 1 1/4″ Wellenkreis, darauf ein 1″ Kreis. Der Stempel befindet sich im gleichen Stempelset. Dann einfach mit einer Kordel an die Flasche gebunden.

Mango-Likör mit Flaschenanhänger

Mango-Likör

Hier haben wir die 3-fach verstellbare Fähnchenstanze benutzt, um den Anhänger in Form zu bringen. Auch hier wurde mit Herzchen, Sternen und Blümchen weiter verziert. Zum Festbinden haben wir einfach ein Loch in den Anhänger gestanzt und mit einem schönem Band an der Flasche befestigt.

Limoncello mit Flaschenkragen und Anhänger

Limoncello

Für die dritte Sorte haben wir einen „Kragen“ aus 19 cm Juteband zusammen geklebt. Darauf klebt ein Schildchen mit den Stanzen Wellenoval in Himbeerrot und Oval. Der Stempel ist aus dem Stempelset „Kreativ & selbst gemacht“.

Die Zitrone auf dem Anhänger ist aus dem älteren SAB-Set „Ein grosses Glück“, schwarz auf Karton Osterglocke gestempelt und ausgeschnitten. Dann wurde sie auf einen weißen Anhänger geklebt, auf den wir die Zitrone vorher in Grasgrün gestempelt hatten. Somit hat die Zitrone tolle grüne Blätter erhalten. Den Anhänger haben wir mit der gewellten Anhängerstanze bearbeitet und mit einem Band an die Flasche gebunden.

Der Workshop hat riesig viel Spaß gemacht und wird wahrscheinlich so ähnlich vor Weihnachten noch einmal wiederholt. Wenn der Termin feststeht, findet ihr ihn unter „Workshops„.

Genießt Euren warmen Nachmittag!

Liebe Grüße von

Silke 🙂

Workshop-Rückblick 17.07.2015

Heute zeige ich Euch unsere Ergebnisse aus dem Workshop vom vergangenen Freitag. Gewünscht war ein Teebeutelbuch, das wir mit buntem Designerpapier verziert haben. Eine kleine Blüte dient hier als Verschluss.

Teebeutelbuch

Teebeutelbuch

Teebeutelbuch

In die Teebeutelbücher passen jeweils 4 Teebeutel, die wir in kleine Umschläge gesteckt haben. Die Umschläge wurden mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge (Envelope Punch Board) hergestellt.

Hier die Maße zum Teebeutelbuch:

Farbkarton für Umschlag: 26,5 x 8 cm (Falzen bei 9/11,5/20,5/23 cm)

Farbkarton für innere Teebeutelhalterung: 7,5 x 8 cm (Falzen bei 1/2/3/4/5/6/7 cm, Falten wie folgt: /\_/\_/\)

/\ jeweils innen zusammen kleben und _ im Teebeutelbuch befestigen, daran können die kleinen Umschläge befestigt werden.

Designerpapier für Deko: 7,5 x 5 cm / 7,5 x 3 cm / 7,5 x 2 cm

Designerpapier für kleine Umschläge: 12,7 x 12,7 cm (1. Falz bei 6 cm)

Ich hatte mir passend zum Thema noch ein paar weitere Kleinigkeiten ausgedacht:

Teebeutelbuch mit Kandiszucker

In lange Zellophanhüllen haben wir Kandiszucker eingefüllt, zugeklebt und mit einem Anhänger und einer Schleife verziert. So kann man die beiden Dinge gut zusammen verschenken.

Kandiszucker in Zellophantüte

Der Stempel „Süße Versuchung“ aus dem Stempelset „Süße Stückchen“ hat perfekt dazu gepasst.

Danach haben wir noch einzelne Teebeutel in kleine Verpackungen gesteckt:

Teebeutel

Diese hatten wir aus einem Streifen Farbkarton (5 x 18 cm, gefaltet bei 9 cm) und der Stanze „Gewellter Anhänger“ erstellt. Das Designerpapier auf der Vorderseite hat die Maße 4,5 x 6,5 cm. Anschließend konnte nach Belieben verziert werden.

Die Teilnehmerinnen hatten viele Ideen, was man im Teebeutelbuch oder in der Teebeutel-Verpackung noch alles außer Teebeuteln verstecken kann. Wenn man die Maße etwas anpasst, kann man darin auch prima Gutscheinkarten, kleine Grußkärtchen oder mal einen Geldschein verschenken.

Das letzte Projekt war eine kleine Teelicht-Verpackung:

Teelicht-VerpackungAuch mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge haben wir diese Mini-Verpackung erstellt und dekoriert. Der Grundkarton ist Schiefergrau, darauf Glitzerpapier Silber sowie Farbkarton Anthrazitgrau und Brombeermousse.

Maße für die Teelichtschachtel: Farbkarton 10,5 x 10,5 cm, Stanzen und Falzen an der 1. Seite bei 3,8 cm und 6,7 cm. Dann die anderen drei Seiten jeweils entsprechend weiter bearbeiten, an 4 Seiten einschneiden und eine Schachtel daraus falten.

Jeder hat dann von mir noch eine passend beklebte Mini-Streichholzschachtel dazu bekommen.

Ich hoffe, die Sachen können mit den Angaben auch zu Hause noch mal nachgebastelt werden. Wenn Fragen dazu sind, dann meldet Euch einfach bei mir.

Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag!

Silke 🙂