Elefantastisch – klein

Nachdem ich gestern hier die Elefanten auf den „normalen“ Grußkarten gezeigt habe, kommt hier die Variante auf kleineren Kärtchen.

Grundmaß: 7 x 14 cm, in der Hälfte gefaltet, Farbkarton Marineblau oder Sommerbeere.

Aus dem DP Sternenhimmel (JK S. 83) habe ich Quadrate ausgeschnitten mit den Maßen 6,5 x 6,5 cm und direkt auf die Kartenvorderseite geklebt.

Mit dem Stempelset Elefantastisch und der Elementstanze Elefant (JK S. 91) habe ich die kleine Elefanten in den Farben Aquamarin und Blütenrosa gestempelt und ausgestanzt.

Das kleine Herzchen auf der Rüsselspitze findet man zum Beispiel in der Elementstanze Lebkuchenmännchen oder in einigen anderen, älteren Stanzen…

Die Texte sind im Stempelset enthalten und mit dem Wortfenster (alte Stanze) sowie dem 7/8″ Wellenkreis (ebenfalls nicht mehr erhältlich) ausgestanzt. Dahinter befindet sich ein Klassisches Etikett bzw. ein 1″ Kreis aus farbigem Karton.

Tipp: Auf die rechte Karten-Innenseite habe ich noch ein flüsterweißes Quadrat 6,5 x 6,5 cm geklebt, damit man einen hellen Untergrund zum Schreiben für seine persönlichen Grüße hat.

Diese kleinen Kärtchen sind sooo niedlich und man kann sie gut zu einem Geschenk dazu stecken.

Also immer ein paar auf Vorrat haben… 😉

Liebe Grüße von

Silke 😀

Anhänger für viele Gelegenheiten

Anhänger für viele Gelegenheiten

Am Wochenende ist meine Bastelauswahl auf das Produktpaket „Angebracht“ gefallen. Es besteht aus dem Stempelset „Angebracht“ und den passenden Thinlits Formen „Anmutige Anhänger“.

Mit diesem Set kann man für jede Menge Gelegenheiten hübsche Anhänger gestalten…

Hier der Spruch „Ich denk an dich“ kombiniert mit Blättern und einer kleinen Blüte:

Oder eine große Blüte, die den ganzen Anhänger ausfüllt. Darauf habe ich noch ein kleines Etikett mit den Worten „Vielen Dank“ geklebt.

Bei diesen Anhängern für Baby und Geburtstag ist der Spruch von einem schönen Rand eingerahmt:

Und beim letzten Anhänger flattern ganz viele kleine Schmetterlinge umher:

Das Set beinhaltet weitere Möglichkeiten für Muttertag, Hochzeit, Für/Von und viele mehr… Da werden sicher noch einige Kombinationen von mir ausprobiert 🙂

Ich wünsche euch eine schöne Woche und sende liebe Grüße,

Silke 😀

Ja ist denn schon Ostern?

Ja ist denn schon Ostern?

Bei mir im heutigen Workshop schon… Eine private Gruppe hat sich bei mir angemeldet und möchte bereits jetzt schon Osterkarten basteln. Dazu passend habe ich kleine Gastgeschenke für die Teilnehmerinnen gewerkelt:

Gastgeschenke Osterkörbchen

Hierfür verwendet habe ich das Produktpaket „Osterkörbchen“, bestehend aus Stempelset und Framelits Formen. Das ist im Frühjahr-/Sommerkatalog auf Seite 18 zu finden.

Die Vorder- und Rückseite des Körbchens sowie die beiden Henkel habe ich mit den Framelits ausgestanzt, den Hasen habe ich erst aufgestempelt und dann auch auch ausgestanzt.

Gastgeschenk Osterkörbchen

Damit es ein richtiges Körbchen wird, habe ich noch einen Streifen Karton dazwischen geklebt und das Körbchen mit Ostergras gefüllt.

An ein Stückchen Schaschlikspieß oder Zahnstocher wurde das Häschen angeklebt und reingesteckt. Das obligatorische Schoko-Ei darf natürlich auch nicht fehlen.

Gastgeschenk Osterkörbchen

Aus dem Stempelset „Kleine Wünsche“ ist das „Frohe Ostern“, das ich mit dem Wortfenster (leider nicht mehr erhältlich) ausgestanzt und an den hinteren Henkel geklebt habe.

Eine kleine Schleife habe ich aus der gelb-weißen Kordel noch um den vorderen Henkel darum gebunden. Fertig waren die süßen Geschenke!

Ich hoffe, sie kommen gut an bei meinen Gästen, die jetzt auch mit diesem Set basteln und ausprobieren dürfen – für die gewünschten Osterkarten. Die zeige ich Euch dann beim nächsten Mal.

Liebe Grüße von

Silke 😀

Gastgeschenke mit dem Envelope Punch Board

Gastgeschenke mit dem Envelope Punch Board

Gestern Abend war mein Basteltisch wieder voll besetzt mit lieben Workshop-Teilnehmerinnen. Es waren Karten für Männer und Trauerkarten gewünscht. Die Bilderflut zeige ich euch, wenn ich alle Fotos gesichtet und sortiert habe.

Heute zeige ich euch die Begrüßungsgeschenke, die ich gebastelt habe – die Farbe habe ich als Gegensatz zu den Männer- und Trauerfarben ausgewählt: ☺️

Gastgeschenk

Aus dem Sandfarbenen Karton (JK Seite 175) habe ich eine kleine rechteckige Grundschachtel hergestellt (Grundfläche 2,5 x 4 cm, 2 cm hoch). Diese habe ich seitlich mit kleinen Stückchen Designerpapier (2,5 x 2 cm) beklebt. Die langen Teile sind 4 x 15 cm lang. Die Einkerbungen für die Schleife habe ich mit dem Envelope Punch Board (Umschlagbrett) gemacht. Den Streifen habe ich mit der langen Seite angelegt und bei 1″ gestanzt. Dann auf die Rückseite gedreht und noch mal gestanzt. Beide Teile vorne und hinten angeklebt, oben zusammengeklebt und eine weiße Schleife darum gebunden.

Gastgeschenk

Aus den Framelits „Pflanzen-Potpourri“ habe ich eine große und eine kleine Blüte ausgestanzt und damit die Verpackung dekoriert. Der Glitzerstein in der Mitte durfte nicht fehlen!

Das ‚Hallöchen‘ habe ich im Set „Doppelt gemoppelt“ gefunden und mit der leider nicht mehr erhältlichen „Wortstanze“ ausgestanzt und mit Klebepads augeklebt.

Gefüllt sind die Verpackungen mit einem kleinen Duschgel, das man z. B. gut mit auf eine kurze Reise nehmen kann. Hier alle fertigen Verpackungen auf einen Blick:

Gastgeschenke

Wenn ihr Fragen zur Anleitung habt, könnt ich mich gerne kontaktieren.

Zur Erinnerung:

  • die neuen Workshoptermine sind online
  • seit zwei Tagen gilt der neue Herbst-/Winterkatalog
  • es gibt aktuelle Aktionangebote
  • die nächste Sammelbestellung findet morgen Abend statt (bitte meldet euch bis 20 Uhr bei mir)

Ich wünsche euch einen schönen Samstag und sende liebe Grüße,

Silke 🙂

Gegrilltes…

Ich wurde gebeten, eine Geburtstagskarte zu basteln, mit der man einen Geldbetrag zu einem gewünschten Grill verschenken kann.

„Oh je!“ war mein erster Gedanke… Dann habe ich mich mal im weltweiten Netz umgeschaut und schöne Ideen bekommen.

Hier nun meine Ausführung zu diesem Thema:Geburtstagskarte GrillDas Wichtigste auf der Karte ist natürlich der Grill. Aus einem ausgestanzten Kreis, den ich halbiert habe, ist der Grill entstanden. Diverse Kleinteile für die Räder usw. habe mit diversen Stanzen ausgestanzt und aufgeklebt.

Geburtstagskarte GrillDer Baum im Garten gehört natürlich auch zu einem gemütlichen Grillabend, damit man schön im Schatten stehen kann. Ein Stück Farbkarton habe ich mit der Prägeform Holzmaserung in der Big Shot geprägt. Dazu habe ich noch einen Baumstamm aus der Elementstanze Baum als Ast ausgestanzt und kleine Blätter angeklebt:

Geburtstagskarte GrillDiverse Texte habe ich mit der Wortfensterstanze ausgestanzt und aufgeklebt. So konnte der Geldbetrag dann wunderbar überreicht werden…

Geburtstagskarte GrillDie Karte ist schon vor einiger Zeit verschenkt worden und ich hoffe, dass sie dem Geburtstagskind gefallen hat!

Ich wünsche allen viele schöne Grillabende, so lange der Sommer noch ein bisschen mitmacht…

Liebe Grüße von

Silke 🙂

Frohe Ostern!

Das wünsche ich allen fleißigen Bloglesern und -leserinnen.

Ich hoffe, ihr hattet heute einen schönen Tag. Wir hatten lieben Familienbesuch zum Brunch. Mein Mann hat dafür den Tisch gedeckt, während ich die Leckereien vorbereitet habe.

Natürlich durften kleine Osterüberraschungen auf den Plätzen nicht fehlen. Ich bin da eher für das Klassische, deswegen gab es Mini-Körbchen mit kleinen Schoko-Häschen drin:

Osterkörbchen

Das eigentliche Körbchen habe ich mit dem Umschlagbrett vorbereitet. Karton in der Größe 11,9 x 11,9 cm, gestanzt und gefalzt an jeder Seite bei 3,8 und 8,1 cm.

Osterkörbchen

Das „Frohe Ostern“ ist aus dem Set „Kleine Wünsche“, ausgestanzt mit dem „Wortfenster“, das passt perfekt!

Osterkörbchen

Die kleinen Blüten sind mit der Itty Bitty Stanze ausgestanzt. Alles wurde dann mit Klebepads aufgeklebt.

Osterkörbchen

Der Henkel ist ca. 1,5 cm breit und ich habe daran noch eine kleine Schleife aus gestreifter Kordel befestigt.

Mein Mann hat hier zum Abschluss auch mitgeholfen. Er hat die Körbchen mit Stroh und Schokohäschen gefüllt – prima Hilfe 😀

Ich wünsche euch nun noch einen schönen Ostermontag!

Liebe Grüße von

Silke 🙂

Blog Hop Ostern 2016

Yippieh, es ist soweit! Sonntag, 13. März 2016, 10.00 Uhr! Wie versprochen!

Herzlich willkommen!

Ein paar Demo-Kolleginnen vom Team Stempelitis haben sich zu einem Oster-Blog-Hop zusammen geschlossen…
BlogHop Ostern 2016

Bei einem Blog Hop könnt ihr durch Anklicken der Links von einem Blog zum nächsten hüpfen und euch die schönen Ideen von mir und meinen lieben Kolleginnen anschauen. Entweder ihr beginnt hier bei mir und hüpft nachher weiter, oder ihr seid schon von der lieben Michèle – klick – gekommen und seid nun auf der Durchreise… 😉

Meine heutige Karte verbirgt eine Überraschung… An Ostern wird ja immer etwas versteckt und wenn man Glück hat, dann findet man es auch. Ich helfe euch dabei:

Ziehkarte Ostern

Seht ihr rechts das gelbe Bändchen? Wenn man daran zieht, lüftet die Karte ihr Geheimnis.

Ziehkarte Ostern

Es erscheint eine weitere Karte, die man noch mit seinen Ostergrüßen ergänzen kann.

Ziehkarte Ostern

Auf der linken Seite taucht das süße Küken (auf einem Streifen Folie) auf und antwortet dem kleinen Osterlamm auf der Kartenfront ☺️

Und hier noch mal die Karte in ihrer gesamten Größe:Ziehkarte Ostern

So, das war mein Beitrag zum heutigen Blog Hop. Ich hoffe, er hat Euch gefallen.

Nun noch zum angekündigten Gewinnspiel: Unter allen Blog-Hoppern, die bei JEDEM Blogteilnehmer bis Dienstag, 15.03.2016 um 20.00 Uhr einen netten Kommentar hinterlassen, werden zwei Preise verlost. Bitte hinterlasst einen eindeutigen Namen, damit wir die Gewinner eindeutig zuordnen können!

Teilnahmebedingungen:

– ab 18 Jahren oder mit Erlaubnis des Erziehungs- / Sorgeberechtigten
– keine Barauszahlung des Gewinns
– keine Haftung und Ersatz bei Verlust auf dem Postweg
– der Rechtsweg ist ausgeschlossen
– persönliche Daten werden nur für das Gewinnspiel verwendet
um den Gewinn zusenden zu können
– euer Name wird im Gewinnfall auf allen teilnehmenden Blogs
öffentlich bekannt gegeben

Von mir aus geht es nun weiter zu der lieben Jutta – klick!

Viel Spaß weiterhin wünscht

Silke 🙂

 

Sollte eine Weiterleitung mal nicht funktionieren, findet Ihr nachfolgend die komplette Liste aller heutigen Teilnehmerinnen:

Stempelitis = Anja
Papierkram = Martina
Stempeltamtam = Christine
Lajulie= Julia
Elchi = Michèle
Paper-Point = Silke
Objektgarten = Jutta

Gästegoodies

Ich habe euch ja noch gar nicht die kleinen Gastgeschenke gezeigt, die ich beim letzten Workshop für die Teilnehmerinnen vorbereitet hatte.

Hier sind sie:

Dreieck-Schachtel Mini-mentos

Sehen die nicht süß aus?

Dreieck-Schachtel Mini-mentos

Und darin befindet sich auch etwas Süßes: eine kleine Rolle mit Kaubonbons (mini-mentos).

Dreieck-Schachtel Mini-mentos

Die Banderole ist aus dem Designerpapier „Meine Party“. Ich hätte gar nicht gedacht, dass mir schwarz so gut dazu gefällt 😀 Inspiriert wurde ich durch die passende Kordel in schwarz-minzmakrone, die ich mit einer Schleife um die Schachtel gebunden habe.

Dreieck-Schachtel Mini-mentos

Das „Hallöchen“ habe ich im SAB-Stempelset „So süß“ gefunden und mit dem Wortfenster ausgestanzt.

Die Idee zu dieser Verpackung habe ich HIER bei einer österreichischen Demo-Kollegin gefunden. Dort findet ihr auch eine kleine, sehr gut verständliche Anleitung dazu.

Ich habe nur die Größe etwas geändert: mein Karton war 11 x 13 cm, die 11 cm-Seite habe ich bei 3/6/9 cm gefalzt, die 13 cm-Seite habe ich bei 3 und 10 cm gefalzt.

Danke an die Kollegin für die tolle Idee 🙂

Und viel Spaß beim Nachbasteln!

Liebe Grüße und eine schöne Woche wünscht euch

Silke 🙂

Workshop-Rückblick 10. und 11. Dezember 2015 – Teil 2

So, nun aber für dieses Jahr die allerletzten Workshop-Bilder…

Wir haben Kaffeehaus-Geschenktüten verziert:

Geschenkhaus Kaffeetüten

Ein Chilifarbenes Band haben wir mit einer Kordel oben zugeknotet.

Geschenkhaus Kaffeetüten

Darauf haben wir eine Weihnachtsstern-Blüte und ein Spruch-Fähnchen geklebt.

Geschenkhaus Kaffeetüten

Zum Schluss noch ein paar Glitzersterne dran – fertig!

Geschenkhaus Kaffeetüten

Das Band kann man einfach von der Tüte schieben, damit man leicht an den Inhalt kommt. Die Tüten sind innen beschichtet, so dass man darin ganz toll Weihnachtsplätzchen verschenken kann (was ich auch heute bei meinen Papa gemacht habe) 🙂

Zum Schluss haben wir noch Geschenkanhänger verziert, die wir mit der Gewellten Anhängerstanze zurecht gestutzt haben.

Geschenkanhänger Eule

Ein Spruch kam jeweils darauf und anschließend wurden sie durch die Big Shot geleiert, damit es ordentlich schneit.

Geschenkanhänger Eule

Ups, da steht ja einer auf’m Kopf 😯

Geschenkanhänger Eule

Die Eule hat mit Hilfe der Tannenbaumstanze und dem Wortfenster eine schicke Nikolausmütze bekommen. Auch der Schnabel ist eine kleine Spitze aus der Tannenbaumstanze.

Geschenkanhänger Eule

Nun ist die Weihnachtsausstattung komplett. Es hat wieder allen viel Spaß gemacht und die Ergebnisse sind wie immer toll!

Für’s neue Jahr habe ich schon wieder ganz viele Ideen und freue mich darauf, sie mit euch auszuprobieren.

Einen schönen Abend noch und liebe Grüße von

Silke 🙂

Verschneite Grüße

Mit diesem Spruch sind meine Teilnehmerinnen am heutigen Workshop-Abend begrüßt worden:

Schneemann Goodie

Das Thema war „Der Winter naht mit großen Schritten“ und passend dazu habe ich die Begrüßungsgeschenke gebastelt:

Schneemann Goodie

Ein Streifen himmelblauer Farbkarton (5,1 x 21 cm) wurde gefalzt bei 8,5 und 12,5 cm und an beiden Seiten mit der Stanze „Eleganter Anhänger“ gestanzt. Geprägt habe ich mit dem Folder „Leise rieselt…“.

Mit dem Stempelset „Es schneit!“ und den passenden Framelits „Frostige Freunde“ habe ich den Schneemann zusammen gebaut und mit Klebepads befestigt.

Schneemann Goodie

Ein Sternchen musste auch noch drauf – das glitzert sooo schön 😉

Eine leckere weiße Raffaello-Kugel hat sich im „Bauch“ des Schneemannes versteckt.

Und gestern früh standen alle Schneemänner noch auf unserem Esstisch. Da kam dann beim Frühstück der Kommentar von meinem Mann, dass er es komisch findet, wenn ihn so viele Schneemänner anstarren 😀

Schneemann Goodie

Und die restlichen Schneemänner werden am Mittwoch Abend verteilt. Da findet der zweite Workshop zu diesem Thema statt.

Wenn ich danach alle Bilder sortiert und bearbeitet habe, bekommt ihr natürlich wieder die Ergebnisse gezeigt.

Zur Info: Am Donnerstag (29.10.) mache ich noch mal eine zusätzliche Sammelbestellung. Wer also etwas benötigt kann mir bis 20.00 Uhr, am besten per Mail, bescheid sagen. Denkt bitte auch daran: Es gibt mittwochs immer neue Wochenangebote. Und das Stampin‘ Up! Lager ist nun auch fertig umgezogen und hat den Rückstand der Nachlieferungen aufgeholt. Bestellungen werden nun wieder wie gewohnt in wenigen Tagen zugestellt!

Ich wünsche euch eine gute Nacht!

Silke 🙂