Wichtige Infos:

Du hast Spaß am Basteln? Dann bist Du hier genau richtig! Ich biete Workshops, Stempelpartys und viele Tipps, Ideen und Angebote rund um Papier, Stempel & Co. Gerne übernehme ich auch Auftragsarbeiten, z.B. Einladungen, Deko, Gastgeschenke,… Schau dich gerne auf meiner Seite um.

Workshop-Termine findest Du HIER oder im Terminkalender Erzhausen:

Terminkalender Erzhausen
Ihr möchtet eine Teilnahme am Workshop oder Bastelartikel verschenken? 
Gutscheine und Material hierfür sind bei mir erhältlich bzw. bestellbar.

Werbeanzeigen

Definition von Glück

Auch wenn der Valentinstag nun schon vorbei ist, kann man lieben Mitmenschen eigentlich immer mitteilen, dass sie etwas ganz Besonderes sind. Mit diesem Stempelset „Definition von Glück“ und Edgelits Formen „Bildschöne Blüten“ aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog habe ich drei passende Karten dazu gestaltet.

Ich habe das mal wieder aufgeteilt in Stempelanfänger, Fortgeschrittene und Stempelverrückte 😀 Da kann sich jeder seine Lieblingskarte aussuchen…

Die erste Karte für Anfänger ist nur gestempelt. Die Blüten und Herzchen in Sommerbeere, die Blätter und der Spruch in Olivgrün. Da die Stempel durchsichtig sind, kann man sie sehr gut „frei Hand“ positionieren, so dass die Blätter passgenau zu den Blüten gestempelt werden können. Eine einfache aber wunderschöne Karte für jemand ganz Besonderen!

Die zweite Karte war schon etwas aufwändiger, aber für Fortgeschrittene kein Problem. Auch hier sind die Blüten und Blätter gestempelt. Darunter klebt ein Stück Geschenkband mit Metallic-Kante. Den Spruch habe ich auf separates Stück Farbkarton gestempelt und darüber geklebt.

Aus dem Edgelits-Set wurden noch ein paar Blätter und Blümchen ausgestanzt und dekorativ an das Etikett geklebt. Zum Abschluss noch zwei Glitzersteine drauf – fertig!

Bei der dritten Karte muss man schon ziemlich genau arbeiten, damit alles möglichst perfekt übereinander passt. Aber dafür gibt es ja den Stamparatus, der mit hier gute Dienste geleistet hat.

Passend zur Karte habe ich mir ein weiteres Stück Farbkarton in rosa zugeschnitten und mit den Edgelits Formen den schönen Blütenrand ausgestanzt. Dann habe ich die Karte und den rosa Farbkarton in den Stamparatus gelegt (siehe Bild). Darauf passend den sauberen (!) Blütenstempel positionieren. Nun klappt man den Stamparatus zu und wieder auf und der Stempel haftet somit an der Platte. Nun den rosa Farbkarton entfernen, aber die weiße Grundkarte nicht verrücken! Einer der Magneten kann hier gut helfen 😉 Dann kann man die Blüten mit einem Stempelkissen einfärben und an passender Stelle abdrücken.

Die Blätter kann man wieder passend dazu stempeln, entweder frei Hand oder ebenfalls mit dem Stamparatus.

Wenn alles gestempelt ist, kann man den rosa Farbkarton aufkleben und nach Belieben weiter verzieren. Ich habe den Spruch auf ein Fähnchen gestempelt und wieder Blüten mit der Big Shot ausgestanzt und auf der Karte verteilt. Eine Schleife aus Olivgrünem Leinenfaden und ein paar Glitzersteine vollenden die dritte Karte.

So, ich kann mich gerade nicht entscheiden, welche Karte mir am besten gefällt – sie sind eben alle drei etwas Besonderes! ❤

Genießt den sonnigen Sonntag!

Liebe Grüße von

Silke 😀

Sale-A-Bration geht in die zweite Runde


Seit gestern bis zum Ende der Sale-A-Bration gibt es weitere tolle Gratisprodukte, die man sich für einen Bestellwert von je 60,-€ oder 120,-€ gratis aussuchen darf.

Die neuen Produkte sowie die bisherigen Produkte sind in der Broschüre zu finden. Klickt einfach auf das Bild, es öffnet sich ein PDF.

SAB 2019 Teil 2

Meine nächste Sammelbestellung findet am Mittwoch, den 20. Februar 2019 statt. Wenn jemand etwas mitbestellen möchte, um sich zusätzlich die Gratisprodukte zu sichern, kann sich gerne bis 20 Uhr bei mir melden.

Viel Spaß beim Stöbern!

Liebe Grüße von

Silke 😀

Doppelter Froschkönig auf einer Gate Fold Karte

Heute zeige ich Euch eine sogenannte Gate Fold Karte, da sie sich wie ein Tor öffnen lässt. Verziert habe ich sie überwiegend mit dem Stempelset „Froschkönig“ aus der Sale-A-Bration.

Für die Grundkarte benötigt man ein Stück Farbkarton in der Größe 14,85 x 21 cm (1/2 A4). Diesen falzt man an der langen Seite jeweils bei ca. 5,2 cm auf beiden Seiten, das ergibt die Torfaltung.

Auf jeder Hälfte klebt ein Stück Designerpapier „Teestube“ (da sind die kleinen Fliegen mit drauf) in der Größe 14,35 x 4,7 cm. Die beiden Fähnchen wurden mit der 3-fachen Fähnchenstanze zurecht gestanzt und farblich passend mit ein paar kleinen Fliegen bestempelt.

Die beiden Frösche habe ich mit der sogenannten Kusstechnik gestempelt, da er ja nur in eine Richtung im Stempelset verfügbar ist 😉

Ein Frosch wurde ganz normal auf weißen Karton gestempelt. Der zweite Frosch hat einen Zwischenschritt: Man stempelt ihn auf ein Stück glattes Stempelgummi (meistens ist noch jede Menge davon übrig, wenn man neue Gummistempel herausgetrennt hat). Der Abdruck muss gut sichtbar sein (siehe nachfolgendes Foto). Dann stempelt man diesen Abdruck auch auf den weißen Karton. Mit dieser Technik kann man eigentlich jeden Stempel spiegelverkehrt abstempeln.

Anschließend habe ich die beiden Frösche mit Aquarellstiften angemalt und ausgeschnitten.

Auf dem Foto sieht man, wie sich die Karte öffnet und an welcher Stelle die Fähnchen festgeklebt wurden.

Die Innenseite ist weiter verziert mit einem Frosch und vielen weiteren Fliegen als Dekorand. Der Spruch ist aus dem Set „Schmetterlingsglück“.

Auf die rechte und linke Innenseite habe ich noch kleine Rechtecke als Taschen aufgeklebt, in die man kleine Geldgeschenke oder Gutscheine rein stecken kann. Das Krönchen und die süßen Mini-Texte findet man wieder im Stempelset „Froschkönig“.

Als kleine Vorfreude: Demnächst müssen die Frösche nicht mehr ausgeschnitten werden! Mehr dazu in Kürze…

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbasteln dieser einfachen, aber effektvollen Karte.

Liebe Grüße von

Silke 😀

Ausgepackt! – Kartenset Ab die Post! (Art.-Nr. 149750)

Heute möchte ich Euch ein Set aus der Sale-A-Bration vorstellen. Man kann es sich für einen Bestellwert von 60,- € als Gratisprodukt aussuchen.

Es ist das „Kartenset Ab die Post!“ Man kann daraus 8 Karten gestalten, je 4 in zwei verschiedenen Designs.

Hier seht ihr, was das Set alles beinhaltet:

  • 8 geprägte Karten mit Einschubschlitz
  • florale Einsteckkarten
  • bedruckte Umschläge
  • goldene Akzentaufkleber
  • Ausstanzteile Briefmarken
  • Kordel in Vanille pur
  • Mini Büroklammern
  • Sprüche zum Aufkleben in Deutsch, Englisch und Französisch

Das einzige was man noch als weiteres Zubehör benötigt, ist eine Schere 😉

Man kann damit beginnen, die vorgestanzten Briefmarken aus dem Bogen zu drücken und mit den süßen Mini Büroklammern an die Einsteckkarten zu heften:

Anschließend bearbeitet man die geprägten Karten, indem man den Schlitz und die drei Löcher herausdrückt, eine Schleife aus der Kordel dran bindet, einen Spruch anbringt und jeweils zwei goldene Ecken aufklebt.Danach dreht man das Ganze um, entfernt die beiden Schutzstreifen und klebt und faltet die Einschubhülle zusammen.Das war es schon fast 😉 Nun kann man noch die Einschubkärtchen in die Schlitze stecken:Neben den 4 lindgrünen Karten gibt es noch die 4 Karten in Waldmoos:

Wenn man die Einschubkärtchen so weit in den Schlitz steckt, dass nur noch der obere Teil mit der Briefmarke rausschaut, dann passt die gesamte Karte in den beigefügten Umschlag.

Und bereits nach kurzer Zeit waren alle Karten fertig und sehen richtig toll aus!

Ein ideales Set für den kleinen Zeitvertreib, z.B. auch im Urlaub. Es nimmt nicht viel Platz weg und eine kleine Schere hat man doch meistens zur Hand.

Ich hatte viel Spaß beim „Zusammenbauen“ dieser Kartenserie.

Habt Ihr Eure SAB-Produkte auch schon ausprobiert? Ein Sonntag Nachmittag ist doch der ideale Zeitpunkt dafür, oder?

Liebe Grüße und noch einen schönen Rest-Sonntag wünscht

Silke 😀

Neue Workshoptermine sind online

Unter der Rubrik „Workshops“ habe ich neue Termine bis Ende Juni 2019 veröffentlicht.

Diese werden in Kürze auch im Terminkalender Erzhausen zu finden sein.

Ich freue mich über viele Anmeldungen und auf schöne kreative Abende.

Für private Gruppen bis max. 8 Personen können auch gerne eigene Termine und Themen mit mir vereinbart werden.

Zur Info: Ab dem 15. Februar geht die Sale-A-Bration in die nächste Runde… Informationen stelle ich ab dem genannten Tag zur Verfügung.

Kommt gut ins Wochenende!

Liebe Grüße von

Silke 😀

Easter Greetings

Es sind ja noch einige Wochen bis Ostern, aber der kleine Hase aus dem Set „Fable Friends“ ist soooo süß! ❤ Der musste unbedingt schon auf eine Karte hopsen!

Der Hintergrund ist Farbkarton Blütenrosa geprägt mit der Tiefen-Prägeform „Korbgeflecht“.

Die Rechtecke in Grapefruit und Flüsterweiß sind mit den „Bestickten Rechtecken“ ausgestanzt.

Dahinter klebt eine Doppelschlinge aus dem Organdy-Band im Kombipack 1/4″ (6,4 mm) in Grapefruit. Dieses Band aus der Sale-A-Bration gibt es auch noch in Babyblau, Osterglocke, Heideblüte und Limette. Leider sind die Lagerbestände bei Stampin‘ Up hier schon aufgebraucht und das Band ist nicht mehr als Gratisartikel bestellbar. Gut, dass ich mir das schon gesichert hatte…!

Das Häschen habe ich mit dem Aqua Painter ausgemalt und noch ein paar Grashalme dazu gestempelt.

Im Set sind englische Texte enthalten, aber ich denke, dass die ‚Easter greetings‘ auch hier zu verstehen sind 😉 Ein kleiner Wellenkreis umrahmt die Schrift, um sie noch etwa hervorzuheben.

Es sind noch mehr süße Tierchen in „Fable Friends“ enthalten, die auch so nach und nach noch auf meine Karten spazieren werden.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende. Das Wetter ist ja perfekt, um es sich mit einem heißen Kaffee oder Tee am Basteltisch gemütlich zu machen!

Liebe Grüße von

Silke 😀

Trauerkarten – Kraft der Natur

Das schöne Stempelset „Kraft der Natur“ mit den passenden Framlits „Starke Wurzeln“ liegt schon längere Zeit bei mir, ich habe es aber irgendwie noch nie richtig benutzt.

Jetzt war es mal an der Zeit, meinen Trauerkarten-Vorrat aufzufüllen, dazu habe ich dieses Set dann endlich mal verwendet und die Karte gleich in drei verschiedenen Farbvarianten ausprobiert:Die Grundkarten sind aus Farbkarton Espresso, Anthrazit und Schiefergrau. Auf weißen bzw. Vanille-Karton habe ich ein Motiv aus „Bokeh Dots“ gestempelt.

Der Baum und der Spruch (aus „Doppelt gemoppelt“) sind auch direkt aufgestempelt.Farblich passend habe ich jeweils noch zwei Blätter gestempelt, mit der Big Shot ausgestanzt und mit Klebepads auf die Karte geklebt.

Diese Karten waren schnell hergestellt und finden nun in meinem Kartenständer einen Platz.

Ich hoffe bei solchen Karten immer, dass ich sie nicht so schnell brauchen werde…

Ich wünsche Euch noch einen schönen Nachmittag.

Liebe Grüße von

Silke 😀