Workshop-Rückblick 9. Juni 2017

Am vergangenen Freitag war der Basteltisch rundum besetzt. Wir haben die neuen Farben und Materialien aus dem neuen Jahreskatalog ausprobiert und damit drei Karten gebastelt und eine Verpackung dekoriert.

Für die ersten beiden Karten haben wir das Designerpapier im Block Florale Eleganz benutzt. Kombiniert wurden die Grüntöne Limette und Meeresgrün sowie Puderrosa mit Sommerbeere, alle Farben gehören zu den neuen InColors 2017-2019.

Auf die Karten mit den Fähnchen, wovon eins mit dem „Blättermeer“ geprägt wurde, haben wir jeweils noch ein ausgestanztes „Zier-Etikett“ aufgeklebt. Passend hierzu gibt es das Stempelset „Quartett fürs Etikett“.

Für die Luftballon-Karte verwendeten wir das Set „Alles Liebe, Geburtstagskind“. Hier passen die Stanzen „Luftballons“ sowie „Klassisches Etikett“ perfekt dazu.

Für die dritte Karte durfte sich jeder ein Muster aus dem Designerpapier „Gänseblümchen“ aussuchen. Passend dazu wurde die Farbe der Grundkarte ausgewählt.

Die tolle Blüte ist aus dem Stempelset „Gänseblümchengruß“, ausgestanzt mit der Stanze „Gänseblümchen“. Jeder durfte in der Farbe der Wahl stempeln, damit sie zum Hintergrund passt.

Die „Leckereien-Box“ ist zwar nicht mehr im aktuellen Katalog erhältlich, aber eine Teilnehmerin hat sich gewünscht sie zu basteln. Wir haben alle vier Seiten mit dem gleichen Designerpapier „Gänseblümchen“ beklebt. Dahinter klebt jeweils ein farblich passendes Farbkarton-Rechteck.

Ein weißes Band verschließt die Box mit einer Schleife und jede Box hat noch ein Label nach Wunsch bekommen, ausgewählt aus dem Stempelset „Pop-ulär“.

Das sind sooo schöne Sachen geworden! Und es hat viel Spaß gemacht mit den lieben Mädels 😀

Und der neue Katalog bietet noch viel, viel mehr schöne neue Sachen, die alle ausprobiert werden wollen. Ich werde euch nach und nach weitere Werke zeigen…

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend.

Liebe Grüße von

Silke 😀

Workshop-Rückblick 12.05.2017

Huiii, ich möchte euch endlich die schönen Sachen zeigen, die wir am vergangenen Freitag im Karten-Workshop „geschüttelt, gezogen und geprägt“ kreiert haben:

Begonnen haben wir mit dem Prägen und der Prägeform „Schmetterlingsschwarm“, die wir für den Hintergrund verwendet haben:

Den Schmetterling haben wir in 3 Schritten und mit drei Farben auf weißen Karton gestempelt (Stempelset „Watercolor Wings“) und mit der großen Form aus den Framelits „Schmetterling“ ausgestanzt. Der kleine Gruß befindet sich im Stempelset „Kleine Wünsche“ und wir haben dafür die Stanze „Klassisches Etikett“ verwendet. Den Rand haben wir noch mit dem Stempelkissen eingefärbt, anschließend mit Klebepads aufgeklebt.

Als nächstes war eine Schüttelkarte dran. Hier wurde aus dem Farbkarton ein Quadrat (3. Größe) mit den Framelits „Stickmuster“ ausgestanzt. Der Rahmen wurde mit zwei Formen gleichzeitig ausgestanzt (einmal 3. Größe, einmal 4. Größe, gleichzeitig mit Farbkarton durch die BigShot kurbeln).

Hinter den Ausschnitt haben wir Klarsichtfolie geklebt und einen Spruch auf die Grundkarte gestempelt („Ballonparty“ und „Rosenzauber“) und den Aufleger noch mit den „Funkelsternen“ geprägt. Bevor der Aufleger dann mit Schaumklebestreifen auf der Karte befestigt wird, legt man die „Schüttelteile“ parat, wir haben mit der Stanze „Konfetti“ kleine Teile aus dem silbernen Glitzerkarton ausgestanzt.  Dekoriert haben wir mit diversen Ballons auch aus dem Set „Ballonparty“. Für die Luftballons gibt es eine passende Stanze. Mit silberner Kordel und silbernen Glitzersternen haben wir unsere Werke vollendet.

Zum Schluss war eine Ziehkarte dran. Hier besteht der Effekt darin, wenn man an dem Band zieht, dass rechts und links eine weitere Karte zum Vorschein kommt. Das waren unsere Grundkarten (Drei Karten haben wir im Workshop gebastelt, eine war meine Musterkarte)

Hierfür haben wir die Stempel und Thinlits „Grüße voller Sonnenschein“ verwendet. Die Hintergründe sind mit „Playful Backgrounds“ sowie „Timeless Textures“ gestaltet.

Und diese Überraschungen kommen heraus, wenn man am jeweiligen Band zieht:

Zur vergrößerten Ansicht könnt ihr einfach auf die jeweiligen Bilder klicken.

Wer auch mal solch eine Ziehkarte nachbasteln möchte, kann das gerne mal probieren. Ich habe HIER eine ganz tolle Anleitung dazu gefunden.

Obwohl wir lange gebastelt haben, verging die Zeit wieder wie im Flug. Aber danach war ja zum Glück Wochenende…

Im nächsten Workshop am 9. Juni sind dann die neuen InColor Farben dran! 😀 Dazu gibt es tolles Designerpapier und viele neue Stempel, Stanzen und Zubehör. Es sind noch Plätze frei. Wer mitmachen möchte, kann sich gerne noch anmelden.

Genießt den sonnigen Tag, liebe Grüße von

Silke 😀

Workshop-Rückblick 27.01.2017

Workshop-Rückblick 27.01.2017

Endlich wieder „workshopen“! Der erste Workshop im neuen Jahr 2017!

Das Thema war „Geburtstagsfeuerwerk“. Wir haben drei Projekte mit Geburtstagskarten gebastelt sowie eine kleine Verpackung hergestellt und verziert.

Zuerst ging es an eine Geburtstagskarte mit dem Stempelset „Geburtstagsfeuerwerk“:

Geburtstagskarte Geburtstagsfeuerwerk

Wir haben den großen Stempel mit den Sternen zweimal als Hintergrund gestempelt, mit den kleinen Sternchen noch kleine Farbtupfer gesetzt und ein Banner mit dem Spruch aufgesetzt.

Das Banner haben wir mit der 3-fach Fähnchenstanze in Form gebracht.

Geburtstagskarte Geburtstagsfeuerwerk

Die nächsten Kärtchen sind nur halb so groß, dafür aber mindestens genauso schön! Die gefaltete Grundkarte ist C7, das heißt, dass man aus einem A4-Bogen 4 Kärtchen erhält. Das verwendete Stempelset heißt „Geburtstagshurra“.

Geburtstagskarte Geburtstagshurra

Als Hintergrundpapier haben wir das Designerpapier im Block mit den aktuellen InColors 2016-2018 verwendet.

imageGeburtstagskarte Geburtstagshurra

Die Luftballons wurden überwiegend mit schwarz aufgestempelt und dann mit einem bunten Muster ausgefüllt.

Geburtstagskarte Geburtstagshurra

Für den 3-dimensionalen Effekt haben wir bei manchen Karten einen weiteren Ballon auf extra Karton gestempelt und mit der 1″ Kreisstanze ausgestanzt und mit Klebepads aufgeklebt.

Geburtstagskarte Geburtstagshurra

Die Texte dazu stammen alle aus dem Stempelset und können kunterbunt zusammengesetzt werden. Auch das Banner ist im Stempelset enthalten und kann mit der Stanze Bannerduo ausgestanzt werden.

Das dritte Projekt war eine weitere Karte mit Luftballons:

Hierfür haben wir das Produktpaket „Ballonparty“ verwendet, das aus dem gleichnamigen Stempelset sowie den Thinlits Formen „Pop-up-Ballons“ besteht. Die Karte besteht aus mehreren Schichten…

Geburtstagskarte Ballonparty

Das Hintergrundpapier wurde aus dem Designerpapier im Block „Ausgefuchst“ zurecht geschnitten und aufgeklebt.

Darauf haben wir weißen, mit Klecksen bestempelten Karton geklebt. Als nächstes haben wir die große Form aus dem Thinlits-Set mit Farbkarton durch die Big Shot gekurbelt.

Mit der Luftballonstanze haben wir drei große Luftballons ausgestanzt und passgenau aufgeklebt, um unsere Luftballons wieder ‚weiß‘ zu machen.

Geburtstagskarte Ballonparty

Der letzte Schritt war dann das Ausstanzen von drei Luftballons mit den kleinen Thinlits und der Big Shot, um diese dann auf die Karte zu kleben. Ein Spruch auf dem unteren Banner durfte natürlich auch nicht fehlen.

Zum Schluss haben wir noch Geschenkschachteln mit dem passenden Stanz- und Falzbrett vorbereitet und anschließend dekoriert (leider sind hier die Fotos etwas dunkel geworden):

Geschenkschachtel Sternenfeuer

Den Farbkarton für die Schachtel haben wir auf 20,3 x 20,3 cm zugeschnitten und mit kleinen Sternchen (aus „Moon Baby“ oder „Geburtstagsfeuerwerk“) in Bermudablau bestempelt.

Das Stanz- und Falzbrett für Geschenkschachteln hat uns gute Dienste geleistet: Startlinie war L, diagonale Linie war S.

Nach dem Zusammenfalten haben wir eine Banderole zum Verschließen darum geklebt. Diese hatte ich schon mit einem kleinen Schlitz vorbereitet, damit man das tolle Sternenfeuer aus der Edgelits Form einstecken konnte. Mit einer Schleife darum hat man den Schlitz schon gar nicht mehr gesehen…

Geschenkschachtel Sternenfeuer

Ein kleiner Anhänger und etwas Deko auf den Seiten der Schachtel rundeten das Ergebnis ab.

So, das waren unsere tollen Ergebnisse aus dem Workshop. Es wurde wieder viel geschafft, aber auch gelacht und geschwätzt, bis in spätere Abendstunden. Es hat mir Spaß gemacht mit Euch! Bis zum nächsten Mal!

Wenn Du auch mal dabei sein möchtest: Schau einfach bei den Workshopterminen nach und melde Dich an, es sind noch Plätze frei.

Eine schöne Woche wünscht euch

Silke 😀

Nochmal Luftballons

Nochmal Luftballons

Ihr merkt schon… die Luftballons🎈 gefallen mir richtig gut, deswegen zeige ich euch heute eine weitere Karte damit.

Geburtstagskarte Luftballons

Die Grundkarte ist Farbkarton Mandarinorange. Darauf klebt ein gestreiftes Stück Designerpapier aus dem Block „Ausgefuchst“.

Geburtstagskarte Luftballons

Die Luftballons aus dem Set „Ballonparty“ habe ich auf weißen Farbkarton mit Curry-Gelb, Mandarinorange und Pazifikblau gestempelt und mit der Luftballon-Stanze ausgestanzt. Die Stempel für die Ballonschnüre findet man auch im Stempelset.

Geburtstagskarte Luftballons

Das Geburtstagsbanner habe ich mit der Pop-up-Form ausgestanzt und etwas mit der Schere nachgeschnitten. Auch dieser Text und die Banner-Umrandung sind Stempel aus diesem Set. Einfach prima! Und sicherlich auch wieder ein Set, das sehr vielfältig eingesetzt werden kann…

Viel Spaß beim Luftballons aufblasen, äh stempeln 😀

Liebe Grüße von

Silke 🙂

Rückblick? Vorschau?

Rückblick? Vorschau?

In diesem Falle mal beides! 😉

Ich zeige euch als Vorschau auf die Sale-A-Bration gleich drei Karten, bei denen ich einen neuen Stempel benutzt habe:

Hier als Geburtstagskarte:

Karte Huhn

Das Huhn ist aus dem neuen SAB-Stempelset „Das Gelbe vom Ei“, das ab 4. Januar ab 60,- € Einkaufswert als Gratisprodukt erhältlich ist.

Karte Huhn

Ich habe es mit dem Aqua Painter ausgemalt.

Karte Huhn

Die Luftballons habe ich mit der passenden Stanze ausgestanzt und anschließend dezent bestempelt.

Und im Rückblick nochmal das Huhn auf zwei Weihnachtskarten:

Weihnachtskarte Huhn

Mit weihnachtlichem Papier und Glitzersternchen habe ich hier kombiniert.

Weihnachtskarte Huhn

Die Fähnchen sind mit der 3-fach Stanze ausgestanzt und in die passende Länge geschnitten.

Weihnachtskarte Huhn

Den Hintergrund habe ich mit dem tollen Zopfmuster geprägt.

Tipp: Wenn man den Karton vor dem Prägen etwas anfeuchtet, dann kommt die Prägung besser durch und das Papier reißt nicht so schnell.

Weihnachtskarte Huhn

Diesmal hat das Huhn rote Strähnchen bekommen.

Weihnachtskarte Huhn

Der Spruch ist aus einem älteren Weihnachtsset, gefällt mir aber nach wie vor sehr gut!

Weihnachtskarte Huhn

Für den Hintergrund habe ich das Designerpapier „Zuckerstangenzauber“ benutzt.

Eigentlich waren die Hühner gar nicht mein Ding… So, und jetzt fragt ihr euch sicher, warum ich dann so viele Karten mit diesem Huhn gemacht habe? Als ich nach Karten für Friseurgutscheine gefragt wurde, kam mir sofort dieser Stempel in den Sinn! Wer so eine Frisur hat wie dieses Huhn, sollte sich einen Besuch beim Friseur gönnen! 😀

Ich hoffe, die Beschenkten haben diesen Spaß verstanden…!

Liebe Grüße von

Silke 🙂

Workshop-Rückblick 31.05./03.06.2016 Teil 2

So, endlich melde ich mich mal wieder. In den letzten Tagen war das Internet leider nicht so vorhanden, wie ich es gerne gehabt hätte… 😉

Hier nun die weiteren schönen Ergebnisse der letzten beiden Workshops:

Mit den Wolken aus den „Partyballons“ haben wir uns für die nächste Karte einen zarten Hintergrund in Himmelblau gestempelt.

Glückwunschkarte LuftballonsDarauf haben wir kunterbunte Luftballons – wieder in den tollen neuen InColor-Farben – geklebt, diese stammen aus dem selben Stempelset und sind mit der Luftballon-Stanze ausgestanzt worden.

Glückwunschkarte LuftballonsManche haben den Hintergrund noch mit Pusteblumen oder Sternchen bestempelt.

Glückwunschkarte LuftballonsMit einem Banner aus „Bannerweise Grüße“ und der passenden Stanze haben wir die Schnüre ‚zusammen gehalten‘.

Glückwunschkarte LuftballonsEiner der beiden Workshops hat daraus sogar Schüttelkarten gebastelt und glitzerndes Konfetti dafür benutzt.

Leckereien-BoxDie vielseitige Leckereien-Box haben wir aus Farbkarton auch in den InColor-Farben durch die BigShot ausgekurbelt und zusammen geklebt.

Leckereien-BoxVerziert haben wir die Boxen mit dem Designerpapier im Block „Kunterbunt“ sowie dem Stempelset „Perfekt verpackt“. Von einigen Teilnehmerinnen wurde auch das Stempelset „So dankbar“ zum Verzieren benutzt. Hieraus sind die schönen Blüten in verschiedenen Größen.

Leckereien-BoxZum Verschließen haben wir passendes Rüschenband in Smaragdgrün, Pfirsich pur oder Zarte Pflaume benutzt und daraus eine Schleife gebunden.

Leckereien-BoxEs waren wieder zwei wundervolle Workshops, mit tollen Teilnehmerinnen und sehr schönen Ergebnissen. Alle konnten ausgiebig neue Stempel und vor allem die neuen InColor-Farben testen.

Der nächste Workshop findet bereits am Freitag, den 17. Juni um 19.00 Uhr statt. Hier werden wir wieder Leckereien mit dem Thermomix herstellen und passend dazu verpacken. Als Hauptzutat haben wir (Janina und ich) uns für Erdbeeren entschieden. Dieser Workshop kostet pro Person 15,- € inkl. aller Materialien und es sind noch Plätze frei. Anmeldungen nehme ich auch noch kurzfristig entgegen. Wir freuen uns auf euch!

Die neuen Workshop-Termine für das III. Quartal 2016 sind seit einigen Tagen online und werden in Kürze auch wieder im Erzhäuser Terminkalender erscheinen. Hierfür nehme ich ab sofort auch Anmeldungen entgegen (keine Vorkenntnisse nötig!). Am besten per Mail oder über das Kontaktformular. Der neue Katalog hat viel zu bieten! Dies werden wir in den Workshops natürlich ausprobieren…

Ich denke den ganzen Tag schon an meine lieben Stempel-Team-Kolleginnen, die sich heute bei Anja treffen. Leider kann ich nicht dabei sein 😦 Ich denke aber ganz doll an die Mädels und wünsche ihnen einen unvergesslichen gemeinsamen Tag. Ich habe mich aber beim Swappen beteiligt (Danke an Tine für’s Mitnehmen!). Das heißt, dass jeder gemäß Anzahl der Beteiligten x-mal die gleichen Kleinigkeiten bastelt, die dann verteilt werden. Man bekommt dann ganz viele verschiedene Ideen zurück. Ich bin schon ganz gespannt, was ich in meiner Tasche vorfinden werde…

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Sonntag. Und nicht vergessen: Heute Abend Daumen drücken für die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft beim EM-Spiel gegen die Ukraine.

Liebe Grüße von

Silke 🙂

Luftballons zum Geburtstag

Wir haben einem Bekannten einen Essens-Gutschein zu seinem Geburtstag geschenkt. Dieser sollte in einer schönen Karte verpackt sein.

Von außen habe ich daraus eine Luftballon-Karte gemacht:

Luftballon-Karte

Die Luftballons sind mit den „Partyballons“ gestempelt und mit der „Stanze Luftballons“ ausgestanzt. Im Hintergrund habe ich wieder mal mit „Gorgeous Grunge“ rumgekleckst 😀

Luftballon-Karte

Den Rand habe ich mit einem Stempel aus „Timeless Textures“ eingefärbt. Das Ganze wurde dann auf einen Hintergrund in Minzmakrone, passend zu den Luftballons geklebt und dann auf eine weiße Grundkarte in C6.

Im Inneren gibt es dann einen Hinweis auf den Gutschein:

Gutschein Essen

Das Besteck habe ich aus den „Framelits Formen Teestunde“ und wurde mit der BigShot gekurbelt. Darauf ein kleines Gutschein-Schildchen, und jeder weiß schnell, wofür es gedacht ist… 😉 Die weiteren Infos und unsere persönlichen Glückwünsche habe ich dann handschriftlich hinzugefügt.

Ich wünsche Euch eine schöne kurze Arbeits-Woche mit hoffentlich besserem Wetter, als es das Pfingstwochenende hergegeben hat!

Liebe Grüße von

Silke 🙂