Workshop-Rückblick 10.07.2019

Der letzte Workshop war ein privat gebuchter Termin, den Töchter ihren Müttern zu Muttertag bzw. Geburtstag geschenkt hatten. Zu siebt kamen Sie in meinen Bastelkeller und eröffneten den Abend mit einem Schlückchen Sekt und mitgebrachten Leckereien. Danach wurde es kreativ. Achtung, es folgen ganz viele Bilder 😉Begonnen haben wir mit zwei schönen Stempelsets, zu denen es jeweils eine Handstanze gibt.

Das Produktpaket „Über den Wolken“ eignete sich hervorragend, um sich mit dem Stempeln und Stanzen vertraut zu machen. Mit den Motiven kann man sich für den Hintergrund schöne Himmelsformationen stempeln. Für die großen Heißluftballons gibt es die passende Handstanze. Wenn man diese Ballons dann mit Klebepads aufklebt, entsteht ein schöner 3D-Effekt.

Ein Schleifchen aus weißer Kordel und ein Spruch vollendeten das Gesamtwerk.

Mit dem Produktpaket „Gänseblümchenglück“ entstand die zweite Karte.

Auf den weißen Hintergrund wurden teilweise grüne Blätter gestempelt. Den passenden grünen Streifen haben wir mit der Prägeform „Struktureffekt“ geprägt. Ein weiterer Streifen aus Designerpapier in den InColor-Farben 2018-2020 ergänzt den Hintergrund.

Im Vordergrund kleben tolle Blumen, die aus jeweils zwei gestempelten Blüten übereinandergeklebt wurden. Diese wurden mit den beiden unterschiedlich großen Stanzen ausgestanzt. Hier haben wir zum Abschluss facettierte Glitzersteine in die Blütenmitten geklebt, damit erhält die Karte noch ein bisschen Glanz 😉

Die verschiedenen Sprüche sind aus dem Stempelset „Klitzekleine Grüße“ und wurden mit verschiedenen Etikett-Stanzen ausgestanzt.

Das Stempelset „Setz die Segel“ mit den Stanzformen „Luv und Lee“ sind in diesem Sommer der echte Renner! Wir haben daraus eine doppelte Z-Fold-Karte gestaltet.

Der Marineblaue Farbkarton hat die Maße 10,5 x 21 cm und wurde an der langen Seite bei 10,5 und 5,25 cm gefalzt.

Der Rauchblaue Farbkarton ist 1 cm kleiner und hat somit die Maße 9,5 x 21 cm und wurde an den selben Maßen gefalzt.

Gegengleich wurden die beiden Teile zusammengeklebt, so entsteht der Z-Fold-Effekt.

Die drei Vorderseiten haben wir mit Designerpapier (9,5 x 8,5 cm / 4,25 x 8,5 cm) sowie den schönen Stempelmotiven gestaltet. Schöne Texte sind ebenso im Stempelset enthalten. Mit den Stanzformen kann man sowohl gestempelte Motive als auch weitere Dekoelemente ausstanzen. Hier hat jeder seiner Fantasie freien Lauf gelassen und so sind ganz unterschiedliche Karten entstanden.

Für die kleine Geschenkverpackung (Transparente Mini-Schachtel) haben wir eine Banderole aus weißem Farbkarton mit den „Birthday Backgrounds“ bestempelt. Diese kann man zum Öffnen der Schachtel einfach zur Seite schieben und entfernen.

Oben auf die Schachtel wurden noch Quadrate aus den „Stickmustern“ ausgestanzt und aufgeklebt.

Die weitere Deko bilden zwei Schmetterlinge sowie ein kleines Text-Etikett.

Das war dann auch das letzte Projekt für diesen schönen Abend.

Alle Teilnehmerinnen, ob Neuling oder schon Fortgeschrittene, haben tolle Sachen gestaltet und wir hatten gemeinsam viel Spaß!

Danke für den schönen Workshop-Abend mit Euch!

Liebe Grüße von

Silke 😀

Workshop-Rückblick 28.09.2018

Hier nun die versprochenen Bilder aus dem letzten Workshop. Janina hat gemeinsam mit den Teilnehmerinnen Leckeres im Thermomix gezaubert, danach ging es unter meiner Anleitung und mit der Kreativität der Teilnehmerinnen an’s Dekorieren der Gefäße.

Begonnen haben wir mit Bratapfelzucker. Diesen kann man super für Kaffee, Waffeln oder weitere Leckereien verwenden. Er befindet sich in dem Glasgefäß mit dem großen Korkstopfen. Wir haben eine Banderole aus Designerpapier „Hüttenzauber“ befestigt und diese mit einem Etikett aus „Quartett fürs Etikett“ verziert. Abschließend wurde noch eine Schleife um das Gefäß gebunden, in die wir einen kleinen Holzlöffel gesteckt haben. Das Holz lässt sich wunderbar bestempeln… 🙂

Eine weitere Leckerei war Bratapfellikör. Hier haben wir an den Flaschen schöne Anhänger befestigt. Dafür wurde das Gastgeber/Innen-Stempelset „Persönlich überbracht“ (JK S. 229) sowie das Gepunktete Tüllband verwendet. Der Rock wurde ein weiteres Mal auf Designerpapier „Garten-Impressionen“ gestempelt, ausgeschnitten und auf den Anhänger geklebt. So hat jedes Kleidungsstück sein individuelles Design bekommen.

Man erkennt auch schon genau, in welchem Gefäß sich das Apfel-Kürbis-Chutney befindet. Im Set „Seasonal Chums“ findet man einen schönen Kürbisanhänger, den wir auseinander geschnitten haben. Die Kürbisse wurden mit den Aquarellstiften ausgemalt und nach Wunsch noch mit dem Aqua Painter bearbeitet. Ein Teil klebt auf dem Deckel, ein Teil dient als Anhänger und kann bei Bedarf auf der Rückseite noch beschriftet werden, wenn man z.B. das Gläschen verschenken möchte. Für die Schleife haben wir das glitzernde Organdy-Band in Schwarz verwendet.Zum Schluss wurde es mit Apfelsenf noch einmal sehr deftig. Ja, der Geruch hängt immer noch im Bastelkeller 😉 Für die Banderole wurde ein Farbkartonstreifen in Lindgrün mit der Prägeform „Struktureffekt“ durch die Big Shot genudelt. Darüber klebt ein Streifen aus Moosgrünem Farbkarton, der von einer Schleife aus Leinenkordel verziert wird. Die grünen Kreise auf dem Deckel haben wir mit dem Stempelset „Würze des Lebens“ bestempelt.

Wie immer hat der Abend sehr viel Spaß gemacht! Ich freue mich schon auf die weihnachtliche Ausgabe…!

Bis bald und liebe Grüße von

Silke 😀

Elefantastisch – groß

Nachdem ich beim letzten Mal nur den süßen Herzchen-Stempel verwendet habe, zeige ich Euch heute eine weitere Idee mit dem gesamten Produktpaket „Elefantastisch“.

© Stampin‘ Up! 2018

Das Produktpaket besteht aus dem Stempelset „Elefantastisch“ sowie der Elementstanze Elefant. Zu finden ist das alles im Jahreskatalog auf Seite 91.

Ich habe in den Farben Blütenrosa und Aquamarin niedliche Glückwunschkarten gebastelt. Diese kann man sowohl zur Geburt als auch zum Geburtstag verwenden, denn der Text ist mit „Glückwunsch“ ganz allgemein gehalten.

Begonnen habe ich mit einem Stück Farbkarton als Hintergrund, den ich mit der Prägeform Struktureffekt geprägt habe, das macht die ganze Sache etwas edler. Darauf klebt ein ovales Stück Designerpapier aus dem Paket „Sternenhimmel“. Ein mega süßes Papier, das auch für viele Gelegenheiten nutzbar ist.

Der Elefant wurde in Aquamarin bzw. Blütenrosa auf Flüsterweiß gestempelt und ausgestanzt. Das Ohr wurde noch mal zusätzlich ausgestanzt und mit einem Klebepad aufgeklebt.

Farblich passend gibt es auch die gestreifte Kordel mit Silberfaden, mit dem ich eine Schleife um den Farbkarton gebunden habe. Ein kleiner Glitzerstern zum Abschluss darf nicht fehlen.

Weitere Ideen mit diesem niedlichen Produktpaket werden mit Sicherheit folgen, da Elefanten sowieso meine Lieblingstiere sind (neben den vielen anderen niedlichen Tierchen!!!) 😀

Und wer noch Ideen für Stempeltechniken und Grußkarten benötigt, der ist im nächsten Workshop bestens aufgehoben. Wir werden ausprobieren, was man noch alles mit Stempeln, Farbe und Zubehör „anstellen“ kann. Lasst Euch überraschen!

Anmeldungen, auch für weitere Workshops, nehme ich gerne jederzeit entgegen, einfach HIER klicken, da sind alle aktuellen Termine hinterlegt.

Liebe Grüße sendet

Silke 😀