Schokostick-Verpackung

Kennt ihr diese langen, leckeren Schokis? Diese habe ich als Gastgeschenke für den letzten Workshop verpackt:

Eine schmale lange Verpackung in der Farbe Kussrot, aus der man die Schoki mit Hilfe eines „Runden Karteireiters“ rausziehen kann. Dieser ist mit einem Pfeil aus dem Stempelset „Kurz gefasst“ in Flamingorot bestempelt.

Verziert habe ich die Hülle mit einem Streifen Designerpapier „In Liebe“ aus dem Frühjahr-/ Sommerkatalog.

Für das Etikett habe ich den langen Schriftzug aus dem Stempelset „Sweetest Thing“ verwendet und ebenfalls in Flamingorot gestempelt.

Die Enden habe ich mit der alten aber immer noch gern genutzten Fähnchenstanze in Form gebracht und anschließend ein bisschen mit dem Falzbein bearbeitet, damit es etwas gewellt aufgeklebt werden konnte.

Hier die Maße zum Nachbasteln der Hülle:

  • Farbkarton in den Maßen: 21 x 8,4 cm
  • Falzen an der kurzen Seite bei 1,5 / 3,7 / 5,2 / 7,4 cm (der übrige 1 cm ist die Klebelasche)
  • Falzen an der lange Seite bei 1 cm für den Boden (4 x einschneiden, Ecke an der Klebelasche rausschneiden, Laschen zusammen kleben)
  • Designerpapier in den Maßen: 19,8 x 2 cm
  • Größe des Etiketts für den Spruch nach Wunsch
  • Etwas Farbkarton in Kussrot und Kartonrest in Flüsterweiß für den „Runden Karteireiter“

Viel Spaß beim Nachbasteln und Verschenken der süßen Nascherei!

Liebe Grüße von

Silke 😀

Werbeanzeigen

Urlaubsmitbringsel als Gastgeschenk

Im Februar war ich ein paar Tage Skifahren in Österreich. Von dort habe ich leckere Mozartkugeln mitgebracht, die ich zum gestrigen Workshop für die Teilnehmerinnen als kleine Gastgeschenke verpackt habe:

Die Kugeln passten genau in kleine Tütchen, die sich noch in meinem Vorrat befanden. Zum Verschließen verwendete ich ein Stück Farbkarton in Glutrot, dass als Klappe über die Öffnung geklebt wurde.

Das schöne Etikett ist aus dem Stempelset „Sweetest Thing“ (Frühjahr-/Sommerkatalog) in schwarz gestempelt, darauf zwei mal die Pralinen mit dem jeweils zweiten Abdruck in Saharasand als dezenten Hintergrund.

Da Mozartkugeln echt lecker aber auch sehr süß sind, fand ich den Text „Sweets for you“ in Glutrot sehr passend 😀

Zum Schluss habe ich das Etikett mit den Framelits „Bonbonglas“ ausgestanzt und mit einem Klebepad auf die Lasche geklebt.

Eine im wahrsten Sinne des Wortes süße Idee, die sich mit dem Produktpaket einfach umsetzen lässt.

Weitere Ideen mit diesem Produktpaket werden folgen…

Ich wünsche Euch einen sonnigen Tag und sende liebe Grüße,

Silke 😀