Wichtige Infos:

Du hast Spaß am Basteln? Dann bist Du hier genau richtig! Ich biete Workshops, Stempelpartys und viele Tipps, Ideen und Angebote rund um Papier, Stempel & Co. Schau dich gerne auf meiner Seite um.

Workshop-Termine findest Du HIER oder im Terminkalender Erzhausen:

Terminkalender Erzhausen
Ihr möchtet eine Teilnahme am Workshop oder Bastelartikel verschenken? 
Gutscheine und Material hierfür sind bei mir erhältlich bzw. bestellbar.

Hochzeit in Marineblau

Hochzeit in Marineblau

Eine weitere Fotobox habe ich komplett in Flüsterweiß und Marineblau gehalten:

Die beiden Texte sind aus einem „alten“ Stempelset „Grußelemente“, die Bordüre links und rechts ist aus dem Stempelset „Florale Grüße“.

Um den blauen Karton im Hintergrund der Schrift habe ich goldenes Garn in Metallic-Flair gewickelt und die Enden auf der Rückseite mit Klebeband befestigt. Verziert ist das Ganze noch mit ein paar selbstklebenden Halbperlen.

Der Hintergrund ist aus dem Designerpapier „Blumenboutique“. Das gibt es leider nicht mehr in dieser Farbe, dafür aber aktuell in den schönen neuen InColor-Farben.

Das war mal eine Box in meiner Lieblingsfarbe blau! Obwohl mir die anderen Farben natürlich auch sehr gut gefallen 😀

Den verregneten Abend werde ich nutzen, um weitere Hochzeitsboxen und Grußkarten zu werkeln…

Bis bald im Bastelkeller…

Liebe Grüße von

Silke 😀

Zum 60. Geburtstag

Zum 60. Geburtstag

Für einen Auftrag habe ich unter anderem diese Karte zum 60. Geburtstag gewerkelt:

Der rote Hintergrund ist mit den „Meereswellen“ geprägt.

Alle anderen Elemente stammen aus dem Stempelset „So viele Jahre“:

Die tollen Zahlen, die man mit den passenden Framelits „Große Zahlen“ ausstanzen kann.

Die Texte und das Banner, hierfür gibt es ebenfalls ein passendes Framelit.

Und die Blümchen im Hintergrund natürlich auch. Hier stempelt man erst die Stiele und kann dann die Blüten nach Belieben in einer anderen Farbe dazu stempeln. Meine Farben waren olivgrün und glutrot.

Heute wird diese Karte dem Geburtstagskind überreicht, deswegen kann ich sie auch hier auf der Seite zeigen.

Einen wunderschönen Tag wünsche ich Euch allen.

Silke 😀

Fotobox Rose mit Perlen

Fotobox Rose mit Perlen

Geheiratet wird immer, so durfte ich dann wieder die nächste Fotobox gestalten:

Die Rose ist mit dem großen Stempel aus dem Set „Rosenzauber“ entstanden. Ich habe sie mit Versamark gestempelt, weißes Embossingpulver darüber gestreut und mit dem Heißluftgerät ‚geföhnt‘. Dadurch entsteht eine reliefartige Umrandung. Die entstandenen Flächen der Blüte sind in der Farbe Pfirsich pur, die Blätter in Gartengrün mit dem Aqua Painter ausgemalt.

Der schöne Schriftzug befindet sich ebenfalls im gleichen Stempelset, genauso wie die Umrandung. Ausschneiden kann man mit den Thinlits Formen „Rosengarten“.

Für den Rand benutzte ich die Wellenform der Thinlits „Wunderbar verwickelt“. Ich habe sie lediglich etwas in der Länge an die Größe der Box angepasst. Darauf kleben einige Perlen, wie sie auch im Blumenstrauß der Braut zu finden waren.

Ein wunderschönes Gesamtwerk, wie ich finde!

Ich wünsche euch einen sonnigen Tag und sende wie immer liebe Grüße,

Silke 😀

Workshop-Rückblick 11.07.2017 – Teil 2 „Hochzeit“

Workshop-Rückblick 11.07.2017 – Teil 2 „Hochzeit“

Hier nun der zweite Teil unseres Workshop-Rückblicks, heute zeige ich euch die gebastelten Hochzeitskarten. Aus einigen Karten sind Geburtstagskarten geworden, aber das ist ja die schöne kreative Vielfalt!

Von außen in den neuen Farben Feige und Sommerbeere:

Hierfür verwendeten wir einen halben DIN A4 Bogen, der Länge nach geteilt. Gefalzt haben wir bei 9 und 23,85 cm. Die beiden Seitenteile wurden mit den Thinlits Florale Fantasie ausgestanzt und nach vorne gefaltet. Nach dem Einkleben der Innenkarte (Vanille pur: 20 x 14,35 cm / gefalzt bei 10 cm) wurden die Karten mit einem knapp 40 cm langen Band mit einer Schleife zugebunden.

Hier die wunderschön gestalteten Innenseiten:

Hierfür wurden diverse Stempelsets verwendet: Florale Grüße, Flowering Flourishes, Doppelt gemoppelt, Timeless Textures

Es wird nur die Rückseite der Innenkarte festgeklebt, damit man sie nach dem Aufbinden der Schleife aufklappen kann.

Und es ist noch viel Platz für persönliche Grüße vorhanden. 

Die letzte Karte des Abends war eine Hochzeitskarte, die mit dem Gastgeberinnen-Set „Stadt, Land, Gruß“ gestempelt wurde.

Okay, zwei Karten wurden wieder ganz anders dekoriert, zum Beispiel mit dem Set „Gänseblümchengruß“ (bestehend aus Stempelset und Stanze) und nochmals mit dem Set „Doppelt gemoppelt“:

Zum Schluss noch meine beiden Karten, die ich hier als Muster vorbereitet hatte:

Die Innenseite meiner Karte:

Auch diesmal sind wieder tolle Karten gebastelt worden, mit viel Spaß und Kreativität und alle sind mit tollen Ergebnissen nach Hause gegangen.

Heute Abend ist meine nächste Sammelbestellung. Wer noch etwas mit bestellen möchte, kann sich gerne bis 20 Uhr bei mir melden.

Liebe Grüße und noch einen guten Rest-Freitag wünscht

Silke 😀

Workshop-Rückblick 11.07.2017 – Teil 1 „Baby“

Workshop-Rückblick 11.07.2017 – Teil 1 „Baby“

Der Workshop am Dienstag stand unter dem Thema „Karten für Hochzeit und Geburt“.

Begonnen haben wir mit den Babykarten, die sind sooo süß geworden! Schaut hier:

Für die ersten Karten haben wir das Stempelset „Moon Baby“ verwendet und mit Aqua Paintern ausgemalt.

Den Hintergrund haben wir mit der Prägeform „Alle meine Sterne“ geprägt.

Für die zweite Karte haben wir das Stempelset „Tierische Glückwünsche“ sowie die passenden Framelits „Tierisch süß“ benutzt.

Den Farbkarton im Hintergrund haben wir mit „Gut gepunktet“ durch die Big Shot gekurbelt.
Die unterschiedlich großen Quadrate entstanden auch mit Hilfe der Big Shot mit den Framelits „Stickmuster“.

Diese Karten haben richtig Spaß gemacht! Genauso wie die Hochzeitskarten (oder was die Teilnehmerinnen noch daraus gemacht haben). Diese zeige ich euch dann im nächsten Beitrag.

Bis bald!

Liebe Grüße von

Silke 😀

Kleine Gastgeschenke

Kleine Gastgeschenke

Gestern Abend war endlich mal wieder Workshop-Abend und dafür habe ich natürlich wieder kleine Gastgeschenke gebastelt:

Kleine Schachteln in der Farbe Blauregen, mit einer Schleife in Vanille.

Zum Nachbasteln hier eine kurze Anleitung:

Für den Deckel ein Quadrat in der Größe 6,7 x 6,7 cm zurecht schneiden. An allen vier Seiten bei 1 cm falzen, einschneiden und zusammen kleben.

Für die Grundbox benötigt man ein weiteres Quadrat in der Größe 13,3 x 13,3 cm. Diesmal werden alle vier Seiten bei 4,5 cm gefalzt. Die vier entstehenden Ecken werden nochmal diagonal gefalzt.

Für die ausgestanzten Muster habe ich eine Form von den Thinlits „Fensterschachtel“ benutzt. Hier muss man beim Ausstanzen auf die richtige Richtung achten, sonst sind später die mittleren Herzchen seitlich oder auf dem Kopf! Ich spreche da aus Erfahrung 😉

Alle Falzlinien werden nach oben geknickt. Die dabei entstehenden Dreiecke werden einfach nach innen geklappt. Zum Schluss kommt der Deckel oben drauf. Er hält alles zusammen. Beim Öffnen des Deckels ‚entfaltet‘ sich die Schachtel dann wieder.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbasteln und noch einen schönen Abend!

Silke 😀

Ausprobiert…

Ausprobiert…

Letzten Montag hatten wir kurzfristig wieder ein kleines Teamtreffen. Schön entspannt treffen wir uns ab und zu zum Stempeln und Plauschen.

Eine tolle Sache dabei ist, dass man von den anderen Teammädels die Stempel ausprobieren kann, die es noch nicht ins eigene Stempelregal geschafft haben. So erging es mir mit dem großen Flamingo aus dem Stempelset „Flamingo-Fantasie“:

Der Flamingo wird aus mehreren Stempeln in der sogenannten Two-Step-Technik zusammengesetzt. So entstehen ganz leicht die schönen Farbschattierungen. Hier sind es sogar vier Stempel, die man für den kompletten Vogel benötigt… 😉

Den in der Abbildung linken Stempel habe ich mit Flamingorot (welche Farbe sonst…?!) gestempelt. Den Flächenstempel des Oberkörpers habe ich ebenfalls mit Flamingorot gestempelt, hier jedoch den 2. Stempelabdruck benutzt, damit der Abdruck heller wird:

Die beiden Umrissstempel für den Körper und die Beine wurden schwarz gestempelt. Leider habe ich die Beine nicht ganz korrekt erwischt… naja, geht noch 😉

Das Wasser habe ich mit dem Aqua Painter und Stempelfarbe in Aquamarin gefärbt.

Die Gräser habe ich auch je zweimal gestempelt, in schwarz und in Meeresgrün.

Im Set sind auch schöne Textstempel enthalten, von denen ich mir einen ausgesucht habe:

Wobei die anderen hier auch alle gut gepasst hätten… Welchen Text hättest Du Dir ausgesucht?

Was ich sonst noch ausprobiert habe, zeige ich Euch in einem anderen Beitrag.

Trefft Euch doch auch mal zum gemeinsamen Stempeln und Austauschen. Und wer keine Stempel hat, oder mal ein bestimmtes Set ausprobieren möchte, kann gerne zu einem meiner Workshops kommen. Da wird immer viel ausprobiert…

Viel Spaß beim Stempeln und liebe Grüße sendet Euch

Silke 😀