Mini-Osterkörbchen

Huiuiui… Ich bin ein bisschen im Rückstand mit Workshop-Berichten und Zeigen von meinen aktuellen Projekten. Aber ich werde versuchen, in den nächsten Tagen etwas aufzuholen.

Heute zeige ich Euch kleine Osterkörbchen, die ich gestern meinen Workshopteilnehmerinnen bei “Stampin’ Up! meets Thermomix” als Gastgeschenk auf ihre Plätze gestellt hatte:

Die Idee dazu habe ich im Internet gefunden und musste sie sofort nachbasteln (war auch gar nicht schwer) 😉

Ihr benötigt ein Stück Farbkarton in der Größe 6 1/2″ x 2 1/2″ (ca. 16,5 x 6,4 cm). Ich habe die Farben Kleegrün, Ananas, Blutorange und Blaubeere verwendet.

Dieses falzt ihr an der kurzen Seite bei 1 1/2″ und an der langen Seite bei 2″ / 3″ und 5″ jeweils bis zur Falzlinie, und bei 6″ die komplette Höhe.

Anschließend wird der Farbkarton mit dem Muster “Korbgeflecht” geprägt (nur der obere Teil ohne die Klebelasche), dann eingeschnitten, gefalzt und zusammen geklebt.

Für den Henkel benötigt man ein Stück Farbkarton in der Größe 6″ x 1/2″. Das passt von der Länge genau in die Prägeform “Zopfmuster” und wenn man es richtig anlegt, dann sieht es aus, als ob der Griff geflochten ist. Dieser wird dann seitlich innen in das Körbchen eingeklebt.

Zum Schluss noch nach Wahl ein Etikett und eine kleine Schleife dran und fertig ist ein süßes Gastgeschenk, Mitbringsel, Tischdeko…

Hier (klick) habe ich die Anleitung dazu gefunden (es öffnet sich ein Youtube-Video).

Viel Spaß beim Nachbasteln! Es sind ja noch ein paar Tage bis Ostern, da kann man noch einiges schaffen… 😉

Liebe Grüße und einen schönen Tag wünscht Euch

Silke 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.