Workshop-Rückblick 18.05.2017

Für gestern Abend hatten sich drei liebe Familienmitglieder bei mir angekündigt, um bei mir zu basteln. Gewünscht waren Verpackungen und eine Karte. Diese Wünsche habe ich natürlich gerne erfüllt.

Begonnen haben wir mit der Diamantbox, die ich euch HIER schon mal gezeigt hatte. Dort findet ihr auch den Link zur Anleitung, die ich bei einer Stempelkollegin gefunden habe. Wir haben allerdings den Deckel etwas anders gestaltet, die Grundform ist aber die gleiche:

Der Deckel besteht aus dem Designerpapier „Blühende Fantasie“. Verziert haben wir ihn mit einem ausgestanzten „Herzblatt“. Darunter ist etwas Silberfaden festgeklebt, der an den Seiten etwas übersteht.

Das Banner und die Sprüche sind aus dem Stempelset „Bannerweise Grüße“, dazu gibt es die passende Stanze „Bannerduo“.

Als nächstes wurden Transparente Mini-Schachteln verziert. Banderolen in Pfirsich pur und Zarte Pflaume wurden ausgesucht und an der Schachtel befestigt. Darauf klebt ein „Klassisches Etikett“. Auch hier wurden „Bannerweise Grüße“ verwendet.

Der Deckel ist farblich passend verziert, mit einer Blüte und Blättern aus den Framelits „Pflanzen-Potpourri“, dazu passend das Stempelset „Botanical Blooms“.

Das letzte Projekt war eine Karte. Und da ich weiß, dass zwei der Bastlerinnen gerne mit der BigShot prägen oder mit dem Erhitzungsgerät das Prägepulver schmelzen lassen, habe ich beides in das Projekt eingebunden.

Der Hintergrund wurde mit der Prägeform „Funkelsterne“ geprägt, darauf klebt ein Kreis aus den Framelits „Stickmuster“. Das Fähnchen mit dem Spruch haben wir mit der 3-fach-Stanze angepasst und den Spruch darauf mit dem Erhitzungsgerät heiß embosst. Auf den folgenden beiden Karten könnt ihr sehen, wie toll das glänzt:

Überall fahren glutrote und marineblaue Heißluftballons und es schweben Wölkchen aus dem Stempelset „Abgehoben“ umher, diese kann man mit den Thinlits Formen „In den Wolken“ ausschneiden.

Sooo, alle Wünsche erfüllt! Den Mädels (und mir natürlich auch!) hat es wieder viel Spaß gemacht.

Der nächste Workshop am 9. Juni ist bereits ausgebucht, aber am 30. Juni ist noch jede Menge Platz…

Die Workshop-Termine für das 3. Quartal 2017 werden spätestens in der ersten Juni-Woche veröffentlicht. Themenvorschläge und Anmeldungen nehme ich gerne jederzeit entgegen.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende! Bei uns ist es zur Zeit sehr verregnet, da lohnt es sich, am Basteltisch sitzen zu bleiben 😉

Liebe Grüße von

Silke 😀

Workshop-Rückblick 12.05.2017

Huiii, ich möchte euch endlich die schönen Sachen zeigen, die wir am vergangenen Freitag im Karten-Workshop „geschüttelt, gezogen und geprägt“ kreiert haben:

Begonnen haben wir mit dem Prägen und der Prägeform „Schmetterlingsschwarm“, die wir für den Hintergrund verwendet haben:

Den Schmetterling haben wir in 3 Schritten und mit drei Farben auf weißen Karton gestempelt (Stempelset „Watercolor Wings“) und mit der großen Form aus den Framelits „Schmetterling“ ausgestanzt. Der kleine Gruß befindet sich im Stempelset „Kleine Wünsche“ und wir haben dafür die Stanze „Klassisches Etikett“ verwendet. Den Rand haben wir noch mit dem Stempelkissen eingefärbt, anschließend mit Klebepads aufgeklebt.

Als nächstes war eine Schüttelkarte dran. Hier wurde aus dem Farbkarton ein Quadrat (3. Größe) mit den Framelits „Stickmuster“ ausgestanzt. Der Rahmen wurde mit zwei Formen gleichzeitig ausgestanzt (einmal 3. Größe, einmal 4. Größe, gleichzeitig mit Farbkarton durch die BigShot kurbeln).

Hinter den Ausschnitt haben wir Klarsichtfolie geklebt und einen Spruch auf die Grundkarte gestempelt („Ballonparty“ und „Rosenzauber“) und den Aufleger noch mit den „Funkelsternen“ geprägt. Bevor der Aufleger dann mit Schaumklebestreifen auf der Karte befestigt wird, legt man die „Schüttelteile“ parat, wir haben mit der Stanze „Konfetti“ kleine Teile aus dem silbernen Glitzerkarton ausgestanzt.  Dekoriert haben wir mit diversen Ballons auch aus dem Set „Ballonparty“. Für die Luftballons gibt es eine passende Stanze. Mit silberner Kordel und silbernen Glitzersternen haben wir unsere Werke vollendet.

Zum Schluss war eine Ziehkarte dran. Hier besteht der Effekt darin, wenn man an dem Band zieht, dass rechts und links eine weitere Karte zum Vorschein kommt. Das waren unsere Grundkarten (Drei Karten haben wir im Workshop gebastelt, eine war meine Musterkarte)

Hierfür haben wir die Stempel und Thinlits „Grüße voller Sonnenschein“ verwendet. Die Hintergründe sind mit „Playful Backgrounds“ sowie „Timeless Textures“ gestaltet.

Und diese Überraschungen kommen heraus, wenn man am jeweiligen Band zieht:

Zur vergrößerten Ansicht könnt ihr einfach auf die jeweiligen Bilder klicken.

Wer auch mal solch eine Ziehkarte nachbasteln möchte, kann das gerne mal probieren. Ich habe HIER eine ganz tolle Anleitung dazu gefunden.

Obwohl wir lange gebastelt haben, verging die Zeit wieder wie im Flug. Aber danach war ja zum Glück Wochenende…

Im nächsten Workshop am 9. Juni sind dann die neuen InColor Farben dran! 😀 Dazu gibt es tolles Designerpapier und viele neue Stempel, Stanzen und Zubehör. Es sind noch Plätze frei. Wer mitmachen möchte, kann sich gerne noch anmelden.

Genießt den sonnigen Tag, liebe Grüße von

Silke 😀

Banner-Karte

Banner-Karte

Das „Herzstück“ der heutigen Karte ist eines der schönen Banner aus dem Set „Bannereien“ ausgestanzt mit einer Form aus dem „Bunten Banner-Mix“:

Das Banner klebt auf drei Quadraten. Das Marineblaue und das Weiße habe ich zurecht geschnitten, das Quadrat in Taupe wurde mit der großen quadratischen Form aus den Framelits „Stickmuster“ ausgestanzt.

Die Worte sind normalerweise gerade, ich habe sie mir auf dem Acrylstempelblock etwas ‚zurecht gebogen‘, damit sie besser in das Banner reinpassen. Das kann man gut mit den schmalen Silikonstempeln machen und es geht auch nichts kaputt dabei 😉

Den Hintergrund habe ich zuerst mit einem Aquapainter in Aquamarin etwas eingefärbt und anschließend mit „Gorgeous Grunge“ in Marineblau bekleckst.

Nun nur noch alles übereinander kleben, nach Belieben direkt aufeinander mit Flüssigkleber oder dünnem Klebeband – oder mit Klebepads, damit es etwas plastischer wirkt. Fertig ist eine schöne Glückwunschkarte, die man für viele Anlässe verwenden kann.

Heute Abend mache ich kurzfristig noch eine Sammelbestellung. Wer dringend noch etwas benötigt, kann sich gerne bis 20 Uhr per Mail bei mir melden. Die nächste Sammelbestellung ist voraussichtlich am 26. Mai und dann natürlich am 1. Juni zum Start des neuen Jahreskataloges, der so aussieht:

Liebe Grüße sendet Euch

Silke 😀

Konfirmationskarte

Konfirmationskarte

Gestern habe ich euch schon zwei schöne Kommunionskarten gezeigt. Heute zeige ich euch dazu noch eine Konfirmationskarte, auch mit dem dekorativen Kreuz aus dem Stempelset „Segenswünsche“:

Konfirmationskarte Segenswünsche

Auch hier habe ich die tollen Stickmuster Framelits für die Big Shot verwendet und mit Blümchen (Itty Bitty) und einem kleinen Zweig (Elementstanze Vogel) verziert.

Konfirmationskarte Segenswünsche

Den Hintergrund habe ich etwas anders gestaltet, mal nicht geprägt. Die Kleckse sind aus „Gorgeous Grunge“ und die Schmetterlinge findet man im „Perpetual Birthday Calendar“.

Konformationskarte Segenswünsche

Die Schrift habe ich diesmal direkt auf die Karte gestempelt. Mir gefällt diese Schriftart sehr gut.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße von

Silke 😀

Workshop-Rückblick 16.02.2017

Workshop-Rückblick 16.02.2017

Nach diesem Workshop habe ich mich mal wieder an Bildercollagen getraut. Mit der richtigen App war das eigentlich gar kein Problem 😉 So kann ich euch in wenigen Bildern die ganze wunderbare Vielfalt unserer Werke zeigen.

Gewünscht waren Osterkarten, da passte das Produktpaket „Osterkörbchen“ mit dem zuckersüßen Häschen natürlich ideal dazu. Daraus hatte ich ja auch schon die Gastgeschenke gebastelt… (siehe Beitrag von gestern).

Die erste Karte, in den typischen Frühlings- und Osterfarben (bitte anklicken zum Vergrößern):
Osterkarte

Grundkarte: Farbkarton Grasgrün. Den Hintergrund haben wir mit der „Holzmaserung“ geprägt, die Ovale sind mit den Framelits Formen „Stickmuster“ ausgestanzt. Weitere Farben: Curry-Gelb, Glutrot, Pazifikblau und Mandarinorange.

Die zweite Karte hat ähnliche Farben, aber die Grundkarte ist hier Curry-Gelb und der blumige (bzw. gestreifte) Streifen ist aus dem Designerpapier im Block „Prachtfarben“.

Osterkarte

Die filigranen Eier kann man toll in vielen bunten Farben mit der BigShot ausstanzen, das Gras und der Spruch sind im Stempelset enthalten. Zur Deko haben wir noch die gelb-weiß gestreifte Kordel verwendet und eine Schleife gebunden.

Bei der dritten und vierten Karte haben wir das SAB-Stempelset „Das Gelbe vom Ei“ sowie die entsprechende englische Version „Hey, Chick“ benutzt.

Osterkarte HühnerHier wurden die dicken Hühner gestapelt und mit dem Aquapainter ausgemalt. Das obere Huhn hält jeweils noch ein Schild. Hierfür haben wir ein Stück Schaschlikspieß verwendet. Den Flügel haben wir ein zweites mal auf ein weiteres Stück Farbkarton gestempelt, ausgeschnitten und mit Klebepads dreidimensional aufgeklebt.

Das verrückte Huhn aus diesem Set benötigte natürlich eine verrückte Karte:

Osterkarte Huhn

Die Zierränder sind mit dem SAB-Stempelset „Delicate Details“ gestempelt, hinter den Hühnern haben wir mit „Gorgeous Grunge“ gekleckst, das Oval ist wieder aus den „Stickmustern“.

Es war ein schöner und wie immer lustiger Abend mit dieser Gruppe, der leider viel zu schnell zu Ende ging, aber wir haben wieder richtig viel geschafft!

Nun noch ein paar Hinweise in eigener Sache:

Für die nächsten beiden Workshops gibt es noch freie Plätze und ein geändertes Thema, ich freue mich noch über weitere Anmeldungen:

Freitag, 24. Februar: Grußkarten für Familienfeste und -ereignisse

Leider muss diesmal der Workshop in Zusammenarbeit mit Janina und Thermomix ausfallen, im nächsten Quartal werden wir aber sicher wieder einen neuen Termin anbieten.

ACHTUNG! Geändertes Thema:

Freitag, 10. März: Florale Grußkarten und eine kleine Verpackung

Am Dienstag, 21. Februar ist meine nächste Sammelbestellung. Bitte meldet euch bis 20 Uhr bei mir, wenn ihr etwas mitbestellen möchtet.

Ihr könnt mich am besten per Mail oder über das Kontaktformular erreichen.

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende,

Silke 😀

Mit Stil

Mit Stil

Dieses Stempelset aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog hat mich erst gar nicht so angesprochen… Es gibt einige Sets, die müssen bei mir erst mal „ankommen“. Obwohl ich es schon lange besitze, ist es am Wochenende das erste mal richtig bei mir zum Einsatz gekommen. Hier meine erste Karte mit diesem Set:

Grußkarte Mit Stil

Die Grundkarte ist Farbkarton Kirschblüte, der weiße Hintergrund wurde mit dem Blütenregen geprägt. Darauf kleben zwei Ovale mit Stickrand, in Rosenrot und weiß. Die Dame mit Hut habe ich einmal auf ein Designerpapier gestempelt und anschließend Kleid und Hut ausgeschnitten. Dann noch ein weiterer Stempelabdruck auf das weiße Oval. Das ausgeschnittene Kleid und den Hut habe ich mit Flüssigkleber passgenau aufgeklebt. So bekommen Kleid und Hut das blumige Muster.

Grußkarte Mit StilAb und zu ist es ja schön, sich mal chic zu machen, obwohl ich lieber Jeans und bequeme Klamotten bevorzuge 😉 Dafür gibt es ja dann das Set mit den T-Shirts 😀

Liebe Grüße von

Silke 😀

Gemütliche Weihnachten

Gemütliche Weihnachten

Das wünscht sich doch jeder, und das wünscht man auch gerne für andere…
Weihnachtskarte

Diesen Spruch und die Sternchen habe ich aus dem Set „Gestickte Weihnachtsgrüße“. Ausgestanzt wurde er mit einem ovalen Rahmen mit Stickrand. Diese Rahmen für die BigShot sind neu und werden im nächsten Jahreskatalog aufgenommen, sind aber bereits bestellbar (Framelits Formen Stickmuster).

Weihnachtskarte

Um die Karte zu vervollständigen hat der Hintergrund wieder das geprägte Zopfmuster bekommen. Das Banner ist aus dem Designerpapier im Block „Gemütliche Weihnachten“, dahinter klebt ein Stück Juteband.

Ich hoffe, ihr hattet ein schönes Adventswochenende und ihr macht es euch bis Weihnachten noch ein bisschen gemütlich.

Liebe Grüße von

Silke 🙂