Osternest mit Tragegriff

Ich hatte in meinem Vorrat noch ein paar Schimmernde Minischachteln mit Tragegriff (leider nicht mehr erhältlich). Daraus habe ich einige kleine Ostergeschenke gebastelt.

Hierfür habe ich wieder mal die lustigen Hühner aus dem Stempelset „Hu(h)ndert gute Wünsche“ verwendet. Außer den Stanzformen für die Hühner / Küken gibt es noch tolle weitere Formen im Set „Geburtagshuhn“, mit denen man eine schöne Szenerie gestalten kann…

Damit das Huhn und das Küken nicht ausbüxen können, klebt rund um die Schachtel ein Zaun. Hier habe ich einfach mehrere ausgestanzte Zaunteile nebeneinander geklebt, den überlappenden Rest habe ich abgeschnitten.

Das Huhn hält ein Schild fest und wünscht schon mal Frohe Ostern, aus dem Stempelset „Kreative Kränze“. Das Küken schaut auch schon ganz neugierig aus dem Ei heraus und möchte mitfeiern.

Aus dem Geschenkband in Hummelgelb habe ich noch eine Schleife an den Tragegriff gebunden.

Ein paar Eier hat das Huhn noch gelegt, damit auch jeder an Ostern was bekommt.

Huch, aus einigen Eier sind ja Schoko-Küken geschlüpft 😉

Ach nein, die hatte ich ja passend zum Thema unter anderem in der Schachtel versteckt.

Vielleicht war das für Euch eine Anregung, um kurz vor Ostern noch ein paar kleine Geschenke zu verpacken und zu dekorieren.

Ich wünsche noch einen schönen ruhigen Karfreitag und sende liebe Grüße,

Silke 😀

Butterfly – Zweites Projekt

Wie versprochen zeige ich heute das zweite Projekt mit den schönen Schmetterlingen „Butterfly Brilliance“. Da im Set sechs filigrane Stanzformen enthalten sind, hatte ich von der Karte noch fertig ausgestanzte übrig. Einen davon habe ich hier noch verwendet. Für die anderen beiden wird sich auch noch ein Plätzchen finden. 😉

Als Grundlage diente mir eine quadratische Azetatschachtel 3″ x 3″ (7,6 x 7,6 cm), um die ich mit schwarzem Farbkarton eine Banderole über die gesamte Breite geklebt habe. So lässt sich die Schachtel rechts und links noch problemlos öffnen, um eine Kleinigkeit darin zu verstecken.

Die Oberseite habe ich mit Designerpapier, sowie schwarzem und weißem Farbkarton verziert, die ich jeweils mit „Lagenweise Quadrate“ ausgestanzt habe.

Auf die schmale Vorder- und Rückseite habe ich ebenfalls einen Streifen Designerpapier geklebt.

Der in Magentarot gestempelte Text ist wieder aus dem Set „Kreative Kränze“.

Das Wichtigste zum Schluss: der Schmetterling! Ich habe den Körper mit unterschiedlich dicken Klebepads aufgeklebt, so dass der Kopf des Falters etwas höher ist als das Unterteil des Körpers. So „sitzt“ er etwas schräg auf der Schachtel und sieht fast aus wie echt. Die Flügel habe ich wieder etwas nach oben gebogen, dass erhöht den 3D-Effekt.

Mal sehen, wo die Schmetterlinge noch überall landen werden… ☺️ Der Frühling hat ja gerade erst begonnen und der Sommer ist noch lang, so dass sicher hier und da noch welche auftauchen werden. Die Schmetterlinge sind ja auch fester Bestandteil des kommenden Jahreskataloges! (gültig ab 3. Mai)

Jetzt ist mir aufgefallen, dass ich aus dem Vorabpaket bisher nur die Stanzformen und das Designerpapier verwendet habe. Natürlich sind da auch tolle Stempel sowie in der aktuellen Aktion noch das Spezialpapier in Holztextur dabei, die Sachen müssen auch noch ausprobiert werden! Also wird sicher noch ein weiterer Beitrag hierzu folgen.

In wenigen Stunden beginnt das Wochenende. Ich hoffe, Ihr habt Euch was Schönes vorgenommen, was bei dem Wetter eben so möglich ist. Vielleicht bleibt ja auch ein bisschen Zeit zum Basteln. Viel Spaß, bei allem was ihr tut!

Liebe Grüße von

Silke 😀

Für eine liebe Freundin

Dieser Stempeltext aus dem Stempelset „Perfekte Pinselstriche“ in Verbindung mit den Erdbeeren aus dem Sale-A-Bration-Designerpapier „Sommerbeeren“ hat mich sofort an meine liebe Freundin aus dem Norden erinnert. Sie mag die knallroten Schaumzuckererdbeeren sehr gerne. Die haben wir oft beim gemeinsamen Basteln genascht. Da kam mir die Idee, ein kleines Überraschungs-Päckchen für sie und ihre Familie zu packen. Gesagt – getan – gepackt – verschickt!

Das Designerpapier habe ich um eine Metalldose gewickelt und mit einem weiteren Streifen in grün-kariert ergänzt. Dazu habe ich Blüten, Blätter und Erdbeeren gestempelt, ausgestanzt und rundherum auf den Streifen geklebt. Das funktionierte prima mit dem Set „Beerenstark“.

Die Deko für den Deckel besteht aus einem grünen Farbkarton-Kreis, einem gewellten Kreis aus dem Designerpapier sowie ebenfalls Blüten, Blatt und Erdbeere. Dazu kam ein Etikett mit dem bereits erwähnten Text sowie eine Schleife aus dem geflochtenen Leinenband.

Das Päckchen ist mittlerweile im Norden angekommen und die Überraschung ist gelungen 😁

Heute ist schon der letzte Tag der aktuellen Januar/Februar-Sale-A-Bration. Aber nicht traurig sein, es folgt in diesm Jahr noch eine zweite SAB! Im Juli und August wird es weitere tolle Gratisprodukte geben. Ich bin auch schon ganz gespannt, was da kommen wird…

Irgendwie vergingen dieses beiden Monate rasend schnell, so dass ich gar nicht alles aus der Sale-A-Bration zeigen konnte. Aber es gibt ja auch noch genug andere Materialien in den aktuell gültigen Katalogen. Einige Ideen liegen noch auf dem Basteltisch und wollen verwirklicht werden.

Wir werden uns heute wohl einen ruhigeren Tag gönnen, nachdem wir gestern einen Teil unseres Gartens dem Erdboden gleich gemacht haben. Das war ganz schön anstrengend, aber wir haben viel geschafft!

Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße von

Silke 😀

Mohnblüten

Am Wochenende war bei uns das Wetter herrlich, zum Glück ist es das weiterhin! Da kann man sich ja bald wieder auf frische Blumen und sattes Grün in der Natur freuen. Ich habe mich bei meinen Projekten diesmal für die Mohnblüten aus dem Jahreskatalog entschieden. Bis sie in der Natur blühen, dauert zwar noch ein wenig, aber auf meinem Basteltisch durften sie sich schon mal in voller Pracht zeigen.

Ich habe mich wieder mal für ein Set entschieden, diesmal eine Grußkarte im Querformat und eine Leckereien-Schachtel „Für immer im Herzen“ (Minikatalog S. 11, Art.Nr. 154285).

Meine Grundfarben waren Grüner Apfel und Tannengrün, sowie Kirschblüte und Kussrot. Auch in vielen anderen Farben wirken die Blüten toll, wie man beispielsweise im Katalog sehen kann.

Für den Hintergrund habe ich ein Stück Designerpapier „Ganz mein Geschmack“ ausgewählt. Danach glühte meine Stanzmaschine, mit der alle Blüten-, Blätter- und Knospenteile aus den Stanzformen „Mohnblüten“ (JK Seite 19 und 178, Art.Nr. 151594) ausgestanzt wurden.

© Stampin‘ Up!

Die Schiebe-Schachtel, in die ganz schön war reinpasst, habe ich passend im gleichen Design dekoriert:

Nur der Text auf dem Etikett (Stanze „Oval-Duo“) ist anders. Auf der Grußkarte aus dem Stempelset „Schachtelweise Liebe“, auf der Leckereien-Schachtel aus dem Stempelset „Ovale Grüße“.

Und wenn man genau hinschaut, kann man erkennen, dass die Ränder der Motive mit dem Glitzer-Pinselstift „Wink of Stella„ beglitzert wurden.

Ich hoffe, das schöne Wetter bleibt noch ein Weilchen, da können wir in den nächsten Tagen unseren Garten auf Vordermann bringen. Damit bald wieder alles schön blühen kann… ☺️

„Es ist doch erstaunlich, was ein einziger Sonnenstrahl mit der Seele des Menschen machen kann.“
Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Liebe Grüße und noch einen schönen Tag wünscht

Silke 😀

BlogHop zum Minikatalog

Eine kleine Gruppe aus dem Team Stempelitis hat sich zum heutigen BlogHop verabredet. Wir haben tolle Projekte mit Produkten aus dem aktuellen Minikatalog vorbereitet. Wenn Du von Anja hierher gehüpft bist, dann bist Du genau richtig. Oder Du startest hier bei mir, dann ist das genauso richtig.

Für meine Bastelei habe ich mir das Produktpaket „Perfekte Pinselstriche“ ausgesucht. Du findest es im Minikatalog auf Seite 29 unter der Artikelnummer 156233 (Stempelset „Perfekte Pinselstriche“ + Stanzformen „Wie gemalt“):

© Stampin‘ Up!

Die filigranen Rosen in diesem Set haben es mir angetan. Und so ist ein schönes Set zum Geburtstag entstanden:

Ein kleines Geschenktäschchen und eine passende Grußkarte.

Die Grußkarte ist eine Standard A6 Karte im Querformat. Darauf klebt ein Stück Designerpapier „Jede Menge Farben“ (JK S. 100, Art. Nr. 152490). Den weißen Karton habe ich mit der 3D-Form „Textil mit Stil“ (JK S. 185, Art. Nr. 152718) geprägt.

Für das Etikett habe ich einen der ausgestanzten Pinselstriche aus der großen Stanzform verwendet. Das ist mal eine etwas andere Form als die üblichen Etiketten und hat durch das Stanzen sogar noch ein bisschen Struktur bekommen. Der Textstempel ist im Stempelset enthalten.

Die Rosen bestehen jeweils aus drei Stanzteilen, auf dieser Karte in Amethyst, Heideblüte und Flieder. Die Blätter sind 2-lagig, hier in Tannengrün und Lindgrün übereinander geklebt.

Das blaue Band, mit dem ich die Schleife gebunden habe, gehört zur gleichen Produktreihe wie das Designerpapier und ist im Kombipack mit zwei weiteren Bändern erhältlich (Dekoband im Kombipack „Jede Menge Muster“, Art. Nr. 152468).

Die Stanzformen „So stilvoll“ (JK S. 180, Art. Nr. 151665) waren die Grundlage für die kleine Tasche. Ich habe sie im gleichen Design gestaltet wie die Grußkarte.

In der Übersicht kannst Du sehen, welche Teile ich dafür ausgestanzt habe:

Damit alles gut zueinander passt, klebt auf dem Täschchen ebenfalls ein Stück Designerpapier, ein kleiner geprägter Hintergrund sowie eine Rose, ein Blätterzweig und ein Schleifchen.

Den Verschlussriegel habe ich mit einem Magneten versehen, der ganz leicht geöffnet werden kann.

Das war mein Beitrag zum heutigen BlogHop. Ich hoffe, Dir haben die Projekte gefallen, dann würde ich mich über einen Kommentar freuen. Nun kannst Du weiterhüpfen zu Jutta und schauen, was sie Schönes vorbereitet hat.

zurück zu Anja
weiter zu Jutta

Lass Dich weiterhin inspirieren und genieße noch einen schönen Valentinstag.

Liebe Grüße von

Silke 😀

Hier nochmal alle Links zum Bloghop, falls eine Weiterleitung mal nicht funktionieren sollte:

Tine
Anja
Silke (hier bist Du gerade)
Jutta
Michèle

Kleiner Wintervorrat

Für diese Bastelei habe ich eine „Paper Pumpkin-Minischachtel“ verziert. Darin kann man schön ein paar Kleinigkeiten in der Winter- bzw. Weihnachtszeit verschenken. Man könnte sogar Lebensmittel hinein legen, da die Innenseite beschichtet ist.

Aus Farbkarton Waldmoos habe ich die größeren Rechtecke für die Seiten und den Deckel geschnitten, darauf kleben etwas kleinere Rechtecke aus dem Designerpapier „Weihnachten im Herzen“. Hierzu passen die Farben Farngrün, Flüsterweiß, Glutrot und Waldmoos.

Ich hatte ich mir das Produktpaket Fähnchen-Vielfalt zurecht gelegt. Stempelset „Fähnchen-Vielfalt“ trifft hier auf „Stanze nach Wahl Fähnchen“. Mit Glutrot wurde der Text gestempelt und dann als Fähnchen ausgestanzt, dazu passend ein weiteres Stück Designerpapier. Eine Schleife aus 3/16″ (4,8 mm) Geflochtenes Leinenband in Glutrot hält die beiden Streifen zusammen.

© Stampin‘ Up! – Art. Nr. 155216

Mit Waldmoos und ebenfalls Glutrot sind die Ilexblätter mit den roten Beeren gestempelt. Dafür gibt es leider keine Stanze, ich habe sie mit einer kleinen spitzen Schere ausgeschnitten und mit Klebepads auf die Schachtel-Oberseite geklebt.

So gefällt mir die fertige Schachtel. Mal sehen, womit ich sie fülle und an wen ich sie verschenke…

Ich wünsche noch einen schönen Rest-Abend und eine gute Nacht.

Liebe Grüße von

Silke 😀

Becher für kalte Tage

Im aktuellen Minikatalog gibt es tolles Material, um Becher dekorativ zu verzieren. Zwei Stempelsets, Stanzformen und viel Zubehör aus der Produktreihe „Weihnachten im Herzen“.

Für den Becher habe ich mir eine Vorlage vorbereitet und mit dieser Hilfe das Designerpapier „Schneeflockentraum“ (aus einer anderen Produktreihe) zurecht geschnitten.

Ich habe die Stempel „Herzerwärmend“ und die Stanzformen „Becher-Banderolen“ verwendet. Hier seht ihr meine vorbereiteten Teile in den Farben Marineblau, Babyblau und Heideblüte, passend zu den Farben des Designerpapiers.

Aus diesen ausgestanzten Materialien, kombiniert mit ein paar Klebepads und einem Stück weißer Kordel für die Schleife, ist dann die Deko für den Becher entstanden.

Zum Beispiel mit ein paar Teebeuteln und Zuckertütchen oder Keksen und Schokolade gefüllt, kann man so wunderbar in den kommenden kalten Tagen etwas Wärme und ein paar Leckereien verschenken.

Die Becher haben eine schöne Größe (ca. 200 ml). Da passt ne ganze Menge rein.

Ich habe noch eine nicht-weihnachtliche Version gestaltet, diese zeige ich Euch im nächsten Beitrag. Schaut doch gerne wieder hier rein.

Ich wünsche eine gute Nacht und sende liebe Grüße,

Silke 😀

Weihnachtliche Verpackung

Weihnachtliche Verpackung

Endlich komme ich mal dazu, noch ein paar der neuen Weihnachtssachen aus dem Mini-Katalog auszuprobieren. Heute ist bei mir die Deko für eine Klarsichtschachtel entstanden:

Als Grundlage habe ich eine flache Azetatschachtel verwendet (Art.Nr. 150428).

Die Banderole habe ich aus einem Bogen Designerpapier „Feiertagskaros“ (Art.Nr. 153527) wie folgt zugeschnitten: 1x 15,2 x 7,6 cm, 1x 7,6 x 7,6 cm. Das große Stück habe ich an der langen Seite jeweils rechts und links bei 1,5 und 3,6 cm gefalzt und von oben um die Schachtel gelegt, das kleine Stück habe ich unten dran geklebt, damit war die Banderole komplett.

Die Deko besteht aus einem ausgestanzten Etikett sowie 4 ausgestanzten Zweigen. Alle Stanzformen und noch viele mehr findet man bei den Stanzformen „Feiertagsetikett“ (Art.Nr. 153570).

Gestempelt habe ich mit dem Set „Feiertagsmix“ (Art.Nr. 153854) in den Farben Chili und Tannengrün.

Die Stanzformen und das Stempelset bekommt man auch als Produktpaket (Art.Nr. 155203) mit 10 % Ersparnis.

Zwei Stückchen besticktes Band (Art.Nr. 153554) habe ich noch unter das Etikett geklebt, dann war meine weihnachtliche Deko vollendet. Gefällt sie Euch?

Ich werde eine Kleinigkeit darin verstecken und die schöne Schachtel in der Adventszeit verschenken 😁

Vielleicht habt ihr heute auch ein bisschen Zeit zum Basteln? Ich werde mich auf jeden Fall nochmal an den Basteltisch setzen und ein bisschen ausprobieren…

Einen schönen Sonntag wünscht

Silke 😃

Produktpaket Little Treats

Liebe Kreativfans,

habt ihr schon das schöne Produktpaket „Little Treats“ im Minikatalog entdeckt? Es besteht aus dem gleichnamigen Stempelset sowie den Stanzformen „Mini-Geschenkschachtel“ (Art. Nr. 155204 – Seite 70).

Ich habe daraus ein kleines Weihnachtsgoodie gebastelt, denn Weihnachten ist ja gar nicht mehr so weit:

Die kleine Nikolausmütze gefällt mir besonders gut 😀 Ich habe sie mehrmals in Glutrot auf die Geschenkschachtel gestempelt.

Nach dem Zusammenstecken (das geht echt einfach!), habe ich noch ein kleines Etikett vorne befestigt. Die passende Stanzform ist auch im Set enthalten.

Zum Schluss habe ich an den oberen Rand noch eine Schleife gebunden mit dem 3/16″ (4,8 mm) geflochtenen Leinenband in Glutrot (Art. Nr. 153546 – Seite 9).

Dieses Produktpaket ist für viele Jahreszeiten und Anlässe gedacht: z.B. Weihnachten, Geburtstag, Hochzeit, Halloween, Süßigkeiten-Goodie,…

Probiert es doch selbst einmal aus! Es macht richtig Spaß und geht einfach und schnell.

Liebe Grüße von

Silke 😀

Produktpaket Fantastfisch

Ja, ihr habt richtig gelesen… Eine kleine Wortspielerei! 😀

Bei den sonnigen Temperaturen habe ich mir gestern in meinem kühlen Bastelkeller dieses Produktpaket vorgenommen. Wasser soll ja bei der Hitze bekanntlich helfen 😉

© Stampin‘ Up! Art. Nr. 154055

Zum Stempelset „Fantastfisch“ mit tollen Tiermotiven und ein paar Sprüchen gibt es auch eine passende „Elementstanze Wal“, hier als Produktpaket mit 10% Preisvorteil.

Zur Ergänzung habe ich noch die Prägeform „Meeresgrund“ sowie das Designerpapier „Meereswelt“ verwendet.

© Stampin‘ Up! Art. Nr. 152700

© Stampin‘ Up! Art. Nr. 152460

Ich habe daraus eine Grußkarte sowie eine dazu passende kleine Geschenkschachtel gebastelt:

Der Hintergrund der Grußkarte sowie die Deko auf der Schachtel sind geprägt. Bei der Grußkarte habe ich vorher die erhöhte Seite vorsichtig mit dem Stempelkissen Aventurin eingefärbt und dann den gleichfarbigen Karton geprägt. Das ergibt eine schöne farbliche Tiefe, die auf dem folgenden Foto gut zu erkennen ist. Die Farbe lässt sich von der Prägeform unter dem Wasserhahn ganz leicht wieder abwaschen.

Ein Streifen Designerpapier mit Meereswellen sowie die niedlichen Tiermotive und ein kleiner Spruch bilden gemeinsam eine schöne kleine Unterwasser-Szene.

Den Wal und die Wasserspritzer kann man ja ganz super ausstanzen, die anderen Tierchen habe ich mit einer kleinen Schere per Hand ausgeschnitten.

Die Schachtel habe ich ähnlich dekoriert und einen anderen Spruch verwendet:

Es passt genau ein kleiner Keks-Schokoriegel rein.

Hierfür gebe ich Euch gerne die Maße zum Nachbasteln:

Farbkarton Pfauengrün 9 x 14 cm für das Unterteil, 9,2 x 14,2 cm für den Deckel, jeweils rundherum bei 2 cm falzen, die Ecken einschneiden, falten und zu zwei Schachtelteilen zusammenkleben.

Den Farbkarton Aventurin für die Prägung habe ich jeweils ca. 5 mm kleiner geschnitten als die Deckelgröße bzw. die Seiten.

Weitere verwendete Farben: Pazifikblau, Babyblau, Brombeermousse, Calypso.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Liebe Grüße sendet

Silke 😀