Wichtige Infos:

Du hast Spaß am Basteln? Dann bist Du hier genau richtig! Ich biete Workshops, Stempelpartys und viele Tipps, Ideen und Angebote rund um Papier, Stempel & Co.

Nächste Sammelbestellung:

Donnerstag, 1. Juni 2017, bitte meldet euch bis 20.00 Uhr bei mir.

Workshop-Termine findest Du HIER oder im Terminkalender Erzhausen:

Terminkalender Erzhausen
Nächste Workshops:

Freitag, 9. Juni 2017 / Kreativ-Workshop „Karten- und Verpackungsideen in neuen Farben“ / 19.00 bis ca. 21.00 Uhr / ausgebucht

Freitag, 30. Juni 2017 / Kreativ-Workshop „Stanzen und prägen bis die Big Shot glüht“ / 19.00 bis ca. 21.00 Uhr / noch 6 freie Plätze

Ihr möchtet eine Teilnahme am Workshop oder Bastelartikel verschenken? 
Gutscheine und Material hierfür sind bei mir erhältlich bzw. bestellbar.

Workshop-Rückblick 18.05.2017

Für gestern Abend hatten sich drei liebe Familienmitglieder bei mir angekündigt, um bei mir zu basteln. Gewünscht waren Verpackungen und eine Karte. Diese Wünsche habe ich natürlich gerne erfüllt.

Begonnen haben wir mit der Diamantbox, die ich euch HIER schon mal gezeigt hatte. Dort findet ihr auch den Link zur Anleitung, die ich bei einer Stempelkollegin gefunden habe. Wir haben allerdings den Deckel etwas anders gestaltet, die Grundform ist aber die gleiche:

Der Deckel besteht aus dem Designerpapier „Blühende Fantasie“. Verziert haben wir ihn mit einem ausgestanzten „Herzblatt“. Darunter ist etwas Silberfaden festgeklebt, der an den Seiten etwas übersteht.

Das Banner und die Sprüche sind aus dem Stempelset „Bannerweise Grüße“, dazu gibt es die passende Stanze „Bannerduo“.

Als nächstes wurden Transparente Mini-Schachteln verziert. Banderolen in Pfirsich pur und Zarte Pflaume wurden ausgesucht und an der Schachtel befestigt. Darauf klebt ein „Klassisches Etikett“. Auch hier wurden „Bannerweise Grüße“ verwendet.

Der Deckel ist farblich passend verziert, mit einer Blüte und Blättern aus den Framelits „Pflanzen-Potpourri“, dazu passend das Stempelset „Botanical Blooms“.

Das letzte Projekt war eine Karte. Und da ich weiß, dass zwei der Bastlerinnen gerne mit der BigShot prägen oder mit dem Erhitzungsgerät das Prägepulver schmelzen lassen, habe ich beides in das Projekt eingebunden.

Der Hintergrund wurde mit der Prägeform „Funkelsterne“ geprägt, darauf klebt ein Kreis aus den Framelits „Stickmuster“. Das Fähnchen mit dem Spruch haben wir mit der 3-fach-Stanze angepasst und den Spruch darauf mit dem Erhitzungsgerät heiß embosst. Auf den folgenden beiden Karten könnt ihr sehen, wie toll das glänzt:

Überall fahren glutrote und marineblaue Heißluftballons und es schweben Wölkchen aus dem Stempelset „Abgehoben“ umher, diese kann man mit den Thinlits Formen „In den Wolken“ ausschneiden.

Sooo, alle Wünsche erfüllt! Den Mädels (und mir natürlich auch!) hat es wieder viel Spaß gemacht.

Der nächste Workshop am 9. Juni ist bereits ausgebucht, aber am 30. Juni ist noch jede Menge Platz…

Die Workshop-Termine für das 3. Quartal 2017 werden spätestens in der ersten Juni-Woche veröffentlicht. Themenvorschläge und Anmeldungen nehme ich gerne jederzeit entgegen.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende! Bei uns ist es zur Zeit sehr verregnet, da lohnt es sich, am Basteltisch sitzen zu bleiben 😉

Liebe Grüße von

Silke 😀

Schnelle Geburtstagskarte – Die 2.

Schnelle Geburtstagskarte – Die 2.

Gestern waren Sommerbeere, Puderrosa und Feige dran, heute habe ich die neuen InColor-Farben Meeresgrün und Limette benutzt:

Den Stempel „Happy Birthday“ gibt es einzeln und nur in der Holzversion, er heißt „Stylized Birthday“. Ich habe ihn in Meeresgrün auf weiß gestempelt und dahinter nochmal ein Stück Farbkarton als Rahmen in der gleichen Farbe geklebt.

Für den geprägten Hintergrund habe ich die tolle Farbe Limette verwendet. Diese Farbe ist so richtig frisch und passt gut zum Sommer! Den Farbkarton habe ich mit der neuen Prägeform „Alle meine Sterne“ geprägt.

Hier kann man noch mal gut erkennen, wie schön die Sterne zum Vorschein kommen:

Es wird noch zwei weitere schöne neue Prägeformen geben, die bekomme ich aber auch erst ab dem 1. Juni mit Gültigkeitsbeginn des neuen Jahreskataloges.

Bis dahin wird diese Form sicher noch einige Male zum Einsatz kommen.

Ich wünsche Euch einen erfrischenden Tag und sende liebe Grüße,

Silke 😀

Schnelle Geburtstagskarte

Schnelle Geburtstagskarte

Ich durfte im Vorverkauf schon einige ausgewählte Produkte aus dem neuen Jahreskatalog bestellen… Dabei hat mir der große Thinlits-Schriftzug „Happy Birthday“ sofort gefallen, eine Stanzform für die BigShot. Daraus habe ich dann ganz schnell eine Geburtstagskarte gezaubert:

Drei neue Incolors kleben auf der weißen Grundkarte: Der Hintergrund in Sommerbeere, das Designerpapier in Puderrosa (gibt es im Block mit allen 5 neuen InColors) und die schöne Schrift in Feige.

Vielleicht klebe ich vor dem Verschenken noch ein paar Glitzersteine drauf? Mal sehen… 😉

Die anderen beiden neuen InColor-Farben Meeresgrün und Limette habe ich in einer zweiten Karte verarbeitet. Die zeige ich euch beim nächsten mal.

Heute sieht es bei uns nach einem echt schönen Sommertag aus! Da werde ich meinen Basteltisch wohl mal auf der Terrasse ausbreiten 😀

Liebe Grüße von

Silke 😀

Workshop-Rückblick 12.05.2017

Huiii, ich möchte euch endlich die schönen Sachen zeigen, die wir am vergangenen Freitag im Karten-Workshop „geschüttelt, gezogen und geprägt“ kreiert haben:

Begonnen haben wir mit dem Prägen und der Prägeform „Schmetterlingsschwarm“, die wir für den Hintergrund verwendet haben:

Den Schmetterling haben wir in 3 Schritten und mit drei Farben auf weißen Karton gestempelt (Stempelset „Watercolor Wings“) und mit der großen Form aus den Framelits „Schmetterling“ ausgestanzt. Der kleine Gruß befindet sich im Stempelset „Kleine Wünsche“ und wir haben dafür die Stanze „Klassisches Etikett“ verwendet. Den Rand haben wir noch mit dem Stempelkissen eingefärbt, anschließend mit Klebepads aufgeklebt.

Als nächstes war eine Schüttelkarte dran. Hier wurde aus dem Farbkarton ein Quadrat (3. Größe) mit den Framelits „Stickmuster“ ausgestanzt. Der Rahmen wurde mit zwei Formen gleichzeitig ausgestanzt (einmal 3. Größe, einmal 4. Größe, gleichzeitig mit Farbkarton durch die BigShot kurbeln).

Hinter den Ausschnitt haben wir Klarsichtfolie geklebt und einen Spruch auf die Grundkarte gestempelt („Ballonparty“ und „Rosenzauber“) und den Aufleger noch mit den „Funkelsternen“ geprägt. Bevor der Aufleger dann mit Schaumklebestreifen auf der Karte befestigt wird, legt man die „Schüttelteile“ parat, wir haben mit der Stanze „Konfetti“ kleine Teile aus dem silbernen Glitzerkarton ausgestanzt.  Dekoriert haben wir mit diversen Ballons auch aus dem Set „Ballonparty“. Für die Luftballons gibt es eine passende Stanze. Mit silberner Kordel und silbernen Glitzersternen haben wir unsere Werke vollendet.

Zum Schluss war eine Ziehkarte dran. Hier besteht der Effekt darin, wenn man an dem Band zieht, dass rechts und links eine weitere Karte zum Vorschein kommt. Das waren unsere Grundkarten (Drei Karten haben wir im Workshop gebastelt, eine war meine Musterkarte)

Hierfür haben wir die Stempel und Thinlits „Grüße voller Sonnenschein“ verwendet. Die Hintergründe sind mit „Playful Backgrounds“ sowie „Timeless Textures“ gestaltet.

Und diese Überraschungen kommen heraus, wenn man am jeweiligen Band zieht:

Zur vergrößerten Ansicht könnt ihr einfach auf die jeweiligen Bilder klicken.

Wer auch mal solch eine Ziehkarte nachbasteln möchte, kann das gerne mal probieren. Ich habe HIER eine ganz tolle Anleitung dazu gefunden.

Obwohl wir lange gebastelt haben, verging die Zeit wieder wie im Flug. Aber danach war ja zum Glück Wochenende…

Im nächsten Workshop am 9. Juni sind dann die neuen InColor Farben dran! 😀 Dazu gibt es tolles Designerpapier und viele neue Stempel, Stanzen und Zubehör. Es sind noch Plätze frei. Wer mitmachen möchte, kann sich gerne noch anmelden.

Genießt den sonnigen Tag, liebe Grüße von

Silke 😀

Banner-Karte

Banner-Karte

Das „Herzstück“ der heutigen Karte ist eines der schönen Banner aus dem Set „Bannereien“ ausgestanzt mit einer Form aus dem „Bunten Banner-Mix“:

Das Banner klebt auf drei Quadraten. Das Marineblaue und das Weiße habe ich zurecht geschnitten, das Quadrat in Taupe wurde mit der großen quadratischen Form aus den Framelits „Stickmuster“ ausgestanzt.

Die Worte sind normalerweise gerade, ich habe sie mir auf dem Acrylstempelblock etwas ‚zurecht gebogen‘, damit sie besser in das Banner reinpassen. Das kann man gut mit den schmalen Silikonstempeln machen und es geht auch nichts kaputt dabei 😉

Den Hintergrund habe ich zuerst mit einem Aquapainter in Aquamarin etwas eingefärbt und anschließend mit „Gorgeous Grunge“ in Marineblau bekleckst.

Nun nur noch alles übereinander kleben, nach Belieben direkt aufeinander mit Flüssigkleber oder dünnem Klebeband – oder mit Klebepads, damit es etwas plastischer wirkt. Fertig ist eine schöne Glückwunschkarte, die man für viele Anlässe verwenden kann.

Heute Abend mache ich kurzfristig noch eine Sammelbestellung. Wer dringend noch etwas benötigt, kann sich gerne bis 20 Uhr per Mail bei mir melden. Die nächste Sammelbestellung ist voraussichtlich am 26. Mai und dann natürlich am 1. Juni zum Start des neuen Jahreskataloges, der so aussieht:

Liebe Grüße sendet Euch

Silke 😀

Es geht bald wieder los…

Es geht bald wieder los…

Die Hochzeitssaison nimmt so langsam wieder Fahrt auf…

Da ist mir eingefallen, dass ich noch Fotoboxen gebastelt habe, die ich euch noch gar nicht gezeigt hatte. Dann will ich das mal nachholen:

Die Blümchen sind mit der kleinen (leider nicht mehr erhältlichen) Itty Bitty Blüte ausgestanzt, darauf habe ich kleine Glitzersteine geklebt. Im Hintergrund sind Kleckse aus „Gorgeous Grunge“ und die Zweige sind aus der „Elementstanze Vogel“.

Die filigranen Herzen findet man bei den Thinlits „Wunderbar verwickelt“. Außer der Farbe Pfirsich pur habe ich noch ein Herz aus silbernem Glitzerkarton ausgestanzt.

Der Spruch ist aus dem Stempelset „Doppelt gemoppelt“. Das Set beinhaltet ganz viele Sprüche und kleine Symbole, die man für viele Gelegenheiten nutzen kann.

Am Freitag (12.5.) ist endlich mal wieder Workshop in meinem Bastelkeller, ich freu mich drauf! Wir basteln Karten mit verschiedenen Techniken (schütteln, ziehen, prägen). Falls noch jemand Lust hat, es sind noch Plätze frei… Ihr könnt ihr mich gerne über das Kontaktformular oder per Mail kontaktieren!

Eine schöne Woche wünscht Euch

Silke 😀

Kennt ihr den noch?

Kennt ihr den noch?

Der gute alte Zauberwürfel:

Dieser ist nicht original, sondern von mir aus Farbkarton gebastelt… als Verpackung für das Geschenk für eine Freundin, die gestern ihren 30. Geburtstag im Stil der 90er Jahre gefeiert hat. Toll dekoriert mit alten Postern, bunten Lampions und es gab sogar tolle Live-Musik 😃

Aber nun zurück zum Zauberwürfel:

Die Grundform besteht aus einem Boden, einem Deckel mit je 3 cm Rand und einem Zwischenstück. Die Seitenlänge des Würfels beträgt 9 cm. Den schwarzen Karton für Deckel und Boden habe ich 2mm größer zugeschnitten, damit er gut passt.

Um das Zwischenstück habe ich auch noch einen Streifen Karton von 3 cm Höhe geklebt, damit es etwa die Dicke hat wie Deckel und Boden.

Mit der (nicht mehr erhältlichen) 1″Quadratstanze habe ich je 9 Teile aus 6 Farben ausgestanzt und auf den Würfel aufgeklebt.

Orange, blau und rot gehören für mich genauso auf den Würfel wie…

…weiß, gelb und grün.

Und da es ja für einen 30. Geburtstag war, habe ich den Deckel passend dekoriert mit einer großen Zahl und zwei Bannern.

Das Geburtstagskind hat im Vorfeld von einer Candy-Bar erzählt, da habe ich ihr versprochen, ein passendes Banner zu basteln:

Hierfür habe ich auch kräftige Farben passend zu den guten alten 90er Jahren verwendet. Eine riesengroße Diddl-Maus hat dort die Girlande gehalten und eine leckere Candy-Bar war daneben aufgebaut.

Insgesamt ein gelungener Abend mit leckerem Essen, der einen in die gute alte Zeit zurück versetzt hat.

Vielleicht holt ihr jetzt auch mal wieder eure Zauberwürfel raus und probiert, wie weit ihr noch kommt…?

Ich wünsche euch einen schönen Rest-Sonntag.

Liebe Grüße von

Silke 😀